Gewalt gegen Beamte

Beiträge zum Thema Gewalt gegen Beamte

Ratgeber
Im Zeitraum von Januar bis September ist sogar ein leichter Anstieg bei Gewaltdelikten gegen Polizeibeamte im Vergleich zu 2019 erkennbar.

Anerkennung für Mitarbeitende im öffentlichen Dienst
Aktionstage „Respekt. Bitte!“

Rheinland-Pfalz. „Ohne den Einsatz der Beschäftigten im Öffentlichen Dienst, wäre die Bewältigung der Corona-Pandemie nicht möglich. Umso schockierender sind die Fälle von Gewalt gegen Polizeibeamte in Andernach und Worms in den letzten Tagen. Wir verurteilen jedwede Gewalt gegen Polizisten und Polizistinnen und alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Öffentlichen Dienst aufs Schärfste. Ein Angriff auf sie ist ein Angriff auf uns Alle und wir werden das entschieden bekämpfen. Mit den...

Blaulicht

Meisenheim: Polizei kommt nach tagelanger Ruhestörung
Mann an Psychiatrie übergeben

Meisenheim. Ein Bewohner in der Altstadt in Meisenheim hat mehrere Tage den durchdringenden Alarmlaut eines Rauchmelders nicht abgestellt. Bei der Überprüfung der Sachlage durch Ordnungsamt und Polizei forderte der 59-jährige Mann unter Vorhaltung zweier Messer, dass diese verschwinden sollten. Nach Angaben der Polizei war der Mann "offenbar psychisch angegriffen", weshalb die Polizeibeamten in die Wohnung eindrangen und den Mann gewaltsam entwaffneten. DerRettungsdienst fuhr den 59-Jährigen...

Blaulicht
Symbolfoto

Unfall unter starkem Aloholeinfluss
Betrunkener Autofahrer greift Polizeibeamten tätlich an

Wattenheim / Grünstadt. Nach ersten Mitteilungen über einen in Schlangenlinien fahrenden PKW-Fahrer auf der A 6 wurde am Donnerstagabend, 22. Oktober, kurze Zeit später ein Unfall auf der L 520 / Wattenheim gemeldet. Der 68-Jährige aus Carlsberg kam offensichtlich unter Alkoholeinwirkung (Alkotest: über 2,3 Promille) von der Fahrbahn ab, fuhr circa 40 Meter im Grünstreifen und drehte sich dann, wobei der neuwertige PKW relativ stark beschädigt wurde (circa 15.000 Euro Schaden). Der Fahrer blieb...

Blaulicht
Pressemeldung

Gewaltbereiter Mann fordert Polizei heraus
Außer Rand und Band in Neustadt

Neustadt/Weinstraße. Gegen 16.20 Uhr am Dienstagnachmittag, 20. Oktober, schlug ein 25-jähriger Mann ohne festen Wohnsitz zunächst ohne ersichtlichen Grund auf die Eingangstür des Neustadter Krankenhauses ein und verließ danach den Ort des Geschehens. Kurze Zeit später tauchte der Mann woanders auf. Dieses Mal wurde er in der Landauer Straße gesichtet – beim Ausbuddeln von Erde mit jetzt freiem Oberkörper. Bei der anschließenden Kontrolle zeigte er sich sofort aggressiv und schlug nach den...

Blaulicht

19-Jähriger aus Germersheim unter Alkohol und Drogen
Drei Polizisten und einen Passanten angegriffen

Germersheim.Wegen eines tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte, Körperverletzung und Beleidigung muss sich ein 19-Jähriger aus Germersheim verantworten. Nach ersten Ermittlungen schlug der Germersheimer am Mittwochabend gegen 20 Uhr im Bereich des Fachmarktzentrums grundlos einem 61-jährigen Passanten ins Gesicht, zudem beleidigte er diesen. Als die Beamten vor Ort eintrafen, flüchtete der 19-Jährige und konnte nach kurzer Verfolgung festgenommen werden. Dabei beleidigte er die eingesetzten...

Blaulicht
Symbolfoto

Mann spuckt und schlägt nach Polizisten
Aggressiv bis in die Gewahrsamzelle

Kaiserslautern. In der Nacht zum Freitag werden zwei Männer in Gewahrsam genommen. Einer spuckt und schlägt nach Polizisten. Weil zwei Männer im Alter von 37 und 53 Jahren ein Schnellrestaurant in der Fruchthallstraße nach Ladenschluss nicht verlassen wollten, verständigten Mitarbeiter die Polizei. Kurz nach Mitternacht kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Kaiserslautern 2 die beiden augenscheinlich stark Betrunkenen und forderten sie mehrfach dazu auf zu gehen. Statt dem Platzverweis...

Blaulicht
Zwei Polizeibeamte versuchten dann, den kräftigen Beschuldigten zu fixieren um weitere Angriffe abzuwehren.

Polizeibeamter wird bei Unfallaufnahme von Unbeteiligten angegriffen
Respekt vor der Polizei?

Mannheim-Rheinau. Am Mittwoch, 11. September, gegen 10.40 Uhr ereignete sich auf der Relaisstraße in Höhe der Hausnummer 15 ein Auffahrunfall. Ein 34-jähriger Fahrer eines Daimler Benz Kleinbusses fuhr in Folge von Unachtsamkeit auf einen 3,5 Tonner Daimler-Benz auf, dieser wurde auf dem vor ihm stehenden VW Golf aufgeschoben. Es entstand Sachschaden in Höhe von 18.000 Euro, zwei beschädigte Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Fahrer des Kleinbusses wurde leichten Verletzungen von...

Blaulicht
Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll ein 21-Jähriger eine 45-jährige Frau mit einem 1,20 Meter langen Kantholz geschlagen haben.

Drei Beamte teilweise schwer verletzt
Polizei wird zu Auseinandersetzung gerufen und angegriffen

Mannheim. Am Mittwoch, 5. Juni, gegen 18 Uhr kam es zwischen zwei Familien in der Steinstraße zu Auseinandersetzungen, weshalb die Polizei verständigt wurde. Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll ein 21-Jähriger eine 45-jährige Frau mit einem 1,20 Meter langen Kantholz geschlagen haben. Die 45-Jährige erlitt hierbei Prellung am Kopf und am Arm. Des Weiteren soll der 21-Jährige ein Fenster in der Steinstraße mit dem Kantholz eingeschlagen haben. Die 45-Jährige soll ihrerseits eine...

Blaulicht
Etwa 30 bis 40 Anhänger des SV Waldhof Mannheim wurde vorgeworfen, 
vor einer Gaststätte im Quadrat U5 bengalische Feuer zu zünden.
2 Bilder

+++UPDATE+++ "Ermittlungsgruppe Ulrich" sucht nach weiteren Zeugen
Auseinandersetzung mit der Polizei in Mannheim

+++UPDATE*** Mannheim-Innenstadt. Die in dieser Woche eingerichtete "Ermittlungsgruppe Ulrich", beim Kriminalkommissariat Mannheim sucht weiterhin Zeugen des Vorfalls und Personen, die Fotos und Videoaufnahmen von den Ereignissen am Samstag, 18.Mai, 23.50 Uhr im Quadrat U5/ Friedrichsring gefertigt haben. Aus diesem Grund werden Plakate und Flyer mit dem Zeugenaufruf in Tatortnähe angebracht und verteilt. Zeugen mögen sich bei der Kriminalpolizei unter Telefon 0621 1744444 oder unter der...

Blaulicht
Etwa 30 bis 40 Anhänger des SV Waldhof Mannheim wurde vorgeworfen, 
vor einer Gaststätte im Quadrat U5 bengalische Feuer zu zünden.

+++UPDATE+++ Ermittlungsgruppe wird eingerichtet
Auseinandersetzung mit der Polizei in Mannheim

+++UPDATE+++ Mannheim-Innenstadt. Wie bereits berichtet, kam es am Samstag, 18. Mai, gegen 23.50 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen Anhängern des SV Waldhof Mannheim und Beamten des Polizeipräsidiums Mannheim. Die Geschehnisse sollen sich nach derzeitigem Kenntnisstand wie berichtet, ereignet haben. Aufgrund dessen wurde am Dienstag, 21. Mai, eine Ermittlungsgruppe bei der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Kriminalkommissariat Mannheim eingerichtet. Gegenstand der Ermittlungen...

Blaulicht
 Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,7 Promille.

27-jähriger Autofahrer beißt Politeibeamten
Unter Alkoholeinfluss in der Mannheimer Innenstadt unterwegs

Mannheim-Innenstadt. Am Samstagabend, 18. Mai, war ein 27-jähriger Mann betrunken mit einem VW Golf in der Innenstadt unterwegs und wehrte sich gegen eine Blutprobe.  Der VW Golf fiel einer Polizeistreife kurz vor 23 Uhr in der Straße zwischen den Quadraten L2 und L3 auf und wurde zur Kontrolle angehalten. Dabei bemerkten die Beamten sofort deutlichen Alkoholgeruch im Atem des 27-jährigen Fahrers. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,7 Promille. Er wurde zum Polizeirevier...

Blaulicht
Es wurden 175 Anzeigen wegen Schwarzfahrens gefertigt, die Beanstandungsquote lag bei über fünf Prozent.

Kontrolle zur Bekämpfung des Deliktfeldes "Schwarzfahren"
Schwerpunktkontrolle im Mannheim-Käfertal

Mannheim-Käfertal. Am Donnerstag, 16. Mai, zwischen 15 Uhr und 18 Uhr unterstützten 16 Beamte des Polizeireviers Mannheim-Käfertal die Schwerpunktkontrollen der RNV zur Bekämpfung des Deliktfeldes "Erschleichen von Leistungen - Schwarzfahren". Insgesamt wurden am OEG Bahnhof in der Birkenauer Straße 72 Straßenbahnen von 26 Kontrolleuren der RNV kontrolliert, 65 Personen polizeilich überprüft. Es wurden 175 Anzeigen wegen Schwarzfahrens gefertigt die Beanstandungsquote lag bei über fünf...

Blaulicht
Bei der Wohnungsdurchsuchung wurden unter anderem weitere Drogen gefunden.

Zwei 18-jährige beim Joint rauchen erwischt - Beamte leicht verletzt
Mannheimer Ermittler beweisen gutes Näschen

Mannheim-Käfertal. Am Mittwoch, 17. April, gegen 17.10 Uhr nahmen Zivilbeamte während ihrer Streife auf einem Parkplatz Elisabeth-Altmann-Gottheiner-Straße/ Am Ullrichsberg Marihuanageruch war. Die Beamten folgten ihrer Nase und stellten zwei 18-Jährige in einem Mercedes fest, in dem ein 18-Jähriger einen Joint rauchte. Die Heranwachsenden, das Fahrzeug und die mitgeführten Gegenstände sollten daraufhin kontrolliert werden. In einem Rucksack fanden die Polizisten geringe Mengen an Marihuana,...

Blaulicht

Betrunken und renitent
26-Jähriger bespuckt und schlägt Polizisten

Philippsburg. Am Mittwochmittag wurde die Polizei Philippsburg zu einer randalierenden Person zum Einkaufszentrum in der Gerstenfeldstraße gerufen. Der dort angetroffene 26-Jährige verhielt sich dermaßen renitent, dass er einen Polizisten verletzte und eine Nacht bei der Polizei verbringen musste. Besorgte Bürger teilten der Polizei mit, dass im Bereich des Parkplatzes am Einkaufzentrum eine männliche Person mit einer Glasflasche um sich werfe. Die erste Streifenwagenbesatzung des...

Blaulicht
Symbolbild (Foto: Polizei)

Polizeibeamter bei Widerstandshandlung verletzt
Schlägerei in Neustadt

Neustadt/Weinstraße. Zu einem rüden und brutalen Angriff auf einen Polizeibeamten kam es am Sonntagnacht um 1.30 Uhr in einer Gaststätte in der Gutenbergstraße. Die Beamten wurden zunächst zu einer Schlägerei gerufen, die bei deren Eintreffen bereits beendet war. Den Beamten wurde gesagt, dass es sich lediglich um familiäre Streitigkeiten gehandelt habe. Allerdings kamen eine 58-jährige Frau und ein 44-jähriger Mann zu den Beamten und gaben an, in der Gaststätte geschlagen worden zu sein. Der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.