Alles zum Thema Parkinson

Beiträge zum Thema Parkinson

Ratgeber

Selbsthilfetreff

Klingenmünster. Die Parkinson Selbsthilfegruppe Südpfalz trifft sich am Dienstag, 16. April, um 14.30 Uhr, im Pfalzklinikum in Klingenmünster (BKV-Zentrum, Konferenzraum). Der reguläre Gruppentreff der Selbsthilfegruppe findet an jedem dritten Dienstag im Monat von 14.30 bis 17 Uhr statt. Neue Interessenten sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ansprechpartner der Selbsthilfegruppe ist Jean-Jacques Sarton, Telefon 06349/990215, E-Mail jj.sarton@t-online.de. ps

Ratgeber

Vortrag im AWO-Seniorenhaus „Alex Müller“ in Kaiserslautern
Parkinson unterwegs

AWO. Im Rahmen des Projekts „Parkinson unterwegs“ besuchen Vertreter der Regionalgruppe Kaiserslautern am Montag, 25. März, um 17 Uhr das Seniorenhaus „Alex Müller“ in der Donnersbergstraße 84 in Kaiserslautern. Die beiden Referenten Wilfried Scholl und Timo Lehmann sind selbst von der neurologischen Erkrankung Morbus Parkinson betroffen und engagieren sich seit Jahren in der Parkinson-Selbsthilfe. Während ihres Besuches sprechen sie über das Leben mit Morbus Parkinson, einer langsam...

Lokales

Selbsthilfetreff mit Vortrag

Klingenmünster. Die Parkinson Selbsthilfegruppe Südpfalz trifft sich am Dienstag, 19. März, um 14.30 Uhr, im Pfalzklinikum in Klingenmünster (BKV-Zentrum, Konferenzraum). Der reguläre Gruppentreff der Selbsthilfegruppe findet an jedem dritten Dienstag im Monat von 14.30 bis 17 Uhr statt. Neue Interessenten sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ansprechpartner der Selbsthilfegruppe ist Jean-Jacques Sarton, Telefon 06349/990215, E-Mail jj.sarton@t-online.de. ps

Sport

Kostenloser Workshop Ende März
Tanzen gegen Parkinson

Ludwigshafen. Seit Oktober 2018 findet findet immer donnerstags von 15 bis 16 Uhr in der BG Unfallklinik ein fortlaufender Kurs für Parkinsonpatienten statt. Die Teilnehmer erlernen hier einfache Tanzchoreografien im Sitzen. Dabei ist es der Tanzlehrerin Tanja Leiser besonders wichtig, die Rückenmuskulatur der Kursteilnehmer zu stärken und ihr Gleichgewicht zu trainieren. Der Spaß soll auch nicht zu kurz kommen: Bekannte Musik der 50er, 60er und 70er Jahre, dazu Rhythmen wie Mambo, Rock'n'Roll...

Lokales

Parkinson Selbsthilfegruppe „Wasgau“
Jetzt geht’s los!

Annweiler. Schon recht bald nach dem Beschluss der Parkinson Selbsthilfegruppe „Wasgau“, ein Rehasportangebot zu organisieren, ist dieser Wunsch Wirklichkeit geworden. Am 1. März wird es losgehen. Um 10.20 Uhr Beginn im Kreiskrankenhaus Annweiler unter der Leitung des ausgebildeten und erfahrenen Sportphysiotherapeuten Herbert Klein. Der Raum, in dem das Angebot stattfindet, ist direkt hinter dem Haupteingang und leicht zu finden. Bitte die Verordnung des Arztes für Rehasport mitbringen; diese...

Ratgeber

Selbsthilfetreff

Klingenmünster. Die Parkinson Selbsthilfegruppe Südpfalz trifft sich am Dienstag, 19. Februar, um 14.30 Uhr, im Pfalzklinikum in Klingenmünster (BKV-Zentrum, Konferenzraum). Der reguläre Gruppentreff der Selbsthilfegruppe findet an jedem dritten Dienstag im Monat von 14.30 bis 17 Uhr statt. Neue Interessenten sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ansprechpartner ist Jean-Jacques Sarton, Telefon 06349/990215, E-Mail jj.sarton@t-online.de. ps

Lokales

2. Treffen der Parkinson Selbsthilfegruppe „Wasgau“
Bald REHA-Sportgruppe?

Annweiler. Ullrich Niehoff hatte am vergangenen Samstag einen im doppelten Wortsinn weiten Weg hinter sich um die Mitglieder der Selbsthlfegruppe über die Arbeit der Deutschen Parkinson Vereinigung e.V. zu informieren und Fragen aller Art zum „Thema“ zu beantworten. Aus dem rheinländischen Neuss angereist und mit 30 Jahren Beruserfahrung als Geschäftsführer der Vereinigung im Rücken, zog er die Mitglieder der Arbeitgruppe in seinen Bann und blieb keine Antwort auf die zahlreichen Fragen...

