Alles zum Thema Sternsinger

Beiträge zum Thema Sternsinger

Lokales

Spenden für Peru gesammelt
Sternsinger sammelten über 7000 Euro in Maximiliansau

Maximiliansau. 42 Sternsinger der Gemeinde Mariä Himmelfahrt waren am Freitag und Samstag, 4. und 5. Januar, in Maximiliansau unterwegs. In sechs Gruppen mit ihren Gruppenleitern brachten sie den Segen der Weihnacht in die Häuser zu den Familien. Sie zogen mit großer Ausdauer durch die Straßen, um für das große Projekt mit dem Leitwort: „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“ zu sammeln. Sie sangen Sternsinger-Lieder und trugen gemeinsam einen Text vor und schrieben den Segen auf die...

Lokales
Stolz auf ihre erfolgreiche Sammlung: die Sternsinger aus Albersweiler.  Foto: ps

5050 Euro für Pater Franklin in Indien gesammelt
Tapfere Sternsinger

Albersweiler. Die Sternsinger der kath. Kirchengemeinde St. Stephanus Albersweiler waren am 2. und 3. Januar trotz kaltem und nassem Wetter mit 25 Kindern unterwegs, um den Segen der heiligen Nacht in die Häuser des Dorfes zu bringen. Sie sammelten Spenden für die Projekte von Pater Franklin in Indien. Im vergangenen Jahr hatte er die Pfarrgemeinde besucht und mit Bildern über seine zahlreichen Projekte berichtet. In diesem Jahr wurden 5050 Euro gesammelt. Die Pfarrgemeinde bedankt sich...

Lokales
Die kleinen Sternsinger freuen sich über hohe Spendeneinnahmen

Aktion Dreikönigssingen 2019
Stolzes Ergebnis bei der Sternsinger Aktion in Weitersweiler

Weitersweiler. Mit dem diesjährigen Motto: „Segen bringen, Segen sein“ zogen in drei Gruppen die Sternsinger von Haus zu Haus. Die Mädchen und Jungen brachten den Segen, sangen und sprachen Ihre Texte mit viel Engagement. Viele sind schon einige Jahre mit dabei. Bei allen Familien fanden sie offene Aufnahme. Die Sternsinger wünschten Gottes Segen zum neuen Jahr und schrieben nach altem Brauch den Segensspruch an die Tür. Mit Stolz konnten sie zum Abschluss eine Sammlung in Höhe von 1050 Euro...

Lokales

In diesem Jahr Rekordergebnis erzielt
Sternsinger Hambach

Hambach. Die Sternsinger in Hambach haben in diesem Jahr ein Rekordergebnis erzielt, das – vorbehaltlich weiterer Eingänge durch Überweisungen – in Richtung 19000 Euro geht. Der Erfolg entsteht aus Engagement und ökumenischer Vernetzung, seit Jahren laufen die Kinder und Jugendlichen aus Jakobus und Paulus gemeinsam durch Hambachs Straßen. cd/ps

Lokales
Fast 6.000 Euro sammelten die Sternsinger aus Bellheim.

Sternsinger besuchten rund 600 Haushalte
Sternsinger Bellheim sammeln fast 6.000 Euro

Bellheim. Unter dem Motto“ Segen bringen-Segen sein. Wir gehören zusammen - in Peru und weltweit“ waren die Sternsinger an zwei Tagen mit insgesamt 20 Gruppen in Bellheim unterwegs und besuchten dabei nahezu 600 Haushalte von  Mitbürgern, sowie das Seniorenzentrum „Haus Edelberg“. Ebenso waren die Sternsinger zusammen mit Kaplan Nils Schubert zu Gast beim Neujahrsempfang der Gemeinde Bellheim, wo sie von Ortsbürgermeister Paul Gärtner eigens begrüßt wurden. Insgesamt 39 Kinder,...

Lokales
Elf Gruppen mit über 40 Sternsingern waren in Maxdorf  unterwegs

„Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!“
Segen bringen, Segen sein

Maxdorf. Am 11. und 12. Januar waren in den Straßen von Maxdorf, festlich gekleidet und mit einem Stern vorneweg, elf Gruppen mit über 40 Sternsingern unterwegs. Am Freitag bei Schneeregen und am Samstag bei milderen Temperaturen haben die Sternsinger mit Begeisterung für diesen guten Zweck ca. 1.300 Haushalte besucht und mit dem Zeichen „20*C+M+B+19“ die Häuser gesegnet. Viele Leute ließen die Kinder auch in ihre Wohnung damit sie sich etwas aufwärmen konnten, da es nach Stunden auf den...

Lokales
Einen tollen Einsatz boten auch in diesem Jahr wieder die Sternsinger von Wernersberg,...
3 Bilder

Wieder erfolgreiche Sternsingeraktionen in 2019
„Wir gehören zusammen“

Wernersberg. Am 5. Januar ertönte in den Wernersberger Straßen wieder das Lied der Sternsinger. Insgesamt 21 Kinder und Jugendliche trafen sich morgens, zogen ihre königlichen Gewänder an und liefen in fünf Gruppen durch das Dorf. Mit Weihrauch und dem Sternsingersegen wurden die Häuser gesegnet und Geld für Spendenprojekte gesammelt. Bei einem Vortreffen konnten die Kinder und Jugendlichen schon mal mehr über das diesjährige Motto erfahren: „Wir gehören zusammen“. In diesem Jahr stand...

Lokales
Gemeinsamer Abschluß der Sternsinger  Foto: Pappon

Sternsingeraktion der Pfarrei Heiliger Wendelinus unterwegs
Insgesamt 16 205,30 Euro gesammelt

Ramstein-Miesenbach. Am 4. und 5. Januar waren in allen 14 Orten der Pfarrei Heiliger Wendelinus ca. 150 Kinder, Jugendliche und Erwachsene unterwegs, um den Segen Gottes in die Häuser zu tragen und Geld für notleidende Kinder in verschiedenen Ländern zu sammeln. Insgesamt sammelten die Sternsingergruppen 16.205,30 Euro. Zum gemeinsamen Abschluss kamen noch mal 50 Sternsingerinnen und Sternsinger mit Eltern und Betreuerinnen und Betreuern in die Barbarakirche in Reuschbach. Die Feier begann...

Lokales
Die Sternsinger zusammen mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer  Foto: PS

Ministerpräsidentin Dreyer empfängt Sternsinger aus Kaiserslautern-Erfenbach
Segen bringen, Segen sein

Erfenbach. Eine Gruppe von Sternsingern aus den Bistümern Speyer, Mainz und Limburg war am 10. Januar zu Besuch in der Staatskanzlei in Mainz, um der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) den Segen zu überbringen. Für das Bistum Speyer waren Sternsinger aus Kaiserslautern-Erfenbach vertreten. Die Sternsinger hatten in den ersten Januartagen in ganz Deutschland Gottes Segen in die Häuser gebracht und Geld für Kinder in Peru gesammelt, die unter einer Behinderung leiden....

Lokales
Den Gottesdienst am Samstagabend in der Pfarrkirche in Iggelheim gestalteten die Sternsinger eindrucksvoll mit.  Foto: fg

Sternsingeraktion für Partnergemeinde in Kaduha
Segen bringen – Segen sein

Von Franz Gabath Böhl-Iggelheim. C+M+B „Christus mansionem benediktat“, „Gott segne dieses Haus“. Diesen Segensspruch schrieben die Sternsinger nach altem Brauch mit geweihter Kreide an die Türen der Häuser in Böhl-Iggelheim, oder brachten einen Aufkleber mit den Segensinitialen an. Aus diesen Anfangsbuchstaben des lateinischen Segensspruches leiten sich im Volksmund die Namen der heiligen Dreikönige ab – Caspar, Melchior, Balthasar. Fast 30 Kinder und Jugendliche aus der katholischen...

Lokales
Gemeinsam mit Dekan Axel Brecht haben Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron die Sternsingerinnen und Sternsinger vor dem Landauer Rathaus empfangen.

Empfang für Sternsingerinnen und Sternsinger
„20*C+M+B+19“

Landau. Wenn der Duft von Weihrauch durch das Rathaus zieht und „gekrönte Häupter“ im Ratssaal Platz nehmen – ganz klar: Dann sind die Sternsingerinnen und Sternsinger zu Gast. Gemeinsam mit Dekan Axel Brecht und Vertreterinnen und Vertretern des Bunds der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Landau haben Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron die Sternsingerinnen und Sternsinger aus Landau und Umgebung kürzlich im Rathaus empfangen. Die Kinder brachten...

Lokales
Die Sternsinger im Rathaus Graben-Neudorf

„Zeichen der Hoffnung“ in Graben-Neudorf
Sternsinger besuchten Bürgermeister Eheim

Graben-Neudorf. Die Graben-Neudorfer Sternsinger besuchten am Montag, 7. Januar, Bürgermeister Christian Eheim und brachten den Segen 20*C+M+B+19 am Rathaus an. Über 6000 Euro Spenden für Kinder in Peru sammelten die Sternsinger in diesem Jahr in Graben-Neudorf. Bürgermeister Christian Eheim dankte den Kindern und Jugendlichen für ihr Engagement. Trotz strömenden Regens seien die Sternsinger unermüdlich von Haus zu Haus gezogen: „Noch immer sind Wohlstand und Lebenschancen in unserer Welt...

Lokales

Tradition ist angesagt zum Jahreswechsel
Sternsinger im Durlacher Rathaus

Durlach. Caspar, Melchior und Balthasar – die Heiligen Drei Könige – waren im Stadtamt Durlach, um den Segen zu überbringen. Hierüber freuten sich in Vertretung von Ortsvorsteherin Alexandra Ries ihr Stellvertreter, Ortschaftsrat Michael Griener sowie stellvertretender Amtsleiter Thomas Rößler und die Mitarbeiter des Stadtamtes Durlach. Die Kinder der Peter- und Paul-Kirchengemeinde Durlach überbrachten nicht nur den Segensspruch, sondern sangen auch Lieder und freuten sich über Spenden...

Lokales
53 Bännjer Sternsinger segneten gemeinsam mit ihren Begleiter die Häuser in Bann. Sie sammelten den stolzen Betrag von 6.268 Euro zur Unterstützung von Projekten für behinderte Kinder Foto: Stephan Mees

Bännjer Sternsinger unterwegs
Segen bringen, Segen sein

Bann. Unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“ waren rund 4.000 Kinder und Jugendliche als Sternsinger im Bistum Speyer unterwegs. Auch 53 Bännjer Sternsinger und ihre Begleiter machten sich mit dem Segen von Pastoralassistentin Katrin Ziebarth, wie in jedem Jahr auf den Weg, um als Könige in ihren festlichen Gewändern den Segensspruch „Christus Mansionem Benedicat“ (Christus segne dieses Haus) in alle Häuser von Bann zu tragen und die...

Lokales
19 Sternsinger überbrachten in Hauptstuhl den Segen an die Einwohner und sammelten dabei 2.078 Euro für Kinderprojekte in aller Welt Foto: PS

Sternsinger in Hauptstuhl
2.078 Euro für Kinderprojekte gesammelt

Hauptstuhl. Am Samstag, 5. Januar, waren 19 Sternsinger in fünf Gruppen gut drei Stunden lang bei nasskaltem Wetter unterwegs, um allen Hauptstuhlern den Segen zu bringen. Die Sternsinger danken allen Helfern, die die Aktion in diesem Jahr ermöglicht haben, und nicht zuletzt den Menschen vor Ort für ihre Spenden: 2.078 Euro wurden für Kinderprojekte in aller Welt gesammelt. ps

Lokales
Die Sternsinger waren zum Jahresuftakt im Rathaus in Ramstein zu Gast  Foto: Layes

Sternsinger unterwegs in Ramstein
„Königliche“ Besucher zu Gast im Rathaus

Ramstein-Miesenbach. Zu Beginn des neuen Jahres war wieder einmal „königlicher Besuch“ im Rathaus in Ramstein zu Gast. Gleich vier Sternsinger und eine Sternträgerin besuchten die Verwaltung der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach und das Büro des Bürgermeisters in der vergangenen Woche. Die „Heiligen Drei Könige“ wünschten ein gesegnetes neues Jahr und schrieben den Segensspruch „Christus mansionem benedicat“ (C+M+B), was übersetzt bedeutet „Christus segne dieses Haus“, an die Schwellen der...

Lokales
Gemeinsam mit Dekan Axel Brecht haben Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron die Sternsingerinnen und Sternsinger vor dem Landauer Rathaus empfangen.
2 Bilder

Stadtspitze empfängt Sternsingerinnen und Sternsinger im Landauer Rathaus
Stadtpolitik unter einem guten Stern

Landau. Wenn der Duft von Weihrauch durch das Rathaus zieht und „gekrönte Häupter“ im Ratssaal Platz nehmen – ganz klar: Dann sind die Sternsingerinnen und Sternsinger zu Gast. Gemeinsam mit Dekan Axel Brecht und Vertreterinnen und Vertretern des Bunds der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Landau haben Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron die Sternsingerinnen und Sternsinger aus Landau und Umgebung kürzlich im Rathaus empfangen. Die Kinder brachten am...

Lokales

Letzte Infos zur Sternsingeraktion
In diese Straßen kommen die Sternsinger Bellheim

Bellheim. Die Sternsinger kommen am Freitag, 4. Januar, und Samstag, 5. Januar,  jeweils ab 9 Uhr, in die angemeldeten Häuser folgender Straßen: Freitag, 4. Januar; Postgrabenstraße (ab Nr. 30) Kropsburg-, Madenburg-, Rietburgstraße, Maxburg-, Trifels-, Spiegelburgring, Albert-Schweitzer-Straße, Forststraße, Luisenstraße, Heideweg, Adenauerring, Am Entensee, Am Hasenspiel, Storchenweg, Forellenring, Froschweg, Schwanenweg, In den Dornen, Kurt-Adam-Straße, Bahnhofstraße...

Lokales
Rund 4.000 Kinder und Jugendliche engagieren sich in der Pfalz und im Saarpfalzkreis für die Sternsinger-Aktion.

Sternsinger sind in den Pfarreien des Bistums Speyer wieder unterwegs
„Christus segne dieses Haus“

Speyer. In diesen Tagen sind rund 4.000 Kinder und Jugendliche als Sternsinger im Bistum Speyer unterwegs. Sie bringen ihren Segen "Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus" in die Häuser. „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!“ heißt das Leitwort der kommenden Aktion. Damit stellen sich die Sternsinger bei der 61. Aktion Dreikönigssingen an die Seite von Kindern mit Behinderung. „In diesem Jahr ist die Beteiligung in den Sternsingergruppen...

Lokales

Aktion am 4. und 5. Januar in Maximiliansau
Sternsinger sammeln für Kinder in Peru

Maximiliansau. „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“- unter diesem Motto bringen Kinder in Deutschland den Segen in die Häuser und sind Segen für Kinder in aller Welt, denen es nicht so gut geht, indem sie eifrig Spenden sammeln. Die Sternsinger sind am Freitag, 4. Januar und am Samstag, 5. Januar ab 9.30 Uhr in Maximiliansau unterwegs. Ein Dankeschön den Kindern und Jugendlichen, die durch diese Aktion mithelfen, die Welt ein klein wenig besser zu machen. Die Bevölkerung wird um eine...

Lokales

Termine für Aktionen und Flohmärkte
Fröhliches Kunterbunt

Bad Bergzabern. Der Aktionskreis Fröhliches Kunterbunt e.V. für Kinder & Familien in Togo, Indien und Brasilien informiert. Vom 4. bis 6. Januar findet die Sternsingeraktion in Bad Bergzabern, Niederhorbach, Kapellen-Drusweiler, Oberhausen, Barbelroth statt. Die Sternsinger bringen den Haussegen und bitten um eine Spende für das Straßenkinderprojekt Comviva. Am 12. Januar findet - gegen eine Spende - die Weihnachtbaumsammelaktion in Bad Bergzabern statt. Jeden 1. und 3. Samstag im...

Lokales

Sternsinger kommen ins Rathaus
Im Dienst der guten Sache

Frankenthal. Am Freitag, 3. Januar, um 11 Uhr empfängt Frankenthals Oberbürgermeister Martin Hebich die Sternsinger im Frankenthaler Rathaus.Rund 120 Kinder und Jugendliche aus den sechs Gemeinden der Pfarrei Heilige Dreifaltigkeit aus Frankenthal stellen sich wieder in den Dienst der guten Sache und sammeln Spenden für verschiedene Projekte für Kinder aus aller Welt. Zusammen mit Pfarrer Stefan Mühl kommen die Sternsinger aus den Gemeinden der Pfarrei „Heilige Dreifaltigkeit“ traditionell...

Lokales
Die Sternsinger kommen nach Bellheim. Wer mitmachen möchte oder die Sternsinger als Besuch empfangen will, kann sich bis 31. Dezember anmelden.

Anmeldung bis 31. Dezember für Besuchswünsche
Bellheim: Sternsinger sammeln im neuen Jahr

Bellheim. Bereits schon jetzt laufen die Vorbereitungen für die Sternsingeraktion 2019, die in Bellheim am Freitag, 4. und Samstag, 5. Januar, durchgeführt. Dabei weist das Pfarrbüro auf folgende Regelung hin: Alle Haushalte, die im Jahr 2018 von den Sternsingern besucht wurden, brauchen sich nicht mehr anzumelden. Sie werden automatisch besucht. Diejenigen Haushalte, die nicht besucht wurden, jedoch einen Besuch der Sternsinger 2019 wünschen, müssen sich unbedingt bis spätestens 31. Dezember...

Lokales

Tradition in der Verbandsgemeinde
Sternsinger in Westheim, Lingenfeld und Schwegenheim

Lingenfeld und Westheim.  Wer den Besuch der Sternsinger wünscht und sich bisher noch nicht gemeldet hat, kann dies noch bis zum 1. Januar tun. Dazu füllen Interessierte Familien Schriftenstand der Kirche in Lingenfeldeine Anmeldung aus und werfen sie diese in den dafür vorgesehenen Kasten. Oder Sie wenden sich telefonisch an das Pfarramt in Germersheim. In Lingenfeld kommen die Sternsinger am Samstagvormittag, 5. Januar 2019, in die Kirch-, Obergarten- Neustadter Straße, Hohesteggasse,...

  • 1
  • 2