Mannschaft zeigt sich gut vorbereitet & geschlossen
Mit Freude und Zuversicht in die neue Saison

Auswechslungen beim Testspiel
2Bilder

Karlsruhe. Die Vorbereitung auf die neue Saison machte auf jeden Fall schon Spaß, das Team des KSC zeigte sich konzentriert, fand seinen Rhythmus – und auch die Testspiele waren unterm Strich eine positive Sache.

Dabei spielte der KSC durchaus auch gegen eine Mischung der Spielsysteme: zuletzt der Sieg gegen Saarbrücken, Niederlage gegen Zenit St. Petersburg, Sieg gegen Viktoria Köln, Sieg über FC Kufstein, dazu Unentschieden gegen Türkgücü München.
„Wir fiebern dem Auftakt entgegen“, erklärte Mannschaftskapitän Jerôme Gondorf, der in Sachen Vorbereitung und Trainingslager ein zufriedenes Fazit bei der Saisoneröffnung im Wildparkstadion zog: „Wir hatten viel Intensität, gehen gut vorbereitet in die Saison. Die Mannschaft hat sich gefunden, der Stamm blieb ja, die neuen Spieler haben sich und waren schnell zu integrieren.“

Positive Grundstimmung
Die Neuverpflichtungen scheinen die punktuellen Verstärkungen zu sein, die KSC-Trainer Christian Eichner mitunter auch schon länger im Auge hatte – ob Fabio Kaufmann, Lucas Cueto, Rückkehrer Fabian Schleusener oder Leon Jensen, der aber durch eine Verletzung im Testspiel nun leider länger ausfällt. Dazu gibt“s in diesem Jahr erfreulicherweise keinen großen Umbruch im Team, so dass das Grundgerüst weiter vorhanden ist. Das hatte in der vergangenen Spielzeit ja frühzeitig die Weichen gestellt. Auch die Zuschauer beim Training und den Testspielen kommen zu diesem Schluss, geben ein gutes „Zeugnis“ vom bisherigen Stand der Vorbereitung. Ihr Fazit: „Es wird eine schwere Saison mit all den großen Vereinen. Der KSC kann im Mittelfeld mitspielen. Überraschungen sind möglich.“

Keine leichte Saison
Es wird keine leichte Aufgabe in der anstehenden Saison, denn die Liga hat von den Namen her deutlich „aufgerüstet“ durch die Abstiege aus der 1. Liga – und beim Blick auf die selbst erklärten Saisonziele von Düsseldorf, Hannover, HSV, Kiel, Schalke oder Bremen scheinen die ersten Plätze vergeben zu sein. Sich dahinter zu positionieren, das wäre ein guter Ansatz für die Blau-Weißen. Das Potenzial, in der oberen Hälfte mitzumischen, hat der KSC schon gezeigt, doch ein Selbstläufer ist das nicht, dazu gehört neben spielerischem Vermögen, Athletik und Fitness auch eine Portion Glück. Nach einem „tollen Jahr“, so der Trainer, bei dem der KSC lange auch vorne mitspielen konnte, gehe es nun mit Schwung in die neue Spielzeit, dabei sei auch die Charakterstärke der Spieler wichtig. Den passenden Eindruck konnten Team und Trainer vermitteln.

Verein aus der Region
Vielleicht gibt es die nötigen Prozent extra, weil viele aus der Region auch im Kader sind, den KSC gewissermaßen schon früh verinnerlicht haben. „KSC – meine Heimat“: „Das ist schon ein Vorteil für einen Verein“, so Gondorf. Das sei schließlich nicht alltäglich im Fußballgeschäft, dass viele aus der Region bei „ihrem“ Verein sind. „Das ist aber beim KSC so“, so Gondorf und Wanitzek unisono. Immerhin stammen rund zehn Spieler beim KSC aus der Region. „Das ist mitunter ein kleiner Vorteil für einen Verein, denn sie bringen vielleicht noch eine Schippe mehr Herzblut mit, weil es ja ihre Heimat ist“, so Gondorf, der aus der Markgrafenstadt Durlach stammt.

Auswechslungen beim Testspiel
Der Kapitän am Ball
Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Velorep - Aus Liebe zum Rad

i:SY - Premiumhändler Velorep in Durlach
Kompakte Pedelecs für alle Fahrer

Velorep. Wer ein Pedelec sucht, auf dem man sich sicher fühlt und mit dem man Spaß und Freude hat, ist bei dem Fahrradexperten Velorep in Durlach genau richtig. Denn seit acht Jahren vertreibt Velorep als Premiumhändler das Kompaktrad i:SY exklusiv in Durlach. Das i:SY Prinzip ist einfach, sicher und genial. Denn auf dem Pedelec mit dem One Size Rahmen fühlen sich alle Fahrer von 1,50 bis 1,90 Meter wohl. Es ist klein und wendig, leicht zu transportieren und man fühlt sich dank des niedrigen...

LokalesAnzeige
Die digitalen Angebote der Stadtbibliothek Karlsruhe
2 Bilder

Für alle. Digital. Real.
Willkommen in der digitalen Welt der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Karlsruhe hat die Veränderungen, die mit der Digitalisierung der Lebenswelten einhergehen, stets als große Chance für alle Karlsruher*innen begriffen. Im Zentrum ihres digitalen Engagements stehen vielfältige Angebote, die jeder und jedem eine Teilhabe an Wissen, Bildung und Kultur möglich machen. Das Online-Portal ONLEIHE stellt digitale Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen sowie E-Learning-Kurse zum Ausleihen zur Verfügung (Onleihe App). OVERDRIVE ist ein...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Wirtschaft & Handel
Aktuelle Angebote und Aktionen aus Prospekten entdecken: Das ist jetzt auch digital möglich.

Online-Prospekte mit Angeboten aus der Pfalz und Baden
Einkauf flexibel planen

Pfalz/Baden. Sie möchten sich online über aktuelle Angebote von Produkten, Lebensmitteln und Dienstleistungen in Ihrer Region informieren? Sie stöbern gerne in Prospekten vom Supermarkt, Discounter, Möbelhaus, Baumarkt, Gartenmarkt, der Drogerie, der Zoohandlung oder dem Bekleidungsgeschäft und möchten kein Schnäppchen mehr verpassen - und das ganz bequem mit dem Tablet oder dem Smartphone auch von unterwegs, im Zug oder in der Mittagspause? Entdecken Sie die neusten, lokalen Wochenangebote...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen