Verwaltung

Beiträge zum Thema Verwaltung

Lokales
Anne-Kathrin Schmalz ist ab 1. Februar 2022 neue Verwaltungsdirektorin im Sankt Vincentius Krankenhaus

Sankt Vincentius Krankenhaus
Neue Verwaltungschefin ab Februar

Speyer. Mit Wirkung zum 1. Februar 2022 wird Anne-Kathrin Schmalz neue Verwaltungsdirektorin im Sankt Vincentius Krankenhaus. Die 37-jährige Krankenhausbetriebswirtin aus Heidelberg ist zurzeit stellvertretende Geschäftsführerin des St. Josephskrankenhauses in Heidelberg. Dr. Wolfgang Schell, Vorstand der Krankenhaus-Stiftung: „Mit Frau Schmalz gewinnen wir nicht nur eine Praktikerin aus dem Krankenhausmanagement mit langjähriger Erfahrung in vielfältigen Verwaltungs- und Führungsaufgaben,...

Blaulicht
Einbruch in Landau / Symbolbild

Einbruchdiebstahl in Landau
Unbekannte dringen in das Bauamt ein

Landau. In der Zeit zwischen Donnerstag, 30. September, 20.30 Uhr, und Freitag, 1. Oktober, 5.30 Uhr, brachen bislang Unbekannte ins Bauamt der Stadt Landau in der Königstraße ein. Im Inneren traten sie eine Vielzahl an Türen auf und durchsuchten das Gebäude nach Wertsachen. Während lediglich ein geringer Bargeldbetrag entwendet wurde, beläuft sich der angerichtete Sachschaden nach derzeitigem Stand auf etwa 15.000 Euro. Die Kriminalinspektion Landau hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet...

Lokales
Von den französischen Besatzern als "Ecole Supérieure D'Administration" gegründet: die Speyerer Uni für Verwaltungswissenschaften

Französische Spuren in Speyer
Die Uni von heute war einst "Ecole Supérieure"

Speyer. Die Franzosen betrieben nach 1945 in den von ihnen besetzten Gebieten eine Politik, die einen demokratischen Neubeginn zum Ziel hatte. Klassischen preußischen Idealen wie Autoritätsgläubigkeit und Untertanentum wurden ganz bewusst kritisches Denken, humanistische Werte und ein gesamteuropäisches Bewusstsein entgegen gestellt. Ein Ergebnis dieser Politik ist auch die Gründung der "Ecole Supérieure D'Administration" 1947 in Speyer. Diese Staatliche Akademie für Verwaltungswissenschaften...

Lokales
Die CDU-Mitglieder im Innenausschuss (Ansgar Mayr, Isabell Huber, Christian Gehring, Ulli Hockenberger, Matthias Miller, Thomas Blenke) und die parlamentarische Beraterin der CDU-Fraktion Dr. Corinna Moser

Aus dem Landtag
Ansgar Mayr MdL zum Sprecher für Digitalisierung ernannt

Ansgar Mayr, CDU-Abgeordneter für den Wahlkreis Bretten, wurde von seiner Fraktion zum Sprecher für Angelegenheiten der Digitalisierung ernannt. Das umfangreiche Arbeitsfeld umfasst neben Grundsatz- und Querschnittsfragen die Steuerung der Digitalisierung im Land, die IT-Konsolidierung und IT-Neuausrichtung der Landesverwaltung sowie den Teilbereich der digitalen Infrastruktur und Mobilfunk. „Baden-Württemberg will künftig die wichtigsten Verwaltungsleistungen für Bürgerinnen und Bürger digital...

Ratgeber
In der vierten Auflage des Job-Café digital geht es um Berufe in der Verwaltung und im Büro

Job-Café digital
In virtuellen Kleingruppen ungestört Fragen stellen

Germersheim. Die Jugendberufshilfe im Landkreis Germersheim bietet im Rahmen einer Videokonferenz mit dem „Job-Café digital“ allen interessierten Jugendlichen Information und Unterstützung an. Themenschwerpunkt der digitalen Informationsveranstaltung am Donnerstag, 17. Juni, um 14 Uhr, sind Berufe in Verwaltung und Büro. In virtuellen Kleingruppen können die Jugendlichen ungestört Fragen stellen und Informationen rund um Praktika, Ausbildung und Beruf erhalten. Und wer weitere Unterstützung...

Ratgeber
Die Selbstverwaltung in der Rentenversicherung ist gelebte Demokratie

Tag der Selbstverwaltung
Unabhängige Stimme für gelebte Demokratie

Rheinland-Pfalz. Mit dem Tag der Selbstverwaltung am 18. Mai wird ein wichtiger Baustein der Sozialversicherung gewürdigt. Die Selbstverwaltung in der Rentenversicherung ist gelebte Demokratie. In ihr bestimmen Versicherte, Rentner und Arbeitgeber mit, wofür die Beiträge aus den Sozialabgaben verwendet werden. Ein guter Service der Rentenversicherung ist der Selbstverwaltung gerade auch in Corona-Zeiten ein sehr wichtiges Anliegen. Bei der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Rheinland-Pfalz sind...

Lokales
Oberbürgermeister Thomas Hirsch (l.) gemeinsam mit Dr. Michael Zumpe und Gunhild Wolf von der Genossenschaft Haus zum Maulbeerbaum bei der feierlichen Schlüsselübergabe im Jahr 2018.
3 Bilder

Landau erhält Bundespreis als "Kooperative Stadt"
Sanierung läuft Hand in Hand

Landau. Best-Practice-Beispiel Landau: Die Südpfalzmetropole wurde im Rahmen des 14. Bundeskongresses der Nationalen Stadtentwicklungspolitik jetzt mit dem Bundespreis „Kooperative Stadt“ ausgezeichnet. Gesucht waren große und kleine Kommunen, in denen die Zusammenarbeit von Politik, Verwaltung und Bürgerschaft vorbildlich funktioniert. Überzeugt hat die Stadt Landau mit der Kooperation, die bei der Rettung des Hauses zum Maulbeerbaum gezeigt wurde: Nachdem die Verwaltung die Sanierung des...

Lokales
Foto: Benedikt Geyer/Pixabay

Servererweiterung
Verbandsgemeindeverwaltung Lauterecken geschlossen

Lauterecken. In der Woche vom Montag, 29. März bis zum Samstag, 3. April finden im externen Dienstleistungszentrum umfangreiche Servererweiterungen und -umbauten statt, daher sind sämtliche Softwareprogramme und elektronische Anwendungen der Verwaltung außer Betrieb. Der Ausfall der EDV gilt auch für den Fax-, Telefon- und Mailverkehr. Der Termin ist unaufschiebbar und auch nicht von der Verbandsgemeindeverwaltung bestimmbar. Leider ist daher die Verbandsgemeindeverwaltung in dieser Zeit an...

Lokales
Speyer soll noch smarter werden. Die Speyerer können sich über eine Umfrage einbringen und helfen, die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung voran zu treiben.

Online-Umfrage
Welche digitalen Angebote wünschen sich die Speyerer?

Speyer. Die Stadtverwaltung Speyer führt in Kooperation mit den Stadtwerken Speyer und der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer eine Analyse zu den Bedürfnissen und Wünschen der Bürgerschaft zum Digitalangebot der Stadt durch. Wie kann die Digitalisierung Verwaltungsleistungen positiv verändern? Welche Angebote wünschen sich die Menschen? Welche Veränderungen sind hierzu innerhalb der Verwaltung nötig? Wie wird Speyer zur „Smart City“? Diese und viele weitere Fragen gilt...

Wirtschaft & Handel

Unternehmensnetzwerk
Aufbau eines digitalen Netzwerks der Betriebe in Grünstadt und der Wirtschaftsförderung der Stadt Grünstadt

Der aktuelle Lockdown zwingt Unternehmen insbesondere im Einzelhandel, der Gastronomie und Hotellerie erneut zu großer Geduld. Umso wichtiger ist es aus dieser herausfordernden Zeit gestärkt hervor zu gehen. Gemeinsam mit dem Wirtschafts-Forum Grünstadt e.V. steht die Wirtschaftsförderung Grünstadt den Unternehmen als verlässlicher Partner zur Seite. So veröffentlichte die Wirtschaftsförderung bereits im Frühjahr 2020 auf der städtischen Internetseite die aktuellen Corona-Hilfen und informierte...

Lokales
Helmut Schöner.

Über 47 Jahre bei der Stadtverwaltung
Helmut Schöner in den Ruhestand verabschiedet

Wörth. Fast jeder der Haus- und Grundstückseigentümer der Stadt Wörth – etwa 5 500 an der Zahl – wird ihn kennen. Ende jeden Jahres bekommen sie von den Stadtwerken die Aufforderung, ihren Wasserzähler abzulesen und den Zählerstand mitzuteilen. Dafür war seit 1986 Helmut Schöner zuständig. Jetzt wurde der 64-Jährige im Rahmen einer kleinen Feierstunde von Bürgermeister Dennis Nitsche nach über 47 Jahren bei der Stadtverwaltung in den Ruhestand verabschiedet. Nach dem Schulbesuch trat er am 1....

Lokales

3 Millionen Euro für VG Thaleischweiler-Wallhalben
Den Weg frei gemacht für modernes Gebäude

Südwestpfalz. Innenminister Roger Lewentz hat der Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Wallhalben Mittel in Höhe von rund 3 Millionen Euro aus dem Investitionsstock 2020 zugesagt. „Mit den Fördermitteln wird die Verbandsgemeinde den Neubau eines modernen und energieeffizienten Verwaltungsgebäudes realisieren können, das den Ansprüchen der Bürger sowie der Mitarbeiter gerecht wird“, sagte der Minister bei der Übergabe des Förderbescheides in Thaleischweiler-Fröschen. Für den dreigeschossigen Neubau...

Lokales
Die Vorort-Verwaltung in Mörsch liegt direkt neben der Grundschule.

Stadtverwaltung FT
Verwaltungen im Vorort geöffnet

Frankenthal. Ab Montag, 3. August, öffnen die Verwaltungsstellen in den Vororten Flomersheim, Eppstein, Mörsch und Studernheim wieder eingeschränkt für den Publikumsverkehr. Eine vorherige Terminvereinbarung ist auch hier erforderlich. Dies ist montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr unter der Mobilnummer 0152 54606574 möglich. Vor Ort sind die gängigen Hygieneregeln zu beachten: Bei Betreten muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden, der Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten und es muss...

Ratgeber

Thomas Fedrow: Basis für wirkungsvolle Schlüsselprojekte und Rathausmitarbeiter in den Prozess einbinden
Bürgerbeteiligung: BNN – Bürgerwissen Natürlich Nutzen

In Zukunft wird eine noch stärkere bürgerschaftliche Mitgestaltung des Wohn- und Lebensumfeldes notwendig sein. Es ist die Aufgabe kommunaler Amts- und Mandatsträger, den Menschen den demografischen Wandel verständlich zu machen und sie in Projekte und politische Entscheidungen einzubeziehen. Auch vor dem Hintergrund der finanziellen Situation der Kommunen wird diese Aufgabe wichtiger denn je: Projekt- und entscheidungsorientierte Bürgerbeteiligung ist der Schlüssel für eine erfolgreiche...

