Ökologie

Beiträge zum Thema Ökologie

Lokales
Wie sehen wohl Sehbehinderte eine Löwenzahnwiese?

BriMel unterweg
Ich sehe so wie Du nicht siehst - Sehbehindertentag

Böhl-Iggelheim. Am 6. Juni findet in Böhl-Iggelheim, OT Böhl, Hauptstraße 26 (Sommerplatz) von 10 bis 12 Uhr eine Infoveranstaltung „Arbeitskreis Ökologie und Ortsentwicklung“ statt. Auch in unserer Gemeinde gibt es eine ganze Reihe von seheingeschränkten Menschen. Aus obigem Anlass macht der AGENDA 21 Arbeitskreis „Ökologie und Ortsentwicklung“ der Gemeinde Böhl-Iggelheim eine Informationsveranstaltung. Ziel der Veranstaltung: Thema ist für uns die Verbesserung der Wahrnehmung...

Lokales
Belege wie Schmetterlinge erhält das Museum dauerhaft Foto: Pfalzmuseum für Naturkunde

Urviecher, Erdgeschichte, Urzeit
Pollichia-Vorträge über heimische Ökosysteme und ihre Geschichte

Bad Dürkheim. Das Pfalzmuseum für Naturkunde – POLLICHIA-Museum in Bad Dürkheim hat mit einer Vortragsreihe sein Online-Angebot für Interessierte und Lehrer erweitert. Wissenschaftler des Pfalzmuseums in Bad Dürkheim und der Zweigstelle GEOSKOP auf der Burg Lichtenberg bei Kusel sprechen zu naturkundlichen Themen. Danach folgt ein Gespräch. Am Dienstag, 24. Mai um 18 Uhr, spricht der Museumsdirektor Frank Wieland zum Thema „Die Sammlungen der POLLICHIA am Pfalzmuseum“. Am diesem...

Lokales
Die Kinder hatten viel Spaß beim Pflanzen der Obstäume an der UKS-Kita.  Foto: SPK

Universitätsklinikum Homburg
Obstbaum-Pflanzaktion am Kindergarten

Landrat Dr. Theophil Gallo ließ es sich nicht nehmen, bei der Kita am UKS vorbeizuschauen, wo eine besondere Pflanzaktion Kita-Personal, Eltern und Kindern im Außengelände der Kindertagesstätte zusammengeführt hat. So herrschte dort bei Ankunft des Landrates auch schon reges Treiben, galt es doch fünf alte Obstbäume, die der Saarpfalz-Kreis gespendet hat, zu pflanzen. Unter fachkundiger Anleitung von Oliver Werner, Leiter der Grünflächenabteilung der UKS Servicegesellschaft, hoben die Eltern...

Lokales
Frische Pflanzung am Forum.

Stadt Homburg setzt mehr Bäume
Baumpflanzungen auf dem Forumsgelände

Derzeit werden auf den Grünflächen rund um das Verwaltungsgebäude von Stadt und Kreis Am Forum von einer Fachfirma 68 Bäume gepflanzt. Diese Maßnahme basiert auf einem Beschluss des Stadtrats. In der Stadtratssitzung vom November 2019 haben die Fraktionen einen Beschluss zu mehr Klimaschutz in Homburg gefasst, wobei das darin enthaltene „Maßnahmenkonzept III“ die Ausweitung und Pflege von Grünflächen behandelt. Demnach sind, mit Blick auf den Klimaschutz, auf den städtischen Grünflächen,...

Lokales
 Beigeordnete Christine Becker (3.v.l) besuchte die Picobello-Gruppen im Jugenddorf.  Fotos: J. Kruthoff
2 Bilder

Picobello-Aktionen in Homburg
Wieder viele „Saubermacher“ unterwegs

Am vergangenen Wochenende wurden wieder zahlreiche Aufräumaktionen innerhalb der saarlandweiten Picobello-Sammelaktion durchgeführt. Auch in Homburg waren viele verschiedene Müllsammlerinnen und Müllsammler im Einsatz. So wurden bei Patrick Emser vom städtischen Baubetriebshof (BBH) insgesamt 38 Aktionen angemeldet. Diese wurden vom zuständigen Picobello-Ansprechpartner mit Mülltüten und Handschuhen ausgerüstet wurden. Außerdem sammelt der BBH im Anschluss an die Aufräumaktionen den...

LokalesAnzeige
Vorstandschef Stefan Kleiber präsentiert stolz die Photovoltaikanlage seines Instituts auf dem Weinheimer Dienstleistungszentrum. Diese deckt rund ein Drittel des Strombedarfs des Gebäudes und sorgt für 50 Tonnen CO2 Einsparung pro Jahr.

Meilenstein für mehr Umweltschutz
Sparkasse Rhein Neckar Nord ist Ökoprofit-Betrieb 2021

Mit einer freiwilligen Selbstverpflichtung für mehr Klimaschutz hatte sich die Sparkasse Rhein Neckar Nord vor rund einem Jahr das Ziel gesetzt, ihren Geschäftsbetrieb bis 2035 klimaneutral zu gestalten. Diesem Ziel kommt sie stets näher. Eine unabhängige Prüfungskommission hat das Kreditinstitut kürzlich als Ökoprofit-Betrieb 2021 ausgezeichnet. Ökoprofit ist ein modular aufgebautes Beratungs- und Qualifizierungsprogramm, das Betriebe jeder Art und Größe bei der Einführung und Verbesserung des...

Lokales

Neubaugebiet Nördlich der Bernwardstraße
Pflanzeninseln fertiggestellt

Die städtische Umwelt- und Grünflächenabteilung hat kürzlich mit der Bepflanzung der Grünflächen des Wohngebiets „Nördlich der Bernwardstraße“ in Homburg Erbach den Endausbau dieses Baugebiets abgeschlossen. Die etwa 80 cm tief verfüllten Baumscheiben wurden mit Silberlinden, Schnee-Felsenbirnen, Säulen-Amberbäumen, Fächerblattbäumen und Wildbirnen bepflanzt. Zur Reduzierung des Pflegeaufwands wurden blütenreiche Wildstauden und Zwiebelgewächse als Unterpflanzung gesetzt und mit einer...

Lokales
Symbolfoto Ökologie

Verschränkung mit der mehr als menschlichen Welt
Neue Ökologien

Ludwigshafen. Ökologie geht über die biologische Ebene hinaus. Nicht nur, dass ökologische Systeme in ihrem Wert für das menschliche Zusammenleben geschätzt werden, sie selbst sind eine eigenständige Dimension von Zusammengehörigkeit eines politischen Lebensraumes, eine Dimension von Ordnungsgefüge und Gestaltbarkeit. In einem Online-Vortrag am Montag, 14. Februar 2022, um 19.30 Uhr analysiert Dr. Simone Horstmann die Rolle von Pflanzen und Tieren in unserer Gesellschaft und justiert das...

Lokales
3 Bilder

Risiken der Tiefengeothermie
Risse in Putz und Mauerwerk durch Erdbeben?

Immer größerer Unmut macht sich in der Waghäuseler Bevölkerung breit, nachdem der Gemeinderat mit Mehrheitsentscheidung beschlossen hat, ein städtisches Grundstück für Tiefengeothermie-Bohrungen bereitzustellen. Werden damit eigenhändig mittlere und schwere Erdbeben durch das Tiefengeothermie-Projekt ausgelöst? Ist die eigenhändige Verursachung von Erdbeben nicht geradezu verantwortungslos? Warum ein überaus risikobehaftetes Geothermiewerk, wenn es durchaus viele Alternativen für Strom und...

Ausgehen & Genießen
Naturfotograf Markus Mauthe in Tansania

Greenpeace präsentiert
Die Welt im Wandel - fotografiert von Markus Mauthe

Speyer. Im Rahmen des 50-jährigen Bestehens von Greenpeace International präsentiert der langjährige Greenpeace-Fotograf Markus Mauthe eine neue Live-Multivisionsshow „Die Welt im Wandel“. Aus seiner Perspektive beschreibt der Umweltaktivist die immer rasanter fortschreitenden Veränderungen auf unserer Erde, die er mit seiner Kamera 30 Jahre lang beobachten konnte. Am Mittwoch, 17. November, zeigt Mauthe seine Show im Forum Kino im Technik Museum in Speyer. Beginn ist 19.30 Uhr, Ende gegen...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Grüne Recycling-Oase in sparkassenrotem Umfeld: Der ecoATM-Automat am Paradeplatz präsentiert von (v. l.) Marcel Becker und Stefan Kleiber von der Sparkasse sowie Jörg Schäfer von ecoATM.

Sparkasse Rhein Neckar Nord und ecoATM kooperieren
Alte Smartphones gegen Geld und für die Umwelt

Mannheim/Weinheim. Wer den Selbstbedienungsbereich der Sparkassen-Filiale am Paradeplatz oder im Weinheimer Atrium betritt, der findet neben den zu erwartenden roten Geldautomaten und Serviceterminals des Kreditinstituts seit Kurzem auch einen grünen Automaten vor. Die Geräte stammen von der Firma ecoATM, was zu Deutsch etwa „Öko-Geldautomat“ bedeutet. Geld und ein gutes Gewissen gegen alte Smartphones – das bietet die grüne Maschine innerhalb von wenigen Minuten. In der Metropolregion...

Lokales
Umwelt schützen

12. September ist „Tag der Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft“
Wer Umwelt belastet, muss für Schadensbeseitigung sorgen

Rülzheim. Am Sonntag, 12. September, ruft die Rülzheimer Stiftung für Ökologie und Demokratie zum „Tag der Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft“ auf. Jährlich macht die Stiftung an diesem Tag deutlich, dass es zeitgemäß wäre, die Soziale Marktwirtschaft zu einer Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft fortzuentwickeln und stellt die aktuellen politischen Entscheidungen auf den Prüfstand. Die Stiftung hat den 12. September bereits im Jahr 2000 als „Tag der Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft“...

LokalesAnzeige
Es werde Strom (v. l.): Sparkassen-Filialleiter Dominik Wittmann, Michael Kessler und Thomas Kowalski nehmen die neue E-Ladestadion im Zentrum Heddesheims in Betrieb.

Neue Lademöglichkeit für E-Autos und E-Bikes
Strom tanken zwischen Sparkasse und Rathaus

Heddesheim. Seit heute können Elektrofahrzeuge auf dem Parkplatz der Sparkasse Rhein Neckar Nord direkt neben dem Heddesheimer Rathaus geladen werden. Das Bezahlen ist kontaktlos per Girocard, Kreditkarte, Apple Pay oder Google Pay möglich. Eine Ladestation für E-Bikes („E-Bike-Tower“) erweitert das Angebot und ist, im Gegensatz zum Laden der Autos, komplett kostenfrei. Insgesamt 18 000 Euro hat die Sparkasse in die Ladeinfrastruktur an diesem Standort investiert. „Elektromobilität zählt zu den...

Wirtschaft & Handel
 Jeder neunte Betrieb in Rheinland-Pfalz wirtschaftet inzwischen ökologisch

Öko-Aktionstage Rheinland-Pfalz
Wachsendes Interesse an Bio-Lebensmitteln

Rheinland-Pfalz. „Das Interesse an Bio-Lebensmitteln ist im vergangenen Jahr noch einmal deutlich gestiegen. 15 Prozent der im Rahmen des Öko-Barometers befragten Verbraucherinnen und Verbraucher haben angegeben, während der Corona-Pandemie häufiger zu Bio-Lebensmitteln zu greifen. Gleichzeitig steigt die Nachfrage nach regional erzeugten Lebensmitteln. Unser Ziel ist es daher, den ökologischen Landbau auszubauen, um die vorhandenen Marktchancen besser zu nutzen“, sagte Staatssekretärin Eder...

Lokales
Nora Laubstein, „Ökologia“ - Botschafterin der Ökologie und Präsidentin des Deutschen Naturheilbundes, Preisträger Dr. Thomas Holzmann und Hans-Joachim Ritter, Vorsitzender der Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V..

Preis „Goldener Baum“
UBA-Vizepräsident a.D. Dr. Thomas Holzmann ausgezeichnet

Rülzheim. Am 25. Juni wurde der ehemalige Vizepräsident des Umweltbundesamtes, Dr.Thomas Holzmann, vor allem wegen seines langjährigen umweltpolitischen Engagements mit dem Preis „Goldenen Baum“ von der Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V. an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften inSpeyer ausgezeichnet. Der Stiftungsvorsitzende Hans-Joachim Ritter würdigte den Preisträger in seinerLaudatio und übergab zusammen mit der „Ökologia“ – Botschafterin der Ökologie -, Nora...

Lokales
Bürgermeister Christian Burkhart mit den Beigeordneten Werner Kempf, Ulrich Böck und Reiner Niederberger sowie die ehrenamtlichen Helfer/-innen der CDU Lena Hirschinger, Thomas Kiefer, Thomas Munz, Hans-Dieter Klein, der FWG Dirk Müller Erdle, der FDP Artur Bretz unterstützt durch fachliche Anleitung des Landschaftsgärtners Matthias Hutmacher aus Albersweiler

Ökologische Aufwertung der Grünanlage des Rathauses
Arbeitseinsatz

Annweiler. Bereits seit längerer Zeit beschäftigt sich Bürgermeister Christian Burkhart und die Verbandsgemeindeverwaltung sowie der Rat mit der Frage, wie die Grünanlagen rund ums Rathaus ökologisch aufgewertet werden können. „Mir ist es wichtig, dass wir als Verbandsgemeinde mit gutem Beispiel vorangehen, was den Schutz unserer Biodiversität angeht. Der Erhalt der Artenvielfalt geht uns alle an, und jeder Einzelne kann seinen Teil beitragen.“, erklärt Christian Burkhart. Zur Unterstützung für...

Lokales
Auf dem Foto von links n. rechts:
Birgit Adrian (Gemeindewerke), Michael Remmele, Manfred Gräf, Tina Linder (GS Rheinschule), Silke Günther (Realschule plus), Martin Lubojanski (GS Pestalozzi)

C&M Gräf Stiftung und Gemeindewerke spenden Bobenheim-Roxheimer Schulen Energiemessgeräte
Energiefressern auf der Spur

45 Strommessgeräte haben die beiden Grundschulen und die Realschule plus in Bobenheim-Roxheim diese Woche erhalten. In einer Kooperation haben die Christel &Manfred Gräf Stiftung und der örtliche Energieversorger die Idee entwickelt und sich die Kosten in Höhe von 750 EUR geteilt. Im Gespräch mit Schulleiter Mock (GS Rheinschule) wurde die Idee entwickelt, mit Zwischenstecker-Energiemessgeräten sinnvoll das Thema Energiesparen in den Schulen zu bearbeiten. Der eine Aspekt dieser...

Lokales

OB lässt Mülleimer am Rheindamm aufstellen
Sauberer Rheindamm Speyer: CDU Speyer-Ost erwirkt Mülleimer

Den Druck, den die CDU Speyer-Ost zunächst bei der zuständigen grünen Beigeordneten seit fast einem Jahr kontinuierlich erhöhte, machte die Speyerer Oberbürgermeisterin jetzt kurzerhand zur Chefsache: Seit heute (1. Juni) sorgt eine aufgestellte Mülltonne am Rheindamm (ggü. dem „Eis am Rhein“) für mehr Sauberkeit. Oberbürgermeisterin macht Anliegen der CDU Speyer-Ost zur Chefsache „Um endlich eine kurzfristige und pragmatische Lösung zu finden, hatten wir zunächst am Sonntagmorgen einen...

Lokales
3 Bilder

Weil Grünen-Beigeordnete weitere Mülleimer ablehnt:
Rheindamm Speyer: CDU Speyer-Ost installiert provisorischen Abfallsammler

Seit fast einem Jahr appelliert die CDU Speyer-Ost an die Stadtverwaltung Speyer, vielmehr an die zuständige Beigeordnete und Dezernentin von Bündnis 90/Die Grünen, am Rheindamm mit weiteren Abfalleimern endlich mehr Sauberkeit zu schaffen. Vergeblich. Anstatt das Problem kurzfristig und pragmatisch zu lösen - selbst ein Unternehmer wäre bereit, einen Abfalleimer zu spenden - verweist die Beigeordnete auf ein Abfallwirtschaftskonzept und ein Mehrwegsystem für Eisbecher. Es geht nicht nur um...

Lokales
2 Bilder

Große Freude auf dem Kleinsägmühlerhof der Lebenshilfe
Zweite große Förderung durch die Dietmar Hopp Stiftung: 500.000 Euro für den Neubau!

Auf dem Kleinsägmühlerhof hat sich schon viel bewegt in den letzten Tagen. Die Aushubarbeiten für den neuen Hofladen mit Bäckerei und Molkerei sind bereits abgeschlossen und eine gewaltige Baugrube lässt erahnen, dass hier Großes entstehen wird. Und so ist der Besuch der Hofgemeinschaft von Meike Leupold, stellvertretende Leiterin und Carina Friedrich, Referentin für Soziales und Bildung der Dietmar Hopp Stiftung, wie ein Geschenk des Himmels. „Bei jedem Besuch kann man es selbst erleben – der...

Wirtschaft & Handel
FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung (l.) und FDP-Ortsvorsitzender Hans-Günther Lohr wanderten mehrere Stunden durch das Gebiet des Hinteren Heuberg zwischen Weingarten/Baden und Walzbachtal-Jöhlingen sowie im Weingartener Moor. Die beiden lehnen nicht erst seitdem den Bau von bis zu 250 Meter großen Windkraftanlagen zwischen Weingarten und Jöhlingen ab.
4 Bilder

Lange Wanderung zwischen Weingarten und Jöhlingen
FDP-Politiker Jung und Lohr gegen Windkraft auf dem Hinteren Heuberg

„Der Hintere Heuberg eignet sich aus ökologischen Gründen nicht für Windkraftanlagen!“ FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung spricht sich weiter gegen mehrere Windkraftanlagen zwischen Weingarten/Baden und Walzbachtal-Jöhlingen aus Weingarten/Walzbachtal. Der FDP-Landtagsabgeordnete und bisherige Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Wahlkreis Bretten) ist nach einer mehrstündigen Wanderung mit dem Weingartener FDP-Vorsitzenden Hans-Günther Lohr gegen den Bau von Windkraftanlagen auf dem...

Lokales
Der Runde Tisch Nachhaltiges Speyer findet in diesem Jahr ausschließlich digital statt.
2 Bilder

Runder Tisch Nachhaltiges Speyer
Innovative Ideen für lokale Projekte

Speyer.  Die Stadt Speyer lädt zum zweiten „Runden Tisch Nachhaltiges Speyer“ am 18. Mai von 17 bis 19.45 Uhr ein.Nachdem sich im vergangenen Jahr 90 Speyerer beteiligt hatten, findet auch in diesem Jahr ein vielfältiges Programm mit begleitenden Workshops in digitaler Form statt, das von Nachhaltigkeitsmanagerin Sandra Gehrlein gemeinsam mit der stadtinternen Koordinationsgruppe zusammengestellt wurde. „Vernetzungstreffen zu aktuellen Entwicklungen wie in diesem Fall im Bereich Nachhaltigkeit...

Lokales
Nitratuntersuchung direkt am Feld
3 Bilder

VSR-Gewässerschutz
Brunnenbesitzer ärgern sich über zu viel Nitrat im Wasser

Schifferstadt. Der VSR-Gewässerschutz e.V. musste leider wieder vielen Bürgern aus der Region um Schifferstadt mitteilen, dass ihr Brunnenwasser zu viel Nitrat enthält. Das frustriert gerade die Familien, die ihr selbst angebautes Gemüse mit dem Brunnenwasser gießen. Ob das ohne Gesundheitsgefährdung möglich ist, wollten im Oktober 54 interessierte Bürger wissen und ließen ihre Wasserproben am Informationsstand des Vereins in Schifferstadt untersuchen. Jeder fünfte Brunnenbesitzer wurde...

Lokales
Baumreihen zwischen den Feldern bieten einen vielfältigen Lebensraum für Tiere und Pflanzen

Crowdfunding-Kampagne der Hofgemeinschaft Lebensberg in Obermorschel
30.000 Bäume und Sträucher

Obermoschel. Noch bis Montag, 7. Dezember, läuft die Crowdfunding-Kampagne der Hofgemeinschaft Lebensberg in Obermoschel, um noch in diesem Winter 30.000 Bäume und Sträucher zu pflanzen. Dafür braucht der Hof 175.000 Euro. In diesem Winter soll ein erstes, mehrlagiges und diverses Agroforstsystem mit Walnüssen, Haselnüssen, Esskastanien, Herznüssen sowie Pekannüssen entstehen. Dabei sollen auf einer Fläche von etwa elf Hektar 30.000 Bäume und Sträucher gepflanzt werden. Die Bäume und Sträucher...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.