Pflanzaktion

Beiträge zum Thema Pflanzaktion

Lokales
Beim Arbeitseinsatz am Samstag (v.r.n.l.) Fritz Müller, Anke Reinhardt, Christine Braun, Walter Herzog, Max Rieder.
6 Bilder

Das Lieblingsstück des Vereins Zukunft Annweiler
Bepflanzungsaktion

Annweiler. Am Samstagnachmittag, 7. November, wurden vom Vorstand Zukunft Annweiler e.V. die Vorbereitungen für eine Frühjahrsbepflanzung getroffen. Mit Hacke, Schaufel, Schere und Harke widmete man sich im Rahmen des Projektes „Dein Lieblingsstück“ der Grünfläche an der Ecke Am Flotz - Altenstrasse. Dieses Projekt wurde von der Stadt Annweiler initiiert und wird vertreten durch den Arbeitskreis Grün. Das Gelände Am Flotz mit der Infotafel ist das Lieblingsstück des Vereins Zukunft Annweiler....

Lokales
Die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Alleenstraße pflanzt in Bad Dürkheim acht Mandelbäume (v.r.n.l.) Judith Hagen, Erste Beigeordnete der Stadt Bad Dürkheim, Christoph Rullmann, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Alleenstraße und Jürgen Joras, Vorstand für Finanzen. Götz Stuckensen, Tourismusreferent des ADAC Pfalz und Gastgeber der Mitgliederversammlung, Martin Schafft, Leiter Landesbetrieb Mobilität, Günter Nagl, ADAC e.V. und Vorstandsmitglied Arbeitsgemeinschaft Deutsche Alleenstraße.
2 Bilder

Mandelbäume für Pfälzer Abschnitt der Deutschen Alleenstraße
Kleine Bäume - Große Symbolkraft

Bad Dürkheim. Der ADAC Pfalz engagiert sich in der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Alleenstraße für den Erhalt und Ausbau des „grünen Bandes“ von Rügen bis zum Bodensee, das auch durch die Pfalz führt. Acht frisch gepflanzte Mandelbäumchen säumen seit kurzem den nördlichen Ortsausgang von Bad Dürkheim entlang der Bundesstraße. So klein sie jetzt noch sind, so groß ist ihre Symbolkraft: Sie gehören zu einem Abschnitt der Deutschen Alleenstraße, die in diesem Bereich auf einer neuen...

Lokales
Die Pflanzaktion des „Corylus avellana Contorta war die erste Aktion des neugegründeten Fördervereins.  Foto: ps

Förderverein Kita Haselmäuse pflanzt Haselstrauch
Corylus avellana Contorta

Haßloch. Eine Delegation des Fördervereins Kindertagesstätte Haselmäuse e.V. hat in Zusammenarbeit mit dem Elternausschuss und Kita-Leiterin Elfi Lützel einen Haselnussstrauch im Außengelände der Kita gepflanzt. Die Pflanzaktion des „Corylus avellana Contorta“, so die lateinische Bezeichnung des Korkenzieherhasel, war der erste öffentliche Auftritt des neugegründeten Fördervereins. „Unser Haselstrauch steht symbolisch für die Verwurzelung unseres Fördervereins mit der Arbeit in der...

Lokales
#ichpflanzfürdich in Schifferstadt: Ministerin Anne Spiegel (links) und Bürgermeisterin Ilona Volk mit Kindern aus der Kita "Großer Garten"
4 Bilder

Aktion #ichpflanzfürdich macht Station in Schifferstadt
Ilona Volk und Anne Spiegel pflanzen Blumen vor Kita

Schifferstadt. Im Rahmen der Aktion #ichpflanzfürdich - initiiertvon Ministerpräsidentin Malu Dreyer und dem Umweltministerium Rheinland-Pfalz -  pflanzte am Freitag, 3. Juli, die Familien- und Frauenministerin Anne Spiegel gemeinsam mit BürgermeisterinIlona Volk, vor der Kita "Großer Garten" in Schifferstadt Blumen. Die Aktion ist nicht nur im Sinne des Natur- und ganz besonders Insektenschutzes  ein wichtiges Zeichen, sie steht auch als symbolischer Dank an alle Familien, Frauen sowie...

