Open-Air

Beiträge zum Thema Open-Air

Ausgehen & Genießen
 Band Trigon: Tihomir „Timi“ Lozanovski, Stefan Lange und Rainer Lange (von links).

Im Hausgarten von Haus Südstern
Stoner- und Krautrock live

Landau. Wolf Prayer aus Zweibrücken und Trigon aus Karlsruhe spielen am Samstag, 11. September, im Haus Südstern (Weißenburgerstraße 30 in Landau). Coronabedingt findet auch diese Veranstaltung im großzügigen Hausgarten vom Südstern statt. Die Veranstalter bitten darum sich eigene Picknickdecken oder Klappstühle mitzubringen. Auf dem Gelände befindet sich eine begrenzte Anzahl an Sitzgelegenheiten. Einlass ist ab 17 Uhr, die Veranstaltung ist spätestens um 22 Uhr zu Ende. Als Eintritt geht ein...

Ausgehen & Genießen
Die Band Trigon: Tihomir „Timi“ Lozanovski, Stefan Lange und Rainer Lange (von links).

Im Hausgarten von Haus Südstern
Stoner- und Krautrock live

Landau. Wolf Prayer aus Zweibrücken und Trigon aus Karlsruhe spielen am Samstag, 11. September, im Haus Südstern (Weißenburgerstraße 30 in Landau). Coronabedingt findet auch diese Veranstaltung im großzügigen Hausgarten vom Südstern statt. Die Veranstalter bitten darum sich eigene Picknickdecken oder Klappstühle mitzubringen. Auf dem Gelände befindet sich eine begrenzte Anzahl an Sitzgelegenheiten. Einlass ist ab 17 Uhr, die Veranstaltung ist spätestens um 22 Uhr zu Ende. Als Eintritt geht ein...

Ausgehen & Genießen
Daniel Benyamin
2 Bilder

Konzertsaison im Landauer Haus Südstern beginnt:
Open-Air-Konzert

Landau. Pandemie-bedingt werden in diesem Jahr alle Veranstaltungen im Haus Südstern in Landau im Hausgarten vom Südstern stattfinden. Los geht es mit Livemusik am Sonntag, 25. Juli, mit dem Berliner Songwriter Daniel Benyamin. Am Freitag, 30. Juli, macht Heinz Ratz aus Kiel mit seinem Kultur-Lümmel Station in Landau, im Vorprogramm die Landauer Band „Schnauze Lübke“ und die Clownin Kaja Lorí. Bei beiden Veranstaltungen ist jeweils ab 17 Uhr Einlass, der Eintritt erfolgt „auf Hut“. Es gelten...

Ausgehen & Genießen
„Querblech durch die Pfalz“ heißt es ab dem 25. Juli. Foto: Landesverband Evangelische Posaunenchöre der Pfalz

Posaunenchöre geben Sommerständchen
Querblech durch die Pfalz

Neustadt/Speyer. „Corona durchkreuzen – querblech durch die Pfalz“: Unter diesem Motto geben Bläsergruppen evangelischer Posaunenchöre vor Senioren- und Pflegeheimen, auf Plätzen und vor Kirchen in der Pfalz und Saarpfalz Ständchen für einen guten Zweck. Der Auftakt findet in Neustadt statt und zwar am Samstag, 25. Juli, um 11 Uhr, vor dem Caritas Altenzentrum St. Ulrich sowie um 12.15 Uhr auf dem Turm der Stiftskirche und auf dem Marktplatz. Bei den Auftritten werde um Spenden für den...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.