Ausbildungsangebot für Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren
Neuer Babysitterkurs in Landau

Altersgerechte Spiele, einen Crash-Kurs in Erster Hilfe und mehr bekommen angehende Babysitter vom Kinderschutzbund vermittelt. (Copyright: Fotolia)
  • Altersgerechte Spiele, einen Crash-Kurs in Erster Hilfe und mehr bekommen angehende Babysitter vom Kinderschutzbund vermittelt. (Copyright: Fotolia)
  • hochgeladen von Sina Ludwig (geb. Kaimer)

Landau. Am Samstag, 21.September von 10:00 bis 14:00 Uhr startet der Deutsche Kinderschutzbund Landau-SÜW e.V. wieder eine Schulung zum qualifizierten Babysitter in seinem Kinderhaus BLAUER ELEFANT, Nordring 31 in Landau. Die Ausbildung richtet sich an interessierte Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren. Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 50 Euro. Anmeldungen werden telefonisch unter 06341-141414 entgegengenommen.

„Bei der mehrwöchigen Babysitter-Ausbildung stehen Themen wie altersgerechte Spiele und Beschäftigung, Ernährung und Gesundheit, Pflege, Sicherheit im Haushalt sowie Erste Hilfe auf dem Programm“, erklärt Sozialarbeiterin Alena Ludwig, die mit Erzieherin Rüya Sözüpek, den Kurs leitet. Fachvorträge von Mitarbeitern der Malteser und von einer Kinderkrankenschwester sind ebenfalls Bestandteile des Angebots.

Im Anschluss an die Schulung werden die TeilnehmerInnen in die Babysitterbörse des Kinderschutzbundes aufgenommen. Eltern können gegen eine einmalige Nutzungsgebühr von 15 Euro auf die Babysitterbörse zugreifen und die Hilfe der qualifizierten BabysitterInnen in Anspruch nehmen.
Termine nach dem Einstieg sind Donnerstag, 26.09. von 18:00 bis 21:00 Uhr sowie die Donnerstage 3.10. von 10:00 bis 14:00 und 10.10. von 18:00 bis 21:00 Uhr.

Mehr Infos zur Babysitterausbildung und -börse unter: http://www.kinderschutzbund-landau.de/unsere-angebote/babysitterboerse/

Autor:

Sina Ludwig (geb. Kaimer) aus Landau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.