Lokales

Parkinson Selbsthilfegruppe „Wasgau“ gegründet
Austausch über Erfahrungen

Annweiler. Einen von den Initiatoren in dieser Weise nicht erwarteten Zuspruch hatte die Selbsthilfegruppe Parkinson „Wasgau“, die am vergangenen Samstag zum ersten Mal zusammengekommen ist, erfahren. Über 20 Personen fanden ihren Weg ins „Rotbart“ in Annweiler. „Ich bin geradezu überwältigt und kann es kaum glauben, dass ein so großer Bedarf nach Selbsthilfe und gegenseitiger Unterstützung besteht“. Mit diesen Worten begrüßte Helmut Heller aus Wernersberg die künftigen Gruppenmitglieder und...

Lokales

„Inkontinenz und Parkinson“
Vortrag

Klingenmünster. Die Parkinson Selbsthilfegruppe Südpfalz trifft sich am Dienstag, 20. November, um 14.30 Uhr, im Pfalzklinikum in Klingenmünster (BKV-Zentrum, Konferenzraum). „Inkontinenz und Parkinson“ ist Thema des Vortrags von Florian Hagedorn, Firma Medi-Markt Mannheim. Der reguläre Gruppentreff der Selbsthilfegruppe findet an jedem dritten Dienstag im Monat von 14.30 bis 17 Uhr statt. Neue Interessenten sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich....

Ratgeber
In Germersheim gibt es jetzt eine Parkinson-Selbsthilfegruppe (Symbolbild).

Erstes Treffen am 22. Oktober
Germersheim: Gründungstreffen für Parkinson-Selbsthilfegruppe

Germersheim. In Germersheim hat sich eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit Parkinson und deren Angehörige gegründet.  Das erste Treffen der neu gegründeten Parkinson-Selbsthilfegruppe Germersheim findet am Montag, 22. Oktober, um  15 Uhr im Vereinshaus „Interkultur“ Germersheim (nördliches Reduit in Fronte Lamotte) statt. Teilnehmer können am Parkplatz Fronte Lamotte parken. Von dort sind es nur 120 Meter auf einem ebenen Fußweg bis zum Vereinshaus.  Daniel Schmidt, Ergotherapeut in eigener...

Ratgeber
Ria Gerike, Daniela Lehmann, Timo Lehmann und  Wilfried Scholl

Südwestdeutsche Parkinson-Tage am 8. und 9. Juni in Landstuhl
Antworten auf wichtige Fragen durch Fachvorträge und -ausstellung

Kongress. Parkinson - eine Diagnose, die das Leben eines Patienten komplett verändert. Wie gehen die Betroffenen damit um? Und wie können Verwandte, Freunde und Partner damit umgehen? Welche Veränderungen können eintreten und welche Hilfe gibt es? Fragen gibt es viele - auf den Südwestdeutschen Parkinson-Tagen am 8. und 9. Juni in der Stadthalle Landstuhl gibt es in Fachvorträgen und Fachausstellungen darauf Antworten von Experten. „Öffentlichkeitsarbeit ist wichtig“, weiß Wilfried Scholl...

Ratgeber
Wilfried Scholl,  Landesbeauftragter Rheinland-Pfalz der Deutschen Parkinson Vereinigung e.V., Ria Gerike und Timo Lehmann

Geschätzt eine halbe Million Parkinson-Betroffene in Deutschland
Welt-Parkinson-Tag am 11. April

Der Welt-Parkinson-Tag wird jährlich am 11. April begangen. Er erinnert nicht nur an den englischen Arzt und Apotheker James Parkinson, der im Jahr 1817 in seinem Aufsatz erstmals die Symptome der später nach ihm benannten neurologischen Erkrankung beschreibt. Vor allem soll dieser Tag eine Krankheit in den Fokus rücken, an der weltweit derzeit über vier Millionen Menschen leiden. Das Wochenblatt sprach im Vorfeld mit Wilfried Scholl, dem Landesbeauftragten Rheinland-Pfalz der Deutschen...