Dekan

Beiträge zum Thema Dekan

Lokales
Reiter-Vereins-Präsident Peter Hofmann und Dekan Karl Jung.

Pferdesegnungsgottesdienst beim Mannheimer Reiter-Verein
Lieb gewonnene Tradition

Mannheim. Seit 2012 gibt es in Mannheim den so genannten Pferdesegnungsgottesdienst auf dem Gelände des Mannheimer Reiter-Vereins im Gartenschauweg 8. Der katholische Stadtdekan Karl Jung wird am 5. Juli um 11.30 Uhr an diese für Pferdesportler und Freunde des Reiter-Vereins längst liebgewonnene Tradition anknüpfen, wie in den vergangenen Jahren auch diesen Gottesdienst feiern sowie im Anschluss Ross und Reiter Gottes Segen zusprechen. Auch diese Veranstaltung kommt in Zeiten von Corona...

Lokales
Vor allem die kontinuierlich steigenden Kirchenaustritte, so Dekan Ralph Hartmann, werfen Fragen auf nach der Wirkung und der Reichweite in die Sozialräume und in die Gesellschaft insgesamt.

Mitgliederrückgang in Evangelischer Kirche
Dekan Hartmann sieht Herausforderungen und Chancen

Mannheim. Der Stadtkirchenbezirk Mannheim hat laut Mitgliederstatistik 2019 derzeit 66.599 Mitglieder, 2018 waren es noch 68.361. Mit Blick vor allem auf die Kirchenaustritte sagt Dekan Hartmann: „Wir müssen umdenken und an einigen Stellen unsere Arbeit neu denken.“ Die Evangelische Landeskirche in Baden, zu der der Stadtkirchenbezirk Mannheim gehört, hat die Mitgliederstatistik 2019 bekanntgegeben. Demnach sank die Zahl der Kirchenmitglieder in Mannheim auch aufgrund des demografischen...

Lokales
Friedrich Schmidt-Roscher.
  2 Bilder

Kirchenbezirk Neustadt an der Weinstraße
Zwei Bewerber für Dekansamt

Neustadt/Speyer. Für das Amt des Dekans des Kirchenbezirks Neustadt an der Weinstraße kandidieren die Pfarrer Andreas Rummel und Friedrich Schmidt-Roscher. Beide wurden von der Kirchenregierung der Evangelischen Kirche der Pfalz als Bewerber dem Dekanat benannt. Der künftige Dekan wird zugleich Pfarrer der Stiftskirche Neustadt. Die Wahl durch die Bezirkssynode findet am 12. September statt. Zuvor stellen sich die Bewerber dem Presbyterium der Stiftskirchengemeinde (Neustadt 2), dem...

Lokales
Der Empfang im Haus der Evangelischen Kirche in M1.

Haus der Evangelischen Kirche in Mannheim
Seit 2. Juni wieder für Besucher geöffnet

Mannheim. Seit Dienstag, 2. Juni, ist das Haus der Evangelischen Kirche in M1 wieder für Besucher geöffnet. Dabei gelten Schutz- und Hygienemaßnahmen.„Wir waren die ganze Zeit über da“; betont Dekan Ralph Hartmann, der wie andere Mitarbeitende in M1 zeitweise im Homeoffice gearbeitet hatte. In den zurückliegenden Wochen, in denen das Haus der evangelischen Kirche für Externe nicht zugänglich war, waren alle Mitarbeitenden der Bereiche Dekanat, Evangelische Kirchenverwaltung, Diakonie und...

Lokales
„Wir entwickeln in der Krise für uns neue Formate geistlichen Lebens“, so Dekan Ralph Hartmann.

Maßnahmen der Evangelischen Kirche gegen Ausbreitung des Coronavirus
Tiefgreifende Veränderungen in Mannheim

Mannheim. Als Teil der Gesellschaft setzt die Evangelische Kirche in Mannheim notwendige Einschnitte auch in Kernbereichen ihres Handelns um. Die Situation ändert sich ständig. Die Kirchenleitung gibt nun für viele Handlungsfelder eine Orientierung. Mit der Absage der Gottesdienste verbinden sich Überlegungen, das geistliche Leben angesichts der zunehmenden Einschränkungen auf anderen Wegen zu stärken. Keine Gottesdienste und Veranstaltungen In gemeinsamen Leitlinien haben Bund und Länder...

Lokales
Dekan Karl Jung beim Neujahrsempfang des Katholischen Stadtdekanats.

