Mann

Beiträge zum Thema Mann

Blaulicht
Der im gleichen Anwesen wohnende Mann konnte in seiner Wohnung angetroffen und festgenommen werden. Er war laut Polizei deutlich alkoholisiert.

Attacke in Mannheimer Neckarstadt
Mann bedroht Familie mit einem Hammer

Mannheim. Die schlechten Nachrichten aus der Mannheimer Neckarstadt reißen nicht mehr ab. Jetzt meldet die Polizei, das ein 43-jähriger Mann eine dreiköpfige Familie am Donnerstag, 16. Juli, mit einem Hammer bedroht haben haben soll. Der Mann klopfte nach Angaben der Polizei kurz nach 22 Uhr mit einem Hammer in der Hand an der Wohnungstür der Familie in einem Mehrfamilienhaus in der Neckarpromenade. Der elf Jahre alte Sohn öffnete die Tür und schlug diese beim Erkennen des Mannes mit dem Hammer...

Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen.

25-Jähriger in Mannheimer Innenstadt überfallen
Schläge gegen Kopf und Oberkörper

Mannheim. Ein 25-jähriger Mann wurde am frühen Samstagmorgen, 4. Juli, in der Mannheimer Innenstadt von Unbekannten überfallen, meldet die Polizei. Der Mann war gegen 2.30 Uhr zu Fuß zwischen den Quadraten R 1 und S 1 unterwegs, als er von drei unbekannten Männer angesprochen wurde, was denn sein Problem sein, heißt es in der Pressemitteilung. Unvermittelt erhielt er daraufhin mehrere Schläge gegen den Kopf und den Oberkörper. Dabei zog ihm einer der Männer das Mobiltelefon aus der Tasche. Als...

Blaulicht
Das von den Kindern beschriebene Verhalten des Mannes lies sexuelle Absichten erkennen, so die Polizei.

Polizei sucht weitere Zeugen
Verdächtiger auf Spielplatz in Mannheim-Waldhof festgenommen

Mannheim. Am Donnerstagnachmittag, 2. Juli, gegen 15.30 Uhr machten Kinder nach Angaben der Polizei in der Nähe eines Spielplatzes in der Hessischen Straße einen vorbeifahrenden Streifenwagen auf eine männliche Person aufmerksam, die sich dort auffällig gegenüber spielenden Kindern verhielt. Das von den Kindern beschriebene Verhalten des Mannes lies sexuelle Absichten erkennen, so die Polizei. Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest und brachten ihn zum Revier. Das Kriminalkommissariat...

Blaulicht
Ein 67-Jähriger schlug kurz nach zehn Uhr mit einem Nothammer die Glastür am Eingang der Passage ein, informiert die Polizei.

Vandalismus in Mannheims Quadraten
Eingang zur Kurpfalzpassage demoliert

Mannheim. Ein 67-jähriger Mann beschädigte nach Angaben der Polizei am Sonntagvormittag, 14. Juni, die gläserne Eingangstür der Kurpfalzpassage im Quadrat K 1. Der 67-Jährige schlug kurz nach zehn Uhr mit einem Nothammer die Glastür am Eingang der Passage ein. Anschließend flüchtete er in Richtung Paradeplatz. Ein Zeuge hatte den Mann bei der Tat beobachtet und die Polizei verständigt. Durch eine Polizeistreife konnte der 67-Jährige im Rahmen einer sofortigen Fahndung wenig später an der...

Blaulicht
Als der Mann mit einem Tischbein "bewaffnet" auf die Beamten zuging wurde er in seiner Wohnung festgenommen. Verletzt wurde bei der Festnahme niemand.

Mannheimer tickt aus
Randalierer wirft Gegenstände auf Straße

Mannheim. Am Montagabend, 4. Mai, kurz nach 21 Uhr, meldeten Passanten nach Angaben der Polizei, dass ein Mann Gegenstände aus dem 2. Stock auf die Hafenstraße wirft. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass Haushaltsgegenstände auf der Fahrbahn der Hafenstraße lagen. Der Verursacher, ein 41-Jähriger, reagierte auf Ansprache der Beamten nicht und warf weitere Gegenstände auf die Straße. Daraufhin wurde die Hafenstraße gesperrt. Beamte der Verhandlungsgruppe kamen vor Ort und versuchten den Mann...

Blaulicht
Der Festgenommene führte ein Springmesser bei sich. In der Wohnung des Mannes wurden anschließend zwei Schreckschusswaffen aufgefunden.

Mannheim-Herzogenried - 57-Jähriger festgenommen
Polizisten bedroht

Mannheim.  Nachdem ein polizeibekannter 57-jähriger Mann im Stadtteil Herzogenried am frühen Sonntagmorgen, 26. April, durch lautstarkes Schreien auf der Straße seine Nachbarn gestört hatte, verständigten diese die Polizei. Bei der Kontaktaufnahme mit dem Mann, bedrohte dieser die Polizisten damit, dass er schießen würde, heißt es in der Pressemeldung der Polizei. Noch während erste Verständigungen zum Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos durchgeführt wurden, zeigte sich der Mann vor seiner...

Blaulicht
Einer der Unbekannten schlug den Mannheimer mit der Faust ins Gesicht, worauf der 20-Jährige auf die Straße taumelte. Ein Auto musste ihm ausweichen.

Fan des "falschen" Vereins
Mannheimer Opfer räuberischer Erpressung

Mannheim. Weil er den "falschen" Fansweater trug, wurde ein 20 Jahre alter Mannheimer am Samstag, 7. März, von einer Gruppe von zwölf Männern bedroht, beraubt und geschlagen, berichtet die Polizei. Es begann damit, dass sie gegen 23 Uhr den Mannheimer daran hindern wollten, aus der Straßenbahn Linie 1 an der Haltestelle Tattersall auszusteigen. Der 20-Jährige konnte sich aber losreißen und flüchtete zu Fuß in Richtung Haltestelle Kunsthalle. Sechs der bislang Unbekannten folgten ihm und holten...

Blaulicht

Großeinsatz der Polizei in Mannheim-Rheinau
Mann hantiert mit Waffe am Fenster

+++UPDATE+++ Mannheim. Weil er mit einer Waffe an einem Fenster herumhantierte, hat ein Mann am Donnerstag, 5. März, einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst, berichtet die Polizei. Kurz vor 8 Uhr hatten Anwohner der Relaisstraße einen Mann gemeldet, der offensichtlich aus einem Fenster eines Mehrfamilienhauses schießen würde. Beim Eintreffen der ersten Polizeikräfte stellten diese einen Mann an einem Fenster fest. Dieser hielt, zumindest zeitweise, ein Gewehr in der Hand. Um mögliche...

Blaulicht
Einer der Schläger habe gar ein Messer gezogen und damit herumhantiert, heißt es im Polizeipressebericht.

Attacke in Mannheimer Neckarstadt - Zeugen gesucht
Vier Unbekannte schlagen auf 20-Jährigen ein

Mannheim. Vier unbekannte Männer haben im Stadtteil Neckarstadt auf einen 20-jährigen aus Guinea eingeschlagen und den Mann verletzt, berichtete die Polizei. Der Mann befand sich kurz nach drei Uhr in Gesellschaft zweier weiterer Männer in einer Straßenbahn der Linie 1 von der Abendakademie in Richtung Alte Feuerwache. In der Bahn geriet das Trio mit vier jungen Männern in Streit, in dessen Verlauf die Männer auf den 20-Jährigen einschlugen. Einer der Schläger habe gar ein Messer gezogen und...

Blaulicht
Die beiden Männer sollen ihr Opfer gegen zwei Uhr vor einem Lokal im Quadrat Q5 gegen den Kopf geschlagen haben und ihn mit dem Tod bedroht haben.

Gewalt in Mannheimer Quadraten
Zwei Männer gehen auf 29-Jährigen los

Mannheim. Am frühen Freitagmorgen, 28. Februar, gingen nach Angaben der Polizei zwei 20-jährige Männer in den Innenstadt-Quadraten auf einen 29-Jährigen los. Die beiden Männer sollen ihr Opfer gegen zwei Uhr vor einem Lokal im Quadrat Q5 gegen den Kopf geschlagen haben und ihn mit dem Tod bedroht haben. Als der Geschädigte flüchtete, ließen die Täter auch von ihm ab und flüchteten ebenfalls. Die konnten wenig später, aufgrund einer Personenbeschreibung in der Fressgasse angetroffen und...

Blaulicht

Rastlose Seele
Mann zieht randalierend durch Mannheimer Innenstadt

Mannheim. Am Freitag, 21. Februar, zwischen 4 Uhr und 5 Uhr zog ein 22-jähriger Mann randalierend durch die Mannheimer Innenstadt, berichtet die Polizei. Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll der 22-Jährige zunächst in eine Gaststätte im Quadrat O 4 eingebrochen und dort mehrere Getränke konsumiert haben. Außerdem soll er sich in der Bar nach Bargeld umgeschaut haben. Danach entfernte sich der Mann laut Polizeibericht in Richtung Paradeplatz. Im Bereich der Quadrate S1 und S2 traf er auf...

Blaulicht
Das Opfer wurde von mindestens drei Männern auf Höhe eines Spielplatzes niedergeschlagen.

Nach Raub auf Spielplatz Zeugen gesucht
In Mannheimer Innenstadt überfallen

Mannheim. In der Innenstadt wurde nach Angaben der Polizei wurde in der Nacht von Samstag, 25. Januar, auf Sonntag, 26. Januar, Opfer eines Raubüberfalls. Die Beamten des Kriminalkommissariats Mannheim haben die Ermittlungen aufgenommen. Das 38 Jahre alte Opfer befand sich um 3 Uhr auf dem Nachhauseweg, als er bei G 6 von einer mehrköpfigen Gruppe auf Zigaretten angesprochen wurde, informiert die Polizei. Als er 38-Jährige seinen Weg unbeirrt fortsetzte, wurde er von mindestens drei der Männer...

