Alles zum Thema Exkursion

Beiträge zum Thema Exkursion

Lokales

Exkursion des LGÖ
Geschichte zum Anfassen - die Klasse 8a im Ruhbenderhaus

Am letzten Schultag vor den Herbstferien fand der Geschichtsunterricht der Klasse 8a einmal am Originalschauplatz statt: Der Freundeskreis des Ruhbenderhauses hatte die Tore für die LGÖ-Schüler geöffnet. Und gleich drei Experten berichteten über landwirtschaftliches Arbeiten, bevor es motorgetriebene Maschinen gab. Wie wurden die Häuser gebaut? Welche Getreidesorten wurden angebaut? Mit welchen Geräten wurde gearbeitet? Welche Tiere hatten die Bauern? Kenntnisreich berichtete Landwirt im...

Lokales
Die Silberreiher lassen sich auch im Winter in der Wagbachniederung beobachten.

Überarbeitete Zweitauflage erschienen
Wertvolle Tipps für eine Exkursion durch das Naturschutzgebiet bei Waghäusel

Waghäusel. Das Naturschutzgebiet Wagbachniederung wird fast täglich von Tierfotografen und Vogelbeobachtern aus der ganzen Republik besucht. Fasziniert von der Artenvielfalt der in den ehemaligen Klär- und Absetzbecken der Waghäuseler Zuckerfabrik heimischen Vogelwelt war der Heidelberger Arwed Brömmer bereits vor mehr als einem halbem Jahrhundert. „Mein Vater hatte mich in den 1960er Jahren als Teenager zu einer Beringungsaktion des Deutschen Bundes für Vogelschutz mit nach Waghäusel...

Lokales
Kostbarkeit in der Johanniterkriche: Die „Schutzmantelmadonna“ von Hans Holbein d.J.  Foto: Kling
2 Bilder

VHS-Exkursion nach Schwäbisch-Hall beeindruckt Teilnehmer
Kunst im Auge und den Kopf voller schöner Eindrücke

von andrea kling Pirmasens/Schwäbisch-Hall. Romantische Gassen, altertümliche Häuser, Kopfsteinpflaster und „Kunst satt“: Viele schöne Eindrücke konnten die Teilnehmer der Volkshochschul-Exkursion in die Stadt am Kocher nach einem ereignisreichen Tag mit nach Pirmasens nehmen. VHS-Leiterin Margit Nuss hatte wieder ein Programm zusammengestellt, das viele Sehenswürdigkeiten enthielt, den Besuchern aber auch Freiräume zum eigenen Entdecken ließ. Wer in die ehemalige Reichsstadt...

Ausgehen & Genießen
In einem Vortrag vermittelt Naturfotografin Sigrid E. Kandler  das notwendige Basiswissen für die Exkursionen.

Vortrag und Exkursionen für Naturliebhaber
Bäume bestimmen und Wissenswertes erfahren

Speyer. In zwei Exkursionen erleben die Teilnehmer unter fachlicher Anleitung Bäume zu bestimmen und werden Wissenswertes und Besonderheiten über sie erfahren. Dieses Grundwissen wird ergänzt mit Kuriosem, Mystischem, Poetischem und Erstaunlichem über die Verwendung der Bäume im Volksglauben. Im Einführungsvortrag am Freitag, 28. September, um 20 Uhr im Vortragssaal der Villa Ecarius vermittelt die Naturfotografin Sigrid E. Kandler das notwendige Basiswissen für die Exkursionen.Die erste...

Lokales

Besuch der Kunsthalle „Würth“ in Schwäbisch Hall
Alte Salzsiedestadt ist Ziel einer VHS-Exkusion

Pirmasens. Die alte Salzsiedestadt Schwäbisch Hall ist das Ziel der VHS-Exkursion am 22. September und am 20. Oktober. Schwäbisch Hall zählt mit seiner Stadtmauer, zahlreichen Türmen und mittelalterlichen Gassen zu den schönsten Altstädten Süddeutschlands. Neben dem historischen Stadtkern bietet sie noch mehr: So zählt die Kunsthalle „Würth“ zu den bedeutendsten Privatsammlungen Europas. Hier wird die aktuelle Ausstellung „Wohin das Auge reicht“ mit Führung besichtigt. Auch die Sammlung „Alter...

Lokales
Eine Wasserfledermaus auf Beutefang.

Beatnight am 7. September bei Lustadt
Fledermäuse mit dem NABU-Lingenfeld beobachten

Lingenfeld/Lustadt. Mit Anbruch der Dunkelheit geht es raus in die Nacht: Fledermäuse beobachten! Am Freitag, 7. September, veranstaltet die NABU-Gruppe der Verbandsgemeinde Lingenfeld die alljährliche Batnight. Als Referent der Batnight konnte der NABU-Fledermausbotschafter Wolfram Blug gewonnen werden. Zuerst steht die Kontrolle der Spaltenkästen an, in denen die nachtaktiven Säuger den Tag verschlafen, danach werden Wasserfledermäuse bei der Jagd am Wasser der Anglerteiche gesichtet und...

