Lebensmittel

Beiträge zum Thema Lebensmittel

Lokales
3 Bilder

Das erste Ziel ist erreicht – Der Dorfladen wurde eröffnet
In Rheinsheim kann man beim „Löwen“ einkaufen

Teil 1 des großen BürgerhausLöwen Projektes in Philippsburg-Rheinsheim ist eröffnet. Seit Ende Januar gibt es einen neuen Lebensmittelladen in der Hauptstr. 40 in Philippsburg – Rheinsheim. Der Dorfladen bietet Grundnahrungsmittel in Ergänzung zur benachbarten Bäckerei für den täglichen Bedarf an. Die Genossenschaft konzentriert sich dabei auf Bio-Produkte und Produkte aus der Region, somit ein Sortiment, welches nicht überall angeboten wird. Die Philosophie des Dorfladens „Von den Bürgern für...

Lokales
Symbolfoto

Partnerdiözese in Ruanda
Caritas in der Diözese Cyangugu hilft Corona-Betroffenen

Cyangugu/Speyer. Die Corona-Pandemie und ihre Folgen machen auch den Menschen in Ruanda weiterhin sehr zu schaffen. Abbé Théogène Ngoboka, Caritasdirektor in der ruandischen Partnerdiözese des Bistums Speyer, Cyangugu, berichtet in einem Schreiben an Weihbischof Georgens über Hilfsprojekte der Caritas vor Ort, die durch Unterstützung aus dem Bistum ermöglicht wurden, und die aktuelle Situation in dem ostafrikanischen Land. Um hohe Infektionszahlen zu vermeiden, gilt in der Hauptstadt Kigali...

Lokales

Für mehr Nachhaltigkeit: Mit gebrauchten Dingen ein Lächeln zaubern

457 Kilogramm Haushaltsabfälle haben wir Deutschen im Jahr 2019 produziert. Tendenz steigend. Allein auf einer landwirtschaftlichen Fläche von der zehnfachen Größe des Saarlands wird nur Essen angebaut, das am Ende in der Tonne landet. Dass wir etwas ändern müssen, ist klar. Die Lösung scheint einfach: Wer weniger einkauft, wirft auch weniger weg. Was aber, wenn wir diesem guten Vorsatz mal nicht gerecht werden können? In Schifferstadt gibt es diverse Anlaufstellen, gut Erhaltenes oder noch...

Lokales
Corona-konform einkaufen bei der Tafel Germersheim

Die Tafel Germersheim ist trotz Corona geöffnet
Versorgung in Zeiten des Lockdowns besonders wichtig

Germersheim. Auch wenn es zwischen dem 18. Dezember und dem 10. Januar keine Lebensmittel-Ausgabe bei der Tafel Germersheim gab, haben die Verantwortlichen dort nicht nur Freizeit gehabt. Ein kleines Team arbeitete im Sinne der „guten Sache“ einfach weiter. Nach diesen Weihnachtsferien hat die Germersheimer Tafel am Montag, 11. Januar den Betrieb wieder mit voller „Belegschaft“ aufgenommen, die erste Ausgabe im neuen Jahr fand dann am Mittwoch, 13. Januar statt. Denn gerade in den Zeiten des...

Wirtschaft & Handel
Mikroplastik landet schließlich auch in Lebensmitteln

World Wide Fund for Nature (WWF): Fakten zum Thema Mikroplastik
Plastik auch in Lebensmitteln

Mikroplastik. Mikroplastik ist überall: im Meer, im Boden, in der Luft und in unserem Alltag. Forschende fanden die kleinen Kunststoffteilchen ebenso in einer menschlichen Plazenta wie in häufig konsumierten Muscheln. Um den Überblick über Wahr- und Unwahrheiten rund um Mikroplastik zu behalten, hat der WWF Deutschland ein Hintergrundpapier dazu veröffentlicht. Auf dieser Basis wurden fünf Aussagen über Mikroplastik überprüft. Auch in Flaschenwasser und Honig ist Mikroplastik enthalten, oder?...

Lokales

Dogan zu Gast bei der Beiertheimer Tafel
Tafeln unterstützen - Sachspenden helfen!

Bei ihrem Besuch der Beiertheimer Tafel am 14. Dezember konnte Landtagskandidatin Dr. Rahsan Dogan den Marktleitern Ralph Beck und Ronny Strobel frische Äpfel und Mandarinen als Sachspende übergeben und sich im Rahmen eines Rundgangs durch den Markt ein Bild der aktuellen Situation machen. Marktleiter Ralph Beck betonte die hohe Spendenbereitschaft von Firmen und Privatpersonen in Zeiten von Corona, auch in Form von teuren Gütern, wie etwa Kaffee. „Ohne einen starken Träger wie die Caritas,...

Lokales
2 Bilder

Ehepaar Kern geht in Rente
Ein prägendes Element des Einzelhandels geht verloren

Der beliebte „Apfelmarkt Kirrlach“ schließt zum Jahreswechsel nach fast 35 Jahren Waghäusel. Am 1. Juli 1986 haben Ute und Rainer Kern den kleinen Laden an der Hauptstraße in Kirrlach übernommen. Nun, nach fast 35 Jahren, entschieden sich die beiden, in den verdienten Ruhestand zu gehen und den „Apfelmarkt Kirrlach“ zum 31. Dezember 2020 zu schließen. Der kleine „Tante-Emma-Laden“ war all die Jahre bekannt und beliebt für sein Angebot an frischen regionalen Produkten. Mit einem Sortiment, das,...

Lokales
2 Bilder

Dogan zu Gast bei der Durlacher Tafel
Lebensmittel spenden - Tafeln unterstützen!

Bei ihrem Besuch der Durlacher Tafel am 03. Dezember erhielt Landtagskandidatin Dr. Rahsan Dogan einen Einblick in die Arbeitsweise der Durlacher Tafel. Die Marktleiterin Lisa Gödek und Dr. Henner Lindenberg, ehrenamtlicher Mitarbeiter, erläuterten bei einem Rundgang durch die Markträume in der Schinnrainstr. 11 das Konzept und die verschiedenen Arbeitsschritte vom Sortieren der gespendeten Lebensmittel bis hin zum Befüllen der Einkaufskisten für die Kunden. „Hier sprechen wir nicht von...

Lokales
80 Kisten voller gespendeter Lebensmittel türmen sich zwischen den Neuntklässlern der Realschule plus, Lehrerin Marion Vollmer (2.v.l.), Robin Hornacker von Globus (Mitte) und Viktoria Mani von der Tafel (rechts) auf.

„Kauf eins mehr“-Aktion im Globus Bobenheim-Roxheim
Neuntklässler sammeln Spenden für Tafel

Mehr als 80 große Kisten voller haltbarer Lebensmittel für Bedürftige sind bei der diesjährigen Spendenaktion „Kauf eins mehr“ der Tafel Frankenthal gemeinsam mit Neuntklässlern der Realschule plus aus Bobenheim-Roxheim zusammengekommen. An den letzten beiden November-Freitagen fragten insgesamt 30 Schülerinnen und Schüler, Kunden des unterstützenden Globus Marktes in Bobenheim-Roxheim an, einen zusätzlichen Artikel zu kaufen und diesen am Supermarkt-Ausgang abzugeben. Die Produkte werden...

Lokales
In der Nikolauswoche befinden sich in der Weihnachtsfreude-Tüte Lebensmittel und Rezepte sowie Ausstecher und eine Teigrolle zum Plätzchen backen.

Stadtteilverein Speyer-Süd und Kiwanis-Club
Weihnachtsfreude aus der Tüte

Speyer. Auch die Weihnachtszeit in diesem Jahr anders: Einschränkungen, Ausfälle, Vorsicht und Unsicherheit bestimmen den Alltag - auch den von Kindern und Jugendlichen. Der Stadtteilverein Speyer-Süd und der Kiwanis-Club Speyer unterstützen deshalb mit einer erneuten "Tüten-Aktion" Kinder und Jugendliche sowie deren Familien und hoffen, damit in der Vorweihnachtszeit ein wenig Freude zu verteilen. Wie bereits im Sommer werden Lebensmitteltüten verteilt. In der Nikolauswoche befinden sich darin...

Lokales
Symbolfoto

Kuhardt im Advent
St. Anna sammelt für die Tafel

Kuhardt. Der Gemeindeausschuss St. Anna in Kuhardt führt auch dieses Jahr wieder – vom 22. November bis 13. Dezember  – seinealljährliche Sammlung für die Germersheimer Tafel durch. Spenden können tagsüber über den Seiteneingang im hinteren Bereich der Pfarrkirche St. Anna abgegeben werden. Gesammeltwerden alle Arten von verpackten und haltbaren Lebensmitteln  - gerne auch weihnachtlich - sowie Hygieneartikel für Männer und Frauen.

Lokales
Tafelmitarbeiterin Frau Britz bedankt sich vor Ort beim Marktleiter Herr Schlosser für die gespendeten Tüten vom REWE Markt Bruchmühlbach. (drk)

Tafel Landstuhl
REWE Kunden spenden 150 Tüten mit Lebensmittel.

Bruchmühlbach-Miesau: Unter dem Motto „Gemeinsam Teller füllen“ konnten REWE Kunden vom 19. Oktober bis zum 1.November für 5 € eine Spendentüte mit lange haltbaren Lebensmitteln für die Tafel Landstuhl kaufen. Deutschlandweit wurden 2020 mit dieser REWE Aktion 558.945 Tüten im Wert von über 2,8 Mio. Euro gespendet. Im REWE Markt in Bruchmühlbach-Miesau spendeten die Kunden und Kundinnen 150 volle Tüten. Inhalt der Tüten waren ausgesuchte Lebensmittel, die in Abstimmung mit den Tafeln am...

Lokales
Symbolbild Supermarkt

Angebot für die Risikogruppen
Weingartener Corona-Nachbarschaftshilfe wieder aktiv

Weingarten. Angesichts der steigenden Infektionszahlen der Pandemie und der damit verbundenenGefahr der Ansteckung mit dem Coronavirus ist die Corona-Nachbarschaftshilfe in Weingarten wieder aktiv. Sie übernimmt für Angehörige derRisikogruppen Einkäufe und Besorgungen. Wer die Nachbarschaftshilfein Anspruch nehmen möchten, wendet sich an Karl Faber (06344 5872) oder an Norbert Andres (06344 6193). Wer aus Sorge vor dem Virus, weil er zu einer Risikogruppe gehört oder weil er sich in Quarantäne...

Lokales

Einkauf für Risikogruppe
SPD und Jusos Speyer reaktivieren Lieferdienst

Speyer. Die SPD und die Jusos im Stadtverband Speyer reaktivieren den Lieferdienst für Lebensmittel für die Speyerer, die laut Robert-Koch-Institut Teil der Risikogruppe sind oder sich in Quarantäne befinden. Die Sozialdemokraten wollen damit ein Zeichen der Solidarität mit den Menschen setzen, für die eine Infizierung weitreichende Konsequenzen hätte und würden sich über weitere Unterstützung freuen. Für die Organisation zeichnet Noah H. Claus, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Speyer West und...

Ratgeber

Was bei Übelkeit zu tun ist - Wissenswertes

Sicherlich haben Sie schon mal unter Übelkeit gelitten. Dieses Symptom tritt sehr häufig auf, oft im Zusammenhang mit verschiedenen Ursachen. Dabei reicht die Übelkeit von einem leicht flauen Gefühl bis hin zu Brechreiz und Erbrechen. Meistens steckt keine ernsthafte Erkrankung dahinter. In diesem Artikel erfahren Sie einiges Wissenswerte, was es mit der Entstehung von Übelkeit auf sich hat und was man dagegen tun kann. Warum wird uns übel?Übelkeit (Nausea) entsteht grundsätzlich im Gehirn,...

Ratgeber
Nationales Dialogforum Lebensmittelverschwendung im Jahr 2019 in Berlin.

Neuer Bundespreis ausgeschrieben
Jetzt bewerben: „Zu gut für die Tonne!“

Frankenthal. Zum ersten internationalen Tag der Aufmerksamkeit für Lebensmittelverluste und -verschwendung am 29. September hat die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, die Bewerbungsphase für den „Zu gut für die Ton-ne!“-Bundespreis 2021 gestartet. Mit dem Preis zeichnet das Ministerium bereits zum sechsten Mal herausragende Projekte und ihre Initiatoren aus, die sich mit ihren Ideen und Aktivitäten erfolgreich für die Reduzierung der Lebensmittelverschwendung...

Lokales

Der etwas andere Kindergottesdienst
Erntedank "erleben" in Bolanden

Bolanden. „Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ich den Kindern Abstand haltend Geschichten erzählen soll und auch später sitzen alle auf ihren Plätzen. Singen darf man auch nicht. Und die ganze Zeit muss man aufpassen, dass die Kinder sich nicht zu nahe kommen. Aber ich möchte, dass die Kinder wieder in die Kirche kommen und etwas dem Kindergottesdienst vergleichbares erleben. Und so ist mir die Idee gekommen, für Kinder Erntedank in kleinen Gruppen in der Kirche erfahrbar zu machen.“...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Nach dem Umbau spiegelt das Angebot an der Bäckertheke die Marktphilosophie bei Edeka Stiegler: Frische, Auswahl, Qualität und Regionalität.
2 Bilder

Edeka Stiegler Speyer
Hier dreht sich alles um Frische und Geschmack

Edeka Stiegler. In allen vier Edeka-Märkten der Brüder Stiegler werden die Bäckertheken inzwischen in Eigenregie geführt. Damit einher gegangen ist auch im Markt in der Speyerer St. German-Straße ein kompletter Umbau. Jetzt wird auch hier der Anspruch der Kaufleute deutlich: Frische, Auswahl, Qualität und Regionalität. Benjamin Stiegler baut Zusammenarbeiten mit regionalen Partnern auf, die sich wie er Frische und Qualität verschrieben haben. Bei den „Bäcker-Buwe“ in Speyer gibt es daher Brot...

Lokales
Symbolfoto Einkauf

Reaktion auf die anhaltende Corona-Pandemie
Senioreneinkaufsfahrten in Jockgrim finden wieder statt

Jockgrim.  Ab September werden die Senioreneinkaufsfahrten unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregeln wieder stattfinden. Für Neupotz und Rheinzabern finden die Fahrten donnerstags von 9 bis 11 Uhr, für Senioren aus Hatzenbühl und Jockgrim ebenfalls donnerstags von 15 bis 17 Uhr statt. Dem Aufruf der Seniorenbeauftragten Renate Rieke sind mehrere Freiwillige gefolgt, die diese Fahrten mit dem Kleinbus der Verbandsgemeinde Jockgrim übernehmen werden. Renate Rieke freut...

Ratgeber
Alte Nutzpflanze, neue Wirkungsversprechen, unsichere Produkte

Nutzen und Risiken von CBD-haltigen Präparaten sind schwer einzuschätzen
Einige Informationsdefizite

Gesundheit. Mit Cannabidiol (CBD) als Bestandteil von Arzneimitteln und Lebensmitteln – darunter auch Nahrungsergänzungsmitteln – verbinden ausweislich der Beratungserfahrung der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) viele Menschen hohe Erwartungen mit Blick auf unterstellte oder durch Werbung suggerierte gesundheitliche Versprechungen. Risiken, die sich insbesondere durch Präparate ergeben können, die auch oder besonders für gesundheitliche Zwecke angeboten werden (ohne als...

Lokales
Symbolfoto.

Lebensmittel für Bedürftige
Speisekammer in Dannstadt eröffnet

Dannstadt. Am Donnerstag, 30. Juli 2020, öffnet erstmals die „Speisekammer“ ihre Pforten. Von 17 bis 18.30 Uhr können sich dann im katholischen Pfarrzentrum, Kirchenstraße 6, sozial schwache Menschen aus der ganzen Verbandsgemeinde mit Lebensmitteln versorgen. Zum müssen diverser Hygieneregeln einhalten werden: So gibt es nur mit einem richtig sitzenden Mund-Nasen-Schutz Einlass, es dürfen immer nur zwei Kunden gleichzeitig hinein und die Kontaktdaten müssen angegeben werden. Ehrenamtliche...

Wirtschaft & Handel

Wer rastet, der rostet
Engagiert im Ruhestand in den Tafeln

Bruchsal (cvs). Bernhard Kaltenbrunner ist einer der Beamten, die sich im Rahmen des Programms "Engagierter Ruhestand" für eine ehrenamtliche Tätigkeit entschieden haben. Das Modell erlaubt es Beamten der Post, Telekom und Postbank, abschlagsfrei nach 40 Jahren aus dem Berufsleben auszuscheiden, wenn sie dafür mindestens zwölf Monate einen Bundesfreiwilligendienst ableisten oder eine vergleichbare ehrenamtliche Tätigkeit ausüben. Für Bernhard Kaltenbrunner eine attraktive Möglichkeit, früher in...

Lokales

REWE-Lebensmittelspende im Gemeindehaus Neureut-Nord gelagert
Konkrete Hilfe für Bedürftige wartet auf AbholerInnen in Neureut

Mit einer großzügigen Lebensmittelspende wurde die Ortsverwaltung Neureut in den vergangenen Tagen bedacht: Rewe Neureut stellt Kichererbsen, Bohnen, Linsen, H-Milch und Toilettenpapier den Menschen zur Verfügung, die gerade Sorgen haben ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Die Verteilung haben die evangelischen Kirchengemeinden übernommen. „Zuzugeben, dass man diese Form der Hilfe in Anspruch nehmen muss ist leider noch mit großen Scham behaftet.“, berichtet Pfarrer Würfel. Er macht dennoch...

Lokales
Aufgrund von Corona muss die Tafel Frankenthal einmal wöchentlich die Lebensmittelausgabe aussetzen.

Tafel Frankenthal sucht Helfer
Dienstags vorerst keine Lebensmittel-Ausgabe

Zum Schutz und zur Entlastung des stark beanspruchten Krisen-Teams wird die Tafel Frankenthal ab dem 26. Mai bis voraussichtlich 30. Juni die Dienstags-Ausgabe von Lebensmitteln aussetzen müssen. Bedürftige, die für eine Abholung an Dienstagen eingeteilt sind, können nach Rücksprache montags oder donnerstags zur Tafel kommen. „Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, vor allem da wir seit Beginn der Corona-Krise keinen Tag geschlossen hatten“, sagt Michael Baumann, Stadtbeauftragter der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.