Ladesäulen für E-Autos und E-Bikes in Wachenheim
Kostenlos auftanken

Für E-Autos stehen an zwei eigens ausgewiesenen Parkplätzen zwei Ladeanschlüsse mit jeweils 22 kW AC zur Verfügung.
  • Für E-Autos stehen an zwei eigens ausgewiesenen Parkplätzen zwei Ladeanschlüsse mit jeweils 22 kW AC zur Verfügung.
  • Foto: Franz Walter Mappes
  • hochgeladen von Franz Walter Mappes

Wachenheim. Am Donnerstag, 2. Mai, wird Stadtbürgermeister Torsten Bechtel gemeinsam mit dem kaufmännischen und dem technischen Werkleiter der Stadtwerke Wachenheim die ersten öffentlichen E-Tankstellen für Autos und Räder auf dem Wachenheimer Rathausplatz einweihen.
Die Ladesäulen liegen zwischen dem Haupt- und dem Nebengebäude des Rathauses.
Für E-Autos stehen hier an zwei eigens ausgewiesenen Parkplätzen zwei Ladeanschlüsse mit jeweils 22 kW AC zur Verfügung, für E-Bikes sogar sechs Ladepunkte. Für die Radler bietet die Ladestation per Münzpfandschloss auch sechs Schließfächer für Helme oder Gepäck. Sie können also unbeschwert die Umgebung erkunden, während die Akkus ihrer Gefährte laden. Das Aufladen sowohl der Autos als auch der Räder ist bis auf weiteres kostenlos.
Elektromobilität wird in der Zukunft an Bedeutung gewinnen. Dem tragen die Stadtwerke Wachenheim mit der Einrichtung der Ladestationen und der Anschaffung von Elektrofahrzeugen Rechnung. Beide Maßnahmen wurden aus Bundesmitteln mit rund 10.000 Euro bezuschusst.
In diesem und im nächsten Jahr sollen zusätzlich öffentliche Schnell-Ladesäulen mit über 50 kW DC errichtet werden.
Eine Ladesäule soll auf dem neu erworbenen Betriebsgelände der Stadtwerke Am Alten Galgen 3 errichtet werden, die andere auf dem Parkplatz am Schwimmbad in der Friedelsheimer Straße. ps

Autor:

Franz Walter Mappes aus Bad Dürkheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.