Generalvikar

Beiträge zum Thema Generalvikar

Lokales
"Die Kirche im 21. Jahrhundert braucht grundlegende Veränderungen und eine neue Gestalt, um die befreiende Botschaft des Evangeliums mit den Herausforderungen, Nöten und Fragen der Zeit in Verbindung zu bringen.“ Andreas Sturm, Generalvikar

Bistum Speyer
Weiterhin treten viele Katholiken aus der Kirche aus

Speyer. Das Bistum Speyer hat seine Jahresstatistik für das Jahr 2020 veröffentlicht. Danach lag die Zahl der Katholikinnen und Katholiken im Gebiet der Diözese im Jahr 2020 bei rund 497.000. Das bedeutet einen Rückgang um rund 10.500 Gläubige gegenüber dem Jahr 2019. In Prozentpunkten ausgedrückt, betrug der Mitgliederschwund rund 2,1 Prozent. Hauptursache ist die weiterhin hohe Zahl von Kirchenaustritten: 5.275 Menschen haben die katholische Kirche in der Pfalz und im Saarpfalzkreis im Jahr...

Lokales
In einem offenen Brief wendet sich der  Gemeinsame Beirat der Polizeiseelsorge im Bistum Speyer und in der evangelischen Kirche der Pfalz jetzt an Generalvikar Andreas Sturm. Man ist in Sorge, der Rotstift könnte die Polizeiseelsorge treffen.

Sparen im Bistum Speyer
Fällt Polizeiseelsorge dem Rotstift zum Opfer?

Speyer. In einem offenen Brief wendet sich der  Gemeinsame Beirat der Polizeiseelsorge im Bistum Speyer und in der evangelischen Kirche der Pfalz jetzt an Generalvikar Andreas Sturm. Es geht um die Sparmaßnahmen, die in der Diözesanversammlung vom 12. Februar beschlossen wurden - und um die Sorge, der Rotstift könnte auch die Polizeiseelsorge treffen. Die Polizeiseelsorge in der pfälzischen Landeskirche und im Bistum Speyer ist jeweils mit einer halben Stelle „Polizeiseelsorge“ und einer halbe...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.