Polizei und Rettungskräfte greifen ein
Mannheim: Mann will sich umbrigen

Der Mann hatte eine erhebliche Menge Schlaftablette in Kombination mit Alkohol zu sich genommen und sich in seinem Pkw eingeschlossen hatte.
  • Der Mann hatte eine erhebliche Menge Schlaftablette in Kombination mit Alkohol zu sich genommen und sich in seinem Pkw eingeschlossen hatte.
  • Foto: Needham
  • hochgeladen von Laura Seezer

Mannheim. Am Samstagabend, 22. Juni, gegen 22.30 Uhr verständigten Angehörige eines 38-jährigen Mannes in Mannheim, Ortsteil Käfertal, die Feuerwehr, weil dieser in suizidaler Absicht eine erhebliche Menge Schlaftablette in Kombination mit Alkohol zu sich genommen und sich in seinem Pkw eingeschlossen hatte.
Als der Mann in seiner Garage, in seinem Pkw, sitzend angetroffen wurde schlug er erst nach dem eingesetzten Notarzt, welcher den Angriff abwehren konnte und verletzte im anschließenden Handgemenge zwei Polizeibeamte leicht. Der Mann kam unter Polizeibegleitung in einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus. Ihn erwarten jetzt Anzeigen wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen