Rhein-Neckar präsentiert sich auf dem 406. Maimarkt
Auf zur „Halle der Region“

 Mit einem täglich wechselnden Action- und Info-Programm lockt die Halle 35 der Metropolregion Rhein-Neckar auf den Mannheimer Maimarkt.
  • Mit einem täglich wechselnden Action- und Info-Programm lockt die Halle 35 der Metropolregion Rhein-Neckar auf den Mannheimer Maimarkt.
  • Foto: VRRN
  • hochgeladen von Laura Braunbach

Metropolregion. Informativ und unterhaltsam präsentiert sich die Metropolregion Rhein-Neckar beim Mannheimer Maimarkt, Deutschlands größte Regionalmesse startet am Samstag in die 406. Auflage. Vom 27. April bis 7. Mai ist in Halle 35 – der „Halle der Region“ – unter dem Motto „Alles so schön nah!“ täglich von 9 bis 18 Uhr ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Traditionell geben sich im täglichen Wechsel kulturelle Ausflugs- und Freizeitziele der Region die Ehre. Mit von der Partie sind diesmal unter anderem der Bergtierpark Fürth-Erlenbach (inklusive Mäusezirkus und Alpakas), die Reiss-Engelhorn-Museen, das Historische Museum der Pfalz, Stadt und Schloss Schwetzingen, die neue Sinsheimer „Klima-Arena“, der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald und der „Fun Forest“-Kletterpark Kandel. Zudem präsentieren sich an der Weintheke jeden Tag andere Winzerfamilien und Weinprinzessinnen mit kostenlosen Kostproben aus ihren Kellern – diesmal unter anderem aus Kindenheim, Impflingen, Rhodt, Schriesheim und Hirschberg.

Die Mitarbeiter von Verband Region Rhein-Neckar, Verein ZMRN und Metropolregion Rhein-Neckar GmbH informieren über die gemeinschaftliche Regionalentwicklung im Dreiländereck Baden-Hessen-Pfalz, beantworten Fragen zur aktuellen Projektarbeit, werben für regionales Engagement, präsentieren das Reise- und Heimatmagazin „wo sonst“ und laden die Standbesucher ein, ihr Heimatwissen beim Quiz „Metropolissimo“ unter Beweis zu stellen. Regionale Dienstleister wie der Verkehrsverbund Rhein-Neckar, Rhein-Neckar-Verkehr, MVV Energie oder GBG Wohnungsbaugesellschaft informieren zudem über ihre neuesten Angebote und Services. laub/ps

Informationen:
Das komplette Standprogramm der Regionalentwicklung ist abrufbar unter www.m-r-n.com/maimarkt, weitere Infos zur Metropolregion gibt es auch unter www.wochenblatt-reporter.de/mrn

Autor:

Laura Braunbach aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter hat für BURGER KING® oberste Priorität.
  2 Bilder

Burger King® bietet neben Drive In auch Lieferservice und Abholung an
Versorgung in der Coronakrise

Mannheim/Worms/Viernheim/Schwetzingen/Kaiserslautern. BURGER KING® in Deutschland beobachtet die aktuellen Entwicklungen um COVID-19 weiterhin sehr genau und steht in kontinuierlichem Austausch mit den internationalen Kollegen sowie den lokalen Franchisepartnern. Da die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter für BURGER KING® oberste Priorität haben, wird das Unternehmen stets den Anweisungen der lokalen Behörden Folge leisten und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Dazu...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen