Nationaltheater

Beiträge zum Thema Nationaltheater

Lokales
Franz Mazura

Weltweit gefeierter Opernsänger im Alter von 95 Jahren verstorben
Mannheim trauert um Franz Mazura

Mannheim. Er war einer der weltweit meist beachteten Sänger aus dem deutschsprachigen Raum. Vor allem als Wagner-Interpret machte sich der 1924 in Salzburg geborene Opern- und Konzertsänger Franz Mazura international einen Namen. Am Nationaltheater Mannheim war er von 1964 bis 1986, aber auch in den Jahren danach und bis zuletzt eine der prägenden Stimmen, einer der prägenden Charaktere des hiesigen Musiktheaters. Am Donnerstag, 23. Januar, ist Franz Mazura im Alter von 95 Jahren verstorben,...

Lokales
Fritjof von Gagern

Fritjof von Gagern Vorsitzender der Musikalischen Akademie
"Auf dem richtigen Weg"

Mannheim. In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung der Musikalischen Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim e.V. am 16. Januar 2020 wurde Fritjof von Gagern, Solocellist des Orchesters, zum Vorsitzenden des Vereins gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Ulrich Grau an, der vier Jahre lang für die künstlerische Planung und programmatisch-dramaturgische Ausrichtung der Akademiekonzerte verantwortlich war. Fritjof von Gagern übte bereits von 2013 bis 2015 den Posten des...

Ausgehen & Genießen
Samuel Koch (links) und Robin Krakowski in "Warten auf Godot".

Im Mannheimer Nationaltheater
"Warten auf Godot" im Schauspielhaus

Mannheim. Das Nationaltheater Mannheim ehrt Samuel Beckett: Am 30. Todestag des irischen Schriftstellers am Sonntag, 22. Dezember spielt das Schauspiel des NTM seinen modernen Klassiker "Warten auf Godot". Die Vorstellung beginnt bereits um 16 Uhr. Über die erfolgreiche Premiere der Inszenierung von Sandra Strunz im Oktober schrieb die Fachzeitschrift "Die deutsche Bühne": "Samuel Koch, in goldglänzendem Kostüm, spielt einen feinsinnigen Herrn, müde, sich vor dem Leben ekelnd. Robin Krakowski...

Ausgehen & Genießen
Zu keiner anderen Jahreszeit ist die Mannheimer Innenstadt so festlich und liebevoll geschmückt wie im Dezember.

Winterliche Geschichten, märchenhaftes Theater und heitere Musik in Mannheim
Lasst uns froh und munter sein

Mannheim. Zu keiner anderen Jahreszeit ist die Mannheimer Innenstadt so festlich und liebevoll geschmückt wie im Dezember. Die prächtige Beleuchtung, die leckeren Düfte und die einzigartigen Angebote an Handwerk, Kunstwerk und Kulinarik machen das Bummeln über die drei großen Weihnachtsmärkte zu einem besonderen Vergnügen. Passend dazu bieten die zahlreichen Theater und Kleinkunstbühnen der Stadt ein vielfältiges Kulturprogramm für Jung und Alt. Buchstäblich einen klingenden Adventskalender...

Lokales
Der Vorstand der Musikalischen Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim (von links): Fritjof von Gagern, Ulrich Grau, Patrick Koch, Christoph Rox und Christian Albers (von links).

Mitgliederversammlung der Musikalischen Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim
Ehemaliger BASF-Manager neues Ehrenmitglied

Mannheim. In der ordentlichen Mitgliederversammlung der Musikalischen Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim  e.V.  wurde der pensionierte BASF-Manager Dr. H. Jürgen Schrepfer zum Ehrenmitglied ernannt. Die Ehrenmitgliedschaft wird aufgrund besonderer Verdienste um die Förderung des Vereins vergeben. Weiterhin wird die Position des Geschäftsführers der Musikalischen Akademie neu besetzt: Fritjof von Gagern, Solocellist im Orchester, stellt sich in diesem Turnus nicht mehr zur...

Lokales
Insgesamt besuchten mehr als 25.000 Zuschauer*innen die über 70 Veranstaltungen des Festivals inklusive der kostenfreien Schill-out-Konzerte in der NTM-Arena und der Bunkerparties unter dem NTM.

Eine Bilanz des Nationaltheaters
Erfolgreiche Jubiläumsausgabe der Internationalen Schillertage

Mannheim. Mit der Abschluss-Präsentation der Stadt-Jury, dem umjubelten Gastspiel "It’s going to get worse …" von Lisbeth Gruwez, der letzten Aufführung der von den »Räubern« inspirierten Geschichte des fiktiven Startups "Moor&more" von Studio Beisel, einer weiteren ausverkauften Vorstellung von Claudia Bauers neuer Inszenierung "Maria Stuart" sowie einem Konzert der Band Madsiusovanda in der NTM-Arena gingen heute die 20. Internationalen Schillertage am Nationaltheater Mannheim zu Ende.Die...

Lokales
Das »Speed-Dancing« des Tanzensembles war einer der vielen Höhepunkte des Theaterfests.

Theaterfest lockte 9500 Besucher an
240. Spielzeit am Mannheimer Nationaltheater ist eröffnet

Mannheim. Beim großen, bunten Theaterfest des NTM am Samstag, 15. September, eröffneten rund 9500 Besucher zusammen mit den Künstlern und Mitarbeitern des Nationaltheaters die 240. Spielzeit. Als sich um 15 Uhr die Tore öffneten und auch das Programm auf der Außenbühne begann, strömten bereits die ersten Besucherscharen in Spiel- und Werkhaus. Bis in den späten Abend hinein informierten sich Theaterbegeisterte und Neulinge über das Spielzeitprogramm, über das Theaterschaffen und seine...

Ausgehen & Genießen
Die 240. Spielzeit am Nationaltheater Mannheim beginnt mit dem traditionellen und beliebten Theaterfest am 15. September ab 15 Uhr.

Theaterfest und Patenschaftskonzert mit dem JugendSinfonieOrchester Mannheim  am 15. September
Spielzeiteröffnung am Nationaltheater Mannheim

Mannheim. Die 240. Spielzeit am Nationaltheater Mannheim beginnt mit dem traditionellen und beliebten Theaterfest am Samstag, 15. September ab 15 Uhr. Wieder sind Groß und Klein, Theaterbesucher und Neulinge eingeladen, das NTM zu entdecken, und zu erfahren, wie der Theaterzauber entsteht, welche Kunstfertigkeiten dafür benötig werden und wer die Menschen auf und hinter der Bühne sind – dies alles bei Gewinnspielen, Werkstattkonzerten und -besuchen, bei Spielplanpräsentationen der Sparten,...

Ausgehen & Genießen
 Mozarts „Don Giovanni“ eröffnet den Mannheimer Sommer.

Premiere mit „Don Giovanni“ am 14. Juli
Der Mannheimer Sommer 2018

Mannheim. „Das europäische Festival für Musik und Theater von Mozart bis heute“, der „Mannheimer Sommer“, beginnt am Donnerstag, 12. Juli um 18 Uhr mit einer großen Eröffnungsparade, der „School of Narrative Dance“, die von der Mannheimer Kunsthalle zum Nationaltheater führt, sowie einer anschließenden Eröffnungsansprache des Mannheimer Oberbürgermeisters Dr. Peter Kurz im Festivalzentrum vor dem Nationaltheater. Neben vielen innovativen, experimentellen Musiktheaterproduktionen sowie Jazz-,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.