Künstler

Beiträge zum Thema Künstler

Lokales
Bei der Eröffnung der Open-Air-Kunstausstellung "Ansichten" präsentierten die Künstler der Gruppe "KuKuK" (Kunst im Kultur-Kreis Bad Schönborn) ihre großformatigen Werke. Hier "Eine Sonne und 2 von viiiielen Ansichten" von Ruth-Anne Zorla.
  4 Bilder

Open-Air-Ausstellung der KuKuK
Schönbornallee wird zur Kulturmeile

Die Schönbornallee (die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Bad Langenbrücken und Bad Mingolsheim) entwickelt sich immer mehr zur Kulturmeile. Die Bad Schönesteine-Aktion lässt seit Beginn der Coronazeit zwei Reihen hübsch gestalteter Steine zwischen den Ortsteilen zusammenwachsen und die „Allee der guten Wünsche“ vereint Spruchbänder und selbstgemalte Kinderbilder mit positiven Gedanken und herzlichen Wünschen, um durch diese besondere Zeiten zu kommen. Nun kommt als weiteres Highlight noch...

Lokales
Night of Light in Kirchheimbolanden,  Parkdeck Stadt Kirchheimbolanden, neben Büro eigenARTevents.com - Timo Holstein, Kirchheimbolanden
  5 Bilder

Über 9000 Gebäude leuchten deutschlandweit
"Night of Light"

Coronakrise. Über Nacht gingen in der Veranstaltungswirtschaft aufgrund behördlicher Auflagen zu Beginn der Coronapandemie regelrecht die Lichter aus. Mehr und mehr macht sich in der Branche eine Pleitewelle breit. Veranstaltungsunternehmer, Künstler und Musiker aller Art setzten hierfür gestern Abend deutschlandweit mit der Aktion „NIGHT OF LIGHT“ ein Zeichen, um auf die schwierige Lage aufmerksam zu machen. Auch in der Donnersbergregion leuchteten Gebäude. Von Claudia Bardon Über...

Lokales

Georg Albrecht fertigt Vollkommenenheiten:
Lauter nackte Frauen

Philippsburg. In seinem Wohnzimmer stehen zehn nackte Frauen mit wohlgeformten Körpern, jede in ästhetischer Vollkommenheit. Doch gibt es diese nicht in natura. Sie alle sind aus Holz und maximal 50 Zentimeter groß. Geschaffen hat sie Georg Albrecht, der in Philippsburg wohnt und seit Jahren und Jahrzehnten für seine treuen Frauen viel Zeit aufwendet. Gut zehn Monate Zeit investiert er in eine Skulptur: stundenlang, ohne Unterbrechung, voller Konzentration und auch voller Zärtlichkeit. Sein...

Wirtschaft & Handel

Projekt für freie Künstler*innen und kulturelle Vereine
„Move online“

Kulturförderung. Im Internet sichtbar sein und sich dabei mit hoher Qualität präsentieren – gerade für freischaffende Künstler*innen und Kulturvereine ist dies von besonderer Wichtigkeit. Wer auf einen Klick gefunden wird und seine Arbeiten ansprechend teilt, hat bessere Chancen, Aufträge zu erhalten. Dabei sollte es auf keinen Fall am Know-how scheitern. Deswegen will das Kulturbüro der Stadt mit dem Projekt „Move online“ Künstler*innen aller Sparten aus Ludwigshafen und kulturelle Vereine...

Ausgehen & Genießen

Speyer. Kultur. Support.
Speyer macht sich für Kulturszene stark

Speyer. Theater und Veranstaltungssäle sind geschlossen, Konzerte abgesagt, Tickets verfallen. Vielen Kulturschaffenden und Künstlern fehlt über Monate das Einkommen, Existenzen sind bedroht. Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler und Kulturbürgermeisterin Monika Kabs sehen das mit großer Sorge und wollen helfen. Mit der Schaffung eines Soforthilfeprogrammes für Solo-Selbstständige wird derzeit im Stadthaus und im Fachbereich „Kultur, Tourismus, Bildung & Sport“ schnelle Hilfe organisiert....

Lokales

Coronavirus - Nationaltheater Mannheim geht mit digitalem Angebot an den Start
Ab heute, Montag, 23. März, täglich neues Online-Programm auf der Homepage und in den sozialen Netzwerken

Mannheim. Das Nationaltheater Mannheim geht ab Montag, 23. März mit einem neuen Online-Programm an den Start. Unter dem Titel „Digitales Nationaltheater“, kurz DNTM, werden täglich kostenfrei neue Inhalte aus allen vier Sparten auf der Homepage und über die Kanäle des Nationaltheaters in den sozialen Medien Facebook, Instagram und Twitter zur Verfügung gestellt. Dabei setzt das NTM mit seinen Künstlerinnen und Künstlern auf eine Mischung aus Social-Media-Formaten, Videoclips und Streaming...

Ratgeber
Die nächste „Lange Nacht der Kultur“ findet am Samstag, 29. Juni 2019, statt

Kulturminister von Bund und Ländern kündigen Finanzhilfen und Härtefall-Mittel für Kultur- und Kreativwirtschaft an
"Wir lassen die Kulturschaffenden jetzt nicht allein"

Pfalz. Beim kulturpolitischen Spitzengespräch haben die Kulturminister der Länder sowie die Kulturstaatsministerin der Bundesregierung, Monika Grütters, vereinbart, im erforderlichen Umfang Finanzhilfen und Mittel für Härtefälle insbesondere für freie Kulturschaffende sowie private Kultureinrichtungen und kulturelle Veranstaltungsbetriebe zur Verfügung zu stellen. „Der Beschluss des Kulturpolitischen Spitzengesprächs ist ein wichtiges Signal: Wir lassen die Kulturschaffenden jetzt nicht...

Lokales
Nachrichten aus der Neckarstadt

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus der Neckarstadt

Kneipenchor wird ein Jahr altNeckarstadt. Der Kneipenchor Mannheim lädt für Mittwoch, 11. März, 18 Uhr, zur großen Jubiläumsprobe anlässlich des einjährigen Bestehens ein. Vor genau einem Jahr, am 20. März, begründete die junge Musikstudentin Katharina H. den Chor mit der ersten Probe. 60 Teilnehmer haben teilgenommen und mitgesungen. Seitdem bietet die 25-Jährige einmal im Monat ein offenes Singen im Eichbaum-Brauhaus an. Bei einem Feierabend-Bierchen werden deutsche und englische Pop- und...

Lokales
Ausstellungseröffnung

„Malbienchen“ stellen ihre bewundernswerten Werke im Haus Zellertal aus
Farbenfrohe Ausstellung

Albisheim. Mit Joseph Beuys Zitat, dass jeder Mensch ein Künstler sei, eröffnete die erste Vorsitzende der Albisheimer Kulturwerkstatt Uli Pohl die Ausstellung der Malgruppe von Christa-Maria Elwart im Haus Zellertal. „Mit dem Besuch der Malkurse der Künstlerin Elwart haben diese vier Frauen dies erfahren können“, so Pohl, „und die Chance und die Möglichkeit, ihre Kreativität zu entdecken, zu entwickeln und künstlerisch umzusetzen, genutzt. Das erstaunliche Ergebnis kann in dieser Ausstellung...

Lokales
  9 Bilder

„Kunststrategen“ präsentieren ihre schönsten Werke:
17 auf einen Streich

Waghäusel. „Da schau, 17 auf einen Streich.“ Doch diese Feststellung im Publikum hatte nichts mit dem Märchenfilm von Dušan Trančik zu tun. Die „17“ bezog sich auf 17 regional bekannte Künstler des neugegründeten „Waghäuseler Kunstvereins“, die sich zusammentaten, zu einer Vernissage einluden und zu dieser Premiere ihr jeweils schönstes Werk präsentierten. Fast jeder der 17 Koryphäen hat schon irgendwo im Bundesgebiet ausgestellt. Bei der vielgelobten Schar handelt es sich um Ilse Beer, Karin...

Lokales
Ausstellung Meck - Weymann - Wochlik  (Arbeit von Günther Meck)
  2 Bilder

Symbolkraft der Farben in den Blick gerückt
Neue Ausstellung in der Gustav-Wolf-Galerie

Östringen. Noch bis zum 2. Februar ist in der Gustav-Wolf-Kunstgalerie in Östringen jeweils sonn- und feiertags, von 15 bis 18 Uhr, die Gemäldeausstellung „Dialog“ mit Arbeiten von Professor Günther Meck, Christa Weymann und Ingeborg Wochlik zu sehen. Über viele Jahrzehnte hinweg war der freischaffende und auch international weithin anerkannte Maler Günther Meck in aller Welt unterwegs und erforschte auf seinen Reisen die Kunst längst untergegangener Kulturen. Insbesondere in Bezug auf die...

Lokales
  2 Bilder

Ludwigshafener Weihnachts Circus
Unterstützen Sie den Weihnachts Circus

Eigentlich war es ein Zufall oder eine Fügung des Schicksals.....lange her das ich in einem Circus war....... Die Kindheit kam zurück als ich das Zelt sah......ein Geschenk der besonderen Art. Mit viel Liebe war alles dekoriert und der Zauber der Manege zog mich in seinen Bann. Das Licht ging aus....und ab hier begann das Programm von Artisten Tieren und dem lustigen August. In der Pause sah ich einen Zettel......Unterschriften sammeln, das der Circus auch weiterhin gastieren...

