Doppelhaushalt

Beiträge zum Thema Doppelhaushalt

Lokales

'Doppelhaushalt mit Plus
Ortsgemeinde Winterborn

Wiinterborn. Bei der Vorstellung des Doppelhaushaltes für die Haushaltsjahre 2021 und 2022 präsentierte Sachbearbeiterin Viola Wasem von der Finanzabteilung der Verwaltung in Alsenz den Ratsmitgliedern so richtig prächtige Zahlen, die dem Gemeinderat auch Freude bereiteten: Während der Ergebnishaushalt 2021 bei Erträgen in Höhe von 296.452 Euro und Aufwendungen von 249.254 Euro einen Jahresüberschuß in Höhe von 47.198 Euro ausweist, steigert sich dieser positive Saldo im Jahr 2022 auf insgesamt...

Lokales

-Gemeinderat Mörsfeld tagte unter Vorsitz von Ortsbürgermeister Jan Volker
Doppelhaushalt 2o2o/2o21 verabschiedet - finanzielle Situation auf dem Weg der Besserung-

Mörsfeld. Unter Vorsitz von Ortsbürgermeister Jan Volker wurden alle Tagesordnungspunkte -deren Unterlagen zudem noch per Beamer an die Wand des Sitzungsraumes in der Gemeindehalle übertragen wurden- einstimmig und zügig beschlossen. Im Mittel- punkt stand die Verabschiedung des Haushaltsplanes für die Haushaltsjahr 2o2o/2o21. Andrea Billenstein von der Finanzabtei- lung der VG Kirchheimbolanden,  die sehr ausführlich und kompetent jede Seite des Doppelhaushaltsplanes dem Gemeinderat erläuterte...

Lokales

Parlamentarier machen in der zweiten Lesung des Doppelhaushalts 2020/21 den Unterschied
Barbara Saebel MdL: Klima, Kommunen und Innovation

Stuttgart/Ettlingen. Barbara Saebel (Grünes Mitglied im Finanzausschuss) zur zweiten Lesung des Landeshaushalts: „So viele Anträge der Abgeordneten gab es noch nie! Und kein Doppelhaushalt wurde bisher so sehr durch die Parlamentarier verändert wie dieser. Zum einen gab es aus Facharbeitskreisen Neuanmeldungen und Aufstockungen der Haushaltsansätze. Zum anderen sind viele Mehrwünsche aus den Kommunen aufgegriffen worden.“ Besonders herauszuheben seien im Umweltbereich mehr Gelder für den...

Lokales
 FOTO: PS

OB Weichel bringt Entwurf für Doppelhaushalt im Stadtrat ein
Plädoyer für bessere Finanzausstattung

„Leider kann ich Ihnen, trotz zum Teil erheblicher Verbesserungen der Erträge, auch für 2019/2020 keine ausgeglichenen Haushaltspläne vorlegen.“ Mit diesen Worten hat Oberbürgermeister Klaus Weichel am Montag im Stadtrat den Haushaltsplan für den kommenden Doppelhaushalt 2019/20 eingebracht. In einer Grundsatzrede ging das Stadtoberhaupt ausführlich auf das Zahlenpaket ein, und ebenso auf die zahlreichen Einflüsse, denen es unterliegt. „Die Berechnung der Haushaltssatzung 2019/20 zeigt...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.