Lokales
Unermüdlich im Einsatz: Umweltdezernent Joachim Blöhs, Auszubildende Hana Halavac und Umweltbeauftragte Melanie Mangold.  Foto: ros

Kartoffelprojekt startet unter geänderten Vorzeichen
Kids an die Knolle

Haßloch. Durch Corona ist vieles anders. Auch die Kartoffelpflanzaktion an der Schillerschule startet in diesem Jahr unter geänderten Vorzeichen. Normalerweise hätten die zweiten Klassen der Schillerschule in diesen Tagen mit dem Setzen der Kartoffeln begonnen. Doch da der Schulalltag sich für die Zweitklässler momentan noch Zuhause abspielt, ist die Begleitung der Pflanzaktion im Schulgarten hinter dem Kulturviereck nicht wie gewohnt durchführbar gewesen. Aus diesem Grund hat das...

Lokales
Rosarote Pracht: Die Blüte im Landauer Schillerpark.

Gartenstadt Landau steht in voller Blüte
Rosarotes Blumenmeer

Landau. Der Schillerpark – ein Blütenmeer. Und nicht nur hier, sondern auch am Deutschen Tor, im Ostpark, am Kreisel Nord und östlich der Queichheimer Brücke steht die Stadt Landau aktuell in voller Blüte. Was viele nicht wissen: Möglich macht das der Einsatz der städtischen Gärtnerinnen und Gärtner im Herbst. Bereits Mitte Oktober hatten sie die städtischen Wechselflorbeete mit dem Winterflor bepflanzt, der jetzt erblüht. Rund 12.000 Blumenzwiebeln wurden hierfür gesteckt und etwa 18.000...

Lokales
Die Kinder bei der Pflanzaktion

Pflanzaktion der Martin-Luther-Kita
Luftqualität verbessern mit Beerensträuchern

Martin-Luther-Kita. Zehn Kinder der protestantischen Martin-Luther-Kita pflanzten am vergangenen Freitag im Rahmen des Projekts „Klimagärten“ der evangelischen Kirche der Pfalz zusammen mit Pfarrerin Abel im Gemeindegarten der Lutherkirche einen Johannisbeer- und einen Brombeerstrauch. Die Beerensträucher verschönern nicht nur den Gemeindegarten, sie helfen auch mit, die Luftqualität zu verbessern. Die Kita-Kinder kümmern sich weiterhin um die Pflege der Pflanzen und erfahren so, dass...

Lokales
Die Kinder müssen sich bis zum Frühling gedulden, bis die Krokusse blühen.

Böhämmer-Grundschule verschönert Spazierweg oberhalb der Stadt
„Bad Bergzabern blüht auf!“

Bad Bergzabern. Um dieses Motto in die Tat umzusetzen, pflanzten die 1. und 2 Klasse der Böhämmer-Grundschule letzte Woche entlang des Firstwegs unzählige Krokusse, Schneeglöckchen, Osterglocken und Narzissen. „Ich habe gar nicht gedacht, dass Krokusse pflanzen soviel Spaß macht“ begeisterte sich eine Schülerin der Klasse 2g. Die Idee, den vielbegangenen Spazierweg oberhalb der Stadt mit Frühblühern zu verschönern, hatte die Bürgerin Brigitte Lüger-Ludewig. „Der Firstweg wird vom Frühjahr bei...

Lokales
Das Pflanzen der Obstbäume erweis sich wegen der schwierigen Geländeverhältnis beim Natur- und Umweltschutztag des ASV Niedermoschel alles andere als einfach.

Beim Umwelt- und Naturschutztag des ASV Silberbach
Hochadel zu Besuch in Niedermoschel

Niedermoschel. Mit Kaiser Wilhelm und der Gräfin von Paris konnte der Angelsportverein Niedermoschel Besuch aus dem Hochadel bei seinem Umwelt- und Naturschutztag begrüßen. Viele werden sich nun fragen, wie ein kleiner Angelsportverein zu solch „adeligem“ Besuch kommen mag. Die Sache ist schnell erklärt, denn bei diesem beiden „Adeligen“ handelt es sich nicht um prominenten Besuch aus der „Upper-Class“, sondern um eine alte Apfel- und eine Birnbaumsorte. Bei bestem Oktoberwetter starteten am...

Lokales
Blumenbeet mit lokal eingepflanzen Pflanzen  Foto: ps

Projekt wird im Frühjahr fortgesetzt
Pflanzaktion im Schulhof

Winnweiler. Im September trafen sich 18 Schülerinnen und Schüler nach dem Unterricht auf dem Schulhof des Wilhelm-Erb-Gymnasiums, um den Schulhof etwas schöner zu gestalten. Die Leiterin des Projekts und der Hausmeister des unterstützten die Jugendlichen bei diesem Vorhaben. Zuerst musste Unkraut gejätet werden. Danach wurde Blumenerde in den Beeten aufgefüllt und die lokal eingekauften Blumen gepflanzt. Anschließend mussten die neu gesetzten Pflanzen noch bewässert werden. Dies war...

Ausgehen & Genießen
 Foto: Ps

Pflanzaktion am 7. Juni
Stadtteilgarten „Grünes Tälchen“

Kaiserslautern. Der Frühling hat Einzug gehalten und nun beginnt wieder die Pflanzzeit. Auch im Stadtteilgarten „Grünes Tälchen“. Deswegen findet am Freitag, 7. Juni um 15 Uhr eine Pflanzaktion statt. Die Hochbeete sollen neu bepflanzt und Pflegemaßnahmen im Garten durchgeführt werden. Jeder, der Lust hat mit zu gärtnern, kann vorbei kommen. Pflanzsamen- und Jungpflanzenspenden können auch gerne im Stadtteilbüro abgegeben werden oder direkt im Garten gepflanzt werden. Der Stadtteilgarten...

Lokales
Ralf Schupp (rechts) und Claudia Schupp (links) von der Gärtnerei Blumen Schupp in Gimmeldingen überreichen zehn Blumenkästen der Aktion „Beedabei“ an den Regionaldirektor der VR Bank Südpfalz Heiko Götz (Dritter von rechts) und seine Filialbereichsleiter. Foto:ps

VR Bank Südpfalz und Blumen Schupp sind dabei bei „Beedabei“ in Neustadt Gimmeldingen
Projekt Bienenfutterplätze

Gimmeldingen. Zehn gelbe Blumenkästen stehen seit kurzem in der Gäuschule in Böbingen, dem Städtischen Kindergarten „Sternenstaub“ in Edenkoben, der Grundschule Geinsheim, der Kindertagesstätte „St. Jakobus“ in Hambach, der Kindertagesstätte „St. Elisabeth“ in Kirrweiler, der Städtischen Kindertagesstätte Lachen-Speyerdorf, der Kommunalen Kindertagesstätte „Abenteuerland“ in Maikammer, der Gemeindeverwaltung Rhodt, der Grundschule Roschbach und der Katholischen Kindertagesstätte in St. Martin....

Lokales
Auch die Kleinsten haben fleißig mitgeholfen.  Foto:ps

Spende vom Pflanzenhof Toskanapark
Große Pflanzaktion

Neustadt. Die Evangelische Kindertagesstätte Wilhelm-Löhe hat zusammen mit Eltern und Kindern eine große Pflanzaktion gestartet. Dank einer sehr großzügigen Spende vom Pflanzenhof Toskanapark konnte der Garten mit vielen Pflanzen gestaltet werden. Mit tatkräftiger Unterstützung der engagierten Elterbeirätin Hosch, deren Kind Noah die Tageseinrichtung besucht, konnten am 17. Mai die Pflanzen entgegengenommen werden. Schon um 10 Uhr wurde mit einigen Kindern begonnen, Plätze im Garten zu...

Lokales
4 Bilder

Zeiskamer Johanniterstraße wird zur Birnenallee
Anwohner und Freunde gestalten Pflanzbeete neu

In den vergangenen vier Wochen legten Anwohner und Freunde, auf Privatinitiative, die Pflanzbeete in der Johanniterstraße neu an. Schon im Spätjahr wurden, die vor Jahren gepflanzten Ahornbäume, gefällt, da ihre Wurzeln das Gehwegpflaster anhoben. Nun musste zuerst das komplett zu gewurzelte Erdreich ausgehoben werden. Durch den Einsatz eines kleinen Baggers, der Firma Gärtner aus Bellheim, konnte an einem Abend diese Arbeit erledigt werden. An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an Paul...

Lokales
Am 18. Mai startet die große Pflanzaktion.
2 Bilder

inSPEYEREd-Bienenkübel geht in die zweite Runde
Minibiotop für die Fensterbank

Speyer. Nach erfolgreichem Start beim Klimaschutztag vergangenes Jahr, wird die bienenfreundliche Pflanzaktion diesmal am Samstag, 18. Mai, von 14 bis 18 Uhr im Rahmen des Grynen Bandes bei der Bühne auf der Maximilianstraße stattfinden. Ein eigenes Gefäß zum Bepflanzen ist alles, was Interessierte mitbringen müssen. Substrat sowie unterschiedliche Kräuter, Stauden und Blumen bekommt man gegen Spende bei inSPEYERed, Informationen zum naturnahen Gärtnern gibt es kostenlos obendrauf. Ziel ist...

Lokales
Die Damen der Frauen Union bringen Farbe ins Dorf.

Frauen Union pflanzt bunten Blumenflor
Haßloch blüht auf

Haßloch. Am Mittwoch, 22. Mai pflanzen Gudrun Götz, Ruth Schulte, Monika Schneider Andrea Jung und Ria Vogt von der Frauen Union ab 15 Uhr vor der Christuskirche und hinter dem Rathaus einen bunten Blumenflor. Mitarbeiter des Bauhofes haben den Boden vorbereitet. Die Blumen liefert der Jugendhof: Geranien, Männertreu, Nesseln, Eisenhut, Studentenblumen, Husarenköpfchen und Eisbegonien werden dann bis in den Herbst hinein Passaten erfreuen. Das Motto der Frauen Union lautet: Haßloch blüht auf....

Lokales
Die Mitglieder des Rotary Clubs Kaiserslautern-Sickinger Land verteilen Samentüten zum Anlegen von Blumenwiesen  Foto: Pixabay

Rotary Club unterstützt Pflanzaktion
Deutschland blüht auf

Landstuhl. Die gemeinnützige Stiftunglife mit Sitz in Celle hat eine Aktion „Deutschland blüht auf“ angestoßen. Der Rotary Club Kaiserslautern-Sickinger Land beteiligt sich an dieser Aktion, wie Präsident Karl-Hermann Seyl erläutert. Der Club will damit die Aktivitäten für die Rettung der Bienen unterstützen und damit auch die rotarischen Ziele der nachhaltigen Erhaltung unserer Schöpfung und des Klimaschutzes verfolgen. Bienen, Schmetterlinge und Insekten leiden bekanntermaßen seit geraumer...

Lokales
Bürgermeister Tielebörger (Mitte), Mitglieder des Lions Clubs und Schüler für Tiere bei der Pflanzaktion.

Pflanzaktion von Stadt, Lions Club, „Schüler für Tiere
Aufforstung am südlichen Ortseingang

Kandel. Der Lions Club Wörth-Kandel hat in einer Nachhaltigkeitsaktion zusammen mit „Schüler für Tiere“ sowie den Gemeinden Wörth, Kandel, Jockgrim und Hagenbach Bäume gespendet. Zwei Esskastanien und eine MagnolieDer Stadt Kandel wurden zwei Esskastanien sowie eine Magnolie im Wert von 500 Euro überlassen. Nach dem letzten Sturm mussten an der Lauterburger Straße zwei Zuckerahornbäume aufgrund mangelnder Standsicherheit entfernt werden. An dieser Stelle wurden die neuen Bäume am 12. April...

Lokales
In Flomersheim zeigen sich die Blumen, die im November eingepflanzt wurden.  Foto: PS

Pflanzaktion im November zeigt ihre Blüten
Flomersheim erblüht

Flomersheim. In Flomersheim ist der Frühling erwacht. Die Pflanzaktion von Ortsvorsteherin Heike Haselmaier und ihren Helfern Anfang November 2018 zeigt nun ihre volle Blütenpracht. Im November wurden rund 1.000 Frühlingszwiebeln an der Sonnenuhr, in der S-Kurve und in der Grünanlage in der Eppsteiner Straße Ecke Schwarzwaldstraße eingepflanzt. Die Mühe hat sich gelohnt, Flomersheim strahlt im Frühlingsglanz. Unterstützt wurde diese Aktion von zahlreichen Helfern nicht nur aus Flomersheim. Die...

