Besondere Spenden-Aktion
Sparda-Bank unterstützt Bau des Wohnhauses der Lebenshilfe Neustadt

Dieter Steffens (rechts), Leiter der Gebietsdirektion Kaiserslautern/Neustadt der Sparda‐Bank Südwest eG und Heinz Busch, Vorsitzender der Lebenshilfe Neustadt auf der Baustelle des neuen Wohnhauses im Harthäuser Weg, Neustadt-Böbig.
2Bilder
  • Dieter Steffens (rechts), Leiter der Gebietsdirektion Kaiserslautern/Neustadt der Sparda‐Bank Südwest eG und Heinz Busch, Vorsitzender der Lebenshilfe Neustadt auf der Baustelle des neuen Wohnhauses im Harthäuser Weg, Neustadt-Böbig.
  • hochgeladen von Nicole Sowa

Schon viele Jahre engagiert sich der Gewinnsparverein der Sparda-Bank beim Inklusionssportfest „Sport schafft Gemeinschaft“. So auch Ende Juni beim VfB Haßloch, der gemeinsam mit der Lebenshilfe Neustadt dieses Sportfest für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung durchgeführt hat und von zahlreichen Haßlocher Sportvereinen unterstützt wurde.

Dass die Sparda-Bank sich für Menschen mit Behinderung einsetzt, zeigte sie jetzt auch durch den „Kauf“ von 44 Puzzle-Teilen der Spendenaktion der Lebenshilfe und leistet somit einen wertvollen Beitrag für den Bau des neuen Wohnhauses für 24 erwachsene Menschen mit hohem Betreuungsbedarf. Dieses Haus entsteht derzeit im Harthäuserweg, Neustadt-Böbig.

„Aus vielen kleinen Teilen kann man gemeinsam etwas Großes bauen“. Das ist das Motto der Puzzleteil-Spenden-Aktion der Lebenshilfe Neustadt. Jeder, der dieses Projekt unterstützen möchte, kann ein oder mehrere der insgesamt 1000 Puzzle-Teile zu je nur 25 Euro erwerben und damit den Bau des Wohnhauses fördern.

Für die 44 Puzzle-Teile spendet die Sparda-Bank 1.100 Euro. Dieter Steffens, Leiter der Gebietsdirektion Kaiserslautern-Neustadt der Sparda-Bank Südwest überreichte hierfür einen symbolischen Scheck. Heinz Busch, Vorsitzender der Lebenshilfe Neustadt, bedankte sich für diese wiederholte und nachhaltige Unterstützung und freut sich schon auf die Zusammenarbeit bei den Planungen für das nächste Inklusionssportfest.

Nähere Informationen zur Puzzleteil-Spenden-Aktion der Lebenshilfe Neustadt unter www.lebenshilfe-nw.de.

Dieter Steffens (rechts), Leiter der Gebietsdirektion Kaiserslautern/Neustadt der Sparda‐Bank Südwest eG und Heinz Busch, Vorsitzender der Lebenshilfe Neustadt auf der Baustelle des neuen Wohnhauses im Harthäuser Weg, Neustadt-Böbig.
Autor:

Nicole Sowa aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.