Schülerwettbewerb

Beiträge zum Thema Schülerwettbewerb

Lokales
Antonia Burgwedel freute sich über die Glückwünsche von Landrat Dr. Theophil Gallo (l.) und Beate Hussong (r.).  Foto: SPK/Sandra Brettar

Gymnasium Johanneum Homburg:
Antonia Burgwedel gewinnt Vorlesewettbewerb-Kreisentscheid

Die Gewinnerin des 63. Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels auf Kreisebene heißt Antonia Burgwedel. Die elfjährige Schülerin aus Homburg besucht das Gymnasium Johanneum und sie setzte sich gegen neun Mitstreiterinnen und Mitstreiter aus den Klassenstufen 6 weiterführender Schulen im Saarpfalz-Kreis durch. „Ich freue mich, dass die Leseförderung an unseren Schulen nach wie vor einen sehr hohen Stellenwert hat. Lesen regt die Fantasie an, man lebt in den Geschichten und...

Lokales
Platz 1 beim Pitch Event "A WISE WORLD - Wissen für Jung & Alt" am 22. März für das Team INFOrmAtIc Teens vom Leibnitz-Gymnasium in Neustadt a.d. Weinstraße, Rheinland-Pfalz.

Platz 1 für Schüler am Leibniz bei Pitch Event
Mit raffinierter App Jury beeindruckt

Neustadt. Mario Schweikert vom Leibniz-Gymnasium in Neustadt an der Weinstraße hat mit seiner Geschäftsidee „Vine Leaf Disease and AI“ beim Pitch Event „A WISE WORLD – Wissen für Jung & Alt“ am 22. März 2022 im Rahmen des Bundesschülerwettbewerbs JUGEND GRÜNDET, bei dem sich alles um die Themen Innovation und Gründung dreht, den ersten Platz belegt. Beim Pitch Event präsentierte Mario als Team „INFOrmAtIc Teens“ seine Geschäftsidee, eine App zur Identifizierung von Rebkrankheiten mit Hilfe von...

Lokales
Mario Schweikert mit seiner Mentorin Maria Theresia Licka.

Leibniz-Schüler erfolgreich bei "JUGEND GRÜNDET"
Mit cleverer Geschäftsidee überzeugt

Neustadt. JUGEND GRÜNDET ist ein Online-Schülerwettbewerb rund um die Themen Innovation & Gründung, der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird. Mit seiner App „Vine Leaf Disease and AI“ hat sich Schüler Mario Schweikert vom Leibnitz-Gymnasium in Neustadt an der Weinstraße als Team „INFOrmAtIc Teens“ für eines von vier „JUGEND GRÜNDET Pitch Events 2022“ qualifiziert. Betreut und unterstützt wird er von seiner Mentorin Maria Theresia Licka. Beide teilen die Faszination für...

Lokales
Die Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse des Albert-Schweitzer-Gymnasiums konnten es kaum fassen, als der Leiter des Schülerwettbewerbs der Bundeszentrale für politische Bildung, Hans-Georg Lambertz, ihnen plötzlich persönlich gegenübersteht und ihnen zu ihrem ersten Platz gratuliert

Sozialkunde Leistungskurs des ASG
Klassenfahrt nach Berlin bei Schülerwettbewerb gewonnen

Kaiserslautern. Die Schülerinnen und Schüler der elften Klasse des Albert-Schweitzer-Gymnasiums konnten es kaum fassen, als der Leiter des Schülerwettbewerbs der Bundeszentrale für politische Bildung, Hans-Georg Lambertz, ihnen plötzlich persönlich gegenübersteht und ihnen zu ihrem ersten Platz gratuliert. Gegen rund 1.800 andere Einsendungen setzte sich der Sozialkunde Leistungskurs durch und gewinnt eine fünftägige Klassenfahrt nach Berlin. Über 350 Preise, darunter 13 Klassenreisen, gehen an...

Lokales
Komasaufen, ein Mädchen liegt am Boden.

DAK sucht auch in Landau die besten Schüler-Plakate
„bunt statt blau“

Region. Endspurt bei „bunt statt blau“: Die bundesweite Kampagne gegen das sogenannte Komasaufen endet am 30. April. Bis dahin können Schülerinnen und Schüler noch Plakate zum Thema Alkoholmissbrauch gestalten und der DAK-Gesundheit per Post zusenden. Bundesweit haben sich für die mehrfach ausgezeichnete Kampagne bereits zahlreiche junge Künstlerinnen und Künstler angemeldet. „Ich freue mich, wenn auch Schülerinnen und Schüler aus Landau bei diesem wichtigen und aktuellen Thema Farbe bekennen“,...

Lokales
Vorjahressiegerin Tamisha Otiero.

62. Vorlesewettbewerb 2020/2021 in der Stadtbücherei Neustadt
Regionalentscheid digital per Video

Neustadt. Wer ist die beste Vorleserin oder der beste Vorleser der Stadt Neustadt an der Weinstraße? Der Regionalentscheid der 62. Runde des Vorlesewettbewerbs findet in diesem Jahr digital per Video-Einreichung statt. Die drei Schulsieger*innen von der Gebrüder Ullrich Realschule plus, des Kurfürst-Ruprecht-Gymnasiums und des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums konnten ihren Vorlesebeitrag bis Mitte Februar aufzeichnen und über das Video-Portal des Wettbewerbs hochladen. Der Regionalentscheid wird von...

Ratgeber
Beim Schülerwettbewerb war Kreativität gefragt.

Unfallkasse Rheinland-Pfalz setzt auf Prävention
Einfälle gegen Unfälle ausgezeichnet

Rheinland-Pfalz. Präventionsthemen ideenreich zu Papier bringen – das ist Sinn und Zweck des Mal- und Zeichenwettbewerbs, den die Unfallkasse Rheinland-Pfalz seit 1982 alljährlich mit Unterstützung des Ministeriums für Bildung für Sechstklässler an allgemeinbildenden Schulen veranstaltet. „In diesem Jahr waren es 2590 Schülerinnen und Schüler aus 90 Schulen, die ihre ‚Einfälle gegen Unfälle‘ aufs Bild gebannt haben“, verkündete Jördis Gluch, Präventionsberaterin der Unfallkasse Rheinland-Pfalz,...

Lokales
Heiderose Fischer, Rektor Heiler und Preisträger
3 Bilder

Erich-Kästner-Schule Kronau dem Zeitgeist weit voraus
"EUnited-Europa" verbindet

Region. Der "Europäische Wettbewerb", Deutschlands ältester Schülerwettbewerb - unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten, koordiniert im Auftrag des Ministeriums für Kultus und Sport und des Europazentrums Baden-Württemberg - erreichte in diesem Jahr 75.000 Schüler. Er fordert Schüler auf, sich mit politischen und gesellschaftlichen Themen auseinanderzusetzen und sich darauf zu besinnen, was Europa verbindet. Wie selbstverständlich und wertvoll die Vielfalt Europas für unsere Jüngsten...

Lokales
„Jugend Forscht“

Schüler des Veldenz Gymnasiums trauen sich an schwierige Forscheraufgaben
„Jugend forscht“

Lauterecken. Sechs Schülergruppen der Jugend forscht AG entwickelten neue Verfahren und innovative Produkte, um mit ihren Wettbewerbsprojekten gut vorbereitet, an den Jugend forscht-Wettbewerben teilnehmen zu können. Alltagsprobleme auf gewiefte Art lösen, stand dabei im Fokus der jungen Forscher. Nun wird es bald ernst, denn Ende Februar stellen die Jungforscher ihre Projekte auf den Regionalwettbewerben vor und arbeiten mit Hochdruck daran, die Präsentationen und Plakate fertigzustellen. Auch...

Lokales

Landtagsabgeordnete Barbara Saebel und Christine Neumann-Martin laden zur Teilnahme ein
Schülerwettbewerb des Landtags zur politischen Bildung

Ettlingen/Stuttgart. Die Landtagsabgeordneten für den Wahlkreis Ettlingen Barbara Saebel (Grüne) und Christine Neumann-Martin (CDU) laden alle Schülerinnen und Schüler zwischen 13 und 25 Jahren (zum 15. Juni 2020 das 14. Lebensjahr erreicht) zur Teilnahme am Schülerwettbewerb des Landtags zur politischen Bildung ein. Es geht darum, in Plakaten, Aufsätzen, Foto- oder Videobeiträgen sich mit politischen Fragestellungen auseinanderzusetzen. Es locken Sachpreise, Studienfahrten und bis zu 1250 €...

Ratgeber

Start eines Schülerwettbewerbs zum bundesweiten Rauchmeldertag
„120 Sekunden, um zu überleben!“

Ratgeber. Am Freitag, 13. September, ist bundesweiter Rauchmeldertag. Unter dem Motto „120 Sekunden, um zu überleben!“ startet die Initiative „Rauchmelder retten Leben“ an diesem Tag ihre neue Kampagne mit einem bundesweiten Schülerwettbewerb. Ziel ist die Aufklärung der Bevölkerung zum richtigen Verhalten im Brandfall. Nur 120 Sekunden, um zu überleben„Die meisten Menschen wissen nicht, wie man im Brandfall richtig reagiert und bringen ihr Leben in Gefahr. Schließlich bleiben nur rund 120...

Wirtschaft & Handel
Schallplatten als Räder - zeigten beim Wettbewerb ihre Kreativität und viel technisches Verständnis

Kreative Schüler beim Technikpreis der Stiftung Speyerer Unternehmen
Junge Tüftler bauen "Mausefallenautos"

Speyer/Region. Im 36. Jahr hat die Stiftung Speyerer Unternehmen einen Technikpreis unter den achten und neunten Klassen von Realschulen plus in Speyer und Dudenhofen ausgeschrieben. Das Thema diesmal: „Mausefallenauto“. Die Stiftung stellte für jede Schule jeweils sechs Mausefallen zur Verfügung, aus denen funktionstüchtige Fahrzeuge entwickelt werden sollten. Siegerin des Wettbewerbs 2019 wurde Lara Beider (8. Klasse, Realschule plus Siedlungsschule). Sie erhielt ein Preisgeld von 200 Euro....

Lokales
Marie-Louise Sauter (2.v.r.) von der Käthe-Kollwitz-Schule in Bruchsal. ist eine der Preisträgerinnen. Überreicht wurde ihr die Auszeichnung von Landtagspräsidentin Muhterem Aras (rechts). Norbert Beck (links neben dem Wahlkreisabgeordneten Ulli Hockenberger) ist der Vorsitzende des Beirats Schülerwettbewerb.

Muhterem Aras verleiht in Stuttgart Preise
"Das Klischee von unpolitischen Jugendlichen ist Unsinn"

Stuttgart/Bruchsal. Etwas mehr als jede zweite Arbeit, die beim 61. Schülerwettbewerb des baden-württembergischen Landtags eingereicht wurde, ist preiswürdig; 49 Arbeiten werden mit dem Ersten Preis ausgezeichnet. Die ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler haben am gestrigen Donnerstag im Landtag von Baden-Württemberg aus den Händen von Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) ihre Urkunden überreicht bekommen. „Das Klischee von unpolitischen, desinteressierten Jugendlichen ist Unsinn“,...

Lokales
V.l.n.r.: Landtagspräsidentin Muhterem Aras, Dr. Rainer Balzer, MdL, Marc Bugert, Lehrer am Heisenberg-Gymnasium,  Leonie Härtig zwischen ihren Eltern, Ulli Hockenberger, MdL. und der Vorsitzende des Beirats des Schülerwettbewerbs, Norbert Beck, MdL

Förderpreis des Landes für Leonie Härtig
Fiktiver Brief an Hubertus Heil

Bruchsal. Beim 61. Schülerwettbewerb des Landtags nahmen zahlreiche Schüler aus dem Wahlkreis Bruchsal teil.Mehr als 3.000 Einsendungen gab es in diesem Jahr zum Schülerwettbewerb des Landtags, bei dem sich junge Menschen aus allen Schularten auf vielfältige Weise mit aktuellen politischen Themen auseinandergesetzt haben. Vier junge Frauen wurden in diesem Jahr für ihre herausragende Arbeiten ausgezeichnet. Eine davon ist Leonie Härtig aus Bad Schönborn, die das Heisenberggymnasium in Bruchsal...

Lokales
Dipl-Ing. Katharina Häuser, Volker Tschiedel und Bernhard Bremm vom Bildungsministerium Rheinland Pfalz und Kammervizepräsident Dr. Uwe Angnes (hintere Reihe v. l.) gratulieren den Schülerinnen und Schülern aus dem Landkreis Kusel zu ihren hervorragenden Platzierungen.  Foto: Ingenieurkammer

Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz ehrt die Gewinner im Landeswettbewerb „Junior.ING“
Schüler überzeugen mit nachhaltigen Ideen

Mainz/Kreis Kusel. Die Sieger des Schülerwettbewerbs „Junior.ING“ stehen fest. Bei dem Wettbewerb der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz und des Bildungsministeriums hatten Schülerinnen und Schüler die Aufgabe, funktionstüchtige Achterbahnmodelle zu bauen, die von einer Expertenjury begutachtet und bewertet wurden. Hierbei erreichten sechs Modelle von drei Schulen aus dem Landkreis Kusel Top-Platzierungen in beiden Alterskategorien. Auf dem Siegertreppchen landete die Viertklässlerin Elena Hoseler...

Lokales
Dipl-Ing. Katharina Häuser, Volker Tschiedel und Bernhard Bremm vom Bildungsministerium Rheinland Pfalz und Kammervizepräsident Dr. Uwe Angnes (hintere Reihe v. l.) gratulierten den Schülerteams des Hohenstaufen-Gymnasium zu ihren hervorragenden Platzierungen

Ingenieurkammer ehrt die Gewinner im Landeswettbewerb „Junior.ING“
Schüler überzeugen mit schwungvollen Ideen

Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz. Die Sieger des Schülerwettbewerbs „Junior.ING“ stehen fest. Bei dem Wettbewerb der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz und des Bildungsministeriums hatten Schülerinnen und Schüler die Aufgabe, funktionstüchtige Achterbahnmodelle zu bauen, die von einer Expertenjury begutachtet und bewertet wurden. Hierbei erreichten auch zwei Teams vom Hohenstaufen-Gymnasium in Kaiserslautern Top-Platzierungen. Die Zwölftklässler Kolya Saß und Fabian Vollrath belegten mit ihrem...

Lokales
Schulleiterin Dr. Sonja Tophofen (rechts) und Stefan Altherr, Vorsitzender der Fachkonferenz Mathematik (dritter von links), gratulieren den Preisträgern Karolina Kneller, Sophie Geminn, Steffen Menne und Julia Herrmann (von links)

Team des Reichswald-Gymnasiums erfolgreich beim Tag der Mathematik
Logisches Denken und knifflige Aufgaben

Ramstein-Miesenbach. Zu Beginn des neuen Schuljahres ist das Reichswald-Gymnasium sehr stolz, wieder einen Erfolg bei einem wichtigen Schülerwettbewerb vermelden zu dürfen.Beim Tag der Mathematik an der Technischen Universität Kaiserslautern haben Nils Wagner (Klassenstufe 13), Julia Herrmann, Sophie Geminn, Karolina Kneller und Steffen Menne (alle Klassenstufe zwölf) den ersten Preis im Oberstufenklausurwettbewerb gewonnen.Bei dem Wettbewerb für besonders interessierte und talentierte...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.