Blaulicht

Junge Frau belästigt - Zeugen gesucht
Exhibitionist in Mannheimer Straßenbahn

Mannheim. Nach exhibitionistischen Handlungen eines Unbekannten in einer Straßenbahn am Sonntagnachmittag, 5. Januar, suchen die Beamten der Kriminalpolizei nach Zeugen. Ein unbekannter Mann stieg um kurz vor 14 Uhr in die Straßenbahn der Linie 5A von Mannheim-Vogelstang kommend in Richtung Hauptbahnhof, berichtet die Polizei. Trotz der fast leeren Bahn setzte sich der Mann neben eine 23-Jährige. Kurz darauf entblößte er sein Glied und manipulierte daran, heißt es in der Pressemeldung der...

Blaulicht
Der Angegriffene zog sich laut Pressemitteilung der Polizei eine stark blutende Kopfplatzwunde zu, die in einem Mannheimer Krankenhaus erstversorgt werden musste.

Attacke in der Neckarstadt - Polizei sucht Zeugen
Mannheim: Mann auf offener Straße niedergeschlagen?

Mannheim. Wegen eines niedergeschlagenen Mannes wurden Beamte des Polizeireviers Neckarstadt am Sonntagnachmittag, 13. Oktober, in die Riedfeldstraße gerufen. Im Bereich zwischen Ackerstraße und Lupinenstraße war gegen 15 Uhr ein 30-jähriger Mann von bislang Unbekannten niedergeschlagen worden, bericht die Polizei. Hierbei zog sich der Angegriffene eine stark blutende Kopfplatzwunde zu, die in einem Mannheimer Krankenhaus erstversorgt werden musste. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass...

Blaulicht
Zeugen bemerkten anschließend den offenbar bewusstlosen 60-Jährigen im Fahrzeug und verständigten Polizei und Rettungsdienste, die umgehend Reanimationsmaßnahmen einleiteten.

Frontal auf ein geparktes Fahrzeug geknallt
Mannheim: 60-Jähriger nach Verkehrsunfall verstorben

Mannheim. Bei einem Verkehrsunfall ist am Donnerstagnachmittag, 26. September, ein 60-jähriger Mann im Stadtteil Käfertal gestorben, berichtet die Polizei. Der Mann fuhr kurz nach 16 Uhr mit seinem Mercedes in die Wendeschleife der Bahnhofstraße ein. Dabei stieß er frontal gegen ein geparktes Fahrzeug. Zeugen bemerkten anschließend den offenbar bewusstlosen 60-Jährigen im Fahrzeug und verständigten Polizei und Rettungsdienste, die umgehend Reanimationsmaßnahmen einleiteten. Der Mann wurde unter...

Blaulicht
Der Täter habe mehrfach versucht, den völlig verdutzten Mann zu küssen, um ihn schließlich von hinten zu umklammern und weitere "sexuell motivierte Handlungen" vorzunehmen, so die Pressemitteilung der Polizei.

Attacke am frühen Sonntagmorgen - Zeugen gesucht
Mann in Tiefgarage in Mannheim sexuell belästigt

Mannheim. In einem Parkhaus in der Mannheimer Innenstadt wurde nach Angaben der Polizei am frühen Sonntagmorgen, 8. September, ein junger Mann sexuell belästigt. Der 22-jährige Geschädigte habe sich gegen 6.15 Uhr im Treppenhaus der Parkgarage der Universität in der Bismarckstraße aufgehalten, als er von einem Unbekannten in englischer Sprache angesprochen wurde. Anschließend habe der Unbekannte durch seine Hose an sein Geschlechtsteil gefasst und dieses in Richtung des Geschädigten gehalten....

Blaulicht
Nach derzeitigem Ermittlungsstand führte der Mann Fräsarbeiten am Mauerwerk eines Rohbaus durch. Während der Tätigkeit verkantete sich wohl ein Winkelschleifer und fuhr dem Mann in den Oberschenkel.

31-Jähriger erleidet massiven Blutverlust
Bei Arbeitsunfall in Mannheim-Gartenstadt lebensgefährlich verletzt

Mannheim. Am Donnerstag, 22. August, ist es nach Angaben der Polizei kurz vor 10.30 Uhr im Föhrenweg in Mannheim-Gartenstadt zu einem Arbeitsunfall gekommen, bei dem ein 31-jähriger Arbeiter lebensgefährlich verletzt wurde. Nach derzeitigem Ermittlungsstand führte der Mann Fräsarbeiten am Mauerwerk eines Rohbaus durch. Während der Tätigkeit verkantete sich wohl ein Winkelschleifer und fuhr dem Mann in den Oberschenkel. Ein Zeuge verständigte Polizei und Rettungsdienst. Aufgrund eines...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.