Felix Geider

Beiträge zum Thema Felix Geider

Lokales
Präsentation der traditionellen Neujahrsbrezel: Bürgermeister Felix Geider (sechster von links), außerdem unter anderem seine Stellvertreter und die Oberliga-Aufsteiger vom KSV Östringen

Neujahrsempfang Östringen im Zeichen von Klimawandel und großen Projekten
400 Gäste in der Aula des Leibniz-Gymnasiums

Östringen. In Östringen zog Bürgermeister Felix Geider am Freitag, 17. Januar, beim städtischen Neujahrsempfang aus kommunaler Sicht ein positives Fazit zu den zurückliegenden zwölf Monaten und blickte außerdem in dem bis zum letzten Platz besetzten Lichthof des Leibniz-Gymnasiums gemeinsam mit dem Publikum auf 2020 und auch auf die neue Dekade voraus. Mit seiner Frau Salina sowie den Schornsteinfegern Hagen Neubert und Kevin Dickgießer als symbolischen Glücksbringern konnte der Rathauschef...

Lokales

Östringen nutzt künftig auch Räume der Gemeinschaftsunterkunft Zeutern
Neuer Gebührentarif für Obdachlosenquartiere

Östringen. Unter Berücksichtigung der zwischenzeitlich eingetretenen organisatorischen Veränderungen hat der Östringer Gemeinderat jetzt die zuletzt 2017 angepassten Gebühren für die Benutzung städtischer Obdachlosen- und Flüchtlingsunterkünfte neu festgesetzt. Wie Bürgermeister Felix Geider bei der Ratsdebatte informierte, werden die seit 2016 zur sogenannten Anschlussunterbringung von Flüchtlingen angemieteten Wohngebäude Hugo-Wolff-Straße 11 und Johann-Sebastian-Bach-Straße 8 im neuen Jahr...

Lokales
Der neue Jahresorden der Karnevalsgesellschaft Wicker-Wacker.

Neuer Karnevalsorden der Wicker-Wacker Östringen
Narrenschiff nimmt Kurs auf zweite Amtszeit

Östringen. In Östringen präsentierte die Karnevalsgesellschaft Wicker-Wacker jetzt ihren närrischen Jahresorden für die Faschingskampagne 2019/2020. Das aktuelle Zunftabzeichen der Östringer Gecken für die fünfte Jahreszeit nimmt Bezug auf die Bürgermeisterwahl vom vorigen März, bei der Amtsinhaber Felix Geider von den Wahlberechtigten für weitere acht Jahre bestätigt worden war. Auf dem neuen Orden der Östringer Elferräte, der einmal mehr vom Wicker-Wacker-Ehrenvorsitzenden Volker Habich...

Lokales

Zusätzlicher Wohnraum in Östringen
Bebauungsplanungen auf den Weg gebracht

Östringen. Sehr eingehend befasste sich der Östringer Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung mit der im neu gefassten Paragrafen 13b des Baugesetzbuches zeitlich befristet eröffneten Möglichkeit, mit Blick auf die zunehmende Verknappung von Wohnraum zusätzliche Wohnbauflächen auszuweisen. Der stellvertretende Bauamtsleiter Markus Schäfer informierte bei der Ratsdebatte, dass vom Bundesgesetzgeber ein beschleunigtes Verfahren für die Aufstellung und Genehmigung von Bebauungskonzepten für...

Lokales

Ergänzende Unterstützung bei Kindern mit zusätzlichem Förderbedarf
Ein Heilpädagogischer Fachdienst für Östringer Kindergärten

Östringen. Bei der zurückliegenden Sitzung des Östringer Gemeinderats sprachen sich jetzt die Leiterinnen der im Stadtgebiet vorhandenen Kindertagesstätten für die Einführung eines heilpädagogischen Fachdienstes an ihren Einrichtungen aus, der die tägliche Arbeit der Erzieher wirkungsvoll ergänzen und unterstützen soll. Wie Nicole Keller-Senn vom Kindergarten St. Michael Odenheim die Mitglieder des Stadtparlaments im Rahmen eines dringlichen Appells informierte, steigt die Zahl der Kinder...

Lokales

Einladung zur öffentlichen Begehung am 9. Oktober
Großbaustelle an der B 292 steht vor dem Abschluss

Östringen. Die umfangreichen Baumaßnahmen an der Bundesstraße 292 am westlichen Östringer Stadtrand gehen derzeit rasch ihrem Ende entgegen. Während der Straßenbau in den nächsten Tagen abgeschlossen werden kann, sind gegenwärtig die Arbeiten zur Installation der neuen Lichtsignaltechnik an der Einmündung der Kreisstraße 3586 (Kraichgauer Weinstraße) und der Justus-von-Liebig-Straße auf die B 292 in vollem Gang. Der Verkehr kann inzwischen wieder in alle Richtungen fließen. Lediglich an der...

Wirtschaft & Handel

Neue E-Ladestation des Projekts „zeozweifreiunterwegs“ geht in Betrieb
Ein „Stromer“ für Odenheim

Odenheim. Am Odenheimer Bahnhof kann am Montag, 14. Oktober, um 16 Uhr eine neue Ladestation für Elektroautos ihrer Bestimmung übergeben werden von Bürgermeister Felix Geider und Ortsvorsteher Gerd Rinck. Die Maßnahme ist Teil der Initiative zeozweifrei-unterwegs, kurz zeo, mit der unter Federführung der Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal das E-Carsharing in der Region weiter vorangebracht und ein nachhaltiger Impuls zur Förderung klimaneutraler Mobilität gesetzt werden soll. Die...

Lokales

Martin Scheuring und Ursula Gremminger weiterhin Stellvertreter
Gerd Rinck und Joachim Zorn als Ortsvorsteher bestätigt

Östringen. Bei seiner jüngsten Sitzung am Montagabend bestätigte der Östringer Gemeinderat per Wahl die bisher amtierenden Ortsvorsteher von Odenheim und Eichelberg, Gerd Rinck beziehungsweise Joachim Zorn, ebenso wie deren seitherige Stellvertreter - in Odenheim Martin Scheuring und in Eichelberg Ursula Gremminger - in ihren Funktionen. Mit den jeweils ohne Gegenstimme gefassten Beschlüssen folgte der Gemeinderat den entsprechenden Empfehlungen der Ortschaftsräte, die ihr Votum bereits bei...

Lokales
Bürgermeister Felix Geider wurde für weitere acht Jahre im Amt verpflichtet.

Bürgermeister Felix Geider für zweite Amtszeit verpflichtet
Weitere acht Jahre sind zu "bürgermeistern"

Östringen. Bei der jüngsten Sitzung des Östringer Gemeinderats wurde Bürgermeister Felix Geider für seine zweite Amtszeit verpflichtet, die am 1. Juni begonnen hat. Geider hatte bei der Bürgermeisterwahl vom 24. März als Alleinkandidat bei einer Wahlbeteiligung von rund 36 Prozent einen Stimmenanteil von nahezu 98 Prozent erreicht. Während die förmliche Verpflichtung des bisherigen und künftigen Stadtoberhaupts von Bürgermeisterstellvertreter Marc Weckemann vorgenommen wurde, der zuvor vom...

Lokales
Landrat Dr. Christoph Schnaudigel beim symbolischen ersten Baggerbiss
4 Bilder

Vier Monate Bauzeit und Vollsperrung für den Ausbau der K3520
Von Landkreis zu Landkreis: Bessere Verbindung zwischen Östringen und Mühlhausen

Östringen/Mühlhausen. Die K3520 zwischen Östringen und Mühlhausen ist eine wichtige Verkehrsverbindung zwischen B3, B39 und weiter zwischen den Autobahnen A5 und A6. Um den stark ansteigenden Verkehr, besonders den Schwerverkehr, weiterhin zu bewältigen, wird die Kreisstraße 3520 zwischen Östringen und der Kreisgrenze nun ausgebaut.  Sie bekommt einen besser ausgebauten und durchgängigen Radweg und wird auf der gesamten Strecke von 5,50 auf sieben Meter verbreitert. Der Anschluss in Östringen...

Lokales

Östringer Wahl gültig
Bürgermeister Geider tritt am 1. Juni seine zweite Amtszeit an

Östringen. Mit dem Wahlprüfungsbescheid des Kommunal- und Prüfungsamts des Karlsruher Landratsamts wurde der Stadtverwaltung Östringen jetzt die ordnungsgemäße Durchführung der Bürgermeisterwahl vom 24. März bestätigt und zugleich die Gültigkeit der Wahl attestiert. Nach Ablauf seiner noch bis 31. Mai laufenden ersten Amtszeit tritt Rathauschef Felix Geider seine zweite Wahlperiode als Bürgermeister von Östringen am 1. Juni an. Die förmliche Verpflichtung von Geider für seine weitere...

Lokales
BM Felix Geider, die Autoren Stefan Bachstädter und Jürgen Alberti, Harald Funke vom Verlag Regionalkultur, Wolfgang Essig und Walter Rothermel r (Autoren) präsentieren das neu veröffentlichte Buch über Östringen
2 Bilder

Östringen stellt neue Ortschronik "Vom Dorf zur Stadt" vor
Druckfrisch und pünktlich zum Ende des Jubiläumsjahres

Östringen. Wenn die letzte erschienene Ortschronik 1982 endet, macht es Sinn, in den 2010er-Jahren über eine Fortsetzung nachzudenken. Dass die Fortsetzung sich dann langsam zu einer Neubearbeitung der Dorfgeschichte entwickelt, ist auch nicht erstaunlich: Blickwinkel und Denkansätze ändern sich im Laufe von 30 Jahren. Das alles ist in Östringen so geschehen. Seit 2014 beschäftige sich dort Stefan Bachstädter ehrenamtlich mit der Recherche zur neuen Ortsgeschichte, ein Jahr später schon, war...

Lokales
Östringens Bürgermeister Felix Geider im „Wochenblatt“-Interview

Östringens Bürgermeister Felix Geider im „Wochenblatt“-Interview
„Wir brauchen ein klar definiertes Zentrum“

Östringen. Am Wochenende, 20. bis 22. Juli, feiert Östringen drei Tage lang die urkundliche Ersterwähnung der Siedlung vor 1.250 Jahren. Cornelia Bauer sprach mit Östringens Bürgermeister, Felix Geider. ???: Östringen feiert schon das ganze Jahr über Jubiläum. Welche Rolle spielt es für den Ersten Bürger, dass seine Stadt auf eine so lange Geschichte zurückblickt? Felix Geider: Im Alltagsgeschäft außerhalb des Jubiläumsjahres spielt das tatsächlich eine eher kleine Rolle, aber im Moment haben...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.