Ratgeber

BNN – Bürgerwissen Natürlich Nutzen
Thomas Fedrow: Projekt- und entscheidungsorientierte Bürgerbeteiligung ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Stadtentwicklung

In Zukunft wird eine noch stärkere bürgerschaftliche Mitgestaltung des Wohn- und Lebensumfeldes notwendig sein. Es ist die Aufgabe kommunaler Amts- und Mandatsträger, den Menschen den demografischen Wandel verständlich zu machen und sie in Projekte und politische Entscheidungen einzubeziehen. Auch vor dem Hintergrund der finanziellen Situation der Kommunen wird diese Aufgabe wichtiger denn je: Projekt- und entscheidungsorientierte Bürgerbeteiligung ist der Schlüssel für eine erfolgreiche...

Lokales
Ein Puzzlefoto mit zusammengesetzten Einzelfotos dient als Ersatz für das übliche Gruppenfoto. v.l.n.r.: Bürgermeister Karl Dieter Wünstel, Julia Klein, Vanessa Rauch, Ausbildungsbeauftragte Ramona Gabel, Büroleiter Thomas Merz

Erfolgreiche Azubis der Verbandsgemeinde Jockgrim
Prüfung zur Verwaltungsfachangestellten bestanden

Jockgrim. Zwei neue Verwaltungsfachangestellte verstärken ab sofort das Team der Verbandsgemeinde Jockgrim. Nach dreijähriger Ausbildung haben Julia Klein und Vanessa Rauch ihre Prüfungen - trotz schwieriger Umstände in der Corona-Zeit - erfolgreich abgeschlossen und unterzeichneten bereits ihre unbefristeten Arbeitsverträge bei der Verbandsgemeindeverwaltung. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde gratulierten ihnen Bürgermeister Karl Dieter Wünstel, Büroleiter Thomas Merz und die...

Lokales

Ramstein-Miesenbach / Regenüberlaufbecken
Tiefbauarbeiten in Ramstein zum Neubau eines Regenüberlaufs

RAMSTEIN-MIESENBACH. Ab Anfang Juli 2020 werden die Tiefbauarbeiten zum Neubau des Regenüberlaufs „Schulstraße“ im Stadtteil Ramstein beginnen. Bei dieser Maßnahme wird ein Entlastungskanal aus dem Mischwasserkanalnetz zum Mohrbach neu hergestellt. Dies dient zum einen der definierten und optimierten Einleitung von Schmutzfracht ins Gewässer sowie zum anderen der hydraulischen Entlastung der Bereiche Bahnhofstraße und Schulstraße bei Starkregenereignissen (Überflutungsvorsorge). Die...

Ratgeber
In den letzten Wochen wurde die Zahl der Homeoffice-Arbeitsplätze enorm gesteigert

Schnelle Realisierung vieler Projekte durch Corona-Pandemie
Enormer Digitalisierungsschub

Pfalz. „In allen Bereichen, ob Bildung, öffentliche Verwaltung oder Ehrenamt, erleben wir in den Ländern und auch im Bund einen enormen Digitalisierungsschub“, sagte Digitalstaatssekretärin Heike Raab anlässlich des virtuellen Treffens der Digitalkoordinatoren. Viele digitale Projekte, die in der Pipeline waren, wurden mit rasendem Tempo nun realisiert, die Zahl der Homeoffice-Arbeitsplätze enorm gesteigert. Somit konnten nicht nur analoge Zusammenkünfte ersetzt werden, es hat sich darüber...

Lokales
Telefonische Sprechstunde der Pirmasenser Verwaltungschefs

Telefonsprechstunde der Bürgermeister und Beigeordneten
Anruf genügt

Pirmasens. Die Eindämmung der Corona-Pandemie verändert den Alltag der Pirmasenser so umfassend wie keine andere Krise seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Die Verwaltungsspitze hat gerade auch in dieser Ausnahmesituation stets ein offenes Ohr für die Sorgen, Nöte und Anliegen der Bürger. Deshalb stehen am Dienstag, 2. Juni, Oberbürgermeister Markus Zwick, Bürgermeister Michael Maas und Beigeordneter Denis Clauer im Rahmen einer Telefonsprechstunde Rede und Antwort. „Mir und meinen beiden...

