Tabak

Beiträge zum Thema Tabak

Blaulicht
Symbolfoto

Einbruch in Rülzheimer Supermarkt
Täter hatten es auf Tabak und Kippen abgesehen

Rülzheim. Bislang unbekannte Täter hebelten am führen Donnerstagmorgen gegen 2.30 Uhr die Seitentür eines Supermarkts in der Germersheimer Straße in Rülzheim auf. Im Verkaufsraum gingen die Täter gezielt die Zigarettenauslage im Kassenbereich an und entwendeten eine große Anzahl an Tabakprodukten. Die genaue Schadenshöhe steht bislang noch nicht fest, dürfte jedoch im mittleren vierstelligen Bereich liegen. Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten sich unter 07274 9580 oder ...

Lokales
Tabakanbau - Symbolbild

Tabak-Kultur auf der Vorschlagsliste "Immaterielles Kulturerbe" der UNESCO Deutschland
Hatzenbühl kooperiert mit vier weiteren Tabak-Kommunen

Hatzenbühl/Region. Auf die Vorschlagsliste für das bundesweite Verzeichnis der Immateriellen Kulturerben der UNESCO Deutschland geschafft, hat es jetzt der Antrag „Die Techniken des Tabakanbaus und Zigarrenverarbeitung am Oberrhein als jahrhundertelange Prägung von Agrar-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte sowie von Kultur, Mentalität, Brauchtum und Architektur“. In einer länderübergreifenden Kooperation waren damit die fünf Kommunen Hatzenbühl (Rheinlandpfalz), Schwetzingen, Hockenheim,...

Blaulicht
Aufgriff Tabak im Kofferraum: Das sieht nicht ganz nach "Eigenbedarf" aus ...

Zoll Karlsruhe schnappt einen Schmuggler auf der Autobahn
Kofferraum voller Tabak

Region. Ein 26-jähriger Autofahrer wurde bei einer Routinekontrolle mit deutschem Kennzeichen gestoppt. Bei der Durchsicht des Fahrzeugs an der Rastanlage Hockenheim-West wurden im Kofferraum 13 Behältnisse mit über acht Kilogramm Feinschnitttabak aus Luxemburg vorgefunden. Die Beamten der Kontrolleinheit Verkehrswege vom Zoll Karlsruhe leiteten gegen den Fahrer ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung ein. Durch die deutliche Überschreitung der gesetzlichen Richtmenge...

Blaulicht
Symbolbild

Zeugen gesucht
Bei Einbruch in Kiosk Zigaretten und Tabak erbeutet

Mannheim-Gartenstadt. Drei bislang unbekannter Täter brachen am gestrigen Dienstagmorgen, 17. März, um 3.10 Uhr, in einen Kiosk in der Donarstraße ein. Nachdem sie die verschlossene Eingangstüre aufgehebelt hatten, gelangten sie in Innere. Dort wurden Zigaretten und Tabak in noch nicht ermitteltem Wert gestohlen. Ein Zeuge verständigte die Polizei, eine sofort eingeleitete Fahndung mit sechs Streifenfahrzeugen verlief erfolglos. Die Höhe des Sach- und Diebstahlsschadens steht noch nicht...

Lokales
5 Bilder

Von Ackerbau, Milchvieh und Tabak
Betriebsbesichtigung des Schmiedhof in Neupotz: Wie versichert man einen landwirtschaftlichen Betrieb richtig?

Von Ackerbau, Milchvieh und TabakBetriebsbesichtigung des Schmiedhof in Neupotz: Wie versichert man einen landwirtschaftlichen Betrieb richtig? Jährlich kommen in Herxheim etwa 20 bis 25 auf Land- und Agrarwirtschaft spezialisierte Versicherungsmakler / bvm Partner aus ganz Deutschland bei der bvm Bartz Versicherungsmakler GmbH zum fachlichen Austausch und zu Schulungszwecken zusammen. Im Zentrum stehen die Versicherungskonzepte der bvm für den Agrarsektor bzw. für landwirtschaftliche...

Lokales

Ausstellung im Museum in Queidersbach
Als Tabak und Bier noch Kult waren

Queidersbach. Das Museum in Queidersbach präsentiert seine neue Ausstellung „Als Tabak und Bier noch Kult waren“. Eröffnung der Ausstellung ist am Samstag, 9. November, um 14 Uhr. Im Jahre 1880 gab es allein in Kaiserslautern 18 Brauereien bei gerade einmal 26.000 Einwohnern. Bier war das Volksgetränk schlechthin und auch das Rauchen hatte damals Kultstatus. Die neue Ausstellung versetzt die Besucher zurück in diese Zeit. Im Inneren des Museums wurde ein zeitgenössischer Biergarten aufgebaut...

Lokales
Die Promis stellten sich beim Tabakeinlesewettbewerb wirklich gut an und hatten ihren Spaß.

Sommernachtsfest beim Musikverein Hatzenbühl
Lokale Promis stellen sich dem Tabakeinlese-Wettbewerb

Hatzenbühl. Bereits zum 30. Male wurde in diesem Jahr der traditionelle Tabakeinlese-Wettbewerb beim Sommernachtsfest  Musikverein Hatzenbühl durchgeführt. Er wurde anlässlich der Feierlichkeiten zu „200 Jahre Landkreis“ auch in dessen Veranstaltungsreihe aufgenommen. Alle Bürgermeister des Landkreises waren daher eingeladen, am Wettbewerb teilzunehmen. Neben dem Gastgeber, Bürgermeister Karl-Heinz Henigin aus Hatzenbühl stellten sich die Kollegen Gerhard Beil aus Rheinzabern, Sabine Baumann...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.