Neue E-Ladestation des Projekts „zeozweifreiunterwegs“ geht in Betrieb
Ein „Stromer“ für Odenheim

Odenheim. Am Odenheimer Bahnhof kann am Montag, 14. Oktober, um 16 Uhr eine neue Ladestation für Elektroautos ihrer Bestimmung übergeben werden von Bürgermeister Felix Geider und Ortsvorsteher Gerd Rinck.
Die Maßnahme ist Teil der Initiative zeozweifrei-unterwegs, kurz zeo, mit der unter Federführung der Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal das E-Carsharing in der Region weiter vorangebracht und ein nachhaltiger Impuls zur Förderung klimaneutraler Mobilität gesetzt werden soll. Die Odenheimer Station ist künftig Basis für eines der beiden von der Stadt Östringen im Rahmen des zeo-Projekts angeschafften Elektroautos.

Ab Dienstag, 15. Oktober, ist der Odenheimer Elektroflitzer, ein Renault Zoe, für jedermann buchbar im Internet über das Carsharing-Angebot von Flinkster, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn AG.
Bei dem Projekt zeo wirken 13 Städte und Gemeinden sowie 14 Firmen der Region Bruchsal mit. Sie haben die Elektroautos angeschafft und stellen sie den Bürgern im Carsharing-System zur Verfügung. Als aktive Partner sind außerdem die Umwelt und Energie Agentur Kreis Karlsruhe sowie die Energie- und Wasserversorgung Bruchsal beteiligt.

Gefördert wird zeo im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) über das Förderprogramm „Klimaschutz mit System“ durch Mittel der Europäischen Union und des Landes Baden-Württemberg.
Für die Ladung der Batteriezellen der zeo-Autos in der Region Bruchsal wird ausschließlich Öko-Strom verwendet, sodass der Betrieb der mittlerweile 42 Fahrzeuge vollständig klimaneutral ist.

Die Nutzung eines zeo kostet ab 1 Euro pro Stunde und ab 18 Cent pro Kilometer. Nähere Informationen zur Registrierung, den Rahmenbedingungen der Nutzung sowie zur Buchung gibt es bei der Veranstaltung zur Übergabe der Odenheimer E-Ladestation sowie im Internet unter www.zeozweifrei-unterwegs.de. br

Autor:

Judith Ritter aus Lingenfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.