Mannheimer Polizei fahndet mit Phantombild
Unbekannter wegen sexueller Belästigung gesucht

Der Unbekannte soll im Bereich des Oberarms und des Nackens großflächige Tätowierungen aufweisen.
  • Der Unbekannte soll im Bereich des Oberarms und des Nackens großflächige Tätowierungen aufweisen.
  • Foto: Needham
  • hochgeladen von Christian Gaier

Mannheim. Mit einem Phantombild fahndet das Kriminalkommissariat Mannheim nach einer unbekannten männlichen Person, die im Zeitraum Ende Mai bis Mitte August dieses Jahres im Bereich des Stephanienufers und des Waldparks Frauen sexuell belästigt haben soll. Der Unbekannte trat nach Angaben der Polizei ausschließlich vormittags, zuletzt am 15. August in Erscheinung und führte immer ein schwarzes Fahrrad mit sich. In nahezu allen Fällen griff er den Betroffenen in vermutlich sexueller Absicht ans Gesäß, in einem Fall zeigte er sich außerdem in exhibitionistischer Weise mit entblößtem Geschlechtsteil.

Nach derzeitigem Kenntnisstand sei davon auszugehen, dass es sich in allen angezeigten Fällen um denselben Täter handelt. Übereinstimmend wurde der Unbekannte wie folgt beschrieben:Männlich, 20-30 Jahre alt, 170 bis 180 cm groß, schlank, kurze hellblonde Haare, europäischer/osteuropäischer Phänotyp. Er sprach hochdeutsch und trug eine Brille mit einer gold- oder silberfarbenen halbrunden Fassung. Bei dem von ihm mitgeführten Fahrrad soll es sich um ein schwarzes Trekking- oder Rennrad mit schmalem Rahmen handeln. Außerdem soll der Unbekannte im Bereich des Oberarms und des Nackens großflächige Tätowierungen aufweisen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten geben können und/oder anhand des Phantombildes glauben, Personen erkannt zu haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Telefon  0621 174-4444 in Verbindung zu setzen.

Das Phantombild ist unter folgendem Link abrufbar:
https://fahndung.polizei-bw.de/tracing/mannheim-sexualdelikt/ ps

Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter hat für BURGER KING® oberste Priorität.
2 Bilder

Burger King® bietet neben Drive In auch Lieferservice und Abholung an
Versorgung in der Coronakrise

Mannheim/Worms/Viernheim/Schwetzingen/Kaiserslautern. BURGER KING® in Deutschland beobachtet die aktuellen Entwicklungen um COVID-19 weiterhin sehr genau und steht in kontinuierlichem Austausch mit den internationalen Kollegen sowie den lokalen Franchisepartnern. Da die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter für BURGER KING® oberste Priorität haben, wird das Unternehmen stets den Anweisungen der lokalen Behörden Folge leisten und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Dazu...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen