Bedürftige

Beiträge zum Thema Bedürftige

Lokales
Zum morgigen Freitag öffnet die Mahlzeit wieder ihre Türen – ein warmes Mittagessen im Martin-Luther-King-Haus ist wieder möglich. Gleichzeitig beginnt die Sommerpause.

Mahlzeit Speyer
Update: Mittagessen ohne Test oder Impfung möglich

Update: Wegen der heute in Kraft tretenden 24. Corona-Landesverordnung besteht für die Gäste der Mahlzeit keine Pflicht zum Testen oder zum Nachweisen einer Impfung mehr. Speyer. Zum morgigen Freitag öffnet die Mahlzeit wieder ihre Türen – ein warmes Mittagessen im Martin-Luther-King-Haus ist wieder möglich. Gleichzeitig beginnt die Sommerpause, das Essen wird dann nur an zwei Tagen angeboten: Dienstag und Freitag,  jeweils zwischen 11.30 und 12.30 Uhr. Das Team an Ehrenamtlichen hat sich...

Ratgeber
Second Hand Mode

DRK-Laden in Wörth öffnet am 2. Juli
„Allerlei für Jedermann“

Wörth. Der DRK-Laden „Allerlei für Jedermann“ muss aus Personalgründen derzeit noch geschlossen bleiben. Deshalb werden im Moment auch keine Sachspenden angenommen. Ab 2. Juli öffnet er dann wieder zu den gewohnten Zeiten, jeweils von 14 bis 16 Uhr auf dem DRK-Gelände in Wörth. Weitere Termine: 16. Juli, 6. und 20. August, 3. und 24. September,.1. und 15. Oktober, 5. und 19. November.

Lokales
Ausgewogen und nahrhaft: Chefkoch Kaus Fendel macht frische Spätzle  Foto: HPH

Mahlze!t LU hilft Menschen in Ludwigshafen
30.000 kostenlose Mahlzeiten

Ludwigshafen. Am 6. April 2020 haben Mitarbeitende des Heinrich Pesch Hauses (HPH) das erste Mal eine frisch gekochte Mahlzeiten kostenlose ausgegeben. Was eigentlich nur für ein paar Wochen gedacht war, hat sich längst zu einem etablierten Angebot für bedürftige Menschen entwickelt – und ist nur dank vieler Spenden möglich. Der Bedarf ist nach wie vor hoch: Jeden Tag kommen rund 100 Menschen, um Essen zu holen. Die Idee zu „Mahlze!t LU“ hatten die katholischen Gemeinden Ludwigshafens und das...

Lokales

Sozialer Zaun der AWO wieder mit hoher Aufmerksamkeit bedacht

Der AWO Kreisverband Karlsruhe-Land stellte vom 15. bis 19. März wieder seinen „Sozialen Zaun“ auf dem Gelände der Geschäftsstelle in der Bruchsaler Prinz-Wilhelm-Straße auf. Neben der gewohnt hohen Resonanz durch die Bedürftigen konnte man dieses Mal auch einen Reporter der BNN begrüßen, der den Zaun in einem Artikel in die BNN Ausgabe vom 17. März brachte. So konnte unter anderem Verbandskoordinatorin Susanne Woll zu Protokoll geben, dass die Aktion erstmals 2017 stattfand und sie diese in...

Ratgeber
Symbolbild Tafeln Deutschland

Tafel Germersheim ändert Öffnungszeiten von Ostern
Doppelausgabe am Donnerstag

Germersheim. In der Woche vor Ostern ändert sich die Lebensmittelausgabe bei der Tafel Germersheim gegenüber den „normalen“ Ausgabetagen. Am Donnerstag, 1. April, wird es eine Doppelausgabe geben, die Ausgabe am Mittwoch entfällt. Doppelausgabe am Donnerstag, 1. April  von 12:00 - 12:45 Uhr = Nr. 441 - über 500 bis 040 von 12:45 - 13:30 Uhr = Nr. 041 - 140 von 14:15 - 15:00 Uhr = Nr. 141 - 240 von 15:00 - 15:45 Uhr = Nr. 241 - 340 von 15:45 - 16:30 Uhr = Nr. 341 - 440

Ratgeber
Symbolbild Kleiderstange

Kleiderkammer Kandel ist geöffnet und nimmt Spenden an
Nur mit Termin

Kandel. Die Corona-Bekämpfungsverordnung in Rheinland-Pfalz lässt seit 1. März wieder die teilweise Öffnung von Geschäften zu. Daher kann nun auch in der Kleiderkammer Kandel (Bahnhofstraße 3) „Termin-Shopping“ vereinbart werden. Es können Einzeltermine vergeben werden, es ist jeweils nur Personen aus einem Hausstand erlaubt, das Geschäft betreten. Bei mehreren Die Kleiderkammer öffnet jeweils dienstags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 17 Uhr. Für einenEinzeltermin kann man sich bis...

Lokales

Für Pirmasenser Bedürftige
Fünf medizinische Gesichtsmasken per Post

Pirmasens. Rund 5.500 bedürftige Pirmasenser erhalten ab Ende dieser Woche Post von der Stadtverwaltung Pirmasens. Die Kuverts erhalten jeweils fünf medizinische Gesichtsmasken. Hintergrund für die Verteilung der kostenlosen Schutzausrüstung sind die inzwischen strengeren Corona-Maßnahmen unter anderem in Bussen, Bahnen und dem Einzelhandel. Seit dem 25. Januar gilt eine erweiterte Maskenpflicht. Dazu wurde die Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz novelliert. Die Regelung...

Lokales
Seit heute gilt in Deutschland eine erweiterte Maskenpflicht.

1000 medizinische Masken für die Landauer Tafel
Ersthilfe für Bedürftige

Landau. Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch hat der Landauer Tafel 1.000 zertifizierte medizinische Masken zur Verfügung gestellt. Diese wurden vom städtischen Brand- und Katastrophenschutz angeschafft und kommen nun als Ersthilfe bedürftigen Menschen zugute. Der OB: „Seit dem 25. Januar gilt in Deutschland eine erweiterte Maskenpflicht mit der Vorgabe, beim Einkaufen und im ÖPNV medizinische bzw. FFP2-Masken zu tragen. Das kann eine wirksame, zugleich aber auch einfach umzusetzende und...

Lokales
Corona-konform einkaufen bei der Tafel Germersheim

Die Tafel Germersheim ist trotz Corona geöffnet
Versorgung in Zeiten des Lockdowns besonders wichtig

Germersheim. Auch wenn es zwischen dem 18. Dezember und dem 10. Januar keine Lebensmittel-Ausgabe bei der Tafel Germersheim gab, haben die Verantwortlichen dort nicht nur Freizeit gehabt. Ein kleines Team arbeitete im Sinne der „guten Sache“ einfach weiter. Nach diesen Weihnachtsferien hat die Germersheimer Tafel am Montag, 11. Januar den Betrieb wieder mit voller „Belegschaft“ aufgenommen, die erste Ausgabe im neuen Jahr fand dann am Mittwoch, 13. Januar statt. Denn gerade in den Zeiten des...

Lokales
Der Kinderschutzbund verteilte auf dem Parkplatz des Autohaus Bürkle die Weihnachtsbäume samt Geschenke. Mit dabei auch Christian Baldauf als Schirmherr.
2 Bilder

Kinderschutzbund verteilt 16 Bäume
Eine kleine Weihnachtsfreude

Frankenthal. In den vergangenen Jahren hat der Kinderschutzbund in der Vorweihnachtszeit immer einen Weihnachtsbaum aufgestellt und Weihnachtswünsche angehängt. In diesem Jahr hat sich der Verein entschieden, diese Tradition zu verändern und es anders zu machen. Statt Wunschzettel konnten sich Familien Weihnachtsbäume samt Dekoration und Ständer wünschen. Insgesamt 16 Familien haben von diesem Angebot gebraucht gemacht und freuten sich über die schöne Aktion. Am Montag, 7. Dezember, war es dann...

Ratgeber
Mit Maske und Abstand geht es bei der Tafel Germersheim zum Weihnachtseinkauf

Tafel Germersheim
Doppelausgaben vor Weihnachten und Silvester

Germersheim. Die Tafel Germersheim informiert hat ihre Lebensmittelausgabe vor Weihnachten und vor dem Jahreswechsel 2020/2021 festgelegt. Die  Planung steht unter dem Vorbehalt, dass keine weiteren Auflagen durch die anhaltende Corona-Pandemie zu beachten sind. Vom 21. bis 29. Dezember und vom 31. Dezember bis 5. Januar ist die Tafel für die Lebensmittelausgabe geschlossen. Am Mittwoch, 6. Januar beginnt die Ausgabe mit der Nummer 321. Alle vorgeschriebenen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen...

Lokales

Wunschbaum für Bedürftige in der Stadtbibliothek Speyer
Einen Stern „pflücken“ und Freude schenken

Speyer. Gerade in der durch Corona geprägten schwierigen Zeit ist es ganz einfach, Menschen eine Freude zu machen. Am 27. November startet die Aktion Sternpflücker in der Stadtbibliothek Speyer. Mit dem „Pflücken“ eines Sternes vom dort aufgestellten Weihnachtsbaum und der damit verbundenen Spende von jeweils 25 Euro lässt sich etwas Licht in den Alltag eines bedürftigen Menschen bringen. Das Projekt MahlZeit stellt seit 2008 sicher, dass Bedürftige in Speyer zumindest einmal pro Tag eine warme...

Lokales
Im ersten Block der Malteser Mieterschulung wird die Wohnungssuche thematisiert. Ein umfangreiches Handbuch dient der Kursbegleitung.

Kostenfreie Mieterschulung der Malteser für Bedürftige
Schritt für Schritt zur eigenen Wohnung

Wo kann ich nach freien Mietwohnungen suchen? Welche Unterlagen brauche ich für eine erfolgversprechende Wohnungs-Bewerbung? Und wie vereinbare ich einen Besichtigungstermin? Mit diesen und vielen weiteren Fragen rund um das Thema „Wohnungssuche“ beschäftigen sich die Teilnehmenden der ersten Mieterschulung der Malteser Wohnungswerkstatt, die am Freitag, den 25. September um 17 Uhr bei den Maltesern in Frankenthal (Mörscher Straße 95) stattfindet. Die kostenfreie Schulung besteht aus mehreren...

Lokales
Die Helfer*innen bei der Ausgabestation.

Ökumenische Initiative unterstützt sozial schwache Menschen
Speisekammer hat eröffnet

Von Charlotte Basaric-Steinhübl Dannstadt. Lange war sie geplant: Die „Speisekammer“, in der sich sozial schwache Menschen aus der Verbandsgemeinde mit Lebensmitteln versorgen können. Am Donnerstag, 30. Juli, ging es dann endlich los: Die Speisekammer öffnete erstmals ihre Pforten. Das Angebot wurde gut angenommen, zwölf Personen kamen vorbei. Im Angebot waren Dinge der Grundversorgung, wie beispielsweise Mehl, Zucker, Nudeln, Reis, Soßen, Konserven, Käse, Eier, Butter, Obst, Brot, Brötchen...

Lokales
Symbolfoto.

Lebensmittel für Bedürftige
Speisekammer in Dannstadt eröffnet

Dannstadt. Am Donnerstag, 30. Juli 2020, öffnet erstmals die „Speisekammer“ ihre Pforten. Von 17 bis 18.30 Uhr können sich dann im katholischen Pfarrzentrum, Kirchenstraße 6, sozial schwache Menschen aus der ganzen Verbandsgemeinde mit Lebensmitteln versorgen. Zum müssen diverser Hygieneregeln einhalten werden: So gibt es nur mit einem richtig sitzenden Mund-Nasen-Schutz Einlass, es dürfen immer nur zwei Kunden gleichzeitig hinein und die Kontaktdaten müssen angegeben werden. Ehrenamtliche...

Lokales
Die ersten Einkäufer nach der Corona-Pause bei der Tafel Germersheim - auf Abstand und Maske wird geachtet
6 Bilder

Tafel Germersheim öffnet nach Corona-Pause
Nicht wie gewohnt aber dafür wieder regelmäßig

Germersheim. Die Bedürftigen - vornehmlich Senioren - stehen in der Germersheimer Waldstraße am Mittwoch Schlange - und das nicht ohne Grund: Denn um 11 Uhr wird hier der Tafelladen nach einer mehrmonatigen Corona-bedingten Zwangspause wieder eröffnet. Mit einer Doppelausgabe vor dem Feiertag geht es in die Zeit nach Corona, dementsprechend groß ist der Andrang. Aber auch wenn die Öffnungszeiten ab kommender Woche wieder die gewohnten sind, hat sich im Ablauf beim Tafeleinkauf doch einiges...

Lokales

Pirmasenser Tafel informiert über Änderung
Lebensmittel-Ausgabe in der Höfelsgasse

Pirmasens. Bei der Lebensmittel-Ausgabe der Pirmasenser Tafel kommt es morgen, Donnerstag, 14. Mai , zu einer Änderung. Das Fahrzeug der „Glücksbringer“ steht in der Zeit zwischen 12.30 und 13.30 Uhr auf der Freifläche an Ecke von Höfelsgasse und Dankelsbachstraße. Der bisherige Standort im Hof der Grundschule Horeb wird aus organisatorischen Gründen aufgegeben.  Wie gewohnt sind die Tafel-Räume in der Werner-Egk-Straße auf dem Kirchberg von 10 bis 11 Uhr geöffnet. Zwischen 11.15 und 12.15 Uhr...

Lokales
Hede Strubel-Metz und Frieder Metz (zweite und dritter von links) haben die erste Route übernommen. Pater Tobias Zimmermann SJ, Direktor des HPH (lins), Koch Klaus Fendel (zweiter von rechts) und die Leiterin der Familienbildung, Jana Sand (rechts) helfen beim Einladen der Wärmebehälter.

Heinrich Pesch Haus hilft Bedürftigen
Mahlze!t LU goes family!

Ludwigshafen. Seit 6. April bietet das Heinrich Pesch Haus jeden Tag eine warme Mahlzeit für bedürftige Menschen an. Da mit diesem Angebot aber Familien nicht erreicht werden, macht sich Mahlze!t LU nun auf den Weg: Ab heute versorgt ein ehrenamtlicher Fahrdienst Familien mit einer warmen Mahlzeit. Die Essensausgabe im Wirtschaftshof des Heinrich Pesch Hauses ist täglich von 12 bis 13 Uhr geöffnet. Jeder, der kommt, kann ein Essen mitnehmen, das in der Küche des Tagungshauses frisch gekocht...

Lokales
Ab Dienstag, 28. April, bieten die Jugendförderung und die Mobile Schulsozialarbeit der Stadt Landau eine Lebensmittelausgabe für bedürftige Menschen.

Jugendförderung und Mobile Schulsozialarbeit der Stadt Landau bieten immer dienstags neuen Service:
Lebensmittelausgabe für Bedürftige

Landau. Die Jugendförderung und die Mobile Schulsozialarbeit der Stadt Landau wollen in der aktuellen Coronakrise einen Beitrag zur Existenzsicherung und Lebensmittelversorgung für Bedürftige leisten. Ab Dienstag, 28. April, bieten die städtischen Teams eine Lebensmittelausgabe im Haus der Jugend an. Der Zugang erfolgt über den Innenhof der Roten Kaserne in der Marktstraße. Von 16 bis 18 Uhr verteilen Mitarbeiterinnen der Jugendförderung und der Mobilen Schulsozialarbeit haltbare Lebensmittel,...

Lokales
Liebevoll gepackt wurden die Einkaufstüten.  Foto: Weber

Angebot der Heilsarmee Mannheim jeden Dienstag
„Frühstück to go“

Von Christian Gaier Mannheim. Jeden Dienstag bietet die Heilsarmee Mannheim in G 3, 1 notleidenden Menschen ein „Frühstück to go“ an. „Es ist dem Umstand geschuldet, dass wir keine Gäste in unseren Räumlichkeiten begrüßen können. Solange der Vorrat reicht, geben wir ab 9 Uhr gerne jedem, der Bedarf hat eine liebevolle gepackte Tüte ab“, sagt Andrea Weber, die gemeinsam mit ihren Ehemann Stephan die Mannheimer Heilsarmeegemeinde leitet. Bei der ersten „Frühstück to go“-Ausgabe am Dienstag, 7....

Lokales
Symbolfoto.

Noch Spenden für Tütenaktion benötigt
„Eine Dudd für LU“

Ludwigshafen. Das Caritas-Zentrum Ludwigshafen und das katholische Dekanat Ludwigshafen haben am Dienstag, 7. April, ihre Tütenaktion gestartet, um die Menschen zu unterstützen, die sonst immer die Tafel in Ludwigshafen genutzt haben, die derzeit geschlossen ist. Die Aktion unter dem Motto „Eine Dudd für LU“ („Eine Tüte für LU“) ist nicht nur für Ostern gedacht, sondern soll vorerst bis Ende April andauern, je nachdem, wann die Tafel wieder öffnet. Interessierte Helfer*Innen werden gebeten,...

Lokales
Symbolbild

Tafel Lauterecken hat geöffnet
Hilfe für Bedürftige in der Coronavirus-Krise

Lauterecken. Die Tafel in Lauterecken wird ihre Arbeit nach Möglichkeit aufrechterhalten, Voraussetzung dafür ist, dass sie von Supermärkten und sonstigen Lieferanten genug Waren bekommt und ausreichend von Helferinnen und Helfern unterstützt wird. Um die Risiken einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu minimieren, wird ab sofort der Ablauf wie folgt geändert: -Bei Öffnung der Tafel haben zunächst nur zwei Personen (plus Helfer oder Kinder) Zutritt. -Die Personen oder Bedarfsgemeinschaften...

Lokales
Diesen Tisch voll selbstgemachter Mützen, Schals, Handschuhe und Socken hat die Gruppe gestern sortiert. Dieser Tage liefern die Produzentinnen die Sachen an insgesamt vier verschiedene Organisationen aus.
2 Bilder

Gemeinsam handarbeiten in Rheinzabern
StriNäKeln - für mehr Wärme in der Gesellschaft

Rheinzabern. Seit kurzem gibt es eine StriNäKeln-Gruppe in Rheinzabern, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, gemeinsames Handarbeiten in den Dienst der guten Sache zu stellen. Nach dem Vorbild der Hamburger Gruppe Wooligans geht es Initiatorin Sandra Scheidt darum, gemeinsam für mehr Wärme in der Gesellschaft zu "striNäKeln". Die Gruppe - inzwischen sind es neun Damen im Alter zwischen 30 und 70 - trifft sich völlig zwanglos an jedem ersten Montag im Monat um 17 Uhr, um gemeinsam zu stricken,...

Lokales

Im neuen Bürgergarten am Bannweideweg
Weihnachtsgrillen für Bedürftige und Obdachlose

Bruchsal. Am Dienstag, 24. Dezember, findet das alljährliche Weihnachtsgrillen für Obdachlose und Bedürftige im neuen Bürgergarten am Bannweideweg statt, das wieder von Rolf Rosenstihl gemeinsam mit weiteren Unterstützern organisiert wird. Weihnachten ist bekanntlich ein Fest der Nächstenliebe, aus diesem Grund wird dazu eingeladen, zwischen 10 und 14 Uhr zusammenzukommen, um etwas an die Gesellschaft zurückzugeben. Spenden in Form von warmer Kleidung, wie Jacken, Pullover, Schals, Mützen und...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.