Datenschutz

Beiträge zum Thema Datenschutz

Ratgeber
Symbolbild - Telefonbetrüger fragen Daten bei Kunden ab

Keine Kundendaten am Telefon preisgeben
Kunden berichten von dubiosen Anrufen

Pfalz. Mehrere Kunden im EWR-Versorgungsgebiet berichten aktuell von dubiosen Telefonanrufen mit dem Ziel, Kundendaten abzugreifen. Das teilte des Energieversorger mit. Die EWR rät dazu, bei solchen Anrufen keine persönlichen Informationen oder Daten weiterzugeben. Alle Kunden, die von solchen Anrufen betroffen sind, können sich immer direkt an die kostenlose Servicenummer 0800 8484841 oder per E-Mail an kundenservice@ewr.de wenden. rk/ps

Ratgeber

Öffentliche Online-Vorlesung am 20. Januar 2021, 16 Uhr
Data Literacy: Vom Glauben an Künstliches Bewusstsein - was Menschen denken und Computer tun

Die Veranstaltung findet online auf zoom statt. Sie können sich per E-Mail bei eva.spaethe(at)kit.edu anmelden und erhalten dann den Online-Zugang zur Veranstaltung. Sie beginnt am 20. Januar 2021 um 16 Uhr. Ist künstliches Bewusstsein möglich, wenn man vielen Daten zusammenführt und hochintegriert? Beeindrucken uns mache KI-Systeme nur durch ihr äußeres Verhalten, oder steckt auch innen drin eine datenbasierte Intelligenz, die uns vielleicht sogar irgendwann ablösen könnte? In unsere,...

Ratgeber
Symbolfoto Datenschutz

MdL Katrin Rehak-Nitsche und Landesdatenschutzbeauftagter im Dialog
Bürgersprechstunde zum Thema Datenschutz

Wörth/Landkreis Germersheim. Zu aktuellen Fragen rund um den Datenschutz in Corona-Zeiten findet am Dienstag, 17. November, 18 Uhr, eine Datenschutz-Sprechstunde mit Katrin Rehak-Nitsche, Mitglied des Landtags, und Dieter Kugelmann, Landesdatenschutzbeauftragter, statt. In der Online-Veranstaltung können Bürger sich bei Professor Kugelmann unter anderem zu folgenden Fragen informieren: Welche Datenschutzvorgaben müssen in Corona-Zeiten eingehalten werden? Müssen Bürger, die im Home-Office...

Ratgeber

18. November 2020, 16 Uhr
Data Literacy: Daten-Aufklärung 2.0 im Informationszeitalter

Die Ringvorlesung findet online via Zoom statt. Eine Anmeldung erfolgt unter der E-Mailadresse: eva.spaethe@kit.edu. Sie erhalten dann den Zugangslink zur Vorlesung per Mail. Data Literacy gilt als eine der Schlüsselkompetenzen im 21. Jahrhundert: Erfassen und Interpretieren, Verstehen und Bewerten von Daten stehen hier im Mittelpunkt eines kompetenten und verantwortungsbewussten Umgangs mit Information. Doch was bedeutet diese Kompetenz genau? Was zeichnet einen verständigen Umgang mit Daten...

Ratgeber

11. November 2020, 16 Uhr
Data Literacy: Bildung für das digitale Zeitalter

Die Ringvorlesung findet online via Zoom statt. Eine Anmeldung erfolgt unter der E-Mailadresse: eva.spaethe@kit.edu. Sie erhalten dann den Zugangslink zur Vorlesung per Mail. „Data Science“ bzw. Datenwissenschaft etabliert sich als rasch wachsende Wissenschaftsdisziplin mit hohem Innovationspotenzial an der Schnittstelle zwischen Angewandter Informatik, Mathematik, Statistik und weiteren Fachgebieten (z. B. Betriebswirtschaftslehre, Informationswissenschaften, Design und Kommunikation). Da die...

Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

IHK Pfalz in Pirmasens
Beratung zur DSGVO

Pirmasens. Viele Existenzgründer und Unternehmer stehen seit der Einführung der DSGVO vor offenen Fragen. Ein Experte unterstützt im Rahmen des IHK-Sprechtags bei der individuellen Problemlösung. Seit 2018 gilt in allen EU-Mitgliedstaaten die europäische Datenschutz-Grundverordnung. In vielen Unternehmen herrscht noch immer Unklarheit darüber, welche Maßnahmen im Unternehmen zu ergreifen sind. Im kostenfreien Einzelgespräch erklärt ein Experte, welche Maßnahmen im Unternehmen notwendig sind und...

Ratgeber
Symbolfoto.

Haller, Scharfenberger und Simon laden Datenschutz-Chef ein
Datenschutz-Online-Sprechstunde

Ludwigshafen. Die Abgeordneten Martin Haller, Heike Scharfenberger und Anke Simon veranstalten mit dem rheinland-pfälzischen Landesdatenschutzbeauftragten Dieter Kugelmann am Mittwoch, 12. August 2020, 18 Uhr, eine Datenschutz-Sprechstunde. Zur Bekämpfung der Pandemie werden derzeit vielerorts Daten gesammelt, in Restaurants müssen etwa Namen und Adressen von Kunden erfasst werden. Zudem hat in der Corona-Zeit die Nutzung von Videokonferenzsystemen und Messenger-Diensten wie WhatsApp massiv...

Wirtschaft & Handel

Diskussionen über Maskenpflicht und Datenschutz
"Das ist keine leichte Zeit"

Speyer. Seit fast genau zwei Wochen dürfen die Gastronomen in Rheinland-Pfalz ihre Cafés und Restaurants wieder öffnen - unter strengen Auflagen. Im Vorfeld hatten die Wirte sehr darauf gedrängt, ihre Gaststuben endlich wieder aufsperren und Gäste bewirten zu dürfen. Aber wie geht es eigentlich den Menschen damit, die direkt beim Gast auf die Einhaltung der Corona-Regeln pochen müssen?  Silke Stephan arbeitet im Service einer Speyerer Pizzeria. Weil ihr Arbeitgeber auch einen Lieferdienst...

Lokales
Symbolfoto.

Vortrag in Ludwigshafen zum Datenverlust
„Hilfe – meine Bilder und Daten sind verschwunden“

Vortrag. „Hilfe – meine Bilder und Daten sind verschwunden“ – unter diesem Titel bietet Jürgen Soltau am Dienstag, 10. März, von 14 bis 17 Uhr einen Vortrag im Café Klick, Benckiserstraße 66, an. Er geht in diesem Vortrag darauf ein, welche Ursachen es für Datenverlust geben kann, wie man sich davor schützen kann und wie man sich generell vor Trojanern und Viren schützt. Es wird eine kleine Teilnahmegebühr erhoben. Eine Anmeldung ist erforderlich bis 4. März 2020 beim Büro-Dienst von LU...

Ratgeber
Symbolfoto.

Bis 7. Februar können Betroffene der Datenweitergabe Einhalt gebieten
Erst geprellter, dann gläserner Thomas Cook-Kunde

Ludwigshafen. Ende des Jahres erhielten Thomas Cook-Kunden einen sechs Seiten umfassenden Brief des Insolvenzverwalters Rechtsanwalt Ottmar Herrmann. In dem Schreiben teilt er mit, die Thomas Cook und die Neckermann Reisebüros seien von Galeria Karstadt Kaufhof übernommen worden. Es sei beabsichtigt, personenbezogene Daten an die ATRYS II GmbH zu übergeben, die die Übernahme am 28.11.2019 vollzogen hat und zum Galeria Kaufhof Karstadt Konzern gehört. Neben zahlreichen persönlichen Daten sollen...

Ratgeber
Hackerangriff im Internet.

Cyber Kriminalität so gut wie noch nie
Gefahr per E-Mail

Ludwigshafen. Er liest die E-Mail-Kontakte und Inhalte aus. Er antwortet sogar auf E-Mails, mit denen der Absender erst kürzlich in Kontakt stand. Dabei tarnt er sich in puncto Betreff, Anrede und Signatur so geschickt, dass der Empfänger keinen Verdacht schöpft. Doch damit nicht genug: An die infizierten Computer wird, nun ungehindert, weitere Schadsoftware geschickt, die zu weiterem Datenabfluss oder gar zur Kontrollübernahme des ganzen Systems führen. Emotet heißt dieser brandgefährliche...

Ratgeber

Informationsveranstaltung in Jockgrim
Datenschutz und Ehrenamt

Jockgrim / Kreis Germersheim. „Was ist aufgrund der neuen Datenschutz-Grundverordnung bezüglich persönlicher Daten im Verein und Ehrenamt zu beachten? Was hat sich aus rechtlicher Sicht geändert? Diese Fragen werden in einer gemeinsamen Informationsveranstaltung des Kreisjugendrings Germersheim e.V. und des Jugendamts der Kreisverwaltung Germersheim am Montag, 17. Juni, um 19 Uhr im Rathaus der Ortsgemeinde Jockgrim, Oberer Sitzungssaal, Maximilianstraße 36 erörtert“, so der Erste...

Ratgeber

Kostenlose Informationsveranstaltung für Vereine
Datenschutz und Ehrenamt

Jockgrim. „Was ist aufgrund der neuen Datenschutz-Grundverordnung bezüglich persönlicher Daten im Verein und Ehrenamt zu beachten? Was hat sich aus rechtlicher Sicht geändert? Diese Fragen werden in einer gemeinsamen Informationsveranstaltung des Kreisjugendrings Germersheim und des Jugendamts der Kreisverwaltung Germersheim am Montag, 17. Juni, 19 Uhr im Rathaus der Ortsgemeinde Jockgrim, Oberer Sitzungssaal, Maximilianstraße 36, erörtert“, so der Erste Kreisbeigeordnete und Jugenddezernent...

Ratgeber

Ein Jahr DSGVO
Impulsvortrag zum Thema Datenschutz

Bruchsal. Da der erste Termin zum Impulsvortrag mit dem Thema "Datenschutz in Vereinen und Non-Profit Organisationen" stark nachgefragt wurde, bietet die Stadt Bruchsal nun einen zweiten Termin am Donnerstagabend, 9. Mai, an.  Information und Anmeldung auf der Homepage des Engagementbüros Bruchsal und unter  07251 79347 oder engagiert@bruchsal.de

Ratgeber

Tipps zum Erkennen einer vertrauenswürdigen App
Welche Apps sind vertrauenswürdig?

Apps. Mit wenigen Klicks ist eine App schnell auf das Smartphone geladen. Was die Anwendung dann aber tatsächlich auf dem Gerät macht, läuft oft im Hintergrund ab und ist für den Nutzer kaum ersichtlich. Daher ist es bereits bei der Wahl der App wichtig, auf vertrauenswürdige Quellen zu achten. Die ARAG Experten geben Tipps, woran man "gute" und "schlechte" Apps erkennt. Woher kommt die App? Ein Blick auf den Hersteller der Anwendung kann Aufschluss geben. Der ist im App-Store unterhalb des...

Ratgeber

Café Klick in Ludwigshafen
Kurs zu Datensicherung

Café Klick. Gerhard Christoph und Jürgen Soltau bieten am Dienstag, 19. Februar 2019, von 14 bis 17 Uhr einen Kurs zum Thema Datensicherung und Datensicherheit im Café Klick, Benckiserstraße 66, an. Die Teilnahme kostet sieben Euro pro Person. Eine Anmeldung ist erforderlich bis Donnerstag, 14. Februar, beim Bürodienst von LU kompakt, Benckiserstraße 66, Telefon 0621 96364251 (montags bis donnerstags von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr). ps

Lokales

Gemeinde informiert Vereinsvertreter
Projekt 67454

Haßloch. „Es ist uns wichtig, die Haßlocher Vereine in einer solch wichtigen Angelegenheit wie es das Thema neue Datenschutzverordnung ist, zu unterstützen. Die Materie ist umfassend und auch kompliziert, wir wollen mit unseren Veranstaltungen dazu beitragen, den Vereinen die notwendigen Kenntnisse durch kompetente Fachleute zu vermitteln,“ erklärte der 1. Beigeordnete und Dezernent für die Vereine, Tobias Meyer, bei der Veranstaltung der Reihe „Projekt 67454“ in dem Versammlungsraum des...

Lokales
"Zwischen Selbstbestimmung und Fremdnutzung – Sicherheit in digitalen Infrastrukturen" ist Thema der 20. Tagung des Karlsruher Forums für Kultur, Recht und Technik am 29. November im ZKM.

Symposium im ZKM greift Thema aus vielerlei Perspektiven auf / Anmeldung möglich
20. Karlsruher Forum zu Sicherheit in digitalen Infrastrukturen

Karlsruhe. Leben wir noch selbstbestimmt? Oder bestimmen fremde Nutzer und Technologien über unsere gesammelten Daten? Mit diesen Themen beschäftigt sich unter dem Titel "Zwischen Selbstbestimmung und Fremdnutzung – Sicherheit in digitalen Infrastrukturen" das 20. Symposium des Karlsruher Forums für Kultur, Recht und Technik am Donnerstag, 29. November, von 10 bis 19 Uhr im Zentrum für Kunst und Medien (ZKM). OB Dr. Frank Mentrup und ZKM-Geschäftsführerin Christiane Riedel eröffnen die Tagung....

