Alles zum Thema Obermohr

Beiträge zum Thema Obermohr

Lokales

Obermohr im SWR Fernsehen
„Hierzuland“ am 22. November

Obermohr. Schon seit mehreren Jahren sendet das SWR Fernsehen in der Reihe „Hierzuland“ liebevolle Ortsporträts. Ein sechseinhalb Minuten langer Beitrag über die Kirchenstraße in Obermohr läuft am Donnerstag, 22. November, ab 18.45 Uhr innerhalb der „Landesschau Rheinland-Pfalz“. Dass nicht immer alles glatt geht im Leben, das weiß man. Dass aber auch bei der Nummerierung von Straßen manches schief läuft, das ahnen meist nur Postboten und Paketdienste. Im Fall der Kirchenstraße von Obermohr,...

Ausgehen & Genießen

St. Martinsumzüge
Mit der Laterne unterwegs

Hauptstuhl. Traditionell findet am 10. November die Martinsfeier an der Feuerwache statt. Beginn ist mit einem kleinen Gottesdienst in der St. Ägidiuskirche mit Martinsspiel um 17.30 Uhr, unterstützt durch den Musikverein Hauptstuhl. Anschließend findet der Martinsumzug statt, der an der Feuerwache beim Martinsfeuer endet. Dort ist für das leibliche Wohl gesorgt. Bruchmühlbach-Miesau. Das Martinsfest am Donnerstag, 8. November, beginnt um 17 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der...

Lokales
Die Jubilare mit den beiden Vorsitzenden: Gertrud Adam, Inge Kuhn, Rita Schalla, Brigitte Huber, Hilde Divivier, Isolde Divivier, Brigitte Wagner, Teresia Rudolphi, Mathilde Hasenfratz, Kreisvorsitzende Ingrid Stach, Emmi Adam und Ortsvorsitzende Maria Ditscher (von links)

50-jähriges Jubiläum des Landfrauenvereins Obermohr
Aktiv, modern, offen und zukunftsorientiert

Obermohr. Zum 50-jährigen Vereinsjubiläum hatte der Landfrauenverein Obermohr in das Bürgerhaus der Gemeinde eingeladen. Im Mittelpunkt standen die Ehrungen der noch lebenden Gründungsmitglieder und Frauen, die dem Verein in den zurückliegenden fünf Jahrzehnten die Treue hielten. Unter den zahlreich erschienenen Mitgliedern und Gästen konnte die erste Vorsitzende, Maria Ditscher, den Beigeordneten der Gemeinde Steinwenden, Ralf Guckenbiehl, sowie die erste Vorsitzende des...

Lokales
Die Betreuerinnen und Betreuer nach dem Schauspiel am bunten Abend

Märchenhafte Zeit auf Schloss Ebersberg
Rundum gelungene Kinderfreizeit mit spannendem Programm

Obermohr/Steinwenden. Am 28. Juni ging es wieder los. Die alljährliche Kinderfreizeit der Kolpingjugend Obermohr/Steinwenden und der KJG Kübelberg, Reuschbach und Hütschenhausen stand an. Dieses Jahr sorgte ein Team von 17 Betreuerinnen und Betreuern dafür, dass die knapp 40 Kinder fünf schöne Tage miteinander verbringen konnten und rundum versorgt waren. Das Ziel der Busfahrt war das Schloss Ebersberg im Auenwald, passend zum Thema „Märchen“. Jeden Tag gab es spannende Programmpunkte....

Lokales

Neue Vorstandschaft bei der Kolpingfamilie Obermohr
Wolfgang Huber löst Helmut Müller ab

Ramstein-Miesenbach. Vergangene Woche fand die erste Vorstandssitzung der Anfang März neugewählten Vorstandschaft der Kolpingfamilie Obermohr im Pfarrheim Obermohr statt. Die Neuwahlen brachten in diesem Jahr einiges an Veränderungen. Nach mehr als 30-jähriger Tätigkeit als 1. Vorsitzender stand Helmut Müller nicht mehr zur Verfügung. Auch Brigitte Huber, die die Kassengeschäfte 30 Jahre vorbildlich führte, trat nicht mehr zur Wiederwahl an. Beide bleiben der Kolpingfamilie aber erhalten und...

Lokales
Ortsrandreinigung in Steinwenden mit über 50 Helfern
2 Bilder

Ortsrandreinigung in den Ortsteilen Steinwenden, Obermohr und Weltersbach
Mehr als 50 Helfer und Helferinnen beteiligen sich

Ramstein-Miesenbach. Mehr als 50 Bürger der Ortsgemeinde haben sich am Samstag, 21. April, an der Ortsrandreinigung in den Ortsteilen Steinwenden, Obermohr und Weltersbach beteiligt. Leider gibt es immer noch Menschen, die die wunderschöne Natur durch das achtlose Wegwerfen von Abfällen verschandeln, trotz der hervorragenden Möglichkeiten, im Landkreis den Müll ordnungsgemäß und kostenlos zu entsorgen. „Mit dieser Aktion, die jährlich durchführt wird, wollen wir, dass in der gesamten...

Lokales
Spendenübergabe in Obermohr

Spendenübergabe der Obermohrer Vereine
2.400 Euro für den guten Zweck

Ramstein-Miesenbach. Vier Schecks über jeweils 600 Euro konnten die Obermohrer Vereine für soziale Projekte übergeben. Die Spendensumme resultiert aus dem Erlös des Weihnachtsmarktes 2017. Christel und Wolfgang Noll aus Landstuhl nahmen die Spende für die Elterninitiative krebskranker Kinder entgegen. Patrick Rietz freute sich über die Spende für den Bürgerbus MOBS, die beiden Schüler Rico und Paul mit ihrer Lehrerin F. Geib-Koch bedankten sich im Namen der Grundschule Steinwenden und Tante...