Unterstützung für den Fachbereich "Familienbildung"
Lions Club Annweiler spendet für 40 Jahre Kinderhilfe

Landau. Anlässlich seines 50. Jubiläums hat der Lions Club Annweiler dem Landauer Kinderhaus BLAUER ELEFANT 2.000 Euro gespendet. Auch der Kinderschutzbund Landau-SÜW feiert dieses Jahr sein 40-jähriges Bestehen. Beide Vereine haben ihr soziales Engagement in den vergangenen Jahrzehnten merklich ausgeweitet.

„Der LC Annweiler wurde am 18.12.1969 von 15 Mitgliedern gegründet. Alle waren beeindruckt von der LIONS-Idee (Liberty, Intelligence, Our Nation’s Safety), die in der deutschen Fassung so zu verstehen ist: Freiheit, rücksichtsvolle und wache Aufmerksamkeit geben Sicherheit für unser in Europa eingebundenes Land. Mittlerweile unterstützt unser Service Club mit 26 Mitgliedern hilfsbedürftige Menschen in Annweiler, der Region und weltweit“, gibt Georg Lamott, der Vorsitzende des Activity–Ausschusses des Lions Clubs Annweiler am Trifels, bekannt. Durch Aktionen wie dem Benefiz-Adventskalender können bedürftige Personen oder auch Einrichtungen im Trifelsland unterstützt werden, wie z.B. Kindergärten oder Schulen. Aber auch in der gesamten Südpfalz ist der LC Annweiler aktiv, so werden bspw. Hospiz-Projekte wie das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen, der Ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst Landau und das Hospiz Bethesda Landau mit Spenden gestärkt. Weiterhin erhalten die Tafel Annweiler Hilfe. Tradition ist bereits der jährlich stattfindende Ausflug mit Bewohnern des Seniorenheims Annweiler. International werden mit dem französischen Partnerclub Meulan-Les Mureaux der Aufbau einer Klinik für Geburtshilfe in Ghana gefördert, die Kinderheimstiftung Chile mit Sitz in Hauenstein bezuschusst. Kinder- und Jugendarbeit ist dem LC Annweiler sehr wichtig. So wurde im Jahr 2020 auch erstmals ein Jugendförderpreis ausgeschrieben. Zur Völkerverständigung sollte auch ein für das Frühjahr 2020 geplanter Schüleraustausch in Meulan-Les Mureaux beitragen. Dieser musste leider unmittelbar vor Beginn aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Im 50. Jubiläumsjahr und zum 40. Kinderschutzbund-Geburtstag machen sich die Lions auf regionaler Ebene überdies mit Spenden für den Kinderschutzbund LD-SÜW stark.

„1980 gegründet, waren unsere ersten Angebote die Einrichtung eines ‚Sorgentelefons‘, ein Spielraum für Eltern und Kinder sowie eine psychologische Beratung“, so Diplom-Pädagogin und stellvertretende Geschäftsführerin des Kinderschutzbundes Christine Heeger-Roos. Seither ist die Anzahl hauptamtlicher Fachkräfte von einer Person auf fünfzehn angestiegen. Auch ist der Verein dreimal umgezogen und hat nun seinen barrierefreien Sitz im Kinderhaus BLAUER ELEFANT im Nordring 31 in Landau.
Fachlich hat sich das Portfolio ebenso gewandelt. 1990 wurde der Kinderschutzdienst für von sexueller, seelischer und körperlicher Gewalt betroffene Kinder und Jugendliche gegründet. Im Jahr 1993 folgte die Anerkennung des Kinderschutzbundes als Jugend- und Familienberatungsstelle, in der Vermittlungsgespräche zwischen hochstrittigen Elternteilen durchgeführt und Hilfe für von Trennung oder Scheidung betroffene Kinder angeboten wird. Zudem unterstützt die Beratungsstelle bei Erziehungsproblemen. Seit 2005 ist der Kinderschutzbund vom Land Rheinland-Pfalz als Familienbildungsstätte anerkannt. Entsprechend hält er ein breites Repertoire an Familienbildungsangeboten zur Erziehung bereit, darunter PEKiP-Kurse, den Eltern-Kind-Treff, Schulungen zum Babysitter, Elternkurse „Starke Eltern-Starke Kinder“ und Großelternseminare.

Da die Finanzierung des Haushalts zu einem Drittel auf Spenden basiert, was pro Jahr einen Betrag von circa 160.000 Euro ausmacht, ist der Verein vor allem in Pandemie-Zeiten, in denen Charity-Events wie Benefizkonzerte, das Entenrennen oder das Mit-Mach-Fest wegbrechen, auf Spenden angewiesen. Hier leistet der Lions Club Annweiler am Trifels mit seiner gegenwärtigen 2.000 Euro-Spende einen wichtigen Beitrag.

Autor:

Sina Ludwig (geb. Kaimer) aus Landau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenaufgang auf der Burg Landeck im Bad Bergzaberner Land

Bergzaberner Land hat für alle passende Herausforderungen
Wandern, biken und genießen

Bad Bergzaberner Land. Die faszinierende Landschaft des Bergzaberner Landes mit schattigem Wald und sonnigen Rebenhängen sowie den viel Burgen, die von der Vergangenheit zeugen, kombiniert mit dem milden Klima machen die Region zu einem Paradies für Wanderer wie Mountainbiker gleichermaßen. Zahlreiche Wanderwege und zwei Strecken des Mountainbikeparks Pfälzerwald bieten für alle eine passende Herausforderung. Die zahllosen Burgen im Bergzaberner Land sind mächtigen Zeugen vergangener Zeiten und...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Terrasse am Teich
2 Bilder

Fastenwandern und Yogafasten in Landau
Fit in den Sommer

Landau. Der Frühling ist die beste Zeit für einen Neustart, ein Reset für Körper, Geist und Seele. Ballast abwerfen, auch ein paar Pfunde dürfen es sein. Energie tanken und Kräfte bündeln, um gestärkt und fit in den Sommer zu starten. Dafür greifen immer mehr Menschen auf eine Jahrtausende alte Heilkunst zurück: das Fasten, die Energiequelle schlechthin, die dem Menschen als Ganzem dient - Körper, Geist und Seele. Fastenbegleitung im Fastenlandhaus Herrenberg über das ganze Jahr  Das...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Spargel zu stechen, will gelernt sein
3 Bilder

Quartier Christ steht für regionale Qualität
Pfälzer Spargel sprießt

Pfälzer Spargel. Neugierig schauen die Köpfe des Spargels aus der Erde der aufgeschütteten Dämme. Man braucht ein geübtes Auge, um zu erkennen, wo der Spargel wächst. Die Arbeiter, die seit Jahren für das Quartier Christ in der Saison den Spargel stechen, haben ein gutes Auge, legen die Spargelstangen mit der Hand etwa frei, um dann mit dem Spargelmesser in die Erde zu fahren und sauber die etwa 30 Zentimeter lange Stange abzuschneiden. Hier kann man viel verkehrt machen. Die Wurzel darf...

Online-Prospekte aus Landau und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen