Straßen

Beiträge zum Thema Straßen

Lokales
Die neuen, weißen Bodenmarkierungen appellieren an die Einhaltung des Rettungsweges auch in den engeren Straßen von Bad Schönborn. Insgesamt sollen 20 Straßen markiert werden.

Enge Straßen sind Hindernisse
Gemeinde markiert Abstandserinnerungen

Bad Schönborn (bsr). Im Notfall werden sie zum Hindernis: Enge Straßen, die mit Fahrzeugen auf beiden Seiten beparkt werden. "Wenn es brennt, muss auch ein größeres Feuerwehrfahrzeug problemlos und ohne Hindernisse zum Einsatzort kommen“, erklärt Sandra Behr vom Ordnungsamt. Denn je nach Situation entscheiden Sekunden über Leben und Tod. In Rücksprache mit Rettungskräften, der Straßenverkehrsbehörde und einer Markierungsfirma brachte die Gemeinde nun Bodenmarkierungen in den ersten kritischen...

Lokales

Gehölzpflege entlang von Bundes-, Landes- und Kreisstraßen

Ab Donnerstag, 1. Oktober, werden wieder die Gehölze an den Straßen im Rahmen der betrieblichen Unterhaltung zurückgeschnitten, geläutert oder „auf den Stock gesetzt“. Darauf weist das Landratsamt Karlsruhe hin. Ziel der Pflegemaßnahmen ist es die Verkehrssicherheit auf den Straßen für die Verkehrsteilneh-mer zu erhalten und wo notwendig zu verbessern. Zahlreiche größere und kleinere Maßnahmen an Bundes-, Landes- und Kreisstraßen plant das Amt für Straßen mit den jeweils zuständigen...

Lokales

Für Zweibrücken und die Südwestpfalz
3,8 Millionen Euro für Straßenbau

Südwestpfalz. Mit der Zuleitung ihres Plans für den Landeshaushalt im kommenden Jahr an den Landtag hat die Landesregierung nun den Entwurf für das Straßenbauprogramm 2021 vorgestellt. Danach investiert Rheinland-Pfalz im vorbehaltlich der Zustimmung des Parlaments insgesamt 126 Millionen Euro, um bestehende Landesstraßen, Brücken oder Fahrradwege zu erhalten, aus- oder neu zu bauen. Einen besonderen Schwerpunkt des Straßenbauprogramms 2021 bildet mit landesweit 19 Einzelvorhaben der...

Lokales

864.000 Euro für Kreisstraße 26-Ausbau bei Gaugrehweiler
Donnersbergkreis bekommt Zuschuss

Donnersbergkreis. Der Landkreis Donnersberg erhält für die Erneuerung der Kreisstraße 26 zwischen der Kreisstraße 29 und der Landstraße 400 bei Gaugrehweiler eine Zuwendung in Höhe von 864.000 Euro, wie Verkehrsminister Volker Wissing mitgeteilt hat. „Die Landesregierung unterstützt nachhaltig die Modernisierung der kommunalen Straßen im Land, davon profitiert auch der Landkreis Donnersberg“, stellt Verkehrsminister Volker Wissing fest. Durch die geplante Erneuerung sollen in dem rund 2...

Lokales

Information der Ordnungsbehörde Schifferstadt
Kehren der öffentlichen Wege und Flächen

Schifferstadt. In Schifferstadt gibt es, wie in vielen anderen Städten und Gemeinden, eine Satzung über die Reinigung öffentlicher Straßen. Verpflichtet zum Kehren oder Schneeräumen sind die Eigentümer und Besitzer der bebauten und unbebauten Grundstücke, die an einer Straße liegen. Die Reinigungspflicht erstreckt sich nicht nur auf die Gehwege, sondern auch auf Fahrbahnen oder das sogenannte Straßenbegleitgrün. Zum Beispiel ist der Abfall in der Baumscheibe sehr ärgerlich, jedoch ist der...

Wirtschaft & Handel
Frust im Stau: Immer mehr Beschäftigte haben weite Wege zur Arbeit. Die Gewerkschaft IG BAU macht für den Trend auch den fehlenden Wohnraum in Groß- und Universitätsstädten verantwortlich.

Mieten und Job-Wachstum in Städten zwingen zum Pendeln
Immer mehr Beschäftigte haben weite Wege zur Arbeit

Frankenthal. Wenn Lebenszeit im Stau flöten geht: Die Zahl der Berufspendler in Frankenthal hat einen neuen Höchststand erreicht. Im vergangenen Jahr kamen rund 11.000 Menschen zum Arbeiten regelmäßig von außerhalb in die Stadt – das sind 25 Prozent mehr als noch im Jahr 2000. Damals zählte Frankenthal noch rund 9.000 sogenannte Einpendler, wie die IG Bauen-Agrar-Umwelt mitteilt. Die IG BAU beruft sich dabei auf eine aktuelle Auswertung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung...

Lokales
Pater Alexander Holzbach, Provinzrat der Pallotiner, enthüllt das Straßenschild für den Pater-Franz-Reinisch-Weg
4 Bilder

Bruchsal benennt eine Straße nach dem Widerstandskämpfer Pater Franz Reinisch
Ein Weg gegen das Vergessen

Bruchsal. Er war der einzige katholische Priester, der den Fahneneid auf Adolf Hitler verweigert hat und besiegelte mit dieser Gewissensentscheidung sein eigenes Todesurteil. Franz Reinisch, Österreicher und Pallottiner-Pater, war ein Widerstandskämpfer - einer, den bis Mai 2013, als in der katholischen Kirche sein Seligsprechungsprozess begann, nur wenige kannten. Selbst in Bruchsal, wo Reinisch bis zu seiner Hinrichtung 1942 mehrfach das St. Paulusheim besuchte und dort auch längere Zeit...

Blaulicht
Sicherlich wird es wieder Stau auf der Autobahn A6 zwischen Frankenthal und Ludwigshafen geben.

Zwischen Lu-Nord und FT
Baustelle auf der A6

Bauarbeiten. Planmäßig ab Mitte Juni wird die Autobahn A6 im Bereich vor und nach der Anschlussstelle (AS) Frankenthal auf rund zwei Kilometer Länge in der Fahrtrichtung Saarbrücken saniert. Hierzu werden bereits ab Mitte Mai Verkehrssicherungsarbeiten sowie Bauarbeiten für Mittelstreifenüberfahrten und provisorische Ausfahrten ausgeführt. Die eigentlichen Sanierungsarbeiten beginnen anschließend und werden voraussichtlich bis November 2019 andauern. Neben der erforderlichen Sanierung der...

Lokales

Bauarbeiten in der Anselm-Feuerbach-Straße
Genauer Ablauf wird Anliegern noch mitgeteilt

Schifferstadt. Am Freitag, 8. Juni, beginnen die Arbeiten zum Einbau der noch fehlende Asphaltdeckschicht in der Anselm-Feuerbach-Straße, zwischen Adelheid-Braun-Straße und Waldseer Straße. Der genaue Bauablauf wird den unmittelbar betroffenen Anliegern noch mitgeteilt. Für die mit den Bauarbeiten verbundenen Behinderungen bittet die Stadtverwaltung Schifferstadt um Verständnis. ps

Lokales
Pflasterbelag im Durlacher Altstadtring

Ein Problem könnte aber die schwierige Suche nach geeigneten Baufirmen werden
Straßennetz in Durlach: kein akuter Sanierungsbedarf

Durlach. Laut Bericht der Straßenmeisterei halten sich die Schäden im 200 Kilometer langen Straßennetz in Durlach derzeit in Grenzen. Über die Hälfte der Straßen befindet sich demnach in einem  "guten“ oder zumindest „normalen“ Zustand. Erhaltungsmaßnahmen sind allerdings bei 21 Prozent der Straßen „dringend erforderlich“ und bei 28 Prozent in den nächsten Jahren. Akuter Sanierungsbedarf besteht jedoch für keine einzige Straße. Trotzdem will das Tiefbauamt in diesem Jahr noch mehrere marode...

Lokales
3 Bilder

Ettlingen: Kaputte Straßen in Zeiten höchster Finanz-Einnahmen?
Thomas Fedrow: Problem-Offenlage: ULi Ettlingen sieht dringenden Handlungsbedarf

Nicht jeden Wunsch kann eine Stadt der Bürgerschaft erfüllen. Nur wenn die Straßen tiefe Risse haben und Asphalt sich auf stark befahrenen Belägen löst, dann ist höchste Eisenbahn gefragt. ULi Ettlingen hat daher am 6. April 2018 auf Bürgerhinweise die Schillerstraße in Augenschein genommen. Auf ganzer Länge gibt es erhebliche Schäden der Fahrbahn. Beispielhaft haben wir den Bereich zwischen der Brauerei Vogel und dem Restaurant Palladio fotografiert. Sehen Sie selbst. Ist dies das Ettlingen,...

Lokales
Die Lauergasse wird beidseitig als Sackgasse auszuweisen.

Notmaßnahme der Stadtwerke Speyer
Vollsperrung Lauergasse

Speyer. Eine Notmaßnahme der Stadtwerke erfordert die Lauergasse, auf Höhe der Hausnummer 6 bis voraussichtlich Freitag, 25. Mai 2018, für den Durchgangsverkehr zu sperren und beidseitig als Sackgasse auszuweisen. Für Rückfragen steht die Straßenverkehrsbehörde unter den Rufnummern 06232 142739, -142492 oder -142682 zur Verfügung. ps

Lokales
Wiederkehrende Straßenbaubeiträge

Infoveranstaltung am 28. Mai
Wiederkehrende Straßenbaubeiträge in der Verbandsgemeinde Jockgrim

Jockgrim. Um die Bevölkerung der Verbandsgemeinde Jockgrim genauer über die wiederkehrenden Straßenausbaubeiträge zu informieren, wird Herr Dr. Gerd Thielmann vom Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz am Montag, 28. Mai, eine Präsentation über die “WKB” vorstellen. Hiermit sind Interessierte - insbesondere aber Betroffene - eingeladen, sich über das Thema zu informieren.   Termin: Montag, 28. Mai, um 19 Uhr Ort: Ziegeleimuseum der Ortsgemeinde Jockgrim”

Ratgeber

Verkehrsinteressierte aus Ludwigshafen treffen sich
Regionaler Verkehr als Gesprächsthema

Ludwigstraße. Das nächste Treffen der VCD-Aktiven und an Verkehrsthemen interessierter Bürger findet am Donnerstag, 17. Mai, um 19 Uhr im Gasthaus Schmaus & Braus ist in der Ludwigstraße 73 statt. Besprochen werden Verkehrsthemen Ludwigshafens und der Region. Der Stammtisch ist öffentlich und Gäste sind herzlich willkommen. Der ökologische Verkehrsclub Deutschland VCD tritt seit drei Jahrzehnten für eine umweltverträgliche, sichere und gesunde Mobilität ein. ps

Lokales
Die Bauarbeiten in Bellheim schreiten voran.

Bauarbeiten auf der L 509 in Bellheim
Sperrung wegen neuem Asphaltbelag in Bellheim

Bellheim. Die L 509 in Bellheim zwischen dem Bahnübergang und der Fortmühlstraße wird zwischen dem 14. Mai bis einschließlich 23. Mai 2018 voll gesperrt. In diesem Zeitraum werden die Einbauteile angepasst und die Landesstraße erhält einen Asphaltbelag. Diese Arbeiten können nur unter Vollsperrung der Fahrbahn erfolgen; eine Zufahrt zu den Grundstücken ist ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich. Die Grundstücke sind in der Zeit nur fußläufig erreichbar, teilt der Landesbetrieb Mobilität in...

Lokales
Nach starken zehn Monaten sind die Bauarbeiten abgeschlossen und die Ludwigstraße wie gewohnt befahrbar.
2 Bilder

Update Ludwigstraße: Verkehr kann wieder fließen
Eine Baustelle weniger

Update, 23. Mai 2018: Der Verkehr kann wieder durch die Ludwigstraße fließen. Bis auf Restarbeiten, die ohne Straßensperrung ausgeführt werden können, ist die umfassende Tiefbaumaßnahme in der Ludwigstraße abgeschlossen. Seit Februar 2017 wurden, aufgeteilt in mehrere Bauphasen, Ver- und Entsorgungsleitungen durch die Stadtwerke (SWS) erneuert. Es folgte in Teilabschnitten der Neubau der Fahrbahn und der Gehwege. Im letzten Bauabschnitt stand der Gehwegausbau auf der Südseite im...

Lokales

Stadtverwaltung Ludwigshafen informiert:
Verkehr auf Hochstraße Süd zeitweise eingeschränkt

Ludwigshafen. Auf der Hochstraße Süd kommt es am Freitag, 27. April 2018, zwischen 20 und 24 Uhr in Richtung Mannheim und Bad Dürkheim zu Verkehrseinschränkungen. In dieser Zeit werden Sicherheitsnetze montiert, die den Raum, der sich unter Hochstraße befindet, vor herabfallenden Betonbrocken schützt. Es wird streckenweise jeweils nur noch eine Fahrspur zur Verfügung stehen. Die Verwaltung bittet die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis und um vorsichtige Fahrweise im...

Lokales
Während bei der Erstbefahrung auch Plätze, Rad- und Gehwege erfasst wurden, konzentriert sich die aktuelle Befahrung auf die Fahrbahnen des rund 180 Kilometer langen Speyerer Straßennetzes.

Netzweite Entwicklung des Straßenzustandes wird dokumentiert
Technisches „Adlerauge“ erfasst Speyerer Straßen

Speyer. Der Zustand der Speyerer Straßen wird aktuell wieder von einem technischen „Adlerauge“ mittels Kamerabefahrung erfasst. Die Firma Eagle Eye Technologies aus Berlin ist zur ersten Folgebefahrung nach ihrer umfassenden und akribischen Straßenzustandsbewertung aus den Jahren 2013/2014 erneut im Stadtgebiet unterwegs, um die netzweite Entwicklung des Straßenzustandes zu dokumentieren. Risse, Spurrillen und Abplatzungen in den Asphaltdecken setzt die Kamera ins Bild. Während bei der...

Lokales

Erneuerung der Fernwärmeleitung
Josef-Schmitt-Straße ab Mittwoch gesperrt

Speyer. Aufgrund einer Erneuerung der Fernwärmeleitung wird die Josef-Schmitt-Straße in Höhe der Hausnummer 18 ab Mittwoch, 11. April, für den Durchgangsverkehr gesperrt. Für die Dauer der Maßnahme, die voraussichtlich vier Wochen dauert, wird eine Umleitung über Christoph-Lehmann-Straße, Blaulstraße und Schandeinstraße ausgewiesen. Für Rückfragen steht die Straßenverkehrsbehörde unter den Rufnummern 06232 142682, -142739 oder -142492 zur Verfügung. ps

Lokales
Drängler und Raser auf der Straße.

Raser und Drängler
Hochgradig gefährlich

Tagtäglich sieht man sie. Diese gefährlichen Raser und Drängler auf der B9 zwischen Speyer und Wörth. Ob man morgens zur Arbeit fährt oder abends nach Hause. Auch wenn man selbst kein Schleicher ist , sie kommen mit einer Geschwindigkeit von mindestens 200 km/h von hinten angerast, sodass man das Gefühl hat zu stehen, obwohl man selbst 130/140 km/h fährt. Oft sind es sogar zwei/drei, die sich testosterongeplagt jagen und offensichtlich beweisen müssen, weil sie nicht anders können. Als normal...

Lokales

Straßeninstandsetzungsmaßnahmen Ebertstraße
Beginn der Bauarbeiten

Schifferstadt. Am Dienstag, 3. April, beginnen die Bauarbeiten für die Instandsetzung der Ebertstraße, zwischen Bahnhofstraße und Mutterstadter Straße. Die Zufahrt zu den Anwesen der Ebertstraße wird nicht bzw. nur sehr eingeschränkt möglich sein. Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis zum 21. April abgeschlossen sein. Für die mit den Bauarbeiten verbundenen Einschränkungen wird um Verständnis gebeten. ps

Lokales
Rechtzeitiges Blinken erleichtert auch am Kreisel den Verkehrsfluss

Immer mehr „Blinkmuffel“ riskieren Unfälle und Geldbußen
Vergesslich, zu faul – oder doch zu „blöd“?

Man kennt das: Der Wagen vor einem bremst plötzlich heftig, steht und biegt dann gemütlich ab! Mit Mühe hat man einen Auffahrunfall verhindert, denn der Fahrer vorne setzte keinen Blinker, der einen geplanten Fahrtrichtungswechsel entsprechend ankündigte. Provokant gefragt: Ist es Faulheit oder vielleicht doch Blödheit? „Nur zwei Drittel aller Autofahrer setzen den Blinker“, erklärt der ADAC: „Dabei ist richtiges Blinken wichtig, damit andere Verkehrsteilnehmer frühzeitig reagieren und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.