Navigationssystem

Beiträge zum Thema Navigationssystem

Blaulicht
Symbolfoto.

Mofafahrer aus Ludwigshafen fährt auf Autobahn
Route bitte neu berechnen...

Ludwigshafen. Moderne Navigationsgeräte sind im Straßenverkehr sicher eine ausgesprochen nützliche Angelegenheit. Dass es aber manchmal dennoch wichtig ist, den Routen nicht blind zu folgen, zeigt der Fall eines 15-jährigen Mofafahrers aus Ludwigshafen. Er war am 9. März 2020, gegen 16 Uhr, dem Navigationssystem seines Smartphones gefolgt und schnurstracks von der Bruchwiesenstraße auf die A650 aufgefahren. Kaum auf der Autobahn bemerkte er den Fehler und fuhr auf dem Strandstreifen an der...

Blaulicht

Mann landet bei Edenkoben im Gelände
Navi führt LKW-Fahrer in Feldweg

Edenkoben. Ein 63-jähriger LKW-Fahrer hat sich am Donnerstagabend (05.12.22019, 23.50Uhr) in Schwierigkeiten manövriert. Anschließend musste sein Laster mit schwerem Gerät freigeschleppt werden. Der Mann war mit seinem Klein-LKW auf der Klosterstraße unterwegs, als er von seinem Navi auf einen angrenzenden Feldweg gelotst wurde. Als der Weg immer schmaler wurde, rutschte er mit seinem Gefährt ab und fuhr sich im Gelände fest. Hierbei beschädigte er eine Umzäunung. Hilfesuchend wählte er den...

Lokales
Kursleiter Klaus Lippert (2.v.l.) und Nick Stowasser von der Energieagentur Rheinland-Pfalz (links) begrüßten die Kursteilnehmer vor dem Dürkheimer Riesenfass.
5 Bilder

Eine besondere Radtour beim „Stadtradeln“ in Bad Dürkheim
Das Smartphone als Navigationssystem

Bad Dürkheim. Innerhalb der Aktionswochen „Bad Dürkheim: Ein Kreis voller Energie“/„Stadtradeln“ hatte die Kreisvolkshochschule einen Kurs angeboten, bei dem die Teilnehmer auf einer Radtour mit dem E-Bike die Funktionsweise eines Smartphones als Navigationsgerät kennenlernen sollten. Die besondere Radtour startete am Dürkheimer Riesenfass, wo Kursleiter Klaus Lippert die Teilnehmer begrüßte. Seit sieben Jahren ist er Kultur- und Weinbotschafter, gibt Kurse bei der Kvhs und hat Spaß am Umgang...

Blaulicht
Insgesamt wurden drei BMWs aufgebrochen.

Lenkräder und Navigationssysteme gestohlen - Zeugen gesucht
Mehrere BMWs in Waldhof und Käfertal aufgebrochen

Mannheim. In den Mannheimer Stadtteilen Waldhof und Käfertal wurden von Donnerstag, 23. Mai, auf Freitag, 24. Mai, insgesamt drei BMWs aufgebrochen. Ein bislang unbekannter Täter hatte am Donnerstag, zwischen 8 Uhr und 20 Uhr, auf ungeklärte Art und Weise den Kofferraum eines 5er BMWs geöffnet, der im Alsenweg geparkt war. Er versuchte das Bedienteil des Navigationssystems auszubauen, ließ dann aber aus unbekannten von einer weiteren Tatbegehung ab. Es ist zu vermuten, dass der Täter gestört...

Blaulicht
In der Maxburgstraße bauten die Täter nach Angaben der Polizei aus zwei BMWs das Lenkrad aus und machten sich am dritten Auto am festeingebauten Navigationsgerät zu schaffen.

Unbekannte hatten es auf Navigationsgeräte und Lenkräder abgesehen - Wer hat Verdächtiges beobachtet?
Fünf BMWs in Mannheim-Rheinau aufgebrochen

Mannheim. In der Kropsburgstraße, "Am Schwalbennest" und in der Maxburgstraße wurden im Zeitraum von Dienstag, 2. April, 18 Uhr bis Mittwoch, 3. April, 9.45 Uhr, insgesamt fünf BMWs aufgebrochen. Der oder die bislang unbekannten Täter schlugen an den betroffenen Autos jeweils eine Scheibe ein, um in die Fahrzeuge zu gelangen. Während die Unbekannten aus dem BMW in der Kropsburgstraße lediglich das Lenkrad entwendeten, ließen sie aus dem Fahrzeug, welches "Am Schwalbennest" geparkt war, neben...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.