Gärtnern in der Stadt

Beiträge zum Thema Gärtnern in der Stadt

Lokales
4 Bilder

Hauslesung neuer Lyrix
Gedichte privat vorgetragen

Es war einfach ein Gedanke. Privat einzuladen, um der Poetik einen Raum zu geben. Der Ludwigshafener Journalist Günther Hummrich lädt ein, ihn zu besuchen. Er liest neue Gedichte und gibt anderen Autoren Raum. So kommt am 11. Mai 2019 ab 16 Uhr auch Walter Voigt und andere mehr. Bei Tee und Gebäck will der Inhaber der "Edition Frohsinn - Verlag für Kleinkunst" seinen Besuchern Poesie nahe bringen. Anmeldung ist erbeten unter guenther.hummrich@gmx.de. Der Eintritt ist frei. Spenden werden...

Ratgeber
Lecker und frisch und das von der Fensterbank.
8 Bilder

Selbstgezogene Sprossen - ein Test
Frische von der Fensterbank

Ernährung. Das neue Jahr ist noch jung, der eigentliche Winter steht noch vor der Tür - doch gerade jetzt sehnt man sich nach Frische und würde am liebsten schon das eigene Grün wieder wachsen sehen. Aber ob Erdbeeren, Tomaten oder Salat – noch ist nicht die Saison dazu. Wer dennoch nicht auf Vitamine und Vitalstoffe aus dem eigenen Garten – pardon in diesem Falle Haus – verzichten möchte, der sollte Sprossen ziehen! Eine Redakteurin des Wochenblatts hat einfach den Selbsttest gemacht und...

Lokales

Was bedeutet Urban Gardening?

Gärtnern in der Stadt, ganz einfach ausgedrückt. Diese Bewegung zieht inzwischen durch die halbe Welt. Und was bedeutet das jetzt genauer? In städtischen Gebieten werden Flächen genutzt, die ansonsten brach liegen oder anderweitig keinen Nutzen haben. Auf begrenzter Ausdehnung wird Gartenbau betrieben, meist in der Form von Nutzgärten, die als Erweiterung des eigenen Nahrungsangebots bestellt werden oder auch als kostengünstige Alternative für schwächere Bevölkerungsgruppen. Im Vordergrund...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.