Fortsetzung für die Corona-Geschichte aus Speyer
"Ein ausgefuchstes Fest" arbeitet Leben mit dem Coronavirus kindgerecht auf

Speyer. Schon ganz am Anfang der Corona-Krise, als sich die Region noch im strengen Lockdown befand, hat Gianna Pazický  aus Speyer die Geschichte  "Als der Fuchs den Frühling stahl" geschrieben. Darin arbeitet sie die Pandemie, die damit verbundenen Regeln und die Bedrohung durch das Virus auf kindgerechte Art und Weise auf. Die Geschichte - mit Bildern zum Ausmalen - gibt es auf Gianna Pazickýs Internetseite als kostenlosen Download.
Nun, da ein Ende der Pandemie noch nicht absehbar ist, die Zeiten sich aber wieder ein bisschen normalisiert haben, hat die Speyererin einen zweiten Teil der Geschichte verfasst - er trägt den Namen "Ein ausgefuchstes Fest" und kann ebenfalls kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden. "Da ich sehr viele, sehr nette Zuschriften erhalten habe, habe ich nun den zweiten Teil veröffentlicht: In „Ein ausgefuchstes Fest“ hat der Fuchs den Wald wieder verlassen, die Eichhörnchen Joni und Nena stehen sich zum ersten Mal gegenüber und die Tiere veranstalten ein großes Mitmachfest", sagt Pazický.

Mit dem Text habe sie versucht, mögliche Gefühle von Kindern nach dem Shutdown zu beschreiben: "Es geht um die Erleichterung, sich endlich wieder frei draußen bewegen zu können, die mit den Großeltern erlebte Wiedersehensfreude und die Frage, was die anderen in der Zeit zu Hause gelernt und erlebt haben. Gleichzeitig bedeuteten neue Gruppenkonstellationen in der Kita für einige Kinder eine Herausforderung. Manche Freundschaften haben unter der langen Trennung gelitten und die Kinder mussten sich erst wieder neu zusammenfinden", erzählt sie. Die Ausmalbilder hat erneut Miriam Nörenberg von der Protestantischen Kita "Villa Kunterbunt" in Speyer beigesteuert.

"Nach der Veröffentlichung des ersten Teils ist viel passiert", berichtet die junge Mutter. "Fernsehberichte, Zeitungsartikel, der Text wurde für Sommerfreizeiten genutzt, zum Deutsch-Lernen und für Leseanfänger. Auch in Gottesdiensten wurde er gelesen. Kitas haben die Geschichte eingesetzt, um die Erlebnisse in Corona-Zeiten aufzuarbeiten, eine Vorschulklasse aus Krefeld hat ein Video zur Geschichte gedreht und Jella Töbe hat den Text als Hörbuch eingesprochen. Familienministerin Anne Spiegel hat den Text bei einer Veranstaltung in Speyer gelesen. Die Schauspielerin Janina Fautz hat die Geschichte für die Podcast-Serie des Vereins "Nestwärme" eingesprochen", erzählt sie von ihren ungeahnten Erfolgen.
 
Die Geschichte steht weiterhin kostenlos zum Download bereit, allerdings sammelt die Autorin auf ihrer Internetseite statt eines Honorars, Spenden für die Aktion "SWR-Herzenssache".

Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

39 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
2 Bilder

Kinderleichte Steuererklärung online für Arbeitnehmer und Studenten
In nur vier Tagen Geld von der Steuer zurück

Lohnsteuer. Mit der Software Taxcomplete holen sich angestellte Arbeitnehmer und Studenten in nur vier Tagen ihre Steuer vom Finanzamt zurück. In nur zehn Minuten kann die Software alles erfassen und elektronisch übermitteln. Eine Installation der Lohnsteuer -Software ist nicht notwendig, der User arbeitet sich online durch alle Punkte seiner Lohnsteuer-Anmeldung. Lohnsteuer - Die Erklärung ist mit der taxcomplete- Software kinderleicht Wer mit Elster auf Kriegsfuß steht, kein Formular...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen