Anwohnerparken

Beiträge zum Thema Anwohnerparken

Lokales

Anwohnerparken in Landau
Ärger um Parkraumbewirtschaftung in Landau sowie im kleinen Winzerdorf Godramstein erregt viele Bürger

In Landau ist unter dem grünen Verkehrsdezernenten Hartmann ein neues Anwohnerparken (Bürgerparken) im Stadtrat verabschiedet worden. Bis zu € 300 sollen die Landauer Fahrzeugbesitzer dafür bezahlen, dass sie sich in der Nähe ihrer Wohnung einen Parkplatz suchen sollen, in Konkurrenz zu den Kurzzeitparkern. Nicht nur der Preis, sondern auch die Gangart finden viele Landauer ungerecht, ja sogar unsozial. Hartmann verteidigt sein Parkraumprojekt, denn er hat die Stimmen der CDU hinter sich, und...

Lokales
Weil die städtischen Parkplätze in der Innenstadt während des Lockdown nicht für den Einzelhandel gebraucht werden, stellt die Stadt sie Anwohnern zur Verfügung.

Lockdown in Speyer
Anwohner dürfen kostenlos in der Innenstadt parken

Speyer. Durch den neuerlichen harten Lockdown werden die städtischen Parkflächen aktuell nicht für Kunden des innerstädtischen Einzelhandels benötigt. Die Stadtverwaltung erlaubt daher den Inhabern von Bewohnerparkausweisen ab sofort das kostenfreie Parken auf den sonst gebührenpflichtigen Parkflächen. Sobald der Einzelhandel wieder geöffnet ist, wird diese Regelung mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Zu beachten ist, dass der Bewohnerparkausweis sichtbar im Fahrzeug ausgelegt werden muss....

Lokales
Symbolbild Parken

Corona-Ausnahmeregelung endet am 31. Mai
Kostenfreies Anwohnerparken auf städtischen Parkplätzen

Speyer.  Im März hatte die Stadtverwaltung Speyer Anwohnern mit Anwohnerparkausweis aufgrund der wegen der Ausbreitung des Coronavirus verhängten Ausgangsbeschränkungen erlaubt, kostenfrei gebührenpflichtige städtische Parkplätze zu nutzen. Diese Ausnahmeregelung tritt mit Ablauf des 31. Mai nun außer Kraft. Festgestellte Verstöße werden deshalb ab 1. Juni  wieder entsprechend geahndet.

Lokales
Ab Freitag, 15. Mai, wird in Landau wieder regulär kontrolliert.

Ab Freitag, 15. Mai in Landau
Wieder reguläre Parkkontrollen

Landau. Während des Corona-Shutdowns hat die Stadt Landau weniger „Knöllchen“ verteilt. Aufgrund von Lockerungen wie der Öffnung der Gastronomie sieht sie jedoch die Notwendigkeit, ab Freitag, 15. Mai – und damit einige Tage früher als angekündigt – wieder reguläre Parkkontrollen durchzuführen. In den vergangenen Wochen entfielen die Kontrollen der Ganztagsparkplätze. Zudem durfte, wer einen Anwohnerparkschein besitzt, damit auch auf Parkplätzen innerhalb der eigenen Parkzone parken, die nicht...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.