Alles zum Thema Lebensmittel

Beiträge zum Thema Lebensmittel

Lokales
Die Tafel Frankenthal möchte zukünftig auch die Vororte beliefern. Liefer-Paten werden als ehrenamtliche Helfer gesucht.

Zusammenarbeit mit Ortvorstehern. Liefer-Paten gesucht.
Tafel Frankenthal will Vororte beliefern

Die Tafel Frankenthal, die seit Anfang des Jahres vom Malteser Hilfsdienst betrieben wird, möchte ihr Hilfsangebot ausbauen. Zukünftig sollen Lebensmittel auch in die Vororte von Frankenthal geliefert werden, um noch mehr Menschen zu erreichen. Die Ortsvorsteher von Eppstein, Flomersheim, Mörsch und Studernheim unterstützen das Vorhaben: „Alle vier waren begeistert und wollen das Thema aktiv angehen“, sagt Michael Baumann, Malteser Beauftragter von Frankenthal nach einem gemeinsamen...

Ratgeber

Wo kaufen Sie ihre Frühstücks-Eier ?
Eier kaufen ist Vertrauenssache

Wo kaufen Sie ihre Eier ein, das ist eine gute Fragen.....werden sie sagen und ob das wichtig ist. Dabei gibt es schon einige Unterschiede und schmecken solten sie ja auch. Viele gibt es im Supermarkt und in allen Größen und was da alles auf den Kartons steht.......meine Güte. Freiland Eier - Bodenhaltung - Bio Eier -Eier vom Hofladen und einiges mehr. Ratlos stehen wir davor und haben ein Grosses Fragezeichen im Kopf. Was bedeutet die Nummern auf den Eiern ? Bio Ei,Freiland oder...

Ratgeber
Tiefkühlware oder leicht Verderbliches wie Fleisch, Fisch oder Joghurt sollten zuletzt im Einkaufswagen landen.

Tipps für den Einkauf und Lagerung von Lebensmitteln bei Hitze
So bleiben Salat und Geflügel auch im Sommer lange frisch

Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm heiße Tage. Wer nicht aufpasst, dem verderben dann zu Hause schnell die Lebensmittel. Bakterien vermehren sich bei hohen Temperaturen nämlich viel schneller als in gemäßigtem Klima. Matschige Erdbeeren, saure Milch und verschimmeltes Brot können die Folge sein. Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte der DKV, weiß, worauf Verbraucher im Sommer bei Einkauf, Transport und Lagerung verderblicher Waren achten müssen. Außerdem gibt er Tipps, um...

Lokales
Eine Edeka-Kundin übergibt haltbare Lebensmittel an das Team der Spendenaktion: Zehn-tklässler der Friedrich-Schiller-Realschule; Michael Baumann, Leiter der Malteser Fran-kenthal; Sven Stiegler, Inhaber des Edeka-Marktes und Peter Schmitt, ehrenamtlicher Leiter der Tafel Frankenthal (v.r.n.l.).
2 Bilder

Erfolgreiche Spendenaktion „Kauf eins mehr“ bei Edeka Stiegler
Schüler sammeln Spenden für Tafel Frankenthal

20 Kisten mit haltbaren Lebensmitteln von der Pasta bis hin zur Babynahrung sind bei der Spendenaktion „Kauf eins mehr“ der Tafel Frankenthal gemeinsam mit 10.-Klässlern der Friedrich-Schiller-Realschule plus zusammengekommen. Einen Tag lang fragten die Jugendlichen Kunden des Edeka-Marktes Stiegler in Frankenthal an, einen zusätzlichen Artikel zu kaufen und diesen am Supermarkt-Ausgang abzugeben. Die Produkte werden direkt an die Tafel und damit an bedürftige Menschen in Frankenthal...

