Herbstausstellung im Kunstraum_Atelier_GrundschocksArt im 10. Jahr
Jens Grundschock untersucht mit seinen Skulpturen die ihm umgebende Umwelt.

7Bilder

Vom Detail zum Ganzen, vom Ganzen zum Detail, reflexive Umdeutung vorhandener, bekannter Bilder und Materialien. Vertraute Wahrnehmungen von Alltagsgegenständen und aus der Natur dienen Ihm als Motiv. In einem künstlerischen Prozess verändert er diese in Bezug auf Größe, Oberflächenbeschaffung und Farbgebung. Durch die Verschiebung der Größenverhältnisse und Veränderung der Materialität entsteht eine andere Hierarchie und Wertigkeit. Der charakteristischen Gebrauchsfunktion aufgehoben öffnen sich neue Perspektiven, entstehen andere Formen, die neue Blicke auf unsere von Farben und Formen geprägte Umgebung ermöglichen.
Mit seinen Farbsetzungen dynamischzentrifugal untersucht Jens Grundschock im Schaffensprozess den Einfluss analoger Dynamik und körperlicher Gestik. Von zart fließenden bis expressiv fast schon verschwenderischem und vielschichtig überlagerndem Farbauftrag, entwickeln sich seine aktuellen Bilder zu einer Verdichtung von Formen, Farben und Dynamik, eingefangen in Stahl gerahmt.
Im Aussenbereich ist eine Intervention aus vergoldeten Aluminiumstangen aufgebaut.

Seit 2009 findet jährlich die Herbstausstellung in seinem Atelier in Waghäusel/Wiesental, Ringstr. 55 statt, zu der Kunstinteressierte herzlich eingeladen sind.
Geöffnet ist sein Kunstraum_Atelier vom 15. – 17. November, jeweils 15.00 bis 21.00 Uhr.

In diesem Jahr zu Gast die Heilbronner Schreibtischtäter:
Seltsame kriminelle Reaktionen beweisen die Heilbronner Schreibtischtäter in Ihrer aktuellen Anthologie.
„Familienbande-Geschichten von Liebe und Hass“
In ihrer Lesung präsentieren die Autoren Geschichten in launiger Art und verteilten Rollen, am Samstag, 16. November im Kunstraum_Atelier GrundschocksArt in Waghäusel-Wiesental. Die Lesung beginnt um 18 Uhr.
Zu der Lesung gibt es keine Platzreservierung, first come, first serve.

Autor:

Jens Grundschock aus Waghäusel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.