Alles zum Thema Freilichttheater

Beiträge zum Thema Freilichttheater

Lokales
Der Papagei (Marit Zwart) mit seinen „Pflegekindern“ (Milla Stark, Guilia Maria Fuchs, Emilia Dier)
4 Bilder

Abgeschminkt – Saisonende für Dr. Dolittle beim Theaterkreis Bobenheim-Roxheim
Tiere sind doch die besseren Patienten

Mit tollen schauspielerischen Leistungen hat die Kindertheatergruppe des Theaterkreis Bobenheim-Roxheim am Sonntag das letzte Mal öffentlich Dr. Dolittle aufgeführt. Mit der Schulaufführung in der letzten Schulwoche vor den Ferien wird die Freilichtsaison für die Jugendlichen am Mittwoch enden. Neben dem Hauptdarsteller haben sich auf der Freilichtbühne „Im Busch“ auch gerade einige Nebenrollen schauspielerisch sehr stark präsentiert. Besondere Liebling des Publikums waren die Eulenküken (Milla...

Ausgehen & Genießen
5 Bilder

Sommerstück „Ulysses“ der Neustadter Schauspielgruppe
Göttliches Theater

Neustadt. Am letzten Samstag fiel der Startschuss für die Aufführungen des Sommer- stücks der Neustadter Schauspielgruppe. Noch bis zum 20. Juli können die Theaterfreunde an elf Abenden den Park der Villa Böhm besuchen und die Komödie „Ulysses“ auf der Freilichtbühne erleben. Ludvig Holberg, der produktivste Theaterschriftsteller Dänemarks, muss im Jahr 1723 über manches in seiner Umwelt ganz schön irritiert gewesen sein. In vielen Bereichen verstand er seine Mitmenschen einfach nicht...

Ausgehen & Genießen
Dr. Dolittle und seine Tiere (Isabell Röhrl, Noah Fabian mit Katze und Elvedritsche)
4 Bilder

Kindertheater im Grünen: Dr. Dolittle und seine Tiere
Eulenküken muss man retten

Eulenküken muss man retten und im Zweifelsfall dafür eben auch eine treusorgende Schwester an den Rand des Wahnsinns treiben … jedenfalls, wenn man Dr. Dolittle heißt und viel lieber Tiere versorgt, als Menschen mit echten und eingebildeten Krankheiten zu behandeln. Unter der Regie von Ingeborg Brand und Helmut Dries und mit Noah Fabian in der Titelrolle zeigte der Theaterkreis Bobenheim-Roxheim am Pfingstsonntag zum zweiten Mal das Kindertheaterstück „Dr. Dolittle und seine Tiere“ auf der...

Lokales
Zwei Ehepaare treffen sich, weil ihre Söhne sich verprügelt haben.
3 Bilder

Jasmina Rezas Stück beim TheaderSommerFreinsheim
„Der Gott des Gemetzels“

Freinsheim. Vom 13. bis 23. Juni, allabendlich - außer montags - um jeweils 20 Uhr, lädt die Stadt Freinsheim in Kooperation mit dem TheaderFreinsheim wieder ein zum TheaderSommerFreinsheim, dem kleinen, feinen und wunderschönen Freilichttheaterfestival auf der Wiese vorm Freinsheimer Casinoturm, direkt an der wild-romantischen, von Feigenbäumen geschmückten Stadtmauer. In diesem Jahr wird die berühmte diabolische Komödie „Der Gott des Gemetzels“ von Yasmina Reza gespielt. Der Gott des...

Ausgehen & Genießen

Chawwerusch Theater mit „König Blutwurst I.“ am 1. Juni auf Burg Alt-Dahn
Wenn Hanswurst regiert

Dahn. Bei „König Blutwurst I.“ darf herzhaft gelacht werden, aber auch mulmige Gefühle könnten sich beim Publikum einstellen. Thomas Kölsch spielt König Blutwurst, den Ersten und Besten und gibt mit der gleichnamigen Figur zugleich den Hanswurst und den blutrünstigen Tyrannen. Seine gewiefte, kaltherzige Ehefrau spielt Felix S. Felix, sein Gewissen und die Figur des Hauptmanns wird von Laura Kaiser (zum ersten Mal bei Chawwerusch) dargestellt. Es ist eine bitterböse, derbe Komödie im Stil der...

Ausgehen & Genießen
3 Bilder

Hexenjagd in Bruchsal
Moderner Klassiker als Höhepunkt der Spielzeit am Belvedere zu sehen

Manche Stücke scheinen einfach zeitlos zu sein. Pulitzer-Preisträger Arthur Millers meistgespieltes Stück „Hexenjagd“ lässt sich zum Beispiel so einordnen: Eigentlich spielt die Handlung 1692, geschrieben wurde das Werk jedoch 1953 und wenn man ehrlich ist, so drängt das Thema immer wieder auf die Tagesordnung unserer Welt. Der Teufel ist los in Salem: Reverend Parris kommt einigen Mädchen auf die Schliche, als sie im Wald heidnische Tänze aufführen. Am nächsten Tag verhalten sie sich, als...

Lokales

Naturbühne „Am Falkenstein“ Queidersbach e.V.
„Mehr DRAMA, Baby!“ - Naturbühne Queidersbach beteiligt sich am 5. bundesweiten Tag der Theaterpädagogik am 3. Mai 2019

„Mehr Drama, Baby!“ ist der Aktionstag, an dem die Theaterarbeit mit „Nicht-professionellen“ Spielerinnen und Spielern mit ihrer künstlerisch-ästhetischen Schönheit öffentlich wird. So wird bewusst auf die vielfältigen theaterpädagogischen Projekte, die ein wesentlicher Bestandteil kultureller Bildungsangebote sind, aufmerksam gemacht. Wir beteiligen uns mit einer szenischen Collage mit Rahmenhandlung, mit dem Titel: "Im Land der Schlaraffen" Spielerisch, szenisch und experimentell...

Ausgehen & Genießen
Der Kartenvorverkauf des Freilichttheaters Dörrenbach startet.

Mit “Charleys Tante“ und „Der kleine Muck“
Sommerfestspiele

Dörrenbach. Die 5. Sommerfestspiele im Freilichttheater Dörrenbach finden am 23. und 24. August statt. Auf dem Spielplan steht diesmal die Komödie “Charleys Tante“ von Thomas Brandon. “Charleys Tante“ ist die Travestiekomödie schlechthin, sie brilliert durch Situationskomik und skurrile Charaktere. Dabei suchen die Studenten Charley und Jack eigentlich nur eine Anstandsdame für ihr Rendezvous mit Amy und Kitty, weil aber Charleys Tante aus Brasilien, „wo die Affen herkommen“, noch nicht...

Lokales
2 Bilder

NATURBÜHNE „AM FALKENSTEIN“ QUEIDERSBACH E.V.
Premiere am 18. August

Am kommenden Wochenende feiert der neu gegründete Verein Naturbühne „Am Falkenstein“ Queidersbach e.V. mit dem Stück “Pfälzers Höllen- und Himmelfahrt“ von Paul Münch Premiere und damit gleichzeitig die Wiederbelebung der seit über 70 Jahren brach liegenden Freilichtbühne! „Es gibt nichts Neues, bis auf das, was vergessen worden ist.“ (Marie Antoniette) Wir haben die Bühne nicht vergessen und erzählen die Geschichte unserer Freilichtbühne weiter, jedoch in einem ganz neuen Kapitel -...

Lokales

Naturbühne „Am Falkenstein“ Queidersbach e.V.
Naturbühne in Queidersbach wird wieder belebt - Erste Premiere seit über 70 Jahren

„PFÄLZERS HÖLLEN- UND HIMMELFAHRT“ Volksschauspiel in Pfälzer Mundart von Paul Münch Da sitzt der Hutmachersohn Schorsch aus Kusel schon eine gefühlte Ewigkeit im Höllentopf und wird vom Teufel fürchterlich gequält. Sein neuer Leidensgenosse Philp, ein Brezelbu aus der Domstadt Speyer überredet Schorsch zur Flucht aus der Hölle. Und weil beide aus echtem Pfälzer Holz geschnitzt sind, vermöbeln sie den Beelzebub und fliehen in den Himmel. Dort herrscht heilige Ordnung und Petrus, der Herr...

Lokales
2 Bilder

Naturbühne „Am Falkenstein“ Queidersbach e.V.
Vereinsfreundschaft entsteht

Am Samstag, den 9. Juni haben wir uns zu einem großen Arbeitseinsatz an der Naturbühne getroffen. Die „Bulldogfans Kaiserslautern – Süd“ haben uns bei der Säuberung und Umgestaltung unserer Naturbühne tatkräftig unterstützt. Ohne deren Hilfe wären die Arbeiten wie z.B. Mulchen und das Entfernen von Wurzeln und Bäumen nicht möglich gewesen. Die fünf Stammtisch- Mitglieder (Herbert Linn, Ralph Jung, Volker Krob, Holger und Andreas Unold) sind nicht nur mit ihren Traktoren angerückt, sondern...

Ausgehen & Genießen
Einige tausend Besucherinnen und Besuch verfolgten bei bestem Wetter die alle fünf Jahre stattfindenden Geißbockspiel mit über 130 Laiendarsteller.
5 Bilder

Geißbockfestspiel in Lambrecht
Bock hat keinen Bock

Gerade mal noch gut ausgegangen ist das Festspiel-Spektakel an Pfingsten in Lambrecht: An Pfingstsonntag stand aufgrund der Regenfälle bis wenige Minuten vor Spielbeginn um 14 Uhr noch nicht fest, ob die Veranstaltung durchgeführt wegen kann. Ein kleines "trockenes" Zeitfenster bot Anlass zu berechtigten Hoffnungen - und das Risiko wurde belohnt: In einer etwas abgespeckten Version - ohne Einmarsch und Pause - erlebten über 400 Gäste eine wie am Schnürchen laufende Vorstellung mit rund 130 bunt...

Ausgehen & Genießen
Jennifer Münch und Markus Schultz in „Traumfrau gesucht“. Zu sehen am 1. Juni in Rülzheim.

Theater in Rülzheim auf der Straußenfarm Mhou
Traumfrau verzweifelt gesucht

Rülzheim. Gerade einmal sechs europäische Theater führt eine Bachelorarbeit über die Bedeutung der Wanderbühne heute auf. Theater Carnivore ist eines davon. 2015 von dem Heidelberger Schauspieler Florian Kaiser gegründet und nach einem Beinahmen des griechischen Gottes für Wein und Theater benannt (Carnivore = Der Fleischfresser), tourt die Wanderbühne Theater Carnivore mit ihrem historischen Feuerwehr - LKW über Weingüter, Höfe und Burgen. Am Freitag, 1. Juni, macht das Wandertheater ab 20 Uhr...