Frank Mentrup

Beiträge zum Thema Frank Mentrup

Lokales

Dynamik der Verbreitung des Coronavirus sei immer noch zu hoch
Kontaktbeschränkungen bis 19. April

Karlsruhe. Der Karlsruher Oberbürgermeister hat im Rahmen einer online-Pressekonferenz [Video] am Mittwoch erklärt, dass er keinen Grund sieht, bereits jetzt über eine Lockerung der in Baden-Württemberg beschlossenen Kontaktverbotregelungen nachzudenken, wie dies in den letzten Tagen zu hören war. "keinen Anlass zur Entwarnung" Die Entwicklung der Coronakrise gebe "keinen Anlass zur Entwarnung". Diesen Kurs bestätigte auch der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann in...

Lokales

Städtischer Service zum Schutz von Beschäftigten und Kundschaft stark eingeschränkt
Coronavirus: Karlsruher Bürgerdienste im Notbetrieb

Karlsruhe. Am Dienstagmittag, 17. März, hat die Stadtverwaltung gegen die Ausbreitung des Corona-Virus auf Notbetrieb umgestellt, davon betroffen ist auch der gesamte Bürgerservice. Absolut notwendige und unaufschiebbare Angelegenheiten sollen weiterhin erledigt oder zumindest geklärt werden können. Dies gilt voraussichtlich bis mindestens Freitag, 27. März, um in dieser Zeit einen Basisbetrieb aufzubauen. Eine Entscheidung, die auf der Allgemeinverfügung der Stadt sowie der Landesverordnung...

Lokales

OB dankt Beteiligten für Einsatz bei Sturmtief
Karlsruhe war für "Sabine" gut gerüstet

Karlsruhe. "Sturmtief Sabine, das am 9. und 10. Februar in zwei Wellen über Karlsruhe hinweg fegte, hat in unserer Stadt keine größeren Schäden hinterlassen und auch für die Bürgerinnen und Bürger zu keinen unzumutbaren Behinderungen geführt", so OB Dr. Frank Mentrup, der den Helfern und Beteiligten für ihren Einsatz dankte! Erfreulich: Das öffentliche Leben lief trotz des massiven Unwetters ohne wesentliche Einschränkungen weiter. Die Stadt war auf die Herausforderungen durch „Sabine“...

Lokales
3 Bilder

Karlsruhes Oberbürgermeister skizzierte seine Visionen
Frank Mentrup verspürt weiter „Lust am Gestalten“

Karlsruhe. Bis zur Oberbürgermeisterwahl in Karlsruhe, der zweitgrößten Stadt des Landes, sind es noch gut zehn Monate. Unlängst machte der Amtsinhaber Dr. Frank Mentrup seine Ambitionen deutlich: Er sei „unglaublich gerne OB“, so der SPD-Politiker beim Neujahrsempfang seiner Partei, er verspüre weiter „Lust am Gestalten“. Bald wollen auch Karlsruhes Grüne abschließend entscheiden, ob sie den Sozialdemokraten wieder unterstützen. Wahlbündnis aus SPD, Grünen und Karlsruher Liste Am 1. März...

Sport
Die SSC-rocKArollers

Aufstieg in die Erste Bundesliga
Karlsruher OB gratuliert den rocKArollers

Karlsruhe. Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup hat den rocKArollers - Roller Derby Karlsruhe zu ihrem Aufstieg in die Erste Roller Derby-Bundesliga gratuliert.  Aus dem Pressedienst der Stadt KarlsruheOB-Glückwünsche an "rockArollers" des SSC Karlsruhe Zum Aufstieg in die Erste Deutsche Roller Bundesliga gratuliert Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup den "rockArollers" im Sport- und SchwimmClub Karlsruhe. Die bislang ungeschlagenen Sportlerinnen hatten bereits sechs Wochen vor Saisonende in...

Lokales
Legt Wert auf tatsächlich wirksame Maßnahmen für mehr Klimaschutz: der FDP-Bundestagsabgeordnete für Karlsruhe-Land, Dr. Christian Jung.

FDP bezweifelt Nutzen der Windkraft in der Region
JUNG: Geplanter "Windpark Lußhardt" - Idealisierter Klimaschutz wird nichts für das Klima bewirken

Landkreis Karlsruhe/Waghäusel/Berlin. Zum Zeitungsartikel "Droht Spargelwahlkreis die Verspargelung?" (Badische Neueste Nachrichten, 23.8.2019) und der aktuellen Debatte um den geplanten "Windpark Lußhardt" an der A5 zwischen Waghäusel und Kronau sagte FDP-Bundestagsabgeordneter und Regionalversammlungsmitglied Christian Jung (Karlsruhe-Land), am 26. August 2019: "Es ist unklug, den Gegnern des geplanten Windparks Lußhardt an der A5 zwischen Waghäusel und Kronau zu unterstellen, es gehe...

Sport
Spielszene aus dem Jahr 2015

Mentrup und Weichel appellieren an Fans des KSC und des 1. FCK
Oberbürgermeister wünschen sich von Südwestderby positives Ausrufezeichen im Sinne der Sportkultur

Fußballspiele zwischen dem Karlsruher SC und dem 1. FC Kaiserslautern elektrisieren seit jeher die Region. So auch das Aufeinandertreffen am morgigen Samstag, 16. Februar, im Karlsruher Wildparkstadion. Was dabei auf gar keinen Fall eintreten sollte, sind unsportliche Exzesse oder gar Ausschreitungen auf den Rängen oder außerhalb des Stadions. Die Oberbürgermeister von Karlsruhe und Kaiserslautern, Dr. Frank Mentrup und Dr. Klaus Weichel, appellieren gemeinsam an beide Lager, ihre...

Lokales
Es weihnachtet: Blick von der Stadtkirche auf das Karlsruher Rathaus

Weihnachtsgruß von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup
"Karlsruhe gehört deutschlandweit zu den ersten Adressen"

"Liebe Karlsruherinnen, liebe Karlsruher, unsere Stadt gehört auch am Ende des Jahres 2018 zu den ersten Adressen in Deutschland, wenn es um Innovationskraft und Lebensqualität geht. Ich sage das durchaus in dem Bewusstsein, dass man mit Superlativen zurückhaltend umgehen soll - vor allem hier in Baden, in dem das Understatement als Markenzeichen gilt. Aber ich kann mich auf Urteile unabhängiger Dritter berufen, die sich mit der öffentlichen Beschreibung unserer Stärken und Qualitäten...

Lokales
Der neue RGRE-Präsident Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup mit dem scheidenden RGRE-Präsident Landrat Georg Huber und RGRE-Generalsekretär Helmut Dedy

Karlsruhes OB Dr. Frank Mentrup neuer Präsident des "Rats der Gemeinden und Regionen Europas"
Stellung der Kommunen und ihr Engagement in Europa

Karlsruhe. Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup ist neuer Präsident der deutschen Sektion im "Rat der Gemeinden und Regionen Europas" (RGRE). Rund 300 Landräte und Oberbürgermeister, die im "RGRE" zusammengeschlossen sind, hatten diese Woche in München unter dem Titel „Kommunen in Europa – Europa der Kommunen“ über die Stellung der Kommunen und ihr Engagement in Europa diskutiert. Im Deutsch-Französischen Ausschuss und im Ausschuss für kommunale Entwicklungszusammenarbeit ist die Stadt Karlsruhe...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.