Navi

Beiträge zum Thema Navi

Blaulicht
Navi

Schockmoment auf der B9
Strikt nach Navi - in der Baustelle gelandet

Germersheim. Strikt nach Navi fuhr Freitagnacht, gegen 22 Uhr eine 34-jährige Frau aus der Region Darmstadt auf der B9 in Richtung Süden. In Höhe der Anschlussstelle Germersheim-Mitte fuhr sie in einen baustellenbedingt gesperrten Fahrbahnteil ein. Nach zirka 500 Meter Fahrt in dem gesperrten Bereich endete die Fahrt unsanft an einem 20 Zentimeter hohem Versatz der Fahrbahn. Durch den Aufprall lösten die Airbags des Fahrzeugs aus. Die Frau wurde leicht verletzt. Das Fahrzeug war nicht mehr...

Lokales
v.l.n.r.: Fachbereichsleiter Martin Kehrhahn, Caritasvorsitzende Sabina Stemann-Fuchs, Geschäftsführer IB Dr. Martin Blumhofer, IB-Koordinatorin Stefanie Thieme, IB-Coach Andreas Straßburg

Projekt NAVI wird verlängert

Gemeinsam helfen – das erfolgreiche Projekt NAVI des Caritasverbandes Bruchsal und des Internationalen Bundes (IB) wird fortgeführt. Auf weitere 2 erfolgreiche Jahre – gemeinsam unterzeichneten Caritas-Vorstandsvorsitzende Sabina Stemann-Fuchs und Dr. Martin Blumhofer vom Internationalen Bund den neuen Kooperationsvertrag. Seit 2015 werden Jugendliche und junge Erwachsene beim Erreichen eines Schulabschlusses und dem beruflichen Einstieg in den Arbeitsmarkt unterstützt. „Der Bedarf ist...

Blaulicht
Die Autofahrerin hat sich blind aufs Navi verlassen, landete auf der Abfahrt für Radfahrer und verkeilte ihren Wagen beim Wenden...

Zu sehr aufs Navi fokussiert
Autofahrt endet verkeilt auf dem Radweg

Schifferstadt. Am gestrigen Vormittag war gegen 11 Uhr eine 74-jährige Autofahrerin aus Hessen in der Schnelliggasse in Schifferstadt unterwegs. Die Dame war offensichtlich so auf die - falsche - Route ihres Navigationsgerätes fokussiert, dass sie mit ihrem Wagen in die dortige Abfahrt für Radfahrer zum Durchqueren der Unterführung (Verbindung Schnelliggasse zum Kestenbergerweg) fuhr. Nachdem die Fahrerin ihren Fehler bemerkte, versuchte sie in der Abfahrt der Unterführung zu wenden. Hierdurch...

Blaulicht
Symbolfoto Tandemfahrrad.

Falscher Navi-Route gefolgt
Touristen mit Tandem auf B9 unterwegs

Ludwigshafen. Am Donnerstag, 2. Juli 2020, 11 Uhr, staunte eine Streife der Polizeiautobahnstation. Bei der Anfahrt zu einem Verkehrsunfall entdeckten sie auf der Bundesstraße 9, Höhe Anschlussstelle Ludwigshafen Nord, zwei Personen auf einem Tandem. Da an dieser Stelle kein Standstreifen vorhanden ist, fuhren die beiden Personen auf dem rechten Fahrstreifen. Herausgestellt hat sich, dass es sich bei den Beiden um ein 75-jähriges Ehepaar handelt. Die beiden rüstigen Rentner kamen mit dem Rad...

Ratgeber
Team Gemüsekisten
4 Bilder

„Jugend testet 2020“ mit kreativen Ideen
Haar­schutz­mittel , Schulplaner-Apps & Co.

Die Siegerinnen und Sieger stehen fest: Aus 618 einge­reichten Wett­bewerbs­beiträgen hat die Jury des Wett­bewerbs „Jugend testet“ jetzt die sechs besten Arbeiten ausgewählt. Mehr als 2.300 junge Leute im Alter von 12 bis 19 Jahren haben um die Haupt­preise konkurriert. Dabei testeten die Jugend­lichen alles, was ihnen unter die Finger kam: Back­fische und Bienenwachs­tücher, Diäten und Döner­imbisse, Panzertape und Puddingpulver, Navigations- und Meditations-Apps – nichts war vor ihrem...

Blaulicht
Der geschätzte Schaden beläuft sich auf circa 5000 Euro.

Navigationssystem entwendet - Zeugen gesucht
Ford in Mannheim-Waldhof aufgebrochen

Mannheim. In der Straße "Zäher Wille" brach ein bislang unbekannter Täter zwischen Donnerstag, 28. März, 17 Uhr und Sonntag, 31. März, 19 Uhr, die Fahrertür eines geparkten Fords auf und baute aus dem Fahrzeug das Navigationssystem samt Radio und das Steuergerät aus, berichtet die Polizei. Anschließend machte sich der Unbekannte mit dem erbeuteten Diebesgut aus dem Staub. Der geschätzte Schaden beläuft sich auf circa 5000 Euro. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden...

Blaulicht
Kein Durchkommen mehr gab es für diesen BMW in einer Edenkobener Gasse. Foto: Polizei

Navi leitet fehl
In Gasse festgefahren

Edenkoben. Eine Anwohnerin der Weinstraße in Edenkoben meldete, dass sich der Fahrer eines BMW in eine missliche Lage gebracht habe. Er fuhr nach Anweisung seines Navis in eine so enge Gasse, dass er in dieser regelrecht stecken blieb. Hierbei touchierte er eine Dachrinne und eine Mauer. Es entstand nur Sachschaden am Pkw von etwa 4000 Euro. Es wurde auf Wunsch ein Abschleppdienst, verständigt, der den Pkw aus der Gasse hinaus manövrierte. pol

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.