Neujahrsempfang des Katholischen Stadtdekanats Mannheim mit rund 250 Gästen
Ökumenischer Schulterschluss

Mannheim. „Aufeinander schauen, voneinander lernen und miteinander gehen“, dieses Motto hat sich für Dekan Karl Jung, wie er beim diesjährigen Neujahrsempfang des Katholischen Stadtdekanats am 10. Januar vor rund 250 Gästen erklärt hat, für die Ökumene in Mannheim eingeprägt. Gerade mit Blick auf innerkirchliche wie auch gesellschaftspolitische Entwicklungen sagte der Stadtdekan: „Alle Prozesse sind nur noch ökumenisch denkbar“. Es stehen weitreichende Veränderungen an: Bis 2030 sollen...

Lokales
Mehr Schwimmkompetenz für Kinder: Beim KinderVesperkirche-Pressegespräch gab es symbolisch „Schwimmnudeln“ von Dekan Ralph Hartmann, Projektleiterin Ruth Würfel (Mitte) und Udo Scholz (Adler helfen Menschen e.V.) für die Schulrektorinnen Sylvia Kessler und Monika Walz-Kurz (links).

12. Mannheimer KinderVesperkirche ab 2. Dezember
Thema Kinderarbeit in den Fokus rücken

Mannheim.  Mit der KinderVesperkirche fordert die Evangelische Kirche Mannheim mehr Teilhabe und Gerechtigkeit für Kinder und Jugendliche. Dekan Ralph Hartmann sieht die Bundes- und die Landespolitik in der Pflicht. Er verspüre eine „zunehmende Wut darüber, dass wir in einem reichen Land leben, das das Thema Kinderarmut nicht in den Griff bekommt“, sagte Dekan Hartmann beim Pressegespräch im Vorfeld der 12. Mannheimer KinderVesperkiche. In Mannheim lebten mehr als 20 Prozent der Kinder unter 15...

Lokales
Im Gottesdienst überreichte Dekan Karl Jung Sigrid Kemptner ein aus Israel stammendes Herz aus Olivenholz.
  3 Bilder

35 Jahre lang im Caritasverband Mannheim tätig
Abteilungsleiterin Sigrid Kemptner verabschiedet

Mannheim. 35 Jahre lang hat sich Abteilungsleiterin Sigrid Kemptner beim Caritasverband Mannheim für die Menschen in der Stadt eingesetzt – jetzt hat der Verband sie festlich in den Ruhestand verabschiedet. In ihrer Verantwortung lagen die Bereiche Migration und Flüchtlinge, Quartierarbeit, der Sozial- und Migrationsdienst, die Soziale Beratung für Schuldner und die Gemeinde-Caritas. Mehr als 100 Kolleginnen und Weggefährten kamen zum Gottesdienst in die Spitalkirche St. Matthäus und zum...

Lokales
 Mikail Kibar, stv. Vorsitzender der Türkisch-Islamischen Gemeinde.

Mannheimer Religionsgespräche: Alt-Dekan Eitenmüller diskutiert am 4. Juli mit Mikail Kibar
Fragen an die Ditib-Gemeinde Mannheim

Mannheim. Im 7. Mannheimer Religionsgespräch stellt Alt-Dekan Günter Eitenmüller Anfragen an Ditib. Sein Gast am Donnerstag, 4. Juli, 19 Uhr im Ökumenischen Bildungszentrum sanctclara ist Gast Mikail Kibar, stellvertretender Vorsitzender der Türkisch Islamischen Gemeinde. Interessierte sind herzlich eingeladen. Ditib (Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion) steht in Deutschland immer wieder in der Kritik. Es geht um Transparenz und externe Beeinflussung durch Regierungsstellen in...

Lokales
Claus Müller als Dekan wiedergewählt
vlnr: Oberkirchenrat Manfred Sutter, Dekan Dr. Claus Müller und Jürgen Nelson, Vorsitzender der Bezirkssynode.

Claus Müller erneut zum Dekan gewählt

Die Bezirkssynode Germersheim hat Dekan und Pfarrer Dr. Claus Müller erneut zum Dekan des Kirchenbezirks gewählt. Der 49-Jährige erhielt im ersten Wahlgang 55 von 60 abgegebenen Stimmen. Müller war der einzige Bewerber. Der verheiratete Vater dreier Kinder gewann bereits 2009 die Dekanwahl im Protestantischen Kirchenbezirk Germersheim und ist zudem auch geschäftsführender Pfarrer der Prot. Kirchengemeinde Germersheim. Der Kirchenbezirk Germersheim hat rund 30.000 Mitglieder in 17...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.