Lokales
Das seltene Sandglöckchen auf der Unteren Kälbert

Landschaft 2.0 - Vielfalt, die wieder blüht und schmeckt
Info-Spaziergang und Wildobststräucherpflanzung

"Tatort" Albersweiler --- Untere Kälbert --- So, 14.04.2019 Rund um Albersweiler gibt es noch ehemaliges Ackerland, ehemalige Streuobstwiesen und in manchen Lagen auch nicht mehr genutzte Weinberge. Da die Nutzung (z.T. vermutlich aus wirtschaftlichen Gründen) ausblieb, drohen diese Flächen zu verbrachen - und vor allem - zu verbuschen. Und dies gefährdet die Artenvielfalt in der jahrhundertealten Kulturlandschaft der Südpfalz - nicht zuletzt auch das Mikroklima der Region. Aus Sicht des...

Lokales
Pflanzaktion mit der Prot. Kita Betzenberg

Gemeinsame Pflanzaktion mit Kita Betzenberg
Wildkirschen und Wildapfelbäume am Premiumwanderweg

Kaiserslautern. Die Kinder der Protestantischen Kita Betzenberg haben mit Unterstützung des städtischen Beigeordneten Peter Kiefer und dem Leiter des Referates Grünflächen, Gerhard Prottung, sowie Förster Martin Hofmann, im Stadtwald Kaiserslautern 20 neue Wildäpfelbäume sowie 18 Wildkirschenbäume gepflanzt. „Der Baum ist das Symbol des Lebens und wir pflanzen Bäume nicht für uns, sondern in erster Linie für unsere nachfolgenden Generationen“, freute sich der Grünflächen- und Umweltdezernent...

Lokales
Die Kinder vom Kindergarten „In der Au“ sangen bei der Pflanzaktion mehrere Lieder
2 Bilder

„Klima-Linde“ wird an der Melkerei gepflanzt
Verantwortung für nachkommende Generationen

Von Frank Schäfer Landstuhl. In einem symbolischen Akt, der Pflanzung einer „Klima-Linde“, bekräftigte das Forstamt Kaiserslautern am vergangenen Freitag an der Melkerei seine Entschlossenheit, verantwortungsvoll für die nachkommenden Generationen tätig zu sein, ohne die aktuellen Notwendigkeiten zu vernachlässigen. Zu der Pflanzaktion konnte Dr. Ute Fenkner-Gies, die Leiterin des Forstamts, neben Landrat Ralf Leßmeister, Verbandsbürgermeister Dr. Peter Degenhardt und Stadtbürgermeister...

Lokales
4 Bilder

Hilfe für Wildbienen in Mutterstadt
Pflanzaktion auf dem Dachgarten des Palatinums

Bei einer Aktion der lokalen Agenda 21 wurden im Dezember ca. 1000 Blumenpflanzen, Bausand und starke Äste auf den Dachgarten des Palatinums transportiert. Die Blumen, allesamt geeignet für den Biotoptyp Trockenrasen, wurden in das Substrat eingebracht. Bereits im November waren Zwiebelpflanzen gesteckt worden und dabei entsprechende Stellen für die Kräuter frei gehalten. Mit Unterstützung der Gemeindegärtner wirkten Hermann Humm, Josef Rödl und Werner Stubenrauch sowie Ulla Herbold-Weiß mit,...

Lokales
 230 Pflanzen – allesamt Rosen – grub der Freundeskreis Blühendes Landau jetzt westlich und östlich der Fußgängerbrücke zwischen Paul-von-Denis- und Max-von-Laue-Straße in die Erde.
2 Bilder

Blühendes Landau pflanzt 230 Rosen an Fußgängerbrücke am früheren LGS-Gelände
Für eine blühende Stadt

Landau. „Blumen anschauen hat etwas Beruhigendes: Sie kennen weder Emotionen noch Konflikte“: Das wusste schon Sigmund Freud – und wenn der legendäre Vater der Psychoanalyse Recht hatte, dann dürfen sich die Spaziergängerinnen und Spaziergänger entlang des Wegs zwischen „Gewerbepark Am Messegelände“ und „Wohnpark Am Ebenberg“ in Landau ab dem kommenden Frühjahr auf eine entspannende Zeit freuen. Der Freundeskreis Blühendes Landau hat jetzt 230 Pflanzen – allesamt Rosen – westlich und östlich...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.