Ökologie

Beiträge zum Thema Ökologie

Lokales
Der Runde Tisch Nachhaltiges Speyer findet in diesem Jahr ausschließlich digital statt.
2 Bilder

Runder Tisch Nachhaltiges Speyer
Innovative Ideen für lokale Projekte

Speyer.  Die Stadt Speyer lädt zum zweiten „Runden Tisch Nachhaltiges Speyer“ am 18. Mai von 17 bis 19.45 Uhr ein.Nachdem sich im vergangenen Jahr 90 Speyerer beteiligt hatten, findet auch in diesem Jahr ein vielfältiges Programm mit begleitenden Workshops in digitaler Form statt, das von Nachhaltigkeitsmanagerin Sandra Gehrlein gemeinsam mit der stadtinternen Koordinationsgruppe zusammengestellt wurde. „Vernetzungstreffen zu aktuellen Entwicklungen wie in diesem Fall im Bereich Nachhaltigkeit...

Lokales
Nitratuntersuchung direkt am Feld
3 Bilder

VSR-Gewässerschutz
Brunnenbesitzer ärgern sich über zu viel Nitrat im Wasser

Schifferstadt. Der VSR-Gewässerschutz e.V. musste leider wieder vielen Bürgern aus der Region um Schifferstadt mitteilen, dass ihr Brunnenwasser zu viel Nitrat enthält. Das frustriert gerade die Familien, die ihr selbst angebautes Gemüse mit dem Brunnenwasser gießen. Ob das ohne Gesundheitsgefährdung möglich ist, wollten im Oktober 54 interessierte Bürger wissen und ließen ihre Wasserproben am Informationsstand des Vereins in Schifferstadt untersuchen. Jeder fünfte Brunnenbesitzer wurde...

Lokales
Baumreihen zwischen den Feldern bieten einen vielfältigen Lebensraum für Tiere und Pflanzen

Crowdfunding-Kampagne der Hofgemeinschaft Lebensberg in Obermorschel
30.000 Bäume und Sträucher

Obermoschel. Noch bis Montag, 7. Dezember, läuft die Crowdfunding-Kampagne der Hofgemeinschaft Lebensberg in Obermoschel, um noch in diesem Winter 30.000 Bäume und Sträucher zu pflanzen. Dafür braucht der Hof 175.000 Euro. In diesem Winter soll ein erstes, mehrlagiges und diverses Agroforstsystem mit Walnüssen, Haselnüssen, Esskastanien, Herznüssen sowie Pekannüssen entstehen. Dabei sollen auf einer Fläche von etwa elf Hektar 30.000 Bäume und Sträucher gepflanzt werden. Die Bäume und Sträucher...

Lokales

Virtuelle Ausstellung präsentiert Ergebnisse
Kinder forschen

Ludwigshafen. Unter dem Titel „Natürlich LU“ haben Ludwigshafener Kinder im Alter zwischen sechs und elf Jahren in den Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit der Stadt und der Freien Träger in den Sommerferien ökologische Zusammenhänge erforscht. In einer virtuellen Ausstellung auf dem Jugendportal www.lu4u.de werden die Ergebnisse ab sofort präsentiert. Sie zeigen, welche persönliche Beziehung die Kinder zu Natur und Umwelt entwickelt haben. Zu sehen ist beispielsweise, wie ein...

Lokales
Vor und nach der Begrünungsaktion: Vom Grün profitieren Stadtklima und die Bewohnerinnen und Bewohner dieses Hauses.

Beratung über Förderung von privater Begrünung im Sanierungsgebiet
Mehr Grün in die Innenstadt Ost

Fürs Stadtklima spielt Grün eine große Rolle. Daher kommt auch der Begrünung im Sanierungsgebiet Innenstadt Ost ein wichtiger Part zu. Im Zuge des seit 2018 laufenden Sanierungszeitraums werden öffentliche und private Maßnahmen gefördert. Zu den öffentlichen Maßnahmen zählt etwa die Installation des kürzlich fertiggestellten Wasserspiels auf dem Marktplatz. "Grüne Insel" wartet auf dem Kronenplatz Anreize für privates Grün im Sanierungsgebiet Innenstadt Ost möchte die Stadt Bewohnern Ende...

Ratgeber
Immer mehr ökologische Produkte werden in Rheinland-Pfalz produziert.

Startschuss für die Öko-Aktionstage Rheinland-Pfalz
Bio-Produkte aus der Region

Pfalz. „Immer mehr Menschen entscheiden sich an der Ladentheke für Bio-Produkte. Laut Öko-Barometer kauft jeder zweite Befragte regelmäßig ökologisch erzeugte Lebensmittel. Mit unserem Öko-Aktionsplan und der EU-Förderung des ökologischen Landbaus stärken wir die regionale Bio-Landwirtschaft und sorgen dafür, dass immer mehr ökologische Produkte bei uns produziert werden. Mit Erfolg: Mehr als elf Prozent der landwirtschaftlichen Fläche in Rheinland-Pfalz wird Ende 2019 bereits ökologisch...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Viele Kunden haben gerade an Waschmittel hohe Ansprüche: Umweltschonend, hautverträglich und dabei leistungsstark sollen sie sein. Bei der Firma HAKA können Waschmittelpulver und Flüssigwaschmittel das alles leisten - und noch ein bisschen mehr. Die Sensitiv-Serie ist sogar für Allergiker geeignet.
5 Bilder

Flüssigwaschmittel oder Pulver?
HAKA-Waschmittel schonen Umwelt und Kleidung

Schifferstadt. Die Umwelt schonen, aber dennoch ein gründliches Reinigungs- oder Waschergebnis erzielen und dabei noch den Geldbeutel schonen: Geht das? Waltraud Dürphold aus Schifferstadt, Partnerin der Firma HAKA Kunz GmbH aus dem baden-württembergischen Waldenbuch im Landkreis Böblingen, sagt ganz klar "Ja!". Seit über 70 Jahren stellt HAKA bei der Herstellung von Reinigungs-, Wasch- und Pflegeprodukten höchste Ansprüche an Umweltfreundlichkeit, Hautfreundlichkeit, Ergiebigkeit,...

Ratgeber
Die Feldwespe ist sehr friedlich Foto: Kathy Büscher/Nabu

Nabu zum Umgang mit Wespen und Hornissen im Sommer
Kein Grund zur Panik

Landau. Sommerzeit ist Wespenzeit. In diesem Jahr scheinen die Bedingungen für die schwarz-gelben Brummer besonders günstig zu sein. Denn bei der Regionalstelle Süd des Naturschutzbundes (Nabu) gehen täglich mehrere Anfragen zu Wespen ein. Besonders wenn sie als direkte Nachbarn in den Rollladenkasten einziehen oder ihr Wespennest auf dem familieneigenen Balkon errichten, werden die Tiere als Problem wahrgenommen. Vielen ist nicht bekannt, dass es unterschiedliche Arten von Wespen gibt. Einige...

Ratgeber
Baumhaus in den Wipfeln

Kinder bauen Baumhaus
Über den Wipfeln

Bruchsal. Baumhäuser sind seit jeher beliebte Rückzugsorte für Kinder. Am meisten Spaß macht das Spielen im Baumhaus, wenn man beim Bau selbst Hand angelegt, selbst gesägt und gezimmert hat. Genau so ist es auch im Bruchsaler Projektegarten Heubühl, wo Arvid Duchardt gemeinsam mit zehn Kindern im Rahmen des Ferienprogramms der Kunstschule ein weiteres Baumhaus gebaut hat. Der Student war selbst bereits als Kind vom Heubühl begeistert – und freut sich bis heute an der guten Atmosphäre im...

Lokales

CDU Speyer-Ost setzt Antrag durch
Künftig rote Hundekotbeutel in Speyer

Nach ihren diversen Dreck-Weg-Aktionen, bei denen das Team der CDU Speyer-Ost immer wieder auch Unmengen wild entsorgter und gefüllter (!) Hundekotbeutel aus der Natur entfernte, setzte der Ortsverband jetzt endlich im Umweltausschuss (Sitzung vom 01.07.2020) die Einführung knallroter Hundekotbeutel durch. „Viele Kommunen, die auf rot als Signalfarbe umstellten, berichten von rückläufigen Mengen an wild entsorgten Kotbeuteln. Wir sind uns sicher, das wird in Speyer auch so sein. Wir freuen uns,...

Lokales

„Es gibt keine bürgerfreundliche Baumschutzsatzung“.
CDU Pfinztal sieht erhebliche Nachteile in der Baumschutzsatzung : Baumschutz ja, Satzung nein

Nachdem man sich im Gemeinderat schon vor Jahren mehrheitlich gegen das Bürokratiemonster Baumschutzsatzung ausgesprochen hat, soll das Thema erneut angegangen werden. „Eine Baumschutzsatzung ist mit einem erheblichen bürokratischen Aufwand verbunden“, warnt der CDU Vorsitzende Frank Hörter. Baumschutzsatzungen bedeuten viel rechtlich-fachliches, vom Bürger kaum durchschaubares bürokratisches Wirrwarr mit hohen Kosten ohne Nutzen für die Umwelt, so Hörter. Ersatzpflanzungen von Bäumen sind...

Lokales
Bereits zum zehnten Mal legt die Stadtholding Landau ihren Nachhaltigkeitsbericht vor.

10 Jahre Nachhaltigkeitsberichterstattung bei der Stadtholding Landau:
Ökologie, Ökonomie & Soziales

Landau. Die Stadtholding Landau in der Pfalz GmbH hat  erneut einen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht und kann damit ein kleines Jubiläum feiern: Der in seiner zehnten Fassung vorliegende „Corporate Responsibility Report“ ist in die drei Nachhaltigkeitssäulen Ökologie, Ökonomie und Soziales gegliedert und informiert über das Erreichte im zurückliegenden Geschäftsjahr. „Jeder Bericht, der seit 2011 veröffentlicht wurde, enthält wichtige Bausteine, die Stück für Stück das Haus der...

Lokales
Die „Ökologia“ 2020, Nora Laubstein, der Stiftungsvorsitzende Hans-Joachim Ritter und die bisherige „Ökologia“ Ursula Sladek (von links nach rechts)

Nora Laubstein ist Botschafterin der Ökologie
Neue Ökologia

Rülzheim. Seit 20 Jahren beruft die Stiftung für Ökologie und Demokratie jährlich eine „Ökologia“ - Botschafterin der Ökologie -, eine Dame mit ökologischer Kompetenz und Ausstrahlung, um, wie dies Hans-Joachim Ritter, der Vorsitzende der Stiftung zum Ausdruck brachte, auf sympathische Art und Weise für die Ökologie zu werben. Im Rahmen einer Feierstunde in Gelnhausen hat die bisherige „Ökologia“, Ursula Sladek, die Mitbegründerin und ehemalige Geschäftsführerin der Elektrizitätswerke Schönau...

Lokales

Mitgliederversammlung der Forster Sozialdemokratie
"Die Zeit zu handeln ist jetzt"

Die Forster Sozialdemokraten sind zu einer Mitgliederversammlung zusammengekommen. Der Ortsvereinsvorsitzende Christian Holzer blickte zunächst zurück auf ein ereignisreiches Jahr. "Es war ein anstrengendes und spannendes Jahr. Durch die Gemeinderats- Kreistags- und Europawahl hatten wir weit über 40 Termine und haben einen engagierten Wahlkampf geführt, bei dem wir mit konkreten Ideen um das Vertrauen der Forster Bürgerinnen und Bürgern geworben haben", so Holzer. Holzer weiter: "Wir wären...

Lokales
Der neue SoLaWi-Vorstand (vlnr): Tilman Ullisch, Karin Haas, Susanne Wolf, Tina Herbring, Götz Dollinger

Neuer SoLaWi-Vorstand gewählt
SoLaWi will weiter wachsen

Bei der Mitgliederversammlung des Vereins „Solidarische Landwirtschaft Akazienhof Neustadt“ (SoLaWi) am 26. September 2019 wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder Tina Herbring, Susanne Wolf und Karin Haas im Amt bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt wurden Tilman Ullisch und Götz Dollinger. Für das kommende Anbaujahr möchte die SoLaWi zahlreiche neue Mitglieder für ihr Projekt des gemeinschaftlichen Anbaus von Bio-Gemüse begeistern. Bei einem Info-Abend am 7. November 2019 um 19.30 Uhr im...

Ratgeber

Gesündere Luft in den eigenen vier Wänden
Allergien vermeiden Gesund Leben

Schadstoffe belasten uns und unsere Umwelt .....hier um Ludwigshafen, auch durch die Industrie. Allergien sind wahrscheinlich älter als die Menschheit. Schon aus dem alten Rom und aus dem alten Ägypten sind Krankheitsbeschreibungen bekannt, die man heute als Allergie bezeichnet. Je mehr wir die Umwelt vergiften ....je mehr Allergien treten auf. Damit wir uns wohlfühlen brauchen wir ein gesundes Klima und das in den Innenräumen. Das Schlafzimmer ist so ein wichtiger Punkt und oder das Wohnzimmer...

Ratgeber

Farben für die Seele
Wahrnehmung durch Licht

Farben beeinflussen unsere Leben Tag für Tag.  Die  Medien nutzen Farben für verschiedene Stimmungs-Momente.Eine Farbe ist ein durch das Auge und Gehirn vermittelter Sinneseindruck. Die Farbwahrnehmung ist ein subjektive Empfindung ,welche nicht nur durch die Art der einfallenden Lichteinstrahlung,sondern auch durch die beschaffenheit der Augen , Empfindlichkeit der Rezeptoren und den Warhnehmungsapparat bestimmt wird. Farben beeinflussen unsere Gefühle und je nach Lichteinfall unsere Stimmung....

Lokales
Natur entdecken im Ökologischen Lerngarten der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe

Tag der offenen Tür im Ökologischen Lerngarten der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe am 12. Juli
Zum Bienen-Workshop oder zur Gartenführung?

Wer den Ökologischen Lerngarten der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe am Adenauerring kennenlernen möchte, hat dazu am Freitag, 12. Juli, von 10 bis 16 Uhr Gelegenheit. Auf dem Programm des Tags der offenen Tür stehen Workshops – etwa „Bienen im Garten“, „Tiere im Boden“ oder „Backen im Holzbackofen“ – sowie halbstündige Gartenführungen um 10.15 und 13.15 Uhr, Treffpunkt ist jeweils am Kräuterbeet. Außerdem präsentieren Studierende Ergebnisse ihrer diesjährigen Arbeit und stellen aktuelle...

Ratgeber

Luftanalyse Zentrum als Ratgeber
Schadstoffe in Farben und Lacken

Warum können Farben und Lacke krank machen? Mit Lösungsmitteln wird die Konsistenz von Farben und Lacken reguliert. Diese können noch nach Wochen der Verwendung ausgasen. Kopfschmerzen und Übelkeit sind die Folgen....... Achtung ! Bedenkliche Schadstoffe sind auch Fungizide, Insektizite und Bakterizite ..... sie sollen lebende Organismen abtöten und die Farben haltbar machen. In Farben sind auch Weichmacher und sogar Formhaldehyd.....Achtung Krebserregend. Die Pigmente in Farben und Lacke sind...

Lokales
2 Bilder

ökomobil
Ökomobil forscht an der Kronauer Schul-Schmetterlingswiese

(Fsch) Daniel Baumgärtner, Biologe beim Referat „Naturschutz und Landschaftspflege“ des Regierungspräsidiums Karlsruhe hatte für den Besuch mit dem Ökomobil die Kronauer Erich Kästner Schule und die Ludwig Guttmann Schule Außenstelle Kronau auf dem Terminplan stehen. Nicht von ungefähr, denn gerade der Erhalt der Flora und Fauna spielt hier eine gewichtige Rolle. Lohn der Schulbemühungen um den Umweltschutz war die Auszeichnung des Landratsamtes Karlsruhe mit dem 1. Kreisumweltschutzpreis im...

Ratgeber

Weltumwelttag
Am 5. Juni ist der Weltumwelttag

Am 5. Juni 1972 war der erste Weltumwelttag. Seitdem beteitigen sich weltweit 150 Staaten.Seit 1976 werden zum Weltumwelttag auch in Deutschland Aktionen zum Recycling,gegen die Naturzerstörung weltweit und zur Schärfung des Umweltbewusstseins organisiert. Ein verwandter Tag ist der" Tag der Erde,,. Ein kleiner Schritt jeden Tag.....Müll trennen und nicht achtlos wegwerfen. Müllvermeidung ist ja zur Zeit in aller Munde.Der Anfang ist gemacht....... werden keine Plastik-Tüten mehr...

Ratgeber

Mehrwegflaschen/Combeak der Dosen
Kaufen und benutzen.......am besten Mehrwegflaschen aus der Region

Beim Einkauf begegnen sie uns wieder öfters die Dosen. Waren sie doch mal fast verschwunden,stehen sie in tollen Farben wieder in den Regalen. Die Handhabung ist einfach und sie lässt sich gut kühlen. Der Verkauf von Getränkedosen stieg 2018 um knapp 3,51 Milliarden an ,davon waren 1,5 Milliarden Bierdosen. Umstrittene Umweltbilanz Auch der Erfolg von Energy Drinks hat die Nachfrage gesteigert. Umweltschützer kritisieren dagegenden hohen Energieverbrauch bei der Herstellung der Dosen. Beim...

Ratgeber

Klimawandel
Die Jahreszeiten haben sich verschoben

Der Klimawandel ist die größte Herausforderung, der sich die Menschheit derzeit stellen muss. Das massive Verbrennen fossiler Energieträger wie Kohle und Öl macht die Erde zum Treibhaus. Die Prognose der führenden Klimaexperten: Wenn die Industrie- und Schwellenländer ihren Treibhausgasausstoß nicht drastisch senken, könnte die Durchschnittstemperatur auf der Erde bis zum Ende des Jahrhunderts um weitere vier Grad ansteigen. Für die meisten ist diese Kreuzfahrt wahrscheinlich nicht die einzige...

Ratgeber

Alles Bio oder was
Was bedeutet Bio eigentlich?

Die EG Öko Verordnung von 2007 definiert ,wie landwirtschaftliche Erzeugnisse und Lebensmittel, die als Öko Produkte gekennzeichnet sind,hergestellt und gekennzeichnet werden müssen. Deutschland 2001 fürt das BIO-Siegel ein,das staatlich kontroliert wird. Die moderene Naturkost-Bewegung erfuhr ihren Aufschwung in der Hippi-Zeit  der späten 1960. Müsli gewann an Popularität und ab 1970 enstanden die ersten Bio-Läden. Die meisten Bio Produkte weisen weniger Rückstände von Pflanzenschutzmitteln...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.