Todesopfer

Beiträge zum Thema Todesopfer

Blaulicht

Tödlicher Unfall am Bahnübergang in Lingenfeld * Update
Güterzug erfasst 51-Jährigen - die Polizei sucht Zeugen

Lingenfeld. Gegen 6.20 Uhr wurde am Montag in Lingenfeld ein Mann in von einem Güterzug erfasst. Es handelt sich dabei um einen 51-jährigen Radfahrer, der den Bahnübergang auf seinem Nachhauseweg von der Arbeit trotz geschlossener Schranken überqueren wollte. Er verstarb nach Angaben der Polizei noch an der Unfallstelle. Der Zugverkehr ist derzeit eingestellt. Update 11 Uhr Die Strecke ist mittlerweile wieder für den Zugverkehr freigegeben worden. Allerdings kommt es bei einzelnen Linien auf...

Blaulicht
Symbolfoto

Coronatragödie in Kusel
43-Jähriger stirbt auf dem Weg ins Krankenhaus

Oberstaufenbach. Am Mittwoch, 9. Dezember, ereignete sich um die Mittagszeit ein medizinischer Notfall in Oberstaufenbach, wie die Polizeiinspektion Kusel mitteilte. Ein 43-jähriger US-Amerikaner verstarb an den Folgen seiner COVID-19-Erkrankung auf dem Weg ins US-Hospital.  43-Jähriger stirbt am CoronavirusDer US-Amerikaner und seine Ehefrau hatten sich beide mit dem Coronavirus infiziert und waren deshalb schon seit einer Woche in Quarantäne. Weil sich sein Gesundheitszustand verschlechterte...

Blaulicht
Symbolfoto

3. Update: Unfall auf A6 endet tragisch
Die Polizei gibt Einzelheiten bekannt

Trauriges Update: Unfall auf A6 fordert ein TodesopferPolizei gibt Einzelheiten bekannt Zweites Update 21.47 UhrAuf der A6 Mannheim Richtung Heilbronn wurde die Unfallstelle zwischen Mannheim/Schwetzingen und Schwetzingen/Hockenheim  geräumt. Es besteht keine Verkehrsbehinderung mehr.  Erstes Update 18 UhrDie Polizei gibt eine Umleitungsempfehlung nach der Vollsperrung auf der A6:  Betroffene Autofahrer nehmen die Ausfahrt über die B36, dann über die B535 zur A5 Anschlussstelle...

Blaulicht
Tödlicher Unfall bei Maxdorf - Symbolbild

Tödlicher Verkehrsunfall in Maxdorf
Renter von PKW erfasst

Maxdorf. Am Freitag, 13. November,  kam es gegen 16.45 Uhr auf der L454 in Maxdorf zu einem Verkehrsunfall zwischen einen Pkw und einem Fahrradfahrer.Der 85-jährige Mann aus Birkenheide überquerte mit seinem Fahrrad die Fahrbahn der L454 und wurde dabei vom Pkw des 43-jährigen Fahrzeugführers aus Schweberdingen erfasst. Er verstarb in Folge seiner schweren Verletzungen im Krankenhaus. Die genaue Unfallursache und der genaue Unfallhergang sind Gegenstand weiterer Ermittlungen. Es wird...

Lokales
Die Feuerwehr musste in der Nacht zum Freitag einen Hausbrand löschen, bei dem für ein 5-jähriges Mädchen jede Hilfe zu spät kam.  Foto: pixabay

Schwester (7) schwebt in Lebensgefahr
Mädchen (5) stirbt bei Wohnungsbrand

Pirmasens. Schock für die Familie: Beim Brand eines Wohnhauses in der Winzler Straße ist in der Nacht zum Freitag ein fünfjähriges Mädchen ums Leben gekommen. Seine Schwester (7) schwebt in Lebensgefahr. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienste waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Die Brandursache steht noch nicht fest, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Um 00.47 Uhr hatte die Integrierte Leitstelle Südwestpfalz die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand ins Winzler Viertel...

Blaulicht

Unfallursache unklar
70-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall in Rülzheim

Rülzheim. Ein 70-jähriger Autofahrer befuhr die Landstraße von Kuhardt kommend in Richtung Rülzheim. Kurz vor dem Ortseingang Rülzheim kam er aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und fuhr im Anschluss auf eine Verkehrsinsel am dortigen Kreisverkehr. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb der Fahrer kurz darauf im Krankenhaus. Die Staatsanwaltschaft Landau beauftragte einen Gutachter zur Klärung der Unfallursache. Weitere Personen und Fahrzeuge waren nicht...

Blaulicht
Symbolfoto

Zugunglück in Lambsheim
Person gestorben - Ursache unbekannt

Lambsheim. Am Mittwoch, 2. September kam es in Lambsheim gegen 17.30 Uhr außerhalb des Bahnhofgeländes zu einem Zugunglück. Hierbei kam eine Person ums Leben. Ursache noch unbekannt - Kriminalpolizei ermitteltDie Ursache ist laut Polizei noch ungeklärt. Zu den Hintergründen ist ebenfalls noch nichts bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Eine Sprecherin der Polizei Ludwigshafen bestätigte auf Wochenblatt-Nachfrage, dass nach aktuellem Stand der Ermittlungen nicht von...

Blaulicht
Symbolfoto

Niederwiesenweiher bei Böhl-Iggelheim
Update zum Bade-Unfall am See

Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz Böhl-Iggelheim. Aus bislang ungeklärten Gründen kam es am frühen Sonntagabend, 9. August, gegen 18 Uhr, zu einem Badeunfall. Ein 22-jähriger Schwimmer war im, Niederwiesenweiher bei Böhl-Iggelheim unvermittelt untergegangen und musste reanimiert werden. Er verstarb gegen 22 Uhr in einem Krankenhaus. Während der Rettungsmaßnahmen war auch ein Hubschrauber im Einsatz. Die Ermittlungen zu den genauen...

Blaulicht

Tödlicher Badeunfall in Waldsee * Update
66-Jähriger stirbt im Badeweiher - Todesursache steht fest

Waldsee. Aus bislang ungeklärten Gründen kam es am Samstagnachmittag, 1. August,  zu einem Badeunfall in einem Badeweiher bei Waldsee  bei dem ein 66-Jähriger aus dem Rhein-Pfalz-Kreis verstarb. Die Ermittlungen zu den genauen Umständen des Unglücksfalls wurden aufgenommen. Hinweise auf ein Verschulden Dritter liegen nicht vor. Update vom 5. August Am Samstagnachmittag (1. August) war ein 66-Jähriger aus dem Rhein-Pfalz-Kreis bei einem Badeunfall in Waldsee verstorben. Eine Obduktion ergab...

Blaulicht
Das Weserufer in Bremerhaven

Vermisste Mutter und Kind tot aufgefunden
Die Polizei bittet um Hinweise

Update, Freitag, 19.06.: Bremerhaven/Gammertingen/Kaiserslautern. Gemeinsame Pressemitteilung der Ortspolizeibehörde Bremerhaven, der Polizeipräsidien Ravensburg und Westpfalz: Die Suche nach der vermissten 46-jährigen Hariklia S. aus Kaiserslautern und ihrer zehn Jahre alten Tochter Sofia aus Gammertingen hat am Donnerstagabend ein trauriges Ende genommen. Ein Spezialboot der Hafengesellschaft BremenPorts ortete ein Fahrzeug am Nachmittag in Bremerhaven im Wasser, am Weserufer im Bereich des...

Blaulicht
Der Unfallort aus der Fahrtrichtung des Fahrers

Nach tödlichem Unfall in Pirmasens
Hergang des Geschehens rekonstruiert

Pirmasens/Zweibrücken. Nach dem tödlichen Unfall, der sich am Samstagmorgen vor einer Gaststätte in Pirmasens ereignete, hat die Staatsanwaltschaft Zweibrücken nun den Hergang rekonstruiert. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen stelle sich das Geschehen wie folgt dar: Ein 51-jähriger Mann, der zuvor in einer Gaststätte in Pirmasens alkoholische Getränke konsumiert hatte, verließ kurz nach Mitternacht das Lokal. Er begab sich zu seinem Fahrzeug und befuhr zunächst eine Einbahnstraße...

Blaulicht
Der Unfallort aus der Fahrtrichtung des Fahrers

Tödlicher Unfall in Pirmasens
Mann fährt in wartende Personengruppe

Pirmasens. Am frühen Sonntagmorgen, 14. Juni, ereignete sich in der Blümelstalstraße in Pirmasens gegen 0.35 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 51-jähriger Mann aus Pirmasens mit seinem PKW entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung die Blümelstalstraße in Pirmasens. Hierbei sei er schließlich in eine vor einer Gaststätte wartende Personengruppe gefahren. Durch den Verkehrsunfall wurden insgesamt sechs Personen im...

Blaulicht

Großeinsatz in Ludwigshafen Gartenstadt
Badeunfall mit tödlichem Ausgang

Ludwigshafen. Am Abend des 20. Mai ließen Eltern mit ihren 16-jährigen Sohn auf dem "Holz´schen Weiher" in Ludwighafen Gartenstadt ein ferngesteuertes Elektroboot fahren. Als dieses offenbar mit leeren Akku etwa 80 Meter vorm Ufer liegen blieb, wollte der 16-Jährige schwimmend das Boot zurückholen. Beim Anschwimmen zum Boot ging der Jugendliche plötzlich unter. Rettungsversuche durch den Vater und eines Passanten verliefen erfolglos. Zeitgleich wurde durch die Mutter ein Notruf abgesetzt. Der...

Blaulicht

Gebäudebrand am Karfreitag in Böbingen
Reanimationsversuch an einer Person blieb erfolglos

Edenkoben. Am Karfreitag um 17.37 Uhr wurden die Feuerwehren aus Böbingen, Altdorf, Edenkoben, Freimersheim, Gommersheim und der Einsatzleitwagen der Feuerwehr Maikammer zu einem Gebäudebrand nach Böbingen alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Erdgeschoss des Einfamilienhauses bei starker Rauchentwicklung in Vollbrand. Eine Person und ein Hund wurden noch im Gebäude vermisst. Durch einen umgehend eingeleiteten Innenangriff mit drei Trupps unter Atemschutz wurde nach der Person und...

Blaulicht

Wohnhausbrand in Böbingen
Frau erlag scheren Verletzungen

Böbingen. Am Freitagnachmittag, 10. April, kam es gegen 17:30 Uhr zu einem Wohnhausbrand im Neubaugebiet "Am Triefenbach" in Böbingen. Eine Anwohnerin erlag noch vor Ort ihren schweren Verletzungen. Eine weitere Person wurde mit leichten Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Brandursache steht derzeit nicht fest. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger beauftragt. (Polizeiinspektion Landau)

Blaulicht

Tatverdächtiger festgenommen * aktualisiert
Mann stirbt bei Streit in Speyer

Speyer. Am Nachmittag des 28. Februar kam es in einer Wohnung in Speyer vermutlich zu Streitigkeiten zwischen zwei männlichen Personen. In der Folge verstarb eine dieser Personen an seinen Verletzungen. Der Tatverdächtige konnte noch vor Ort festgenommen werden. Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Frankenthal haben die Ermittlungen aufgenommen. Die Haftrichterin des Amtsgerichts Frankenthal hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal einen Untersuchungshaftbefehl wegen...

Blaulicht

Brand mit Todesfolge in Silz
Nachtragsmeldung

Silz. Wie berichtet, wurde am Donnerstag, 20.02.2020, eine 59-jährige Frau leblos in einem Wohnhaus in Silz aufgefunden. Der Brandort wurde von einem von der Staatsanwaltschaft Landau beauftragten Brandsachverständigen und der Kriminalpolizei Landau untersucht. Nach vorläufigem Ergebnis der Ermittlungen entstand in der Wohnung der Verstorbenen ein Schwelbrand, welcher wahrscheinlich durch einen technischen Defekt am Handy des Opfers entstand. Die Ermittlungen dauern an. Für Mittwoch ist die...

Blaulicht

L525 zeitweise gesperrt
Tödlicher Alleinunfall bei Ludwigshafen-Ruchheim

Ludwigshafen-Ruchheim. Am Montag, 3. Februar, 19.04 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der L 525/Fußgönheimer Straße. Nach ersten Erkenntnissen war eine Autofahrerin von Fußgönheim in Fahrtrichtung Ruchheim unterwegs und kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Der PKW kam dann in einem Wassergraben zum Stehen. Erste nachfolgende andere Verkehrsteilnehmer konnten eine Fahrerin bergen und begannen sofort mit "Erste-Hilfe-Maßnahmen". Die Strecke wurde voll gesperrt. Die...

Blaulicht

Unfall mit Todesfolge in Kaiserslautern
74-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall

Kaiserslautern. Ein 68-jähriger Autofahrer befuhr am Mittwochabend mit einem Kleintransporter die Berliner Straße in Richtung Pariser Straße. Aus bislang ungeklärten Gründen kam der Mann von der Fahrbahn ab, geriet in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit dem Pkw eines 74-Jährigen. Hierbei wurde der 74-jährige Fahrer schwer verletzt. Die Feuerwehr musste den Mann aus dem Wagen befreien. Im Anschluss wurde er mit dem Krankenwagen in ein Krankenhaus verbracht, wo er in der Nacht seinen...

Blaulicht

Tödlicher Verkehrsunfall an unbeschrankten Bahnübergang

Wachenheim. Die Polizei Bad Dürkheim wurde am 13. September 2019, gegen 14.30 Uhr, von der Integrierten Leitstelle über einen Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang zwischen Wachenheim und Bad Dürkheim informiert. Vor Ort wurde festgestellt, dass der 75-jährige Fahrer eines VW von einen Triebwagen der DB AG, der aus Richtung Bad Dürkheim kam und in Richtung Neustadt unterwegs war an einem unbeschrankten Bahnübergang erfasst worden war. Der Fahrzeugführer erlag noch an der Unfallstelle...

Blaulicht

28-jähriger verstirbt nach körperlicher Auseinandersetzung mit Beamten in der JVA Bruchsal
Konkrete Todesursache noch unbekannt

Karlsruhe/Bruchsal. Ein 28-jähriger Mann wurde am 21. Juli gegen 15.30 Uhr durch einen mutmaßlichen Diebstahl in einer Tankstelle in der Haid-und-Neu-Straße in Karlsruhe auffällig. Im Zuge der Fahndung konnte er am Abend von einer Polizeistreife am Gottesauer Platz festgenommen werden. Dabei wurde auch festgestellt, dass der Mann aufgrund eines weiteren Verfahrens von der Staatsanwaltschaft Dortmund zur Festnahme ausgeschrieben war. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen leistete der...

Blaulicht
Die Brandursache ist derzeit noch unklar, die Brandermittler des Kriminalkommissariats Mannheim sind derzeit vor Ort.

+++UPDATE+++ 78-Jährige Frau an Brandverletzungen gestorben
Person bei Wohnungsbrand schwer verletzt

+++UPDATE+++ Heddesheim. Bei einem Wohnungsbrand am Sonntagnachmittag, 21. Juli, gegen 17 Uhr in einem dreistöckigen Mehrfamilienhaus in der Poststraße ist eine 78-jährige Bewohnerin aufgrund der erlittenen schweren Brandverletzungen noch am Abend gegen 18.45 Uhr im Krankenhaus in Ludwigshafen gestorben. Der Brand ist nach den bisherigen Ermittlungen in der Dachgeschosswohnung der 78-Jährigen ausgebrochen. Die Dachwohnung stand beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Heddesheim in Vollbrand....

Blaulicht
Der Rettungshubschrauber landete auf der vollgesperrten Autobahn A65. Für den Verunfallten kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Rettungshubschrauber im Einsatz - Audi-Fahrer in Pkw eingeklemmt
Tödlicher Verkehrsunfall auf der A65

Neustadt. Heute befuhr ein 41-jähriger Audi-Fahrer aus dem Stadtbereich Neustadt gegen 11:32 Uhr die A65 in Fahrtrichtung Karlsruhe auf dem rechten Fahrstreifen. Kurz nach der Abfahrt Neustadt-Süd fuhr der Audi-Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache auf das vor ihm fahrende LKW-Gespann auf. Der Audi-Fahrer wurde in seinem PKW eingeklemmt. Ein verständigter Rettungshubschrauber landete auf der A65. Der Audi-Fahrer verstarb gegen 11:58 Uhr an der Unfallstelle. Die A65 musste zur Unfallaufnahme...

Blaulicht
Ein Schiffsführer entdeckte die Leiche am Montagvorvormittag, 25. Februar, gegen 10 Uhr.

Polizei und Staatsanwaltschaft gehen von Selbstmord aus - Toter laut Polizei Bulgare aus Mannheim
28 Jahre alter Mann tot am Mannheimer Neckarufer gefunden

+++UPDATE2+++ Mannheim. Wie das Dezernat Kapitalverbrechen des Kriminalkommissariats Mannheim feststellte, wurde der 28-jährige Bulgare, dessen Leiche am Vormittag des 25. FebruarMontagvormittag von einem Schiffsführer im Bereich der Dammstraße an der Böschung des Neckarufers entdeckt worden war, wohl nicht Opfer eines Kapitalverbrechens. In der gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim heißt es, dass die bereits am Montagnachmittag beim...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.