Lokales

Gemüse des Jahres 2019/20
Die Gurke - Gemüse des Jahres

Trotz Exoten wie Süßkartoffel, Avocado und Pak Choi in unseren Supermärkten sollten wir vermehrt zu heimische Sorten greifen – immerhin folgen diese dem nachhaltigen Prinzip regionaler und saisonaler Lebensmittelversorgung. Konsequenterweise zeichnete der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (VEN) die Gurke zum „Gemüse des Jahres 2019/20“ aus. Bereits vor 3500 Jahren entdeckten Menschen im Norden Indiens das längliche Fruchtgemüse für ihre Ernährung, doch hierzulande kennt man Cucumis...

Ausgehen & Genießen
Ab 19 Uhr soll aus Lebensmitteln, die als unverkäuflich gelten und die üblicherweise vernichtet werden, gemeinsam eine leckere Mahlzeit zubereitet werden.

inSPEYEREed e.V. veranstaltet „Schnibbelparty“ mit Jahresrückblick
Kochen gegen Verschwendung

Speyer. Ein bewegtes und spannendes Jahr neigt sich für inSPEYERed dem Ende zu. Der Verein will den Anlass nutzen, um am Dienstag, 4. Dezember, in der Jugendförderung Speyer gemeinsam mit Freunden, Unterstützern und allen Interessierten zu feiern und die zurückliegenden Foren und Aktionen Revue passieren zu lassen. Auch erste kleine Ausblicke auf die Pläne für 2019 wird es geben.Aber keine Feier ohne gutes Essen. Ab 19 Uhr soll aus Lebensmitteln, die als unverkäuflich gelten und die...

Lokales

Sammlung für „Familien in Not“ in Unteröwisheim
Nudeln und Nussaufstrich

Unteröwisheim. Lebensmittel und Hygieneartikel für bedürftige Menschen kann man am Samstag, 8. Dezember, in der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) in Unteröwisheim abgeben. Zwischen 9 Uhr und 12 Uhr sammelt die Gemeinde in ihren Räumen in der Eisenbahnstraße 9 Nudeln und Nussaufstrich, Windeln und Waschmittel. Fragen über den Spendenzweck beantwortet Andrea Ihle von der Initiative „Familien in Not“. Ab 10 Uhr ist sie bei der Sammlung in der EmK. Noch vor Weihnachten verteilt das Team...

Lokales
Die Ausgabe der Lebensmittel verändert sich wegen des Feiertags. Das Bild ist ein Symbolbild der Tafeln, um die Persönlichkeitsrechte der Kunden zu schützen.

Lebensmittelausgaben am 30. Mai
Tafel ändert Ausgabezeiten an Fronleichnam

Germersheim. Die Germersheimer Tafel e.V. informiert darüber, dass sich die Lebensmittelausgaben in der Woche von Fronleichnam, 31. Mai, aufgrund des Feiertages ändern. Ausnahmsweise findet am Mittwoch, 30. Mai, eine Doppelausgabe statt.   1. Gruppe: 11 Uhr bis 12.30 Uhr / Beginn mit Nr. 221 - 500 2. Gruppe: 13.30 Uhr bis 15 Uhr / Beginn mit Nr. 501 und weiter über Nr. 550 bis Nr. 220 Die Ausgabe bei der Germersheimer Tafel erfolgt in Nummern, damit alle Tafelkunden...

Wirtschaft & Handel
Wer seinen Einkauf sorgfältig plant, schmeißt am Ende weniger weg.

Der WOCHENBLATT-Nachhaltigkeitstipp
Viel zu gut für die Tonne

Bruchsal. Niemand möchte gerne zuvor teuer eingekaufte Lebensmittel wegschmeißen. Dennoch landen nach Berechnungen des WWF jedes Jahr rund 18 Millionen Tonnen davon im Müll. Das entspreche etwa einem Drittel der jährlich für Deutschland produzierten Menge, heißt es beim WWF weiter. Ein deutscher Vier-Personen-Haushalt wirft derzeit laut Statistik jedes Jahr Lebensmittel im Wert von etwa 940 Euro weg. Doch was kann man dagegen tun? Weniger und bedarfsgerechter einkaufen zum Beispiel. Obst...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.