Tempo 30

Beiträge zum Thema Tempo 30

Lokales
Die gemalten Figuren sollen Verkehrsteilnehmer zu angepasster Fahrweise ermahnen

100 Figuren für mehr Verkehrssicherheit
Kinder malen Tempo 30-Schilder

Dudenhofen/Harthausen. Unter der Schirmherrschaft des Landtagsabgeordneten Michael Wagner und unter Unterstützung der Ortsbürgermeister Jürgen Hook und Harald Löffler fand am 18. September in der Grundschule Harthausen und in der Kindertagesstätte Naseweis in Dudenhofen eine Figurenmalaktion für einen sichereren Kita- und Schulweg statt. Im Zusammenspiel mit Kindern und Eltern wurden 100 vorgefertigte lebensgroße Holzfiguren mit Holzfarben auf Wasserbasis bemalt. Die Figuren werden in den...

Lokales
Tempo 30 / Baustelle

Zweite Phase des Schöpfwerk-Neubaus startet
Tempo 30 von September bis März

Leimersheim. Die Baumaßnahmen am Schöpfwerk in Leimersheim werden fortgesetzt. Am Montag, 13. September, beginnt der zweite Bauabschnitt. Die Arbeiten sollen planmäßig bis März 2022 abgeschlossen sein. In diesem Zeitraum ist mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen, daher wird mit Beginn des neuen Bauabschnitts Tempo 30 angeordnet: Betroffen sind die Rülzheimer Straße und Rheinstraße in Kuhardt sowie Obere Hauptstraße, Untere Hauptstraße und Rheinstraße in Leimersheim. Die Landesstraße,...

Blaulicht

Blitzer in Landau und Heuchelheim-Klingen
Anwohner beschwerten sich

Landau. Weil sich Anwohner über zu schnelle Autofahrer beschwert hatten, gab es am Dienstag, 27. Juli, Geschwindigkeitskontrollen unter anderem in Landau und Heuchelheim-Klingen. Das Messgerät wurde in der Landauer Drachenfelsstraße und der Straße Am Pfarrgarten in Heuchelheim-Klingen zum Einsatz gebracht. Bei beiden Kontrollen wurden jeweils fünf Verstöße gegen die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h festgestellt. In der Drachenfelsstraße war der schnellste Fahrer mit 45 Sachen...

Lokales
Ampel - grün

Appell der Stadtspitze Wörth an die Bürger
Mit guten Taten gemeinsam Verkehrssituation verbessern

Wörth. Die Stadtverwaltung Wörth hat in den vergangenen Jahren an zahlreichen Stellen regelnd und steuernd in den öffentlichen Straßenverkehr eingegriffen: Verhängung von Einbahnstraßen, Tempo 30, Durchfahrtverbote für Lastkraftwagen, Verbesserung der Radwege, zahlreiche Beschilderungen und Markierungen, Geschwindigkeitsmesstafeln, Bodenschwellen, Poller, Blumeninseln, Parkraummanagement und vieles, vieles mehr. Vieles wurde erreicht – doch nur mit immer schärferer Regulierung, mit immer mehr...

Lokales
Es tut sich was in der Schwegenheimer Straße in Harthausen: Die Verbandsgemeindeverwaltung Römerberg-Dudenhofen will Tempo 30 anordnen, es fehlt nur noch die Zustimmung des LBM.

Schwegenheimer Straße in Harthausen
Tempo 30 in greifbare Nähe gerückt?

Harthausen. Über eine Postkartenaktion kam der Landtagsabgeordnete Michael Wagner im August vergangenen Jahres in Kontakt mit Johann Kilian aus Harthausen. Seitdem habe sich viel bewegt, teilt Wagner jetzt mit: die Gründung der Interessensgemeinschaft "Ruhe statt Lärm", zwei Anfragen des CDU-Abgeordneten im Landtag zum Thema Verkehrsbelastung in Harthausen, Gespräche mit Ortsbürgermeister Harald Löffler, eine groß angelegte Unterschriftenaktion der Bürgerinitiative, ein Besuch Wagners beim...

Lokales
Die Straßenmeisterei Grünstadt hat am 26. April 2021 die entsprechende Beschilderung mit Hinweis auf den Lärmschutz in der Ortsdurchfahrt der L 523 Frankenthaler Straße und Franz-Voll-Straße aufgestellt.

Lärmreduzierungsmaßnahmen durchgesetzt
Endlich Tempo 30 in der Ortsdurchfahrt Bobenheim-Roxheim

Bobenheim-Roxheim. Die Straßenmeisterei Grünstadt hat am 26. April 2021 die entsprechende Beschilderung mit Hinweis auf den Lärmschutz in der Ortsdurchfahrt der L 523 Frankenthaler Straße und Franz-Voll-Straße aufgestellt. Die Gemeindeverwaltung hatte Anfang Februar die Reduzierung der Höchstgeschwindigkeit im Streckenabschnitt der L 523 zwischen der Einmündung L 457 (Kleinniedesheimer Straße) und dem Globus-Kreisverkehr auf 30 km/h verkehrsrechtlich angeordnet. Die Straßenmeisterei Grünstadt...

Lokales
Neues Digitaldisplay zur Geschwindigkeitsmessung in Rülzheim
2 Bilder

Smiley-Anzeige für die Verkehrsberuhigung in Rülzheim
Ein Lächeln für angepasste Geschwindigkeit

Rülzheim. Rülzheim appelliert an die Autofahrer, statt gleich abzustrafen: In der Mittleren Ortsstraße auf Höhe der Nummer 170 – am westlichen Ortseingang – hängt seit Neuestem in Richtung Ortsmitte ein Smiley-Gerät, das die Geschwindigkeit des passierenden Fahrzeugs anzeigt und entweder mit einem grünen Smiley oder einem roten „traurigen“ Gesicht kommentiert. Ziel der Maßnahme ist es, zur Verkehrsberuhigung in diesem Bereich beizutragen. Die Platzierung an dieser Stelle gehe, so die Gemeinde, ...

Lokales

Tempo 30 an der provisorischen Kita in Hördt
Zum Schutz der Kindergartenkinder

Hördt. Im Bereich der provisorischen Kita im Rathaus Hördt an der L552 in der Schulzenstraße 18 gilt ab sofort Tempo 30. Die Schilder sind bereits angebracht. Die provisorischeKita ist planmäßig bis 2024 im Rathaus untergebracht. Anschließend ziehen die Kinder in das Gebäude auf demGelände des Pfarrgartens um, das neu gebaut werden und bis 2024 fertiggestellt sein soll. Die Tempo-30-Regelung für den Bereich des Rathauses gilt so lange wiedie Kinder dort untergebracht sind.

Lokales
Die Lärmschutzwand an der B39 bei Dudenhofen ist in die Jahre gekommen und wird in Kürze einer Bauwerksprüfung unterzogen. Das teilt das Verkehrsministerium als Antwort auf eine kleine Anfrage des Landtagsabgeordneten Michael Wagner mit.

Verkehrslärm in Dudenhofen
Lärmschutzwand an der B39 wird geprüft

Dudenhofen. Die Bürger in Dudenhofen fühlen sich von dem durch Straßenverkehr verursachte Lärm belästigt. Ein Problem: die Ortseinfahrt K 27 nach Dudenhofen.  Der Wunsch nach Tempo 30-Zonen und verkehrsberuhigenden Maßnahmen sowie der Zustand der Lärmschutzwand entlang der B 39 haben den Landtagsabgeordneten Michael Wagner dazu veranlasst, eine kleine Anfrage an das Verkehrsministerium in Mainz zu richten.  Von dort heißt es, der Landesbetrieb Mobilität führe derzeit eine schalltechnische...

Blaulicht
Verkehrskontrollen in Hochstadt und Billigheim-Ingenheim. Für einige Fahrer ungünstig ... / Symbolfoto

Kontrollen in Hochstadt und Billigheim-Ingenheim
Bleifuß und Drogen

Hochstadt/Billigheim-Ingenheim. Am Mittwochvormittag, 24. Februar, führte die Polizeiinspektion Landau Verkehrskontrollen in Hochstadt und Billigheim-Ingenheim durch. In Hochstadt lagen Zonen mit Tempo 30 im Fokus, in Billigheim-Ingenheim das geltende Durchfahrtsverbot. Polizeikontrollen in Billigheim-IngenheimInsgesamt 22 Verstöße gegen die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometern wurden bei einer Geschwindigkeitsmessung am Mittwochvormittag, 24. Februar, zwischen 8 und 9.15 Uhr...

Lokales
Tempo 30 - freiwillig - in Weingarten

Neue Beschilderung für Tempolimit in Weingarten
Freiwillig runter vom Gas

Weingarten. "Fahren Sie so, wie sie es vor ihrer Wohnung von allen anderen Verkehrsteilnehmern auch erwarten", so der eindringliche Appell in Weingarten. Denn für viele Bürger an Weingartens Straßen nehmen die Belastungen durch Verkehrslärm und die Gefährdung durch überhöhte Geschwindigkeit immer weiter zu. Gefahrenschwerpunkte sind besonders die klassifizierten Straßen, also jene, die Teil des übergeordneten, überörtlichen Straßennetzes sind, und immer mehr Verkehr verkraften müssen.  Deutlich...

Lokales
Oft ist es eng und laut auf den Durchfahrtsstraßen in Harthausen

Harthausen kämpft weiter für Verkehrsberuhigung
Einheitliches Konzept für die gesamte Gemeinde gefordert

Harthausen. Am Freitag, 5. Februar, wurden in Harthausen rund 320 Unterschriften gegen die Lärmbelästigung an den Hauptverkehrsstraßen an Bürgermeister Harald Löffler und den Landtagsabgeordneten Michael Wagner übergeben – das sind rund 15 Prozent der Harthausener Gesamtbevölkerung, die sich an dieser Aktion beteiligt haben. Dazu kommen noch 125 so genannte Schutzanträge von Haushalten, die direkt an den betroffenen Straßen leben. Gesammelt hat diese Bürgerstimmen die Interessengemeinschaft...

Blaulicht
Symbolfoto

Kontrolltag der Polizei Schifferstadt
Verstöße in Tempo 30-Zonen

Schifferstadt. Beamte der Polizeiinspektion Schifferstadt haben am Dienstag mehrere Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Der Fokus lag dabei auf Straßen, in denen Tempo 30 gilt. In Schifferstadt sind die Herzog-Otto-Straße (vier Verstöße) und die Burgstraße (sechs Verstöße), in Mutterstadt der Pfalzring (sieben Verstöße) und in Altrip die Rheingönheimer Straße (16 Verstöße) überwacht worden. Die höchstgemessene Geschwindigkeit lag bei 51 Stundenkilometern. Das zieht ein Bußgeld in Höhe 80...

Lokales
Symbolbild Tempo 30

L540 in Wörth zur Gemeindestraße abgestuft
Mehr Verkehrssicherheit durch Blumenschmuck und Tempo 30

Wörth. Die Stadtverwaltung Wörth teilt mit, dass der Prozess der Abstufung der Landesstraße 540 durch den Altort von Wörth zum 1. Januar 2021 abgeschlossen wurde. Die Straße unterliegt damit der Kommune. „Mit der Abstufung erhalten wir deutlich bessere Möglichkeiten zur Gestaltung der Ludwigstraße, der Luitpoldstraße und der Bahnhofstraße“, betont Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche. „Diese Möglichkeiten werden wir nutzen und Schritt für Schritt Maßnahmen umsetzen, die sowohl eine Verbesserung der...

Lokales
Oft ist es eng und laut auf den Durchfahrtsstraßen in Harthausen
2 Bilder

Schwerlast- und Durchgangsverkehr in Harthausen sorgt für Ärger und Verwirrung
Kann flächendeckend Tempo 30 durchgesetzt werden?

Harthausen. Es ist laut und gefährlich auf den Durchgangsstraßen in Harthausen - und manchmal wird es auch richtig eng, besonders für Fußgänger und Radfahrer der pure Horror. Um dies zu ändern, und ein flächendeckendes innerörtliches Tempolimit auf 30 km/h in Harthausen zu erreichen, hat sich die Interessengemeinschaft  "Ruhe/Lärm in Harthausen" zusammengefunden. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Menschen, die allesamt in erster  oder zweiter  Reihe zur Schwegenheimer Straße wohnen und mit...

Blaulicht
Symbolfoto

Geschwindigkeitskontrollen in Knittelsheim
Mit 57 durch die Tempo 30-Zone

Knittelsheim. Am Montagnachmittag führten Beamte der Polizeiinspektion Germersheim Geschwindigkeitsmessungen in der Hauptstraße in Knittelsheim durch. In der dortigen Tempo 30-Zone wurden insgesamt 25 Autofahrer zu schnell gemessen. Der "Spitzenreiter" war mit 57 Stundenkilometern unterwegs. In den letzten Monaten gingen vermehrt Hinweise ein, dass in die Autofahrer viel zu schnell durch Knittelsheim fahren.

Lokales
Freiwillig Tempo 30 in Leimersheim
2 Bilder

Schilder rufen zu verantwortungsvollem Fahren auf
Freiwillig Tempo 30 in Leimersheim

Leimersheim. Freiwillig runter vom Gaspedal: Dazu rufen seit einiger Zeit Schilder an den Straßen von Leimersheim auf. Der Bauhof hat diese unlängst an relevanten Stellen in Leimersheim angebracht. Damit soll einerseits mehr Verkehrssicherheit, andererseits eine Senkung des Lärmpegels und damit eine Steigerung der Wohnqualität erreicht werden. An eine Tempo-30-Regelung im Ort sind die Leimersheimer Bürger selbst aufgrund der Baumaßnahme am Schöpfwerk bereits gewöhnt: Wegen erhöhtem...

Lokales

Lärmaktionsplan beschlossen
Tempo 30 in Waghäusler Durchgangsstraßen kommt

Am Ende war das Votum des Waghäusler Gemeinderats beinahe einstimmig. Mit nur einer Gegenstimme wurde die Umsetzung des Lärmaktionsplans vom Gemeinderat beschlossen. Damit ist der Weg frei für eine deutliche Ausweitung der Tempo 30-Bereiche in den Durchgangsstraßen der großen Kreisstadt. Dies sei ein wichtiger Schritt hin zu mehr Sicherheit für Radfahrer, weniger Verkehrslärm und besserer Luft, erklärt der Vorsitzende der SPD-Fraktion Roland Herberger. „Wir freuen uns über das Ergebnis. Seit...

Lokales
Der Bauhof stellt die neue Beschilderung auf.

Lärmaktionsplan
Neue Tempo-30-Beschilderung in der Kernstadt

Bruchsal (PM) | Die Stadt Bruchsal setzt ihre Maßnahmen des Lärmaktionsplans fort zum Schutz der Anwohner an vielbefahrenen Straßen. Nach Büchenau und Untergrombach sind jetzt Straßen in der Kernstadt mit Schildern versehen worden zur Geschwindigkeitsreduzierung – hier allerdings nur in den Nachtstunden von 22 bis 6 Uhr. In diesen Zeiten gelten engere Grenzen für die Lärmbelastung. Betroffen sind die Karlsruher Straße zwischen der Abfahrt zum Campus und der B 35, die Heidelberger Straße...

Lokales
5 Bilder

Vor-Ort Termin zum Lärmaktionsplan
Waghäusler SPD drängt auf Tempo 30

In Waghäusel ist es laut – vielerorts zu laut. Zu diesem Ergebnis kamen die Lärmmessungen im Stadtgebiet Waghäusel, welche alle fünf Jahre durchgeführt werden. Die Stadtverwaltung ist deshalb aufgefordert, im Zuge einer Lärmaktionsplanung Maßnahmen zu ergreifen, um die Belastung durch Verkehrs- und Umgebungslärm zu reduzieren. Unter dem Titel „Lärmschutz, Tempo 30, Ortskernsanierung“ lud die SPD Waghäusel am Wochenende zum Vor-Ort Termin in Wiesental ein. Dem Aufruf der Sozialdemokraten, die...

Blaulicht
Symbolfoto Polizei

Geschwindigkeitskontrollen der Polizei in Schifferstadt und Mutterstadt
Temposünder und ein Fahrer und Drogeneinfluss

Schifferstadt/Mutterstadt. Beamte der Polizeiinspektion Schifferstadt führten am Montag mehrere Kontrollen sowohl in Schifferstadt als auch in Mutterstadt durch. Zuerst sind Fahrzeuge an der Fohlenweide in Mutterstadt kontrolliert worden. Dort sollte ein Pkw angehalten werden, der ohne Kennzeichen unterwegs war. Doch der Fahrer missachtete das Anhaltesignal und fuhr bis zu einem Parkplatz weiter, wo er das Auto abstellte, ausstieg und in einen zwischenzeitlich dazugekommenen Pkw wieder...

Lokales

Tempo-30-Zone auch in Seebacher Straße und Hammelstalstraße
Bad Dürkheim entschleunigt

Bad Dürkheim. Bereits im vergangenen Jahr wurde im Stadtteil Seebach eine Tempo-30-Zone eingerichtet; ausgenommen blieben dabei die Seebacher Straße und die Hammelstalstraße. In der Stadtratssitzung im Dezember 2019 wurde beschlossen, auch in diesen beiden Straßen eine Temporeduzierung auf 30 km/h vorzunehmen.Dieser Beschluss wird derzeit umgesetzt. Die neue, erweiterte Tempo-30-Zone in der Seebacher Straße beginnt gleich hinter der Kreuzung Holzweg. Innerhalb einer Tempo-30-Zone gilt...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.