Lokales
Symbolfoto

Ab Mai tagen wieder Ausschüsse und Kreistag
Ein Stückchen Normalität im Kreis Germersheim

Landkreis Germersheim. „Aufgrund der aktuellen Entwicklung können ab Mai die Sitzungstermine der Kreisgremien wieder stattfinden; selbstverständlich unter strikter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregelungen“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel. Dies betrifft bis zur Sommerpause zwei Kreisausschüsse, den Jugendhilfeausschuss, den Ausschuss für Bauen und Klimaschutz, den Schulträgerausschuss, den Sozialausschuss, den Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr sowie den Kreistag am 15. Juni. „Die...

Lokales

Jockgrim führt die Behördenrufnummer 115 und öffnet Ämter schrittweise
Neuer Service und neue Hygiene-Richtlinien

Jockgrim. Ab Montag, 4. Mai, erhalten Bürger der Verbandsgemeinde Jockgrim über die Behördentelefonnummer 115 Auskünfte zu den Verwaltungsdienstleistungen von A bis Z. Die 115 ist von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr erreichbar und erste Anlaufstelle für Verwaltungsfragen aller Art. Seien es Fragen zum Reisepass, zur Geburtsurkunde oder dem Wohngeld: Über die 115 werden die häufigsten Anfragen schnell, zuverlässig und für  Bürger geklärt.Die 115 ist in der Regel zum Ortstarif und in vielen...

Lokales

Verwaltung erarbeitet Konzept zur schrittweisen Öffnung der Ämter
„Zug um Zug den gewohnten Service anbieten“

Pirmasens. Die Stadt Pirmasens beabsichtigt die schrittweise Öffnung ihrer Ämter und Dienststellen für den Publikumsverkehr ab Montag, 4. Mai . Aktuell wird ein Hygienekonzept erarbeitet, um Mitarbeiter und Kunden bestmöglich vor einer Infektion zu schützen. „Zug um Zug möchten wir unseren Bürgerinnen und Bürgern wieder den gewohnten Service anbieten können“, beteuert Oberbürgermeister Markus Zwick. Voraussetzung dafür sei, dass sich sowohl die Mitarbeiter als auch die Besucher in den...

Lokales
Symbolbild

Corona im Kreis Germersheim
Kommunalverwaltungen haben geöffnet - aber mit telefonischer Terminvereinbarung

Germersheim. „Immer wieder erreichen uns Anliegen besorgter Bürger, die der Meinung sind, dass die Gemeindeverwaltungen vor Ort geschlossen hätten und ihr Anliegen nicht mehr bearbeitet werden könne. Dem ist nicht so: alle Kommunalverwaltungen haben geöffnet. Lediglich der Zugang erfolgt über Terminvereinbarungen.“ Dr. Fritz Brechtel, Landrat für den Kreis Germersheim, stellt klar, dass es bei den reinen Dienstleistungen, die von den Gemeindeverwaltungen erbracht werden, keine Einschränkungen...

Lokales
Stefanie Seiler, Oberbürgermeisterin in Speyer

Kommunalpolitik in Zeiten von Corona - im Gespräch mit OB Stefanie Seiler
"Meine wichtigste Aufgabe ist es, besonnene und verhältnismäßige Entscheidungen zu treffen"

Speyer. Mit dem Ausbruch des Coronavirus hat sich das Leben und der Alltag überall einschneidend verändert. Menschen sollen ihre Wohnungen nur noch im Notfall verlassen, dürfen Freunde nicht mehr treffen. Unternehmen schließen, verlieren Einnahmen müssen innerhalb weniger Tage neue Vermarktungsstrategien entwickeln. Aber auch die Politik hat mit den Auswirkungen von Corona zu kämpfen - plötzlich ergeben sich in der Verwaltung ganz neue Betätigungsfelder, persönliche Sprechstunden - und damit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.