Energiewende regional gestalten
8. Regionalkonferenz „Energie und Umwelt“ in Mannheim

John-Deere-Forum in Mannheim: am 14. November Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Verwaltung bei der 8. Regionalkonferenz „Energie und Umwelt“.
  • John-Deere-Forum in Mannheim: am 14. November Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Verwaltung bei der 8. Regionalkonferenz „Energie und Umwelt“.
  • Foto: MRN GmbH
  • hochgeladen von Paul Gauch

Metropolregion. Wie gelingt es in der Region Rhein-Neckar, die Energiewende dezentral und intelligent zu steuern? Mit dieser Leitfrage geht die Regionalkonferenz „Energie und Umwelt“ am Mittwoch, 14. November, von 9 bis 17 Uhr, im John-Deere-Forum Mannheim in ihre achte Auflage. Entscheidungsträger aus Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft beleuchten im Rahmen der Jahrestagung unter anderem die neuen Inhalte des regionalen Energiekonzepts und die daraus resultierenden Auswirkungen für die Kommunen in der Metropolregion. Das Thema „Klimaschutz als Chance für Kommunen“ referiert am Vormittag Rita Schwarzelühr-Sutter (MdB), Parlamentarische Staatssekretärin des Bundesumweltministeriums.
Im Nachmittagsprogramm werden in insgesamt sechs Fachforen vorbildliche Praxisbeispiele vorgestellt: zu kommunalen Klimaschutzkonzepten, neuen Formen der Wärmeversorgung, smarten Energiesystemen sowie Energiesparmöglichkeiten in Gebäuden beziehungsweise Unternehmen. Interessierte Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung sind zur Teilnahme aufgerufen. Die Anmeldung ist kostenfrei
(Kontakt: Claudia Feuerstein, Metropolregion Rhein-Neckar GmbH, Telefon 0621 10708-432, claudia.feuerstein@m-r-n.com). mp/ps

Weitere Informationen:
www.m-r-n.com/energiewende

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen