Infektionen

Beiträge zum Thema Infektionen

Lokales
In der historischen Jugendstil-Festhalle in der Mahlastraße betreibt die DLRG Landau gemeinsam mit Stadt und Stadtholding eine Corona-Teststation

Teststation
Öffnungszeiten in Landauer Jugendstil-Festhalle angepasst

Landau. Die Corona-Teststation in der Landauer Jugendstil-Festhalle ändert ab dieser Woche ihre Öffnungszeiten: Künftig sind Schnelltests, PCR-Tests und Express-PCR-Tests immer montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 9 bis 13 Uhr möglich. Letzter Einlass ist immer eine viertel Stunde vor Ende der jeweiligen Schicht. Die DLRG Landau, die die Teststation gemeinsam mit der Stadt und ihrer Stadtholding betreibt, passt ihre...

Lokales
Aktuell stellen die hohen Infektionszahlen eine Herausforderung für das regionale Gesundheitssystem dar

Corona-Pandemie
Landkreis, Stadt und Kliniken rufen zur Vorsicht auf

Kreis SÜW. Gemeinsam mit dem Klinikum Landau-SÜW und dem Vinzentius-Krankenhaus Landau wenden sich der Landkreis Südliche Weinstraße und die Stadt Landau an die Menschen in der Region. Stellvertretend für alle Beteiligten appellieren Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch an die Bürgerinnen und Bürger, weiterhin sehr vorsichtig zu sein, um Ansteckungen mit dem Coronavirus weiterhin möglichst zu vermeiden. Hohe Infektionszahlen„Das Virus erreicht aktuell eine bisher nicht...

Lokales
Kontaktpersonen oder Hausstandsangehörige unter 18 Jahren müssen seit 4. März nicht mehr in Absonderung

Gesundheitsamt informiert
Kontaktpersonen nicht mehr in Absonderung

Kreis Südliche Weinstraße. Das gemeinsame Gesundheitsamt des Landkreises Südliche Weinstraße und der Stadt Landau weist darauf hin, dass Minderjährige, die als Hausstandsangehörige oder als enge Kontaktpersonen von Corona-Infizierten einzustufen sind, nicht mehr zur Absonderung verpflichtet sind. Hintergrund ist die neue rechtliche Grundlage des Landes Rheinland-Pfalz. Die entsprechende Änderung der Absonderungsverordnung trat am 4. März 2022 in Kraft. Gilt auch für MinderjährigeDies betrifft...

Lokales
Symbolfoto

Impfdurchbrüche im Rhein-Pfalz-Kreis
Die meisten Neu-Infizierten sind jung und ungeimpft

Rhein-Pfalz-Kreis | Ludwigshafen | Frankenthal | Speyer. Nach Auskunft des Gesundheitsamtes Rhein-Pfalz-Kreis, das auch für die kreisfreien Städte Ludwigshafen, Frankenthal und Speyer zuständig ist, sind die meisten Menschen, die sich derzeit mit dem Coronavirus infizieren, jung und ungeimpft. Von 1.906 Infizierten im Mai waren elf Menschen geimpft. Auch im Juni gab es laut Gesundheitsamt Rhein-Pfalz-Kreis elf Impfdurchbrüche - allerdings bei nur 469 Infektionen. Im Juli waren es 15 von 311...

Lokales

Infektionsquellen oft nicht zu ermitteln
Ausgangssperre im Stadt- und Landkreis Karlsruhe

Karlsruhe. Trotz Ziehung der sogenannten „Notbremse“ nach Überschreiten der Inzidenzschwelle von 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern sind die Infektionszahlen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe weiter gestiegen. Seit Donnerstag gilt in Stadt- und Landkreis, so die entsprechende Verordnung, die nächste Stufe der Beschränkungen - die Allgemeinverfügung ist befristet bis zum 29.04.2021. Ausgangssperre Für diesen Fall ordnet das Gesetz für den Stadt- und Landkreis Karlsruhe nächtliche...

Lokales

Corona in Speyer
Infektionen in städtischer Unterkunft und Kitas

Speyer. Am gestrigen Dienstagabend wurden zwei Bewohner der städtischen Unterkunft für wohnungslose Menschen im Schlangenwühl im Rahmen des Schnelltestangebots der Stadt und des Arbeiter-Samariter-Bundes in den Räumen der Jugendförderung mittels PoC-Antigentest positiv auf das Coronavirus getestet. Eine unmittelbar danach erfolgte Reihenschnelltestung vor Ort ergab drei weitere positive Ergebnisse. Die fünf betroffenen Personen sowie sechs Familienangehörige und Kontaktpersonen der Kategorie 1...