Lokales

Unternehmerabend bei der Volksbank
Gefahren aus dem World Wide Web

Lauterecken. Zum Thema „Die Gefahr lauert im Netz – und wie man sich davor schützen kann“ lädt die Volksbank Lauterecken für Mittwoch, 17. Oktober, um 18 Uhr zu einem Unternehmerabend ein. Helge Stolz, Geschäftsführer der Stolz Computertechnik GmbH, wird über die Gefahren aus dem Internet berichten. Daneben wird der Experte, der auch den Titel „Certified Ethical Hacker“ trägt, Tipps für mehr Datensicherheit in Unternehmen geben. Anschließend wird der Fachanwalt für IT-Recht, Felix Kuntz aus...

Ratgeber

Aktionsstand der Verbraucherzentrale LU auf dem Berliner Platz
Von Abzocke bis Datensicherheit

Berliner Platz. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz lädt alle Interessierten am 19. Juli an ihren Infostand auf dem Berliner Platz ein. Als Teil von „Wir vom Berliner Platz“ bieten die Beraterinnen der Verbraucherzentrale von 15 bis 17 Uhr Informationen zu Verbraucherrechten und Abzock-Maschen. Besucherinnen und Besucher können zudem testen, wie es um ihr Wissen zu Passwort-Sicherheit bestellt ist. „Wir möchten Menschen informieren, die unsere Arbeit noch nicht kennen, stehen aber auch für...

Lokales
DS-GVO für Vereine. Viele Vorstandsmitglieder aus Vereinen im Trifelsland waren unter den interessierten Zuhörern.
2 Bilder

Neue EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft
Datenschutz bei Vereinen

Wohl jeder hat es gemerkt. Seit einem Monat wird das eMail-Postfach geflutet: „… damit Sie auch weiterhin eMails von uns erhalten, benötigen wir Ihre Zustimmung …“ oder so ähnlich. Seit dem 25.Mai gilt nämlich die neue EU Datenschutz-Grundverordnung für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Und zwar auch für Vereine und jeden einzelnen. Manches bleibt gleich oder weitgehend gleich, Anderes ändert sich. Was Wunder, dass speziell in den Vereinen und anderen Organisationen, die ehrenamtlich...

Wirtschaft & Handel
Die DS-GVO fordert Unternehmen heraus. Eine Infoveranstaltung der Gewerbevereine Forst und Hambrücken will Hilfestellung leisten.

Infoveranstaltung für Gewerbebetriebe
Datenschutz ist Thema in Hambrücken

Hambrücken. Ende Mai ist die neue Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft getreten. Hiervon sind auch alle Gewerbebetriebe betroffen. Die Größe des Unternehmens ist dabei nicht relevant. Zurzeit herrscht große Verunsicherung, wie jeder Einzelne die DS-GVO in seinem Geschäftsbetrieb umsetzen soll oder muss. Bei Nichteinhaltung drohen empfindliche Strafen. Die Gewerbevereine Hambrücken und Forst veranstalten aus diesem Grund für alle Gewerbebetriebe, unabhängig von einer Mitgliedschaft,...

Lokales

Zur neuen EU_Datenschutzgrundverordnung
Informationsveranstaltung

Landau-Land. Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist vor kurzem in Kraft getreten. Um Unsicherheiten bei Vereinen und Verbänden zu beseitigen, lädt die SPD Südliche Weinstraße zu einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 26. Juni, um 18 Uhr, ins Katholische Pfarrheim (Kirchstraße 23) nach Albersweiler ein. Als Referent konnte der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Prof. Dr. Dieter Kugelmann, gewonnen werden, der die Veranstaltung gezielt auf Vereins- und...

Lokales
Datensicherheit steht im Blickpunkt

Datenschutzrechtliche Missstände: Geldbußen sind nur eine von vielen Möglichkeiten, so Landesdatenschutzbeauftragter Stefan Brink
"DSGVO" – kein Grund zur Panik

Mit dem 25. Mai 2018 ist die neue europäische "Datenschutz-Grundverordnung" oder kurz "DSGVO" in Kraft getreten. Der baden-württembergische Landesdatenschutzbeauftragte Stefan Brink warnt aber vor Panik. Auf seiner Webseite gibt er praktische Tipps rund um die neuen Datenschutzregelungen. Der selbst gesetzte Anspruch der Verordnung ist hoch: stärkere Datenschutzrechte der etwa 500 Millionen Bürger der Europäischen Union auf der einen Seite. Auf der anderen Seite soll der „freie Verkehr...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.