Ausgehen & Genießen
Weintreter bei der Arbeit.

Eine Genussreise in die Antike am 9. September
Den Kelten und Römern ins Glas geschaut

Kandel. Man schreibt das Jahr 55 nach Christus. Die ganze Pfalz ist von den Römern besetzt. Auf den großen Fernstraßen zwischen Rom und der Provinz Germania Superior herrscht reger Handelsverkehr. So kommen neben Gütern des täglichen Gebrauchs auch Luxusgüter wie Wein und Reben in die Pfalz. Kelten und Römer sind das Thema einer etwa dreieinhalb-stündigen Tour am 9. September . Die Teilnehmer folgen den antiken Spuren, mitten im Bienwald, zwischen alten Eichen und knorrigen Buchen, zu einem...

Lokales

Exkursion zum Naturdenkmal "Ödung auf dem Steinbruch"
Seltene Schmetterlinge

Bad Dürkheim. Bei den Gemeinden Kallstadt und Leistadt fällt bereits von weitem der steile und hohe Abbruch eines längst aufgegebenen Steinbruchs auf. Die dortigen Kalkböden ließen blumenreiche Lebensräume entstehen, auf denen oft zahlreiche Tagfalter an Blüten von Wildem Dost oder Skabiosen zu bestaunen sind. Direkt oberhalb der Steinbruchwand findet sich das Naturdenkmal „Ödung auf dem Steinbruch“ mit artenreichen Steppenrasen, die unter anderem Heimat der wärmeliebenden, in Süddeutschland...

Lokales
Die Schülerinnen und Schüler gedachten in Verdun den Opfern des Ersten Weltkrieges

„Frieden lernen“
Exkursion der IGS Am Nanstein nach Verdun

Landstuhl. Die Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe der IGS Am Nanstein Landstuhl besuchten im Rahmen des Gesellschaftslehre-Unterrichtes die Gedenkstätte des Ersten Weltkrieges in Verdun/Frankreich. Begleitet von H. Johann, einem Vertreter des Volksbundes und der Kriegsgräberfürsorge, besichtigten die Klassen zunächst das völlig ausgelöschte Dorf Fleury, in dem nur noch einzelne Gedenksteine erahnen lassen, wie und wo die Menschen gelebt haben. Im „Memorial“, in dem sich ein Museum...

Lokales
Schüler des Reichswald Gymnasiums zu Besuch im Pfalztheater

Schüler besuchen das Pfalztheater Kaiserslautern
Reichswald Gymnasium Ramstein auf Exkursion

Ramstein-Miesenbach. Unter der Leitung von Musiklehrerin Gianna De Fazio hatten die Unter-Tertianer sich seit Wochen im Unterricht mit Joseph Haydns Oper „Il Mondo della luna“ beschäftigt. Diese bildete die Vorlage für das jetzt am Pfalztheater neu inszenierte Musiktheaterstück für Kinder und Jugendliche, welches von Markus Karch und Eberhardt Streul bearbeitet wurde. Die Schüler hatten die Gelegenheit, die Probearbeiten zu beobachten und so die Entstehung der Produktion von ihren Anfängen an...

Lokales

Geführte Tour durch Naturlandschaft
„Pegel – Pappeln – Polder“

Führung. Die Tourist-Information Ludwigshafen der LUKOM Ludwigshafener Kongress- und Marketing-Gesellschaft mbH bietet neben konventionellen Stadtführungen unterschiedlichster Art auch Exkursionen durch Naturlandschaften Ludwigshafens und der Umgebung an. Unter dem Motto „Pegel – Pappeln – Polder“ wird eine interessante Geschichte des mächtigen Flusses Rhein erzählt. Eingebettet ist dies in einen Spaziergang über die Kollerinsel am Samstag, 12. Mai, von 14 bis 16 Uhr. Da die Teilnehmerzahl auf...

Ausgehen & Genießen

Spannende Einblicke in die Vogelwelt
Vogelstimmenwanderung

Kirrweiler. Der Heimat- und Kulturverein lädt am Sonntag, 6. Mai zu einer Vogelstimmenwanderung in der Gemarkung Kirrweiler ein. Vogelkundlerin Astrid Selbach führt an den Kropsbachauen entlang Richtung Modellflugplatz. Mit etwas Glück kann man frühmorgens die Nachtigall, den Kuckuck oder die Mönchsgrasmücke hören. Die Wanderung ermöglicht spannende Einblicke in die Vogelwelt. Sie ist für Kinder ab acht Jahren geeignet, eigene Ferngläser erwünscht. Treffpunkt 8 Uhr am Parkplatz hinter dem...