Ausgehen & Genießen
„Skating Flash“ – über den Köpfen der Besucher foto: Gustai/Pixelgrün

„Crazy Palace“ in Karlsruhe ist in die siebte Saison gestartet
Spektakuläres Programm mit exquisiter Küche

Karlsruhe. Es war ein gelungener Auftakt in die neue Spielzeit bei „Crazy Palace“ in Karlsruhe. „In den ersten Shows war das Publikum begeistert“, freuen sich die Organisatoren von „Crazy Palace“: „Die Kombination aus den sehenswerten und spektakulären Show-Elementen und dem fantastischen Menü kommt dabei bestens an.“ Klare Ansage dabei: Das neue Programm sorgt dafür, dass Besucher wieder einen rundum gelungenen Abend genießen können. Es ist ein stimmiges Programm, eine spektakuläre...

Lokales
Volles Haus bei der Vernissage der Künstlergilde Oberhausen.
Vorne links am Pult Wolfgang Deutsch, daneben Manfred Bentz, die Band 4 less 1
  4 Bilder

Highlight der Künstlergilde Oberhausen
Verdiente Auszeichnung bei Vernissage in Wellensiek und Schalk

Oberhausen-Rheinhausen: „Der Blaue Planet“ - in der heutigen Zeit ein passendes Thema für die 47. Ausstellung der Künstlergilde Oberhausen im Bürgerhaus Wellensiek und Schalk. Auf vielerlei Weise und auch sehr individuell wurde dies bewegend von den ausstellenden Künstlern umgesetzt. Besondere Anerkennung verdienen die Nachwuchskünstler Marina und Martin Schneider und Noah Scheurer.  Die drei haben sich mit der Schönheit und Artenvielfalt der Meere auseinandergesetzt und wünschen sich, dass...

Lokales
  5 Bilder

Adventsbasar Kunsthandwerkermarkt
Vorweihnachtliche Hobbykünstler-Ausstellung in Landau-Dammheim am 10. November 2019

Unter der Regie des Kulturvereins Dammheim findet am Sonntag, 10. November 2019 von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr eine Hobbykünstler-Ausstellung in der Turnhalle in Dammheim statt. 15 Aussteller zeigen ihre kunstvollen handwerklichen Arbeiten. Angefangen von dekorativen Weihnachtsartikeln über Schmuck, Ideen aus Stoff und Papier, Puppenkleider, Gelee, Socken, Schals, Grußkarten, Holz- und Laubsägearbeiten, kunstvolles aus Beton u. v. m. Die Kinder des Kindergartens werden selbstgebackene...

Ratgeber
  5 Bilder

Kunst-Kalenderblatt
Heute vor 130 Jahren wurde die deutsche Künstlerin Hannah Höch geboren

Hannah Höch (1. November 1889 - 31. Mai 1978) war eine Malerin, Grafikerin und Collagekünstlerin des Dadaismus. Sie wurde besonders bekannt durch ihre Arbeiten aus der Weimarer Zeit. Sie gilt als Urheberin der Fotomontage. Eine Art Collage, bei der es sich bei den eingefügten Objekten um tatsächliche Fotografien oder fotografische Reproduktionen handelt, die aus der Presse und anderen weit verbreiteten Medien stammen. Schlüsselthemen in Höch's Arbeit waren Androgynie, politischer Diskurs...

Lokales
  3 Bilder

Besuch aus Pennsylvania
Lebendige Geschichte in Mutterstadt

Über 300 Jahre leben Deutsche nun schon in Pennsylvania - viele stammen aus der Kurpfalz/Pfalz. Bis heute haben sie, die „Pennsylvaniadeutsche" genannt werden, ihren Dialekt und viele Traditionen bewahrt. So besuchte Ben Rader mit seiner Familie, dessen Vorfahr mit Namen Röder im Jahre 1723 aus Mutterstadt in die USA ausgewandert war, das in der sogenannten „Alten Welt“ gelegene Mutterstadt. Zur angereisten Familie gehören: Benjamin Rader, seine Frau Sonja (eine Schwäbin aus Stuttgart),...

Lokales
Nachrichten aus der Oststadt

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus der Oststadt

Oststadt: Sternenjäger -Lesung und GesprächDer Norweger Jon Larsen ist ein begnadeter Jazzgitarrist. Bis er aus purem Zufall beginnt, Sternenstaub zu erforschen, und damit die renommiertesten Wissenschaftler und Forscher der NASA eines Besseren belehrt. Denn er schafft, was niemandem vorher gelungen ist: Jahrmilliarden alte Partikel unseres Sonnensystems auf der Erde aufzuspüren. Am Donnerstag, den 17. Oktober, stellt Larsen sein Buch „Sternenjäger“ im Technoseum vor. Die Lesung und das...

Lokales

Offene Ateliers Rheinland-Pfalz 2019
Offenes Atelier auch in Bann

Bann. Bei der Aktion „Offene Ateliers“ an den letzten beiden Wochenenden haben wieder viele Künstler aus Rheinland-Pfalz die Türen zu ihren Ateliers geöffnet, um ihre Arbeiten zu präsentieren. Mit dabei war auch der Bännjer Künstler Engelbert Müller, der zum wiederholten Male allen Interessierten die Möglichkeit gab seine Kunst dort zu erleben, wo sie entsteht, nämlich im heimischen Atelier. Hier konnte er eine große Anzahl seiner vielfältigen Werke zeigen und die Besucher nutzten die...

Ausgehen & Genießen
Die Künstlergruppe: Wolfgang Glass, Benjamin Burkard, Alma Hörnschemeyer, Dominik Schmitt und Wolfgang Friedrich.
  7 Bilder

Kunst zugunsten des Arte Casimir Sozialfonds
Sieben auf einen Streich

Neustadt. Nach der erfolgreicher Premiere im Mai 2018 findet auch in diesem Jahr am kommenden Wochenende wieder in der Villa Böhm die Kunstausstellung „For your eyes only-reloaded“ zugunsten des Arte Casimir Sozialfonds statt. Eröffnet wird die Ausstellung im Rahmen des Treppenhauskonzerts am Freitag, 4. Oktober, 20 Uhr, exklusiv für die Konzertgäste. Bis Sonntag, 6. Oktober, 18 Uhr, präsentieren sieben Künstler um Initiator Wolfgang Friedrich. Unter anderem haben sich die über die...

Ausgehen & Genießen
  2 Bilder

Neues von kreArt Mutterstadt
"Kunst und Buch" ist das Thema

Künstler der kreArt- Gruppe zeigen ihre Werke. Bilder verschiedener Maltechniken, Tierobjekte aus Drahtgewebe, Fotografien und literarische Werke sind Bestandteile der Ausstellung. Antiquare der Region bieten bei dem ersten antiquarischen Büchermarkt in Mutterstadt ihre Raritäten an. Bücher aller Richtungen, Postkarten, Drucke, u.v.m. versprechen ein vielfältiges Angebot. Das Buch ist ein Kulturgut und sollte entsprechend wertgeschätzt werden. Lesen sollte wieder einen neuen Stellenwert...

Lokales
Fabian Knöbls verspieltes Layout, 2019  Foto: Bea Roth

Kunstaktion in der Pfalzbibliothek
Gedanken wandern durch die Hand

Kunstaktion. Eine außergewöhnliche Kunstaktion mit dem Titel „Pfalzbibliothek durchzeichnen – Drawing Club“ zeigt die Pfalzbibliothek Kaiserslautern, Bismarckstr. 17, am Samstag, 14. September um 11 Uhr. Künstlerinnen und Künstler des „Drawing Club Lautre“ aus Kaiserslautern interpretieren selten gezeigte Exponate aus dem Archiv der Pfalzbibliothek mit den Mitteln der Kunst. Die Pfalzbibliothek hat ihren Sammelschwerpunkt auf regionalen Themen und besitzt 90.000 Bände. Darunter befindet sich...

Lokales
Zum Jubiläum des Freundeskreises Weingarten-Viellevigne hat Wolfgang Beck auf eine 1,80 Meter auf 1,80 Meter große Aluminiumplatte gemalt.
  7 Bilder

Wolfgang Beck arbeitet seit 30 Jahren als Maler und Bildhauer
"Meine Kunst muss berühren"

Weingarten. Wolfgang Beck  stammt aus der Kurpfalz, lebt aber seit zehn Jahren in Weingarten in der Pfalz - zumindest einen Teil seiner Zeit. Der Maler und Bildhauer ist viel unterwegs, zieht sich aber auch gerne nach Donsieders in die Südwestpfalz zurück, wo er genügend Platz hat, um sich seiner Bildhauerei zu widmen. Seit 30 Jahren erschafft er Skulpturen für den öffentlichen Bereich, hat viele Techniken, viele Materialien ausprobiert. Als er begonnen hat, mit Plexiglas zu...

Lokales

30 Jahre nach dem Mauerfall
Interviews aus Sicht von Lautrern

Die Kaiserslauterer Künstler Hannelore Bähr und Markus Pfeffer sind in der aktuellen Ausgabe des Magazins "objektiv" zu sehen. Die Schauspielerin des Pfalztheaters spricht 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer über ihre Erinnerungen an die Wende, ebenso wie der Musiker der Band "Winterland". Das Magazin "objektiv - Menschen, Leben, Rheinland-Pfalz" wird im ganzen Bundesland ausgestrahlt, ist dort im jeweiligen Offenen Kanal zu sehen und jederzeit online.

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.