Lokales
Symbolfoto Coronavirus / Covid19

Coronavirus in Mannheim - aktuelle Zahlen
117 weitere Fälle

Mannheim. Dem Gesundheitsamt wurden nach Angaben der Stadt Mannheim bis Freitagnachmittag, 11. Dezember,  16 Uhr, 117 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim erhöht sich auf insgesamt 6254. Das Gesundheitsamt der Stadt Mannheim bestätigt heute einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Mannheim. Eine über 70 Jahre alte Frau ist in einer Mannheimer Pflegeeinrichtung gestorben. Insgesamt habe es in Mannheim...

Lokales
Symbolfoto
4 Bilder

Corona-Fallzahlen aus dem Landkreis Germersheim * Update vom 4. Dezember
Infektionen weiter rückläufig aber ein neuer Todesfall

Landkreis Germersheim. Am Freitag, 4. März,  gibt es im Landkreis Germersheim 437 bestätigte positive Corona-Fälle, dies gab die Kreisverwaltung bekannt. Die Gesamtzahl der Infizierten beläuft sich damit auf 1.760 seit Beginn der Pandemie, das sind 32 Fälle mehr als am Vortag. 1293 (plus 34) Menschen sind bereits wieder gesundet oder virenfrei getestet, an oder mit dem Coronavirus verstorben sind 30 (plus 1) Menschen. Wie die Kreisverwaltung meldet, ist von Donnerstag auf Freitag eine ältere...

Lokales
Immer mehr Fälle von Corona treten in den Schulen auf.

Ludwigshafen
Corona-Infektionen und Verdachtsfälle an Schulen

Ludwigshafen. Die Lage des Coronavirus-Infektiongeschehens an Schulen ist unübersichtlich. Nach der neuen Impfstrategie werden nur noch Personen mit Symptomen getestet. Personen, die ein Kontakt ersten Grades sind, kommen ohne Testung in Quarantäne. Alle anderen Personen werden weder getestet, noch kommen sie in Quarantäne.  Um einen kleinen Überblick der bekannten Fälle zu erhalten, hat das Wochenblatt bei der Aufsichtsbehörde ADD nachgefragt. Hier die bekannten Infektions- und...

Lokales
Symbolfoto

SSV Ludwigshafen zur aktuellen Situation
Corona an Schulen

Ludwigshafen. Am kommenden Mittwoch, 25. November 2020, beraten die Ministerpräsident*innen der Länder erneut mit der Bundesregierung über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie. Ein wichtiger Punkt wird sein, wie man mit den Schulen weiter verfährt. Bleiben alle mit regulärem Präsenzunterricht geöffnet? Ändert man den Unterricht zum Wechselmodell, wie es das RKI bei hohen Fallzahlen vorsieht? Was passiert, wenn die 7-Tages-Inzidenz in einem bestimmten Gebiet sehr hoch ist? Wie sieht es...

Lokales
Eine Umfrage auf wochenblatt-reporter.de zeigt deutliche Ergebnisse.

Wie sieht es in Ludwigshafen aus?
Reizthema „Schule und Covid-19“

Von Charlotte Basaric-Steinhübl Ludwigshafen. Am Montag, 16. November, gab es einen Corona-Gipfel zwischen Bund und Ländern. Dort wollte die Bundesregierung unter der Führung von Kanzlerin Angela Merkel unter anderem Einschränkungen bei den privaten Kontakten beschließen sowie Maßnahmen an Schulen, um das weiterhin hohe Infektionsgeschehen einzudämmen. Insbesondere um das Thema „Schulen“ gab es einen heftigen Streit. Ergebnis der Konferenz: Die Ministerpräsident*innen der Länder sollen bis zum...

Lokales
Die aktuellen Corona Fallzahlen

Coronavirus
Keine Beschlüsse bei Bund und Ländern – Entscheidung über Schulen vertagt

Coronavirus. Nach dem Corona-Gipfel zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsident*innen der Länder am Montag, 16. November 2020, rufen Bund und Ländern die Bürger*innen dazu auf, ihre privaten Kontakte noch einmal deutlich zu reduzieren, auf private Feiern gänzlich zu verzichten und private Zusammenkünfte auf einen festen weiteren Hausstand zu beschränken. Nicht notwendige Aufenthalte in geschlossen Räumen und die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel sollen möglichst vermieden...

Lokales
Wegeb Corona: Kontakte notieren
Aktion

Das Gesundheitsamt im Landkreis Germersheim rät
Wegen Corona jetzt Kontakt-Tagebuch führen

Landkreis Germersheim.  Die Corona-Fallzahlen steigen weiter, die Nachverfolgung von Infektionsketten und Kontakten wird immer umfangreicher und schwieriger. Das Gesundheitsamt in Germersheim ruft deshalb dazu auf, in den nächsten Wochen und Monaten ein privates Kontakt-Tagebuch zu führen. Denn wer sich mit dem Coronavirus angesteckt hat und dann gebeten wird, die Kontakte der vergangenen Tage zu benennen, tut mitunter schwer daran, sich an jede einzelne Person zu erinnern. Das haben die...

Lokales
Symbolbild

Corona-Zahlen aus dem Landkreis Germersheim * Update vom 9. Oktober
Sieben neue Infektionen am Freitag

Landkreis Germersheim.  Im Landkreis Germersheim gibt es am Freitag, 9. Oktober, 51 positiv auf das Coronavirus getestete Menschen. Seit Ausbruch der Pandemie wurden damit 412 Personen infiziert, 355 davon sind bereits wieder genesen. Mit dem Virus verstorben sind sechs Meschen, so die Angaben der Kreisverwaltung (Stand 9. Oktober, 12 Uhr). Update 8. Oktober:  Im Landkreis Germersheim gibt es am Donnerstag, 8. Oktober, 50 positiv auf das Coronavirus getestete Menschen. Seit Ausbruch der...

Lokales
Symbolfoto

Coronavirus - Aktuelle Zahlen aus Mannheim
Derzeit 188 akute Fälle

Mannheim. Dem Gesundheitsamt wurden nach Angaben der Stadt bis Montag, 21. September, 16 Uhr, 13 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Damit erhöht sich die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim auf insgesamt 1016.Bislang sind in Mannheim 885 Personen genesen, die häusliche Quarantäne wurde bei ihnen aufgehoben. Damit gibt es in Mannheim 118 akute Fälle. Eine der bereits am Sonntag, 20. September gemeldeten positiv getesteten Personen besucht ein Gymnasium in...

Lokales
Symbolfoto

Coronavirus - Aktuelle Zahlen aus Mannheim
Elf weitere Infektionen gemeldet

Mannheim. Dem Gesundheitsamt Mannheim wurden nach Angaben der Stadt bis Freitag, 28. August, 16 Uhr, elf weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Damit erhöht sich die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim auf insgesamt 751. Das Gesundheitsamt ermittelt grundsätzlich die weiteren Kontaktpersonen aller nachgewiesen Infizierten, insbesondere im Bereich der sogenannten vulnerablen Gruppen, nimmt Kontakt mit diesen auf und begleitet diese während der häuslichen...

Lokales
Symbolfoto Coronavirus / Covid19

Coronavirus - Aktuelle Zahlen aus Mannheim
Acht neue Corona-Fälle gemeldet

Mannheim. Dem Gesundheitsamt wurden bis Dienstag, 28. Juli, 16 Uhr, acht weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet, informiert die Stadt. Damit erhöht sich die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim auf insgesamt 546. Das Gesundheitsamt ermittelt grundsätzlich die weiteren Kontaktpersonen aller nachgewiesen Infizierten, insbesondere im Bereich der sogenannten vulnerablen Gruppen, nimmt Kontakt mit diesen auf und begleitet diese während der häuslichen Quarantäne. Diese...

Lokales
Symbolfoto

Coronavirus - Aktuelle Zahlen aus Mannheim
Noch elf akute Fälle

Mannheim. In Mannheim gibt es nach Angaben der Stadt derzeit noch elf akute Coronafälle. Bis 24. Juli, 16 Uhr, war dem Gesundheitsamt kein weiterer Fall einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet worden. Damit bleibt die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim bei 535.Bislang seien in der Stadt 511 Personen genesen, die häusliche Quarantäne wurde bei ihnen aufgehoben. ps

Lokales

Coronavirus - Aktuelle Zahlen aus Mannheim
Jetzt 523 nachgewiesene Fälle

Mannheim. Nachdem am Wochenende kein weiterer Fall einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion dem Gesundheitsamt der Stadt Mannheim gemeldet worden war, wurde am Montag, 13. Juli, ein weiterer Fall gemeldet. Dieser Fall ist reiseassoziiert, betrifft also einen Rückkehrer aus vom Robert-Koch-Institut ausgewiesenen Risikogebiet. Damit erhöht sich die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim auf 523. Das Gesundheitsamt ermittelt grundsätzlich die weiteren Kontaktpersonen aller nachgewiesen...

Lokales
Symbolfoto

Infektionen in Kita und Schulen in Speyer * Update * Testergebnisse liegen vor
Zwei neue Corona-Fälle

Speyer. Die Stadtverwaltung Speyer informiert, dass von den 110 Abstrichen, die am Mittwoch, 1. Juli, im Abstrichzentrum in der Halle 101 genommen wurden, 108 negativ sind. Positiv auf Corona getestet wurden zwei Erwachsene, die weder mit dem Hans-Purrmann-Gymnasium, noch mit der Protestantischen Kindertagesstätte Villa Kunterbunt, noch mit der Johann-Joachim-Becher-Schule in Zusammenhang stehen. Die Betroffenen, wohnhaft in Speyer und dem Rhein-Pfalz-Kreis, wurden durch den medizinischen...

Lokales
Symbolfoto

Coronavirus - Aktuelle Zahlen in Mannheim
Drei Infektionen gemeldet

Mannheim. Dem Gesundheitsamt wurden bis Dienstag, 30. Juni, 16 Uhr, drei weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet, teilt die Stadt mit. Damit erhöht sich die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim auf 508. Das Gesundheitsamt ermittelt grundsätzlich die weiteren Kontaktpersonen aller nachgewiesen Infizierten, insbesondere im Bereich der sogenannten vulnerablen Gruppen, nimmt Kontakt mit diesen auf und begleitet diese während der häuslichen Quarantäne. Diese werden auch...

Lokales
Symbolfoto Coronavirus / Covid19

Coronavirus - Aktuelle Zahlen aus Mannheim
Derzeit noch zwölf aktuelle Fälle

Mannheim. Kein weiterer Fall einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion wurde dem Gesundheitsamt nach Angaben der Stadt bis Sonntag, 28. Juni, 16 Uhr, gemeldet. Da am Tag zuvor ein weiterer Infektionsfall gemeldet worden war, beläuft sich die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim auf 505. Das Gesundheitsamt ermittelt grundsätzlich die weiteren Kontaktpersonen aller nachgewiesen Infizierten, insbesondere im Bereich der sogenannten vulnerablen Gruppen, nimmt Kontakt mit diesen auf und begleitet...

Lokales
Symbolfoto Coronavirus / Covid19

Coronavirus - Aktuelle Zahlen in Mannheim
Keine weitere Infektion gemeldet

Mannheim. Dem Gesundheitsamt wurden bis zum 23. Juni, 16 Uhr, keine weiteren Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet, teilt die Stadt mit. Damit bleibt die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim bei insgesamt 502. Das Gesundheitsamt ermittelt grundsätzlich die weiteren Kontaktpersonen aller nachgewiesen Infizierten, insbesondere im Bereich der sogenannten vulnerablen Gruppen, nimmt Kontakt mit diesen auf und begleitet diese während der häuslichen Quarantäne. Diese werden auch...

Lokales
Symbolfoto

Coronavirus - Aktuelle Zahlen aus Mannheim
Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle bleibt bei 497

Mannheim. Dem Gesundheitsamt wurden bis Freitag, 19. Juni, 16 Uhr, keine weiteren Fälle von nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen gemeldet. Damit bleibt die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim bei 497. Das Gesundheitsamt ermittelt grundsätzlich die weiteren Kontaktpersonen aller nachgewiesen Infizierten, insbesondere im Bereich der sogenannten vulnerablen Gruppen, nimmt Kontakt mit diesen auf und begleitet diese während der häuslichen Quarantäne. Diese werden auch ohne Symptome auf das...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.