Besucherregelung

Beiträge zum Thema Besucherregelung

Lokales
Symbolfoto.

Fallzahlen Ludwigshafen
Besuchsstopp im St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus

Ludwigshafen. Wegen der zunehmenden Zahl der Infektionen hat die Geschäftsführung entschieden, ab Samstag, 24. Oktober 2020, wieder einen Besuchsstopp analog zu März einzuführen, so wie in den anderen Ludwigshafener Kliniken. Die bestehenden Ausnahmeregeln bleiben bestehen. Berechtigte Ausnahmefälle gelten für Eltern von bei uns betreuten Kindern und für Angehörige schwerstkranker Patienten und zur Sterbebegleitung. Ebenso dürfen Väter bei der Geburt anwesend sein und noch eingeschränkt zu...

Lokales
Das Klinikum Ludwigshafen verhängt Besucher-Stopp

Coronavirus Ludwigshafen
Klinikum LU verhängt Besucher-Stopp

Ludwigshafen. Angesichts der deutlich gestiegenen Infektionszahlen werden reguläre Krankenbesuche im Klinikum wie bereits in der ersten Phase der Pandemie bis auf weiteres untersagt. Auch wird darauf hingewiesen, dass das Begleiten von Angehörigen zu Untersuchungen aktuell nicht möglich ist. Ausnahmen gelten nur nach vorheriger Absprache mit der behandelnden Station und nur für ausgewählte Personengruppen. Hierzu zählen Angehörige, die sich von einem Sterbenden verabschieden möchten, eine...

Lokales

Westpfalz-Klinikum verschärft Kontrollen
Zugang ab Montag nur noch über den Haupteingang

Kaiserslautern. Das Westpfalz-Klinikum kontrolliert ab Montag, 31. August, verstärkt, ob Angehörige und Besucher auf dem Klinikumsgelände sowie in den Klinikumsgebäuden die „AHA-Regeln“ – Abstand, Hygiene, Alltagsmasken – einhalten. Darüber hinaus begrenzt das Krankenhaus die Zugangsmöglichkeiten am Standort Kaiserslautern für Patienten und Besucher auf den Haupteingang. Grund sind die erhöhten Infektionszahlen in der Westpfalz in den letzten Wochen sowie das erhöhte Risiko einer...

Lokales

Krankenhaus-Mitarbeiter positiv getestet
Westpfalz-Klinikum erwägt, Schutzmaßnahmen erneut auszuweiten

Kaiserslautern. Im Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern ist am Wochenende ein Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Mitarbeiter befindet sich seitdem in häuslicher Quarantäne. Am Klinikum folgte das übliche Verfahren: Kollegen und Patienten, zu denen die infizierte Person Kontakt hatte, wurden ebenfalls getestet. Bis auf ein weiteres positives Testergebnis waren bislang alle Testergebnisse der Mitarbeiter negativ (Stand: 25.08.2020, 12 Uhr). Rund 20 Mitarbeiter aus dem...

Lokales

Westpfalz-Klinikum lockert Besucherregelung für Angehörige
Aktuell keine Corona-Patienten in Behandlung

Kaiserslautern. Das Westpfalz-Klinikum hat die Besucherregelung für Angehörige von Patienten an den vier Standorten Kaiserslautern, Kusel, Kirchheimbolanden und Rockenhausen erneut angepasst. Seit Montag, 27. Juli, gilt die Regelung: zwei Besucher pro Patient für maximal zwei Stunden am Tag. In Einzelfällen können weiterhin Ausnahmeregelungen mit dem medizinischen Personal getroffen werden. Dennoch appelliert das Klinikum nach wie vor an alle Angehörigen und Besucher, zu überprüfen, ob ihr...

Lokales
Symbolfoto.

Krankenhaus Zum Guten Hirten
Besuche wieder eingeschränkt möglich

Ludwigshafen. Auch das Krankenhaus Zum Guten Hirten in Ludwigshafen musste vorübergehend Besuche bei Patienten im Interesse Aller untersagen. Doch seit Montag, 6. Juli 2020, dürfen nun wieder auf Stationen des Krankenhauses Patientenbesuche mit Einschränkungen stattfinden. Ausgenommen sind die Station 1a/b und die Intensivstation. Besucher und Patienten werden gebeten, sich vorab über die geltenden Regeln durch einen Anruf auf der behandelnden Station (über die Telefonzentrale 0621 6819-0) zu...

Lokales
Symbolbild

Zur Eindämmung des Coronavirus
Sankt Vincentius Krankenhaus in Speyer schränkt Besuchsmöglichkeiten ein

Speyer. Auch im Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer gilt wegen der Ausbreitung des Coronavirus eine neue, eingeschränkte Besucherregelung. So wird pro Tag und Patient nur noch ein Besucher zugelassen. „Wir bitten alle Angehörigen und Freunde, ihre Besuche von stationär aufgenommenen Patienten auf ein Mindestmaß zu reduzieren, das heißt ein Besucher pro Patient pro Tag ist möglich“, bittet Verwaltungsdirektor Bernhard Fischer. Die neue Besucherregelung soll helfen, das Ansteckungsrisiko mit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.