Alles zum Thema Vorlesewettbewerb

Beiträge zum Thema Vorlesewettbewerb

Lokales
Interner Lesewettbewerb

Lesewettbewerb in der Grundschule Regenbogen
Alle Kinder lernen lesen

Münsterappel. In der Regenbogenschule Münsterappel findet jedes Jahr ein Lesewettbewerb statt. Freiwillig wurde von den Schülern klassenintern ein geübter Text vorgelesen, bei dem entschieden wurde, welche drei Kinder ins Finale kommen. Im Finale, welches ebenfalls klassenintern ausgetragen wurde, lag den drei Gewinnern der ersten Runde ein neuer Text vor, den sie ohne Übung der Klasse vorlasen. Die Klasse entschied anschließend anhand der Auswahlkriterien, wer erster, zweiter oder dritter...

Lokales
Die Juroren von links: Verbandsbürgermeister Dr. Peter Degenhardt, Stadtbürgermeister Ralf Hersina, der Vorsitzende des Fördervereins der Schule Michael Heitzmann sowie die Leiterin der Stadtbücherei Eva Graf  Foto: PS/Auschule

Schüler überzeugen mit Lesekünsten
Vorlesewettbewerb an der Auschule

Landstuhl. Am Freitag, 15. März, fand in der Grundschule „In der Au“ der alljährliche Vorlesewettbewerb der Klassenstufen zwei bis vier statt. Aus jeder Klassenstufe traten die drei besten Leserinnen beziehungsweise Leser an, um die vierköpfige Jury von ihren besonderen Lesekünsten zu überzeugen. Die Kinder gaben die von ihnen im Vorfeld geübten Lieblingsstellen ihrer Bücher sowie das Vortragen eines Fremdtextes zum Besten und begeisterten die Jurymitglieder an diesem Vormittag. ps

Lokales
Torben Königstein, Kamil Lukas Ibrahim, Jana Wendel und Vivien Dippel  Foto: Horst Cloß

Zwei Mädchen und zwei Jungs beim Kreiswettbewerb
Kamil Lukas Ibrahim gewinnt Vorlesewettbewerb auf Kreisebene

Kusel. Vier Schülerinnen und Schüler schafften den Einzug in den Kreiswettbewerb beim Vorlesen , der jährlich vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels initiiert wird. In der Mediathek des Siebenpfeiffer-Gymnasiums wetteiferten Jana Wendel (Veldenz-Gymnasium Lauterecken), Torben Königstein (Realschule plus Altenglan), Kamil Lukas Ibrahim (GOS Kusel) und Vivien Dippel (IGS Schönenberg-Kübelberg/Waldmohr) um den Kreissieg bei den Sechstklässlern. Das Quartett konnte zunächst mit je einem...

Lokales
Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Landauer Stadtentscheids des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels.

Beim Stadtentscheid des 60. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels:
Patricia Erxleben vertritt Landau auf Bezirksebene

Landau.  „Die Kurzhosengang“ von Victor Caspak und Yves Lanoisvon und „Die unglaublichen Untaten des Bermudadreiecks“ von Kari Ehrhardt brachten ihr den Sieg: Patricia Erxleben, Schülerin der Maria-Ward-Schule, hat die Jury beim Landauer Stadtentscheid des 60. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels 2018/2019 überzeugt. Bei der Jubiläumsausgabe des beliebten Wettbewerbs traten in Landau insgesamt sieben Sechstklässlerinnen und Sechstklässler, die zuvor den Wettbewerb an ihrer jeweiligen...

Lokales
Die Teilnehmer/innen des Neustadter Stadtentscheids: Leo Kammerloch (Realschule plus Neustadt), Miriam Beckmann (Käthe-Kollwitz-Gymnasium), Svenja Braunstein (Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium), Kistaman Khiyasova (Gebrüder Ullrich Realschule plus Maikammer-Hambach) und Elena Mastrorocco (Leibniz-Gymnasium).
4 Bilder

Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei Neustadt
Sieg für Svenja

Von Markus Pacher Neustadt. Mit rund 600.000 Teilnehmern jährlich ist der 1959 ins Leben gerufene Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Deutschlands größter und traditionsreichster Lesewettstreit. An den regionalen Entscheide der Städte und Landkreise beteiligten sich auch im Jubiläumsjahr rund 7.000 Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen, darunter auch die Neustadter Schulen. Für ihren flüssigen und farbigen Vortrag aus dem Buch „Die Schule der magischen Tiere“...

Lokales
Annika Przygode liest im Kreis Germersheim am besten vor. Sie besucht die sechste Klasse im GGG.
2 Bilder

Annika Przygode aus Lingenfeld liest im Kreis Germersheim am besten vor
Kreissiegerin im Vorlesewettbewerb kommt vom Goethe-Gymnasium Germersheim

Kreis Germersheim. Selten hat die Jury so lange mit sich ringen müssen wie am Mittwochnachmittag im Pavillon der IGS Wörth, um den Sieger oder die Siegerin des Kreisentscheides im Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen zu küren. Schließlich entschied sie sich für die 11-jährige Annika Przygode aus Lingenfeld, die die Klasse 6d im Goethe – Gymnasium in Germersheim besucht. Mit ihrem Sieg qualifizierte sie sich für den Bezirksentscheid. Annika las aus: „Die Karlsson- Kinder: Wikinger und...

Lokales
Alle Teilnehmer überzeugten mit ihrer Leistung beim Vorlesewettbewerb. Über den ersten Platz durfte sich Silas Lüer (links) freuen  Foto: Stadtbücherei Landstuhl

Schüler des Sickingen-Gymnasiums Landstuhl qualifiziert sich fürs Bezirksfinale
Vorlesewettbewerb in der Zehntenscheune Landstuhl

Landstuhl. Silas Lüer aus Kindsbach siegt beim Kreisentscheid des 60. Vorlesewettbewerbs. Neun Schulsiegerinnen und Schulsieger bestritten in der Zehntenscheune Landstuhl auf Einladung der Stadtbücherei Landstuhl das Finale auf Kreisebene. Der beste Vorleser des Kreises Kaiserslautern heißt Silas Lüer: mit einem Kapitel aus dem Kinderbuch-Klassiker „Momo“ von Michael Ende überzeugte er die Jury, und setzte sich gegen 8 Schulsiegerinnen und Schulsieger aus Otterberg, Enkenbach-Alsenborn,...

Lokales

Stadtsieger der 6. Klassen gesucht
60. Vorlesewettbewerb

Neustadt. Am Mittwoch, 20. Februar, findet der „60. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels – Stadtentscheid 2018/2019“ in der Stadtbücherei im Klemmhof statt. Gesucht wird der Neustadter Stadtsieger der 6. Klassen, welcher zum nachfolgenden Bezirksentscheid fahren darf. An den regionalen Entscheiden der Städte und Landkreise beteiligen sich bundesweit rund 600000 Kinder der 6. Klassen aus rund 7000 Schulen aller Schularten. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter...

Lokales
Fünf Mädchen und vier Jungen aus den 6. Klassen lesen jeweils einen selbst ausgesuchten sowie aus einem ihnen fremden Text vor. Der oder die beste Vorlesende wird Speyer dann beim Bezirksentscheid in der ersten Märzwoche vertreten.

Wer gewinnt den Regionalentscheid in Speyer?
Schüler lesen um die Wette

Speyer. Wer ist die beste Vorleserin oder der beste Vorleser der Stadt Speyer? Beim Regionalentscheid des 60. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels lesen die Sieger der Schulentscheide in Speyer um die Wette. Der Regionalentscheid findet am Montag, 18. Februar, um 16 Uhr, in der Villa Ecarius statt. Fünf Mädchen und vier Jungen aus den 6. Klassen lesen jeweils einen selbst ausgesuchten sowie aus einem ihnen fremden Text vor. Der oder die beste Vorlesende wird Speyer dann beim...

Lokales
Die Teilnehmer beim Vorlesewettbewerb an der Realschule Plus  Foto: PS/Schule

Siegerehrung an der Realschule plus Am Reichswald
Nancy Ibrahim gewinnt Vorlesewettbewerb

Ramstein-Miesenbach. Am Montag, 10. Dezember, fand in der Realschule plus Am Reichswald in Ramstein-Miesenbach der alljährige Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen statt. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Schulleitungsmitglieder Isabelle Chatfield und Stefanie Buchner-Rübel lasen die Schülerinnen und Schüler ihre Lieblingsstelle aus ihrem jeweiligen Jugendbuch vor, berichteten zuvor kurz über Autor und Handlung und gaben zum Abschluss eine Lektüreempfehlung ab. Als Klassensieger gingen...

Lokales
Zoé Herzog, Leon Heil, Sofia Borger und die Siegerin Sophia Gawin  Foto: PS/Reichswald Gymnasium

Reichswald-Gymnasium Ramstein-Miesenbach kürt Siegerin
Sophia Gawin gewinnt Vorlesewettbewerb

Ramstein-Miesenbach. Einen eigenen sowie einen fremden Text mussten die Sieger der 6. Klassen beim Finale des Vorlesewettbewerbs im Reichswald-Gymnasium vorlesen. Trotz großer Aufregung meisterten die Klassensieger Zoé Herzog (6c), Leon Heil (6a), Sofia Borger (6d), Sophia Gawin (6b) ihre Aufgabe sehr überzeugend, die Jury hatte es nicht leicht, sich für nur einen Sieger zu entscheiden. Nach knapp einer Stunde stand dann fest: Sophia Gawin aus der Klasse 6b vertritt die Schule in der nächsten...

Lokales

Lesen fördern
Vorlesewettbewerb der Klassenstufe 6 am LGÖ

Am Montag, den 26.11.2018 fand wieder der alljährliche Vorlesewettbewerb des LGÖ für die Klassenstufe 6 statt. Mit dem Lieblingsbuch in der Hand und einer Mitschülerin oder einem Mitschüler zur Unterstützung kamen in der dritten und vierten Stunde alle Klassensiegerinnen und -sieger aus den jeweiligen 6. Klassen in die Stadtbücherei Östringen, um dort ihr Lesetalent unter Beweis zu stellen. Nach der kurzen Begrüßung durch die Abteilungsleiterin Christina Roth erläuterte Frank Reinbold noch...

Lokales

Anne Frank Grundschule Rockenhausen entflieht der mediengeprägten Zeit
Tage des Lebens

Rockenhausen. Getreu dem Motto wollte die Anne Frank Grundschule Rockenhausen der mediengeprägten Zeit entfliehen und sich eine Woche lang ganz altmodisch dem Lesen in Büchern widmen. Zum Start der Vorlesewoche fand am Dienstag, 13. November, ein schulinterner Vorlesewettbewerb statt. Jeweils drei Kinder aus jeder Klasse traten gegen die Kinder ihrer Parallelklasse an. Alle Kinder der gleichen Klassenstufe erhielten den gleichen Text, welchen sie vor einer dreiköpfigen Jury vorlesen durften....

Lokales
Joachim Färber und Michael Staudt, Direktor der VHS, sowie die erst- und zweitplatzierten Siegerinnen und Sieger

Vorlesewettbewerb der Grundschulen in Kaiserslautern
Beigeordneter Färber kürt Siegerinnen und Sieger

Kaiserslautern. Ob „Die frechen 4“ oder „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“, spannend war es auf jeden Fall, den Kindern von Kaiserslauterern Grundschulen zuzuhören, die sich in der Volkshochschule Kaiserslautern zur Teilnahme am Vorlesewettbewerb versammelt hatten. „Wir brauchen starke Köpfe. Wer liest, der hat es leichter, sich eine eigene Meinung und ein eigenes Urteil zu bilden“, lobte der Beigeordnete Joachim Färber die teilnehmenden Kinder. Gemeinsam mit Michael Staudt, Direktor der...