E-Ladestation

Beiträge zum Thema E-Ladestation

Wirtschaft & Handel
Bürgermeister Jürgen Hook, REWE Kaufmann Marcel Ettner und Andreas Memmer, Pfalzwerke (v. l.)

Beim Einkauf Strom tanken
E-Ladestation vor REWE Schwegenheim und Dudenhofen

Ein weiterer wichtiger Schritt zur flächendeckenden Ladeinfrastruktur im Rhein-Pfalz-Kreis: Die Pfalzwerke weihten zwei weitere E-Ladesäulen für Elektrostationen ein und ermöglichen so REWE-Kunden in Schwegenheim und Schifferstadt einen praktischen Service: Während der Einkauf erledigt wird, kann bequem Strom „getankt“ werden – und das mit neuester Technik. Die Schnelladesäule ermöglicht das gleichzeitige Laden von zwei Elektrofahrzeugen. An einem Ladepunkt kann mit 50 Kilowatt Gleichstrom und...

Ratgeber
Screenshot Desktop-Auskunft von Mannheim nach Berlin, Kurfürstendamm 237
2 Bilder

Erweiterte Funktionen bei der myVRN App und der VRN Mobilitätsauskunft ab Mitte Januar 2020
Ob Wetter, Stau, E-Ladestationen oder das Angebot von Fortbewegungsmitteln: alle Informationen jetzt abrufbar

Rhein-Neckar-Region. In den elektronischen Medien des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN) werden ab Mittwoch, 15. Januar 2020, VRNnextbike Mietfahrräder und E-Tretroller der Firma TIER auf der Homepage des VRN unter www.vrn.de und in der myVRN-App (Applikation) auf der interaktiven Karte angezeigt und können von den Kunden dort direkt gebucht werden. Mit bundesweiten, adressscharfen Auskünften von Tür-zu-Tür wurde die VRN Fahrplanauskunft und die myVRN-App um einen weiteren Baustein...

Wirtschaft & Handel

Neue E-Ladestation des Projekts „zeozweifreiunterwegs“ geht in Betrieb
Ein „Stromer“ für Odenheim

Odenheim. Am Odenheimer Bahnhof kann am Montag, 14. Oktober, um 16 Uhr eine neue Ladestation für Elektroautos ihrer Bestimmung übergeben werden von Bürgermeister Felix Geider und Ortsvorsteher Gerd Rinck. Die Maßnahme ist Teil der Initiative zeozweifrei-unterwegs, kurz zeo, mit der unter Federführung der Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal das E-Carsharing in der Region weiter vorangebracht und ein nachhaltiger Impuls zur Förderung klimaneutraler Mobilität gesetzt werden soll. Die...

Wirtschaft & Handel
Gemeinsam aktiv in Sachen E-Mobilität: SWS-Geschäftsführer Wolfgang Bühring (links) und Roland Kern, Geschäftsführer des Speyerer Flugplatzes
2 Bilder

Flugplatz und Stadtwerke kooperieren
Elektroauto tageweise mieten - nicht nur für Piloten

Speyer. Mit der Installation einer E-Ladestation auf dem Flugplatz haben die Stadtwerke Speyer (SWS) einen weiteren Beitrag zur E-Ladeinfrastruktur in der Stadt geleistet. Seit 2010 optimieren die SWS diese flächendeckend. „In Speyer gibt es mehr öffentliche E-Ladepunkte als in vielen größeren Städten in der Region“, betonte SWS-Geschäftsführer Wolfgang Bühring bei der offiziellen Inbetriebnahme am gestrigen Montag. Insgesamt 14 E-Ladestationen haben die SWS in Speyer und Otterstadt...

Lokales
Für E-Autos stehen an zwei eigens ausgewiesenen Parkplätzen zwei Ladeanschlüsse mit jeweils 22 kW AC zur Verfügung.

Ladesäulen für E-Autos und E-Bikes in Wachenheim
Kostenlos auftanken

Wachenheim. Am Donnerstag, 2. Mai, wird Stadtbürgermeister Torsten Bechtel gemeinsam mit dem kaufmännischen und dem technischen Werkleiter der Stadtwerke Wachenheim die ersten öffentlichen E-Tankstellen für Autos und Räder auf dem Wachenheimer Rathausplatz einweihen. Die Ladesäulen liegen zwischen dem Haupt- und dem Nebengebäude des Rathauses. Für E-Autos stehen hier an zwei eigens ausgewiesenen Parkplätzen zwei Ladeanschlüsse mit jeweils 22 kW AC zur Verfügung, für E-Bikes sogar sechs...

Lokales

Elektro-Ladestation für Ortsteil Haardt
Neue Ladestation für E-Autos

Haardt. Die SPD Ortsbeiratsfraktion freut sich über ein verspätetes Weihnachtsgeschenk. Noch im Dezember 2018 wurde auf dem Parkplatz beim Haardter Winzer von den Stadtwerken eine Elektro-Ladestation für zwei E-Autos errichtet. Damit wurde der Antrag der Haardter SPD aus dem Jahre 2017 endlich umgesetzt. Weiter wird noch auf eine geforderte E-Fahrrad Ladestation gewartet. cd/ps

Lokales
Eine für alle: Die Landauer EnergieSüdwest AG, die Stadtwerke Bad Bergzabern, die Gemeindewerke Herxheim, die Gemeindewerke Rheinzabern und Queichtal-Energie Offenbach gründen einen regionalen Ladeverbund und führen eine gemeinsame Ladekarte für 70 E-Ladepunkte in der Region ein.

Energieversorger gründen regionalen Ladeverbund und führen gemeinsame Ladekarte ein
Eine für alle

Landau. Eine Ladekarte für 70 E-Ladepunkte in der Südpfalz: Die Landauer EnergieSüdwest AG, die Stadtwerke Bad Bergzabern, die Gemeinde-werke Herxheim, die Gemeindewerke Rheinzabern und Queichtal-Energie Offenbach haben sich zusammengeschlossen und einen regionalen Ladeverbund gegründet. Vorteil für die Bürgerinnen und Bürger: Ab sofort können sie südpfalzweit mit einer gemeinsamen Karte alle E-Tankstellen der Kooperationspartner nutzen. Bis Ende des Jahres ist das Laden mit der sogenannten...

Wirtschaft & Handel
Die E-Ladestation mit einer Leistung von 2x 22 Kilowatt (für E-CarSharing und normale Elektro-Ladung) wurde auf dem Parkplatz am Dom installiert.

Wichtige Voraussetzung für die Entwicklung der elektro-mobilen Zukunft in Speyer
Zweite Elektro-CarSharing-Ladestation in Betrieb

Speyer. Am Mittwoch haben die Stadtwerke Speyer (SWS) gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner "stadtmobil Rhein-Neckar" die zweite Elektro-CarSharing-Ladestation in der Domstadt in Betrieb genommen. Die E-Ladestation mit einer Leistung von 2x 22 Kilowatt (für E-CarSharing und normale Elektro-Ladung) wurde auf dem Parkplatz am Dom installiert. Die erste E-CarSharing-Ladestation in Speyer hatten die Partner bereits im Oktober an der Stadthalle eröffnet. Im Rahmen der Kooperation kümmert sich...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.