Bergsteigen

Beiträge zum Thema Bergsteigen

Ausgehen & Genießen
Ostafrika mit seiner sagenhaften Bergwelt ist der grandioseste Teil des afrikanischen Kontinents.  Foto: Andreas Künk

DAV-Vortrag über Ostafrika in Gimmeldingen
Kilimanjaro, Gorillas & Massai“

Gimmeldingen. Die Sektion Neustadt des Deutschen Alpenverein lädt am Freitag, 19. November, 19.30 Uhr, zu einem Bildvortrag in die Meerspinnhalle Gimmeldingen, Peter-Koch-Straße 64, ein. Es referiert Andreas Künk über das Thema „Ostafrika - Kilimanjaro, Gorillas und Massai“. Ostafrika ist wohl der grandioseste Teil des afrikanischen Kontinents. Von der Serengeti bis zum Kilimanjaro, vom Reich der „Big Five“ bis in die Heimat der letzten Berggorillas in Uganda. Die Besucher*innen werden in eine...

Ausgehen & Genießen
Panoramablick vom Watzmanngrat in die nördlichen Kalkalpen
4 Bilder

Gratwanderung über den Watzmann
Dem Himmel so nahe

Watzmann. Sie gilt als bayrische Königstour und ist neben dem Zugspitz-Jubiläumsgrat die bekannteste Gratwanderung der deutschen Alpen: Die berühmte Watzmannüberschreitung, der Traum vieler Bergsteiger. Von Markus Pacher Groß und mächtig thront das dominante, aus mehreren Gipfeln bestehende Felsmassiv über dem Talkessel. „Aufi, aufi, hollarodulliöh, der Watzmann ruft!“ An einem schönen Sommertag, mitten im Familienurlaub auf der Alm, reift in bester Bierlaune der Entschluss, dem Schlachtruf der...

Ausgehen & Genießen
Symbolfoto

Vortrag mit Bergsteiger Thomas Huber
„Stein Zeit“

Landau. Nach den gelungenen Vorträgen von Ines Papert 2016 und Stefan Glowacz 2018 ist es dem Alpenverein dieses Mal gelungen Thomas Huber, weltbekannter Profi-Bergsteiger und der ältere der beiden Huberbuam, zu engagieren. Gemeinsam mit seinem Bruder Alexander gehört er zu einer der erfolgreichsten Seilschaften unserer Zeit. Ob Speed-Klettern an steilsten Wänden, Besteigen schwierigster Berge oder Expeditionen in extreme Regionen – Thomas sucht die Herausforderung und meistert sie mit...

Lokales
Klettwerwand des DAV  Foto: ps/View

Alpenverein: Durch Sportklettern und Mountainbiking angestaubtes Image längst abgelegt
Wandel zum Trendverein vollzogen

Kaiserslautern. Wer vom Vereinsjubiläum eines Alpenvereins hört, hat vielleicht gewisse Bilder und Vorstellungen, beispielsweise Kniebundhosen und Gemälde mit röhrenden Hirschen. Dass der Deutsche Alpenverein (DAV) längst weg ist von solch einem verstaubten Image, verdeutlicht Dr. Lothar Lukoschek, erster Vorsitzender der Sektion Kaiserslautern, im Gespräch mit dem Wochenblatt. von Jens Vollmer ???: Herr Dr. Lukoschek, der DAV Sektion Kaiserslautern feiert 125-jähriges Bestehen. Herzlichen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.