Schulsozialarbeit

Beiträge zum Thema Schulsozialarbeit

Lokales
Schule

Kreistag beschließt  im Landkreis Germersheim
Ausbau der Schulsozialarbeit

Landkreis Germersheim. „In zahlreichen Gesprächen mit den politischen Vertretern in den Verbandsgemeinden und Städten vor Ort und den Verwaltungen haben wir die Notwendigkeit eines bedarfsgerechten Ausbaus diskutiert und stießen hier auf eine große Zustimmung“, so der erste Kreisbeigeordnete, Christoph Buttweiler. Deshalb hat nun auch der Kreistag in seiner Sitzung am 4. Oktober 2021 dem weiteren Ausbau der Schulsozialarbeit zugestimmt. Zuvor stimmte schon der Jugendhilfeausschuss und der...

Lokales

Mit Schmunzelstein und Knuth ein Lächeln schenken

Seit über einem Jahr gibt es nun keinen geregelten Schulalltag mehr: Schulschließung, Wechselunterricht und seit neuestem 2x wöchentliche Corona-Testungen. Neben dem Lehrpersonal kümmern sich auch die Schulsozialarbeiter*innen liebevoll um die Kinder und Jugendlichen. Die Corona-Pandemie trifft uns alle, besonders hart jedoch unsere Kinder. Im Pausenhof mit anderen Kindern lachen, gemeinsam Fußball spielen und ausgelassen toben, ist aktuell nicht möglich. Und auch außerhalb der Schule fehlt es...

Lokales
Symbolbild Kinderhände

Gespräch mit Bürgermeistern und Thema im Jugendhilfeausschuss im März
Kreis Germersheim will Schulsozialarbeit weiter ausbauen

Landkreis Germersheim. „Schulsozialarbeit ist aus den Schulen nicht mehr wegzudenken. Die Schulen, Elternbeiräte und der Landkreis sehen sie als unverzichtbaren Bestandteil des Schullebens, weshalb wir entsprechend einer jetzt erfolgten Bedarfsanalyse die Schulsozialarbeit weiter ausbauen möchten – aktuell um mindestens 3,5 Stellen“, erklärt der für Jugend, Soziales und Schulen zuständige Erste Kreisbeigeordnete, Christoph Buttweiler. Die Erhebung enthält neben den reinen Schülerzahlen weitere...

Lokales
Erika Rubel (links) und Sibel Lopez bei der Verteilung der Osterkörbe
2 Bilder

Großartige Spendenaktion für bedürftige Kinder und Familien
Unterstützung für besonders von der Corona-Krise Betroffene

Kaiserslautern. Wenn die Corona-Krise überhaupt irgendetwas Gutes hat, dann die erfreuliche Tatsache, dass viele Leute in Zeiten gebotener sozialer Distanz zwar nicht physisch, so aber doch menschlich enger zusammengerückt sind und die Welle der Hilfsbereitschaft gegenüber Älteren, Kranken, Schwächeren und Bedürftigen im Allgemeinen großartige Dinge hervorbringt. Gerade viele junge Menschen tun sich derzeit vorbildlich hervor und engagieren sich in Initiativen wie den Nachbarschaftshilfen. Aber...

Lokales

Land fördert Schulsozialarbeit im Landkreis Kaiserslautern mit 183.600 Euro
Sechs Stellen können finanziert werden

Landkreis Kaiserslautern. Das Land fördert die Schulsozialarbeit im Landkreis Kaiserslautern in diesem Jahr mit 183.600 Euro, wie Bildungsministerin Stefanie Hubig bekanntgegeben hat. Die SPD-Landtagsabgeordneten Daniel Schäffner und Thomas Wansch sagen: „Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter leisten wertvolle Arbeit an unseren Schulen. Sie unterstützen und begleiten Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern bei schulischen wie privaten Fragen. Auch in dieser Zeit der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.