Strauss

Beiträge zum Thema Strauss

Ausgehen & Genießen
Alexander Strauss während seines musikalischen Vortrages im Roten Haus Karlsruhe am Freitag, den 23. Oktober 2020.

Zauberflöte als Parodie
Auf die zeitgenössiche Stadtgesellschaft

Nur Wochen nach der Uraufführung der Zauberflöte wurde im Wien des ausgehenden 18. Jahrhunderts eine – fast – gleiche „Zauberflöte“ aufgeführt, kein Plagiat, sondern ein Parodie auf die Oper, besetzt mit zeitgenössischen Figuren, mit Personen aus der damaligen Wiener Gesellschaft. Diese und andere Geschichten hatte der Referent des Abends im Roten Haus am Freitag, den 23. Oktober 2020 parat, als er über die Geschichte der Oper sprach. Eine Geschichte, die ihre Wurzel – wie kann es anders...

Lokales
Generalmusikdirektor Alexander Soddy
2 Bilder

Nationaltheater und Musikalische Akademie
Sonderkonzert im Mannheimer Rosengarten

Mannheim. In Anbetracht weiterer Lockerungen der Corona-Verordnung sind seit dem 1. Juli erstmals wieder Kulturveranstaltungen mit bis zu 250 Personen möglich. Anknüpfend an das jüngst im Rhein-Neckar Fernsehen ausgestrahlte Akademiekonzert, das ab Herbst 2020 auch auf DVD erhältlich sein wird, veranstalten die Musikalische Akademie und das Nationaltheater Mannheim am 20. und 21. Juli, jeweils 20 Uhr, auf Initiative von Generalmusikdirektor Alexander Soddy ein Sonderkonzert. Auf dem Programm...

Ausgehen & Genießen
Solo-Oboist Jean-Jacques Goumaz nennt seit 15 Jahren das Nationaltheater-Orchester Mannheim seine musikalische Heimat.
2 Bilder

GMD Alexander Soddy dirigiert die Alpensymphonie
4. Akademiekonzert im Mannheimer Rosengarten

Mannheim. Im 4. Akademiekonzert am 20. und 21. Januar widmet sich GMD Alexander Soddy mit der Alpensymphonie einem der großen Strauss-Werke im symphonischen Repertoire. Auch die Tradition der Auftritte orchestereigener Solisten wird fortgesetzt: Jean-Jacques Goumaz spielt das 1946 uraufgeführte Oboenkonzert von Richard Strauss. Die Konzerte finden im Rosengarten Mannheim statt und beginnen jeweils um 20 Uhr. Nach seinen Erfolgen mit Strauss in der Oper widmet sich GMD Alexander Soddy der...

Ausgehen & Genießen
Szene aus "Frau ohne Schatten".
2 Bilder

Richard-Strauss-Tage von NTM und Musikalischer Akademie im Januar
Mannheim feiert 100 Jahre "Die Frau ohne Schatten"

Mannheim. Am 10. Oktober 2019 ist es 100 Jahre her, dass Richard Strauss’ Oper "Die Frau ohne Schatten" in Wien uraufgeführt wurde. Die Oper des Nationaltheaters wartet in dieser Spielzeit nicht nur mit drei Wiederaufnahmen aus dem Werk von Strauss auf – so etwa mit "Salome" am Sonntag, 24. November –, sondern ehrt den Komponisten auch mit Richard-Strauss-Tagen, die von 11. bis 21. Januar stattfinden. Sie vereinen in knapp zwei Wochen "Der Rosenkavalier" (11. und 18. Januar), "Die Frau ohne...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.