Veranstaltung der Landesregierung wird auch live gestreamt
Herzlich digital stark vertreten beim 3. Digitalforum

Die letzten Monate haben gezeigt, wie wir durch digitale Anwendungen Kontakt halten undortsunabhängig lernen und arbeiten können. Der vermehrte Einsatz digitaler Mittel birgt aber auch Risiken. Wie können wirklich alle Menschen am Wandel teilhaben und mitgenommen werden? Diese Frage hat die Landesregierung am 04. September auf dem diesjährigen Digitalforum ins Zentrum gestellt und diskutiert mit Gästen und Experten. Die Veranstaltung mit dem Titel "Digitale (Un-)Gleichheit?!" aus der ehemaligen Kirche St. Maximin in Trier wird auch live gestreamt.

Die herzlich digitale Stadt Kaiserslautern ist dabei gleich dreimal vertreten. In einemVideoclip wird das Projekt der Kultur-Livestreams aus der Fruchthalle vorgestellt, welches von März bis Mai vom städtischen Referat Kultur unter der Leitung von Dr. Christoph Dammann gemeinsam mit Unser Lautern – herzlich digital umgesetzt wurde. Konzerte, Kabarett, Lesungen und sogar Live-Paintings – mit knapp über 30 Veranstaltungen, die live übertragen wurden, bot man den Menschen Unterhaltung und Abwechslung in einer entbehrungsreichen Zeit. Auch das analoge Publikum wurde dabei einbezogen: Neben den Streams auf Facebook und YouTube konnten die Zuschauerinnen und Zuschauer über drei Offene Kanäle (OK Kaiserslautern, OK54 Trier und Nahe TV in Idar-Oberstein) in RheinlandPfalz am Fernsehen live dabei sein. „Mit dem Projekt haben wir spontan Neuland betreten, in einer gesellschaftlich schwierigen Zeit. Insbesondere durch die Kontaktbeschränkungen mussten viele Menschen bei ihrer Freizeitgestaltung große Abstriche machen. Hier digital mit Kultur ein „es geht trotzdemweiter“ zu senden, war eine hervorragende Lösung. Die vielen Rückmeldungen aus der Bevölkerung haben uns sehr gefreut. Die Kulturbeiträge haben abgelenkt von den neuen Sorgen. Wichtig war auch, bekannte Gesichter von einem bekannten Ort zu senden. Dasvermittelt gewisse Normalität und ein lokales Gefühl der Zusammengehörigkeit. Es war spannend zu sehen, wie die Künstlerinnen und Künstler auf die neue Auftritts-Möglichkeit reagiert haben. Die Umstände einer leeren Halle, die dennoch tausende Augen und Ohren hat, war ungewohnt, hat aber auch neugierig auf Livestreaming gemacht. Viele Künstler waren überrascht von der weltweiten Resonanz“, resümiert Dr. Martin Verlage, Geschäftsführer der KL.digital.

Vor Ort ist das herzlich digitale Team aus Kaiserslautern mit einem Stand zumFerienprogramm „Pics & Stones“ vertreten. Fotos und Videos werden von einigen der Kinder präsentiert, die Tipps und Tricks zu neuen Medien mitnehmen konnten. Der Aufbau von Medienkompetenz stand im Zentrum. Hierfür dokumentierten sie im Steinbruch Picard dasInternationale Bildhauer-Symposium, bei dem spannende Motive warteten. Die Kunstwerke im Entstehungsprozess sowie Künstler zu beobachten und zu interviewen, bedeuteten für die Jugendlichen ereignisreiche drei Wochen.

Als dritter Beitrag erläutert KL.digital Geschäftsführer Dr. Martin Verlage auf dem Podium den herzlich digitalen Weg der Stadt Kaiserslautern. Dort diskutiert er während der Veranstaltung mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer und anderen Gästen über das zentrale Thema der Veranstaltung „digitale (Un-) Gleichheit?!“. Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel begrüßt die Veranstaltung der Landesregierung: „Wir freuen uns, am Digitalforum teilzunehmen und sind natürlich stolz, als herzlich digitale Stadt so präsent vertreten zu sein. Das Thema des diesjährigen Forums trifft genau den Ansatz,den wir in Kaiserslautern seit Jahren verfolgen: Vom digitalen Wandel sollen möglichst alle Bürgerinnen und Bürger profitieren. Das bedeutet auch, dass man Menschen die Möglichkeit zur Teilhabe bietet und niemand außen vor gelassen wird. Unsere Beiträge sind dabei nur ein Ausschnitt unserer Bemühungen, die wir als Stadt veranlassen, um die Digitalisierung im Sinne der Bevölkerung zu gestalten und Ungleichheiten zu vermeiden. Veranstaltungen wie diese sind daher unabdingbar, um den Erfahrungsaustausch mit anderen rheinlandpfälzischen Kommunen zu pflegen und Input sowie Inspiration für kommende Herausforderungen mitzunehmen.“

Alle, die daran interessiert sind, wie die Digitalisierung für die Stärkung von Teilhabe undZusammenhalt genutzt werden kann, ebenso welche Herausforderungen dadurch zukünftig auf uns zukommen, sind herzlich eingeladen sich an der Diskussion zu beteiligen. Neben Frau Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Frau Ministerin Anne Spiegel und Herr Minister Dr. Volker Wissing stehen Ihnen weitere Gäste für einen regen Austausch zur Verfügung.Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie unter: https://www.digital.rlp.de/veranstaltungen/detail/3-digitalforum-rheinland-pfalz/101/

Autor:

Herzlich Digital aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Altpapier verkaufen: Altpapierankauf bei AMK Rohstoffe in Bruchmühlbach-Miesau, Raum Kaiserslautern
4 Bilder

Altpapierankauf im Raum Kaiserslautern
Altpapier verkaufen & Geld verdienen

AMK Rohstoffe. Wohin mit zu viel Altpapier? Was bringt das Sammeln von Altpapier? Kann ich es verkaufen? Wieviel Geld bekomme ich beim Altpapierankauf? Und wo bekommt man Geld für Altpapier? Diese Fragen beantworten die Abfallentsorgungsexperten von AMK Rohstoffe in Bruchmühlbach-Miesau in der Nähe von Kaiserslautern / Pfalz. Das junge Unternehmen mit Standort auf dem ehemaligen Grundig-Gelände in der Industriestraße 1, im Gewerbegebiet Spießwald hat sich auf Altpapierankauf spezialisiert. Für...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Fliesen im Raum Kaiserslautern: Wer zwischen dem Saarland und Kaiserslautern nach Fliesen sucht, wird bei Fliesen Schulz in der St. Wendeler Straße 77 in Bruchmühlbach-Miesau sicher fündig
8 Bilder

Kaiserslautern: Fliesen Schulz in Bruchmühlbach-Miesau
Fliesen zum guten Preis-/Leistungsverhältnis

Bruchmühlbach-Miesau bei Kaiserslautern. Wer zwischen dem Saarland und Kaiserslautern nach Fliesen sucht, wird bei Fliesen Schulz in der St. Wendeler Straße 77 in Bruchmühlbach-Miesau sicher fündig. Egal, ob Holzoptik, Betonoptik oder XXL-Fliesen in großem Format, in seiner Ausstellung bietet Fliesenleger Andreas Schulz seinen Kunden einen großen Lagerbestand an Wand- und Bodenfliesen - von günstigen Sonderangeboten bis hin zu namhaften Designer-Produkten und das in einem guten Verhältnis...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Neben CBD-Öl, Cremes und Salben auf CBD-Basis bietet Adam Kleszcz in seinem neuen Shop in Bruchmühlbach-Miesau im Landkreis Kaiserslautern auch CBD-Kekse für Hunde, Katzen und Pferde sowie Schwarzkümmelöl, Spiruletten, OPC und Manuka-Honig an.
6 Bilder

CBD K Town in Bruchmühlbach-Miesau
So kann CBD helfen

CBD K Town. Hanfprodukte und Cannabis-CBD-Produkte liegen derzeit voll im Trend und werden mittlerweile in vielen Formen angeboten. Mit seinem neuen Shop “CBD K Town”, der am 6. Januar in der Kaiserstraße 109A in Bruchmühlbach-Miesau eröffnet wurde, hat sich Adam Kleszcz auf den Verkauf hochwertiger Hanfprodukte und CBD-Produkte spezialisiert. Neben CBD-Öl, Cremes und Salben auf CBD-Basis gehören auch CBD-Kekse für Hunde, Katzen und Pferde zum Sortiment des Ladens im Landkreis Kaiserslautern...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Ab sofort findet man im E-Center Jahke in Ramstein Unverpackt von ecoterra.
7 Bilder

Jetzt neu im E-Center Jahke in Ramstein
Unverpackte Lebensmittel kaufen

E-Center Jahke. Ab sofort können die Kunden im E-Center Jahke in Ramstein Bio-Lebensmittel unverpackt einkaufen und damit einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten, denn bei der Aktion wird auf Produktverpackungen verzichtet. Neben Grundnahrungsmitteln wie Nudeln und Reis gibt es in den Unverpackt-Regalen auch Superfoods und Süßigkeiten. Selbstverständlich findet man im E-Center Jahke auch alles fürs gelungene Ostermenü: von frischem Fisch und Osterbraten bis hin